Durststrecke48

Paranoia vom feinsten oder pure Realität

19 Beiträge in diesem Thema

Ok folgendes vor ca 3 Monat war ich 3 Wochen im Krankenhaus und bei mirim Zimmer lag ein Hepatitis C Patient.

Er fragte mich ober er meinen Rasierer benützen darf daraufhin bat ihm zum Glück jemand anders einen an.

Damals dachte ich gar nicht wegen Ansteckgefahr, jetzt befürchte ich das er mich bewusst anstecken wollte.

Er war ca gleich alt wie ich und lebte auf der Straße und war vielleicht Eifersüchtig auf mein gesundes und dach-übern-kopf-mäßigen Leben.

Ich bin mir nicht sicher habe aber glaub ich einmal mit ihm eine Nagelschere geteilt und noch wer. Also 2 gesunde Leute mit einen Hepapatient.

Außerdem bin ich mir nicht sicher ob er sich doch einfach meinen Rasierer genommen hat eben um mich anzustecken.

Von seiner Art her würde ich es ihm zutrauen.

Weiß jemand wielange man auf testergebnisse warte muss und wenn ich mich angenommen gestern infiziere und mich heute testen lasse , zählt der test dan ab gestern?

Für mich würde echt ein Welt zusammenbrechen hätte ich diesen üblen Virus.

Ich wusste zuerst gar nich das der Hepa hat und dasman sich durche Rasiermesser und Nagelscheren anstecken kann. Weiß jemand wie hoch das risiko so einer Übertragung ist.

Auf jedenfall geh ich mich morgen testen und wenn ich Hepa habe such ich diesen Typ schneid ihm seinen Schwanz ab und steck ihm seinen eigenen Schwanz ins Maul. Ich würde ihn echt töten das ist kein Sprichwort, ich würde seinen Herzschlag zum stoppen bringen.

Scheiße macht mich das fertig :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der C Virus ist glaube ich nur durch direkten Austausch von Körperflüssigkeiten möglich, oft bei Bluttransfusionen Tragische Geschichten gelesen, A wäre durch direktes Berühren und der B durch Körperflüssigkeiten Möglich.

Denke nicht das es ein Prob dar stellt wenn du ihm deinen Rasierer oder Nagelzwicker geborgt hast.

bearbeitet von HRV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hep A und B bringt man wieder weg. C ist beschießen, aber eben nur wie oben beschrieben einzufangen.

Fazit: Paranoia vom feinsten, wennst da kein besteck mit ihm geteilt hast oder nach der erfahrung mit dem mädl auf männer umgestiegen bist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

steht eh auf der seite:

Übertragungen durch Tätowierungen, Piercing, Ohrlochstechen oder Kokainschnupfen (mit Tausch der Applikationsröhrchen) sind in Einzelfällen beschrieben.

Genauso sind Übertragungen des Hepatitis C-Virus durch gemeinsames Benutzen von Nassrasierern, Nagelscheren und Zahnbürsten gemeldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

A wäre durch direktes Berühren und der B durch Körperflüssigkeiten Möglich.

durch direktes berühren? dann hätt das wohl schon die ganze welt mal gehabt. nein, a wird fäko-oral übertragen. also z.B über schmutziges wasser (weil menschen da reinkakken).

gegen a und b kannst du dich impfen lassen. c bekommst du durch blut-blut, oder blut-schleimhaut kontakt.

also....paranoia. aber seinen rasierer sollte man nie herborgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

durch direktes berühren? dann hätt das wohl schon die ganze welt mal gehabt. nein, a wird fäko-oral übertragen. also z.B über schmutziges wasser (weil menschen da reinkakken).

gegen a und b kannst du dich impfen lassen. c bekommst du durch blut-blut, oder blut-schleimhaut kontakt.

also....paranoia. aber seinen rasierer sollte man nie herborgen.

Ja habe ich mich eher schlecht ausgedrückt, wenn du dich zbsp. in Asien aufhaltest, kannst du dir durch einen normalen Händedruck dich mit dem A Virus infizieren, wenn der jenige davor am WC nach dem Stuhlgang sich nicht die Hände gewaschen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist in dem Fall doch völlig wurst, du Dolm.

jemand will sich einen rasierer von ihm borgen, also schätz ich mal fanatics besitzt einen elektrischen (aufladbaren) rasierapparat (keine schnittgefahr!). oder benutzt er etwa einwegrasierer mehrmals? mich interessiert es ja auch nicht wirklich, wie man sich mit dem hepatitis c-virus anstecken kann, sondern eher wieso fanatics da eine verschwörung vermutet. also mach dich nicht so wichtig.

übrigens:

Genauso sind Übertragungen des Hepatitis C-Virus durch gemeinsames Benutzen von Nassrasierern, Nagelscheren und Zahnbürsten gemeldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als paranoia würde ich deine zweifel nicht bezeichnen, ich würde im gegenteil eher dazu neigen, die mögliche infektion sehr ernst zu nehmen! das heimtückische an eine hep-c erkrankung ist, dass oftmals keine symptome auftauchen, die auf eine mögliche leberentzündung hindeuten, aber eine umgehende blutuntersuchung inkl. leberenzymwerte sollte rasch zu einer erkenntnis führen! ich hoffe für dich, dass es zu keiner infektion gekommen ist, aber rein theoretisch wäre es sicherlich möglich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.