Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
tsl

Kuriositäten

3,143 posts in this topic

Recommended Posts

:lol: Ja bist du deppert, ein Video auf youtube hochladen, wo Leidln den Hitlergruß zeigen zeugt schon von extremer geistiger Beschränkung. Herrlich.

naja eigentlich fast wurscht!! warn doch genug fancops + kameras vor ort :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

x/ die Frage ist, wer sich da ned auskennt...

Bist schon blind, weil es die eigenen Fans betrifft? Augen auf mein Junge...

Als ob alle Leute auf dem Video Nazis wären? Kennt ihr sie um das beurteilen zu können? Auch wenn bei uns und den Grünen ein paar Personen mit zweifelhaften politischen Einstellungen herumgeistern ist es falsch und nicht richtig alle zu brandmarken obwohl man die Leute nicht mal kennt.

Sagt ja auch keiner, dass St. Pauli etc. alles Zecken sind, oder? :ears:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ob alle Leute auf dem Video Nazis wären? Kennt ihr sie um das beurteilen zu können? Auch wenn bei uns und den Grünen ein paar Personen mit zweifelhaften politischen Einstellungen herumgeistern ist es falsch und nicht richtig alle zu brandmarken obwohl man die Leute nicht mal kennt.

Sagt ja auch keiner, dass St. Pauli etc. alles Zecken sind, oder? :ears:

was st. pauli angeht, eig. ja schon doch :augenbrauen:

ne aber mal ernsthaft, wie UST politisch ausgerichtet ist dürfte hier allen klar sein. wenn man sich als FC pausenlos an NS-symbolik bedient, sich mit einem neonazistischen mörder solidarisiert der einen 16jährigen abgestochen hat oder HoNaRa scheisse auf der tribüne rumgrölt muss ich die personen echt nicht persönlich kennen. und auch wenn ich vll. nicht alle in dem video als nazis bezeichnen würde, wer sich mit dem haufen rumtreibt und sich so in der öffentlichkeit präsentiert der muss es einfach aushalten ins rechtsextreme eck gestellt zu werden .. aber ich glaub auch ehrlich nicht, dass sich da jemand um eine richtigstellung bemühen würde. :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Stone_Island_Boy

Hat das Video noch jemand??? Wenn ja bitte unbedingt PN

Möchte die UST mal in "Aktion" sehen :nervoes::ratlos:

Edited by Stone_Island_Boy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ob alle Leute auf dem Video Nazis wären? Kennt ihr sie um das beurteilen zu können?

geh bitte ... und wenn nur einer von denen einer wär dann wärs schon schlimm genug ... leider sinds bedeutend mehr (um nicht zu sagen ein sehr grosser teil) ... und das hat nix mit dem verein zu tun ... braunes pack von "meinem" verein is genauso wertlos wie das gsindel von "deinem" verein !!

ne aber mal ernsthaft, wie UST politisch ausgerichtet ist dürfte hier allen klar sein. wenn man sich als FC pausenlos an NS-symbolik bedient, sich mit einem neonazistischen mörder solidarisiert der einen 16jährigen abgestochen hat oder HoNaRa scheisse auf der tribüne rumgrölt muss ich die personen echt nicht persönlich kennen. und auch wenn ich vll. nicht alle in dem video als nazis bezeichnen würde, wer sich mit dem haufen rumtreibt und sich so in der öffentlichkeit präsentiert der muss es einfach aushalten ins rechtsextreme eck gestellt zu werden .. aber ich glaub auch ehrlich nicht, dass sich da jemand um eine richtigstellung bemühen würde. :facepalm:

this!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ne aber mal ernsthaft, wie UST politisch ausgerichtet ist dürfte hier allen klar sein. wenn man sich als FC pausenlos an NS-symbolik bedient, sich mit einem neonazistischen mörder solidarisiert der einen 16jährigen abgestochen hat oder HoNaRa scheisse auf der tribüne rumgrölt muss ich die personen echt nicht persönlich kennen. und auch wenn ich vll. nicht alle in dem video als nazis bezeichnen würde, wer sich mit dem haufen rumtreibt und sich so in der öffentlichkeit präsentiert der muss es einfach aushalten ins rechtsextreme eck gestellt zu werden .. aber ich glaub auch ehrlich nicht, dass sich da jemand um eine richtigstellung bemühen würde. :facepalm:

geh bitte ... und wenn nur einer von denen einer wär dann wärs schon schlimm genug ... leider sinds bedeutend mehr (um nicht zu sagen ein sehr grosser teil) ... und das hat nix mit dem verein zu tun ... braunes pack von "meinem" verein is genauso wertlos wie das gsindel von "deinem" verein !!

Als Antwort an beide ;) In dem Video kommen einige Personen vor, die ich auch kenne und von denen ich mit Gewissheit sagen kann, dass sie keine Nazis sind. Sie waren Bekannte/Freunde von Uwe und haben deshalb an diesem Marsch teilgenommen. Einer auf dem Video ist schon seit Ewigkeiten nicht mehr im Stadion anzutreffen, er kam nur wegen Uwe. Und um solche Leute geht es. Gerade im ASB wird sehr viel Wert auf differenzierte und anspruchsvolle Postings gelegt, da sollte man auch konsequent sein. Wie gesagt, nicht jeder Fan von St. Pauli ist ein linker Zeck, und nicht jeder auf dem Video ist ein rechter Schläger. Ohne jetzt irgendwen verteidigen zu wollen - denn mit solchen Anschuldigungen wird man ja dann zumeist konfrontiert - aber es sind auch etliche Personen auf dem Video, die mit den UST-Symboliken nichts am Hut haben und ausschließlich wegen Uwe gekommen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welch Logik...

wie gesagt, ich kenne die leute bis auf ein paar bekannte gesichter nicht .. ich glaub auch nicht, dass jeder der teilnehmer in meinen augen ein nazi ist, aber eines weiß ich: wer sich mit solchen geistiges nackerpatzerl in der öffentlichkeit präsentiert und kein problem damit hat wenn leute neben ihm mit NSshirts rumrennen oder fröhlich rumhitlern, darf sich dann nicht wundern wenn man ihm eine nähe zu diesen personen unterstellt. dieser uwe hatte sicher auch eine beerdigung o.ä. bei dem man sich ganz privat und ungestört von ihm verabschieden konnte, wer sich bei nem UST-marsch beteiligt und sich mit den deppen in der öffentlichkeit präsentiert muss sich über gar nichts mehr wundern. und das hat nichts mit fehlender objektivität zu tun, aber ich stell mich halt auch nicht hinter ein KPÖ transparent und zieh mit den leuten durch die straßen wenn ich mit ihnen nicht in verbindung gebracht werden will, egal ob ichs gut finde dass sie gegen (...) demonstrieren.

aber falls sich irgendwer von den mitmarschierenden dazu berufen fühlt eine stellungsnahme zu schreiben und zu begründen warum es für ihn total okey war mit diesem braunen haufen durch wien zu ziehn, mich würds brennend interessieren.

edit: und ich weiß der vergleich mit der KPÖ hinkt ziemlich, aber man weiß bei beiden gruppen wes geistes kind sie sind .. alternativ dazu könnt ich natürlich auch irgendeine dezidiert linksradikale fangruppe nennen.

Edited by I. Ehrenburg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie ich die Argumentation mancher hier einschätze wird diese Schlussfolgerung jedoch nur auf Einseitigkeit beruhen und somit abseits jeglicher Objektivität.

beruht natürlich nicht auf einseitigkeit sondern gilt für jede gruppierung. wenn ich mit denen herumrenn brauch ich mich nicht wundern dass mir eine nähe dazu unterstellt wird

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...