Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
raumplaner

Historisches

25 Beiträge in diesem Thema

für mich ist die SV natürlich seit (meiner) geburt ein traditionsverein; wie bereits an anderer stelle diskutiert, ist unsere sportvereinigung aber inzwischen auch für restösterreich auf dem besten weg ein etabliertes mitglied der österreichischen fußballwelt zu werden.

traditionsvereine mögen mitunter in der vergangenheit leben, gültig für alle ist aber, dass sie eine solche vergangenheit haben. und in die wollen wir ab heute regelmäßig schauen. die idee ist freilich nicht neu, aber warum sollten wir den fußball neu erfinden?

lasst uns also beginnen zu gedenken...

heute vor 10 jahren wurde zum letzten mal in der geschichte des bewerbs das achtelfinale im cup der cupsieger gespielt. und wie wir alle wissen, war uns dabei auch eine rolle zugeteilt.

unser gegner lautete Maccabi Haifa, das hinspiel wurde auf der linzer gugl 2:1 gewonnen, im rückspiel konnte man leider nur ein paar minuten lang optimistisch sein, als uns der anschlusstreffer zum 1:2 gelang, was zumindest für die verlängerung gereicht hätte. doch bereits nach gut 90 minuten waren wir 1:4 geschlagen. legendär natürlich die rote karte für faruk, nachdem er einen balljungen etwas unsanft um den ball gebeten hatte.

meiner meinung nach lag der grund für das ausscheiden an unseren dressen; während wir zum ersten mal in den israel-farbigen garnituren spielen mussten, durfte der gegner in grün antreten.

irgendwo daheim könnten sogar noch alte zeitungsberichte herumkugeln, wenngleich ich vermute, dass ich sie zu diesem match nicht mehr gesammelt habe - wozu denn auch. das überlässt man lieber dem gegner, siehe http://www.hagalil.com/archiv/98/11/maccabi.htm

würde mich freuen, wenn ihr zu diesem spiel noch ein paar anekdoten ergänzt bzw. wenn wir in zukunft immer wieder mal gemeinsam auf interessante ereignisse im leben unserer SV zurückblicken könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jener youssi benayoun, der heute übrigens bei liverpool spielt. damals ein blutjunges israelisches talent.

ich kann mich leider zu gut an das rückspiel erinnern, habs damals zuhause vor dem TV miterlebt. die hoffnung nach dem anschlusstor von anicic flackerte leider wirklich nur kurz auf, im großen und ganzen war maccabi zu stark. aber mit faruk "kinderschreck" hujdurovic, wie er ab diesem tage genannt wurde, erlebte die partie zumindest noch ein highlight ;)

ebenfalls kann ich mich daran erinnern, dass über 90 minuten hinweg gnadenlos gepfiffen wurde, wann immer unsere jungs am ball waren. nachdem man zuvor nur in lieblichen orten im uic gespielt hatte, kann diese ersterfahrung für manche sicherlich auch hemmend gewesen sein.

das hinspiel mit dem damaligen tor des jahres (ferse ferse ferse tor sliwowski), welches ich auf der gugl live miterleben durfte, hab ich übrigens vollständig auf VHS. wäre doch glatt mal wieder lustig, das irgendwie anzuschauen oder digitalisieren zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hinspiel mit dem damaligen tor des jahres (ferse ferse ferse tor sliwowski), welches ich auf der gugl live miterleben durfte, hab ich übrigens vollständig auf VHS. wäre doch glatt mal wieder lustig, das irgendwie anzuschauen oder digitalisieren zu lassen.

war das dieser grenzgeniale freistoßtrick?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war das dieser grenzgeniale freistoßtrick?

nein, den gab es im rückspiel der ersten runde in budapest gegen mtk (1-0 sieg). freistoß drechsel, nach rechts zum durchlaufenden strafner ins loch gespielt, der flankt direkt auf brunmayr, welcher unbedrängt aus nächster nähe einköpfelt.

einige partien später erzielten wir dann mit einem ähnlichen freistoßtrick auch ein tor in der bundesliga, ich weiß leider nicht mehr gegen wen. in standards waren wir unter roitinger sowieso grenzgenial, kann mich hier auch an ein schupferl von stani an wiggerl erinnern, welcher dann volley die latte getroffen hat.

das tor von sliwowski war aus dem spiel, insgesamt wurde der ball dreimal mit der ferse weitergespielt, bis der pole grad halt alleinstehend vor dem goalie per flachschuss einnetzen konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, den gab es im rückspiel der ersten runde in budapest gegen mtk (1-0 sieg). freistoß drechsel, nach rechts zum durchlaufenden strafner ins loch gespielt, der flankt direkt auf brunmayr, welcher unbedrängt aus nächster nähe einköpfelt.

ok, das tor hat sich mir ins gedächtnis eingebrannt ;).

apropos trick:

mit dieser eckballvariante

(bei 2:00) erzielte Neftchi auch heuer im EC mindestens zwei tore. wenn die wieder mal gegen Österreicher spielen sollte darauf vielleicht ein auge bei der vorbesprechung geworfen werden, funktioniert nämlich offenbar ausgezeichnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ehrlich gesagt weiß ich nicht mehr, ob ich das Rückspiel überhaupt angesehen hab oder ob ich den Donnerstag traditionellerweise im Nebraska verbracht hab ...

gut erinnern kann ich mich aber noch ans Hinspiel - immerhin mein erster Besuch auf der Gugl - gekrönt von abschließendem Kotzen ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das tor von sliwowski war aus dem spiel, insgesamt wurde der ball dreimal mit der ferse weitergespielt, bis der pole grad halt alleinstehend vor dem goalie per flachschuss einnetzen konnte.

Hach :love:

Eine Freistoßkombi war mal gegen den FC Tirol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das tor von sliwowski war aus dem spiel, insgesamt wurde der ball dreimal mit der ferse weitergespielt, bis der pole grad halt alleinstehend vor dem goalie per flachschuss einnetzen konnte.

war das tor nicht sogar "tor des jahres".

zumindest war es dafür nominiert, daher müsste es eigentlich wenigstens zum "tor des monats" gereicht haben...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hinspiel mit dem damaligen tor des jahres (ferse ferse ferse tor sliwowski),

war das tor nicht sogar "tor des jahres".

zumindest war es dafür nominiert, daher müsste es eigentlich wenigstens zum "tor des monats" gereicht haben...?!

:winke: ich bin schon relativ fix überzeugt, dass es tor des jahres geworden ist. es sei denn, dieses jungtalent von austria lustenau hat im gleichen jahr sein tor aus der eigenen hälfte gegen sturm (?) gemacht, dann isses das geworden. tor des monats war es zu 100%.

edit: ivan kristo? hat er so geheißen?

bearbeitet von themanwho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, den gab es im rückspiel der ersten runde in budapest gegen mtk (1-0 sieg). freistoß drechsel, nach rechts zum durchlaufenden strafner ins loch gespielt, der flankt direkt auf brunmayr, welcher unbedrängt aus nächster nähe einköpfelt.

ich kann mich nur an einen freistoßtrick beim hinspiel erinnern. freistoß angerschmid, flach an die strafraumgrenze gespielt, brunmayr läuft drüber, kriegt den ball an die grundlinie gespielt und flankt auf den kurzen pfosten wo strafner einköpfelt. so und nicht anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war das tor nicht sogar "tor des jahres".

zumindest war es dafür nominiert, daher müsste es eigentlich wenigstens zum "tor des monats" gereicht haben...?!

mein erster gedanke nach ca. 5 sekunden war "tor des jahres".

ob man sich dann wirklich gegen die stets überwerteten weitschüsse ins kreuzeck durchgesetzt hat, weiß ich nicht mehr. verdient hätten es sich aber mehr die vorbereiter (oder gleich die mannschaft), sliwowski musste ja nur mehr abstauben.

ich war beim hinspiel übrigens mit der aufstellung von oraze nicht sehr glücklich. ronny unger hat mir damals besser gefallen, meiner erinnerung nach hat oraze beim gegentor in linz auch nicht so toll ausgesehen.

die freistoßtricks in der saison 98/99 waren sowieso alle genial - und das ohne drechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann mich nur an einen freistoßtrick beim hinspiel erinnern. freistoß angerschmid, flach an die strafraumgrenze gespielt, brunmayr läuft drüber, kriegt den ball an die grundlinie gespielt und flankt auf den kurzen pfosten wo strafner einköpfelt. so und nicht anders.

naja zumindest schaut der trick bei uns gleich aus. die verteilten rollen kann man nach 10 jahren schon mal leicht verwechseln :RiedWachler:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab das rückspiel damals im la boule im tv gesehen. das ganze hat ziemlich kurz nach dem aufstehen stattgefunden, da es am vortag ein etwas intensiveres fortgehen mit ausklang weit im tag in der (damals noch 24h-)grillbar gegeben hat. gerade als ich mich ernsthaft auf eine verlängerung gefreut habe, wars auch schon wieder vorbei. das 1:4 und die rote karte waren dann nur noch draufgabe.

vom hinspiel ist mir natürlich das herrliche sliwowski-tor in erinnerung (soweit ich weiss tor des jahres) und dass wir beim anschliessenden mensa-fest die ersten gäste waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... wäre doch glatt mal wieder lustig, das irgendwie anzuschauen oder digitalisieren zu lassen.

... öh vorschlag: mach mal! :=

wäre überhaupt interessant eine DVD mit den "besten und schönsten Toren" zu machen!

wer hat material? wer macht die DVD? :ratlos:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... öh vorschlag: mach mal! :=

wäre überhaupt interessant eine DVD mit den "besten und schönsten Toren" zu machen!

wer hat material? wer macht die DVD? :ratlos:

ich werd das cupfinale machen. sicher noch heuer. ich schwöre.

außer das hat schon wer auf dvd, dann bitte melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.