DiePartei

Polizeieinsatz Ried - FAK

155 Beiträge in diesem Thema

Ich kopiere eien Stellungnahme von einem anderen Forum hier herein. Angemerkt werden muss, dass es auch anderen Veilchen aus den BUndesländern so ergangen ist.

So bevor noch mehr Leute ihr "ich vermute" oder "angeblich" oder "ich hab gehört" Posting abgeben mal hier einige Informationen zu dem heutigen Auftritt der Rieder Polizei.

Mit den Autos machten wir uns heute auf nach Ried um unsere Austria zu unterstützen, was aber anscheinend auch schon reicht um als kleinkrimineller zu gelten.

Als kleinen Gag um Halloween ein wenig früher zu feiern wurden noch Masken besorgt um den Bus mit weiteren Veilchen ein wenig zu erschrecken. Anscheinend ist man als Autofahrer mit Humor bei der Rieder Polizei nicht gern gesehen. Unsere Überraschung auf einem Parkplatz kurz vor Ried wo wir auf den Auswärtsbus der BV traffen war gelungen und nach kurzem Gruselfaktor kam das Lachen und die Freude bekannte Gesichter zu sehen.

Die Rieder Polizei war hingegen nicht so begeister von unserer Art Humor und so wurden wir nach unserer Ankunft in Ried beim Mc Donald sofort eingekesselt. Man wurde ohne eine einzige Information warum und wieso Aufgeschrieben und Fotografiert (als hätten die nicht schon genug Fotos von uns).

Dem nicht genug wurde uns unterstellt Waffen dabei zu haben was allen einen herzhaften Lacher entlockte.

Auch bis jetzt war trotz extrem unhöfflicher Rieder Polizei bei denen "Scheiss Wiener" noch das netteste war was man zu hören bekam noch sehr entspannt. So wurden jetzt alle Autos durchsucht wo man die "Waffen" vermutete. Als man dann einen Wagenheber fand der 2 Tage zuvor noch benutzt wurde um "RICHTIG" den Wagen anzuheben wurde dieser als Waffe von der Rieder Polizei gewertet und somit auch für alle Insassen dieses Autos ein Platzverbot ausgesprochen.

Weiteres wurde in einem anderen Fahrzeug ein Mundschutz gefunden der einem gehörte der nach der Arbeit zum Ausgleich zum Job noch ein wenig Boxtraining macht und es wagte diesen nicht sofort nach dem Training auszupacken sondern im rucksack zu vergessen. Somit auch für alle Insassen dieses Autos Platzverbot.

So zog sich das dann bei allen Autos hin, so wurde der Besatzung eines weiteren Auto ein paar Schwarze Lederhandschuhe zum Verhängnis und man kann sich ja denken was ausgesprochen wurde PLATZVERBOT.

Aber der absolute Höhepunkt war dann das man 2 Personen (Ein Mädl und ein Bursch) mit auf die Wache nahm weill man eine Digi-Cam fand auf der Fotos waren von uns.

Was sich auf dieser Rieder Polizeiwache abspielte war schon ein starkes Stück, da wurde das Mädl das leider nicht alle Leute auf den Fotos kannte als "Hure" bezeichnet und das waren noch die harmlosesten Meldungen der Rieder Beamten dort. Dem Burschen erging es noch ein wenig schlechter, für jede Antwort die nicht dem Entsprach was die Beamten hören wollten gab es ein Telefonbuch über den Schädl gezogen. Danach wurde unter "Scheiss Wiener" und anderen unschönen Aussagen auf den Burschn nochmals am Boden liegend eingeprügelt mit dem Telefonbuch. Nach 2 Stunden wurden beide dann endlich entlassen und wir durften dann endlich nach Hause.

Also aus meiner Sicht war das eine komplett übertriebene Aktion seitens der Rieder Polizei die mit absolut NICHTS zu rechtfertigen ist.

Wir Danken hiermit der Rieder Polizei und ihren FEIGEN Beamten für die Prügel im Verhörzimmer, für die Beschimpfungen und Beschuldigungen und dafür das man einfach mal so Platzverbot Austeilt wie auf der Mariahilfer Strasse Gratisproben von diversen Produkten.

Danke auch das wir diesmal nicht unsere geliebte Austria unterstützen durften und die Niederlage nur in weiter ferne ein wenig verfolgen konnten.

Danke an alle die sich Solidarisch mit uns gezeigt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheiß kiwarei, naja, des wird ja net die letzte auswärtsfahrt in dieser saison nach ried sein!!

Hab ma dacht die FanCops helfen auch uns bei mnchen dingen, was anscheinend net so ausschaut, so von informationen her waren die FanCops auch sehr schlecht informiert, die hatten überhaupt keine ahnung!!

Zu Boykotierung: Danke an alle die aus dem Sektor rausgangen sind und da habe ich auch bemerkt das euch die Fanszene wichtig is!!

Und bei denn Idioten die oben blieben sind haben wir auch bemerkt das ihnen die Fanszene überhaupt NICHT wichtig ist!!

Und da haben wir auch bemerkt das da in der Kurve gar kein zusammenhalt war/ist!!

Die meisten waren scho so zua die konnten net amoi mehr grad stehen!!

Die haben auch dann irgendwas daher gsungen und so wie manche gsagt haben, wie wenn Sie das erste mal auswärtsfahren und das erste mal singen!!

Also nochmals DANKE an alle die aus dem Sektor gegangen sind!!

AUSGESPERRTE MIT UNS!!

A.C.A.B

WIR SIND GEGEN STADIONVERBOTE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fancops bringen genau gar nichts. Weder in Ried, noch in Posen und schon gar nicht in Bilbao. Eierschädeln!

Wenn das so wirklich passiert ist, würde ich mich nicht in einem InternForum darüber aufregen, sondern die Herren anzeigen.....

Blöd nur das die Bullen zusammenhalten und der Fußballfan sowieso von Haus aus ein Verbrecher ist. Stichwort: Dienstnummer 0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Boykotierung: Danke an alle die aus dem Sektor rausgangen sind und da habe ich auch bemerkt das euch die Fanszene wichtig is!!

Und bei denn Idioten die oben blieben sind haben wir auch bemerkt das ihnen die Fanszene überhaupt NICHT wichtig ist!!

Und da haben wir auch bemerkt das da in der Kurve gar kein zusammenhalt war/ist!!

Die meisten waren scho so zua die konnten net amoi mehr grad stehen!!

Die haben auch dann irgendwas daher gsungen und so wie manche gsagt haben, wie wenn Sie das erste mal auswärtsfahren und das erste mal singen!!

Also nochmals DANKE an alle die aus dem Sektor gegangen sind!!

AUSGESPERRTE MIT UNS!!

A.C.A.B

WIR SIND GEGEN STADIONVERBOTE

Du nimmst dir also das Recht heraus, die Fans als Idioten zu beschimpfen, die es wagen, die Austria zu supporten und für die Mannschaft da zu sein? Echt schlimme Sache das Ganze mit den Polizei beim Mäci (war selber dabei und bin OHNE Kontrolle mit meinem privat PKW mit Wiener Kennzeichen rausgekommen), aber was genau hat es bewirkt, dass einige aus dem Sektor gegangen sind? Wen juckt das von der Polizei, der Bundesliga, der Stadt Ried oder sonst jemanden? Ich finde es auch nicht gut, was hier laut berichten gestern abging beim Mäci in Ried, aber trotzdem verstehe ich nicht, warum man deswegen seine Mannschaft in Stich läßt und vorallem, was diese Aktion eigentlich genau bringen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Boykotierung: Danke an alle die aus dem Sektor rausgangen sind und da habe ich auch bemerkt das euch die Fanszene wichtig is!!

Und bei denn Idioten die oben blieben sind haben wir auch bemerkt das ihnen die Fanszene überhaupt NICHT wichtig ist!!

Und da haben wir auch bemerkt das da in der Kurve gar kein zusammenhalt war/ist!!

Also nochmals DANKE an alle die aus dem Sektor gegangen sind!!

AUSGESPERRTE MIT UNS!!

A.C.A.B

WIR SIND GEGEN STADIONVERBOTE

Bitte gerne... Jederzeit wieder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du nimmst dir also das Recht heraus, die Fans als Idioten zu beschimpfen, die es wagen, die Austria zu supporten und für die Mannschaft da zu sein? Echt schlimme Sache das Ganze mit den Polizei beim Mäci (war selber dabei und bin OHNE Kontrolle mit meinem privat PKW mit Wiener Kennzeichen rausgekommen), aber was genau hat es bewirkt, dass einige aus dem Sektor gegangen sind? Wen juckt das von der Polizei, der Bundesliga, der Stadt Ried oder sonst jemanden? Ich finde es auch nicht gut, was hier laut berichten gestern abging beim Mäci in Ried, aber trotzdem verstehe ich nicht, warum man deswegen seine Mannschaft in Stich läßt und vorallem, was diese Aktion eigentlich genau bringen soll.

wenn der komplette Sektor leer gwesn wär hätts wohl schon jmd gjuckt.. dann hätt ma auch wirklich andere drauf aufmerksam gmacht was da abging..

aber naja so wirds wohl kein Nachspiel haben und die Polizei hatt weiterhin narrenfreiheit..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheiß kiwarei, naja, des wird ja net die letzte auswärtsfahrt in dieser saison nach ried sein!!

Hab ma dacht die FanCops helfen auch uns bei mnchen dingen, was anscheinend net so ausschaut, so von informationen her waren die FanCops auch sehr schlecht informiert, die hatten überhaupt keine ahnung!!

Zu Boykotierung: Danke an alle die aus dem Sektor rausgangen sind und da habe ich auch bemerkt das euch die Fanszene wichtig is!!

Und bei denn Idioten die oben blieben sind haben wir auch bemerkt das ihnen die Fanszene überhaupt NICHT wichtig ist!!

Und da haben wir auch bemerkt das da in der Kurve gar kein zusammenhalt war/ist!!

Die meisten waren scho so zua die konnten net amoi mehr grad stehen!!

Die haben auch dann irgendwas daher gsungen und so wie manche gsagt haben, wie wenn Sie das erste mal auswärtsfahren und das erste mal singen!!

Also nochmals DANKE an alle die aus dem Sektor gegangen sind!!

AUSGESPERRTE MIT UNS!!

A.C.A.B

WIR SIND GEGEN STADIONVERBOTE

Den Leuten, die oben geblieben sind, ist die Fanszene scheißegal. Klingt komisch, ist aber so, leider.

Und du musst auch die andere seite verstehen, klar, WIR, du, ich und etliche andere noch haben sich solidarisiert und versucht, etwas zu checken, zu erfahren, zu organisieren, beraten wie man in so einer situation umgeht, aber die anderen sind keine Idioten, nur weil sie oben geblieben sind und die mannschaft supportet haben.

Der Eintrittspreis von 15 Euro ist übrigens eine SCHWEINEREI !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn der komplette Sektor leer gwesn wär hätts wohl schon jmd gjuckt.. dann hätt ma auch wirklich andere drauf aufmerksam gmacht was da abging..

aber naja so wirds wohl kein Nachspiel haben und die Polizei hatt weiterhin narrenfreiheit..

du glaubst doch nicht wirklich, dass es dann für die kibara a nachspiel ghabt hätte, oder? die können doch machen was sie wollen, die aussage eines cops zählt mehr als die eines zivilisten! die können ja alles vertuschen, die platzverbote, laut berichten, in DIESEM Fall, auf jeden Fall nicht gerechtfertigt und eine schweinerei, und in DIESEM Fall Ausgesperrte mit uns, auch okay.

aber trotzdem, generell: PRO Stadionverbot

Ausgesperrte nicht mit mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du glaubst doch nicht wirklich, dass es dann für die kibara a nachspiel ghabt hätte, oder? die können doch machen was sie wollen, die aussage eines cops zählt mehr als die eines zivilisten! die können ja alles vertuschen, die platzverbote, laut berichten, in DIESEM Fall, auf jeden Fall nicht gerechtfertigt und eine schweinerei, und in DIESEM Fall Ausgesperrte mit uns, auch okay.

aber trotzdem, generell: PRO Stadionverbot

Ausgesperrte nicht mit mir

ok natürlich und immer nur in internetforen jammern dass die Bullen narrenfreiheit haben und alles machen können verbessert die situation ungemein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Leuten, die oben geblieben sind, ist die Fanszene scheißegal. Klingt komisch, ist aber so, leider.

Und du musst auch die andere seite verstehen, klar, WIR, du, ich und etliche andere noch haben sich solidarisiert und versucht, etwas zu checken, zu erfahren, zu organisieren, beraten wie man in so einer situation umgeht, aber die anderen sind keine Idioten, nur weil sie oben geblieben sind und die mannschaft supportet haben.

Der Eintrittspreis von 15 Euro ist übrigens eine SCHWEINEREI !

ad 1, Das ist eine Frechheit finde ich, denn man kann doch schon verlangen dass man sich solidarisch mit den Leuten zeigt, die sich schon jahrelang den Orsch für uns Fans und unsere Szene aufreissen... Wenigstens das hätte man machen können und da das Spiel ohnedies zum scheissen war hätt auch keiner was verpasst...

ad 2, Haha, Kinderkarte um 5€ :feier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre der Sektor leer gewesen, hätten vielleicht die Medien etwas dazu geschrieben bzw. es hinterfragt.

Stimmt, aber, das verstehen die Normalos nicht bzw. die Aufklärungsarbeit im Sektor würde zu lange dauern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok natürlich und immer nur in internetforen jammern dass die Bullen narrenfreiheit haben und alles machen können verbessert die situation ungemein..

Keine Sorge, Austria Wien jammert nicht nur im Internet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.