1. Runde: SV Austria Salzburg - SK Strobl


Mendosa
 Share

Recommended Posts

elegance is an attitude

Saisonstart 2. Landesliga Nord

1. Runde: SV Austria Salzburg 1933 - SK Strobl

Samstag, 26. Juli 2008, 17 Uhr, Sportanlage Maxglan

Endlich gehts wieder los. Die Austria ist auch gleich haushoher Favorit gegen den Fast-Absteiger der letzten Saison, Strobl.

Die 1000-Zuschauer-Marke werden wir mit Sicherheit knacken, schließlich ist jeder gespannt auf die neue Saison und das Wetter verspricht auch schön zu werden.

Mein etwas vorsichtiger Tip für den Spielausgang: 4:0 für die Austria

Edited by Mendosa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superstar

Endlich wieder Fussball, endlich wieder Austria.....tippe auf ein 5:0, obwohl diese Einschätzung wohl noch eher schwierig ist.....

Bei den Zuschauern tippe ich mal auf ca. 1300 und mehr......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superkicker

weiß nicht obs irgendwo schon mal gestaden ist, aber gibts jetzt eigentlich eine konkrete zahl ab wann Sektor A - sprich tribüne - dicht gemacht wird? oder wird das auf die art "wenns gscheid voll is, sperr ma zua" geregelt? wird wohl den samstag nicht betreffen, aber wenn ich z.B. an das Kuchl-Spiel inkl. 75-Jahr-Jubliäum denk?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria Salzburg - ein Leben lang !!!!

Weiß ich zwar nicht so genau, aber um dem zu entgehen hilft nur einens: Dauerkarte kaufen! Für MItglieder um nur 50 Euro! Auch wenn die Gefahr vorher nie bestand keinen Platz mehr zu haben, so handhaben doch viele von uns in der Stmk. das so! Alles zum wohle der Austria! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weltklassekicker

Bin auch schon extrem heissss auf die Partie! Hoffe auf einen klaren Sieg der Austria und auf eine Mannschaft mit Biss und Leidenschaft!!

Mein Tipp:

Austria Salzburg - SK Strobl 4:1

1.100 Zuschauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

elegance is an attitude

renton hat im as-forum geschrieben:

Gegen eine hohe Zuseherzahl spricht am Samstag leider die Tatsache, dass wir auf Grund von Sicherheitsauflagen eine konsequente Beschränkung der Zuseherzahl durchführen müssen. Weiters wird es eine strikte Trennung zwischen Tribünenbereich und Sektor B geben.

Dh Karten für die Tribüne gibt es wirklich nur in beschränkter Zahl, Dauerkarten gelten übrigens für diese. Die Kapazität liegt im übrigen für dieses Spiel unter der bisherigen. Der Rest muss dann leider auf der Gegenseite Platz nehmen wobei wir auch hier eine beschränkte Anzahl vorgeschrieben haben.

Auf jeden Fall empfehlen wir die Karten im Vorfeld zu besorgen.

Wir hoffen allerdings bis zu den nächsten Spielen die entsprechenden Auflagen zu erhalten um allen ihren gewohnten Platz zur Verfügung zu stellen.

:(

und die Sitzer wurden wieder montiert! :( :hää?deppat?:

Edited by Mendosa

Share this post


Link to post
Share on other sites

elegance is an attitude

Stellungnahme vom Keiler:

Zum unerfreulichen Stand der Dinge: Wie schon mehrfach berichtet ist die Anlage auf exakt 604 Personen zugelassen, das war genau die Anzahl der ursprünglichen Sitzplätze auf der Tribüne. Wir haben uns daher bemüht, über ein Genehmigungsverfahren eine höhere offiziell zugelassene Zuseherzahl zu erreichen, dies ist bisher aber an Forderungen gescheitert, die für uns nicht erfüllbar sind (vor allem eine vom Magistrat geforderte unglaubliche Zahl an Extra-Klos, die - wie wir im Frühjahr gesehen haben - so gut wie nicht benützt werden, und die in der Masse extrem teuer sind).

Für das Spiel gegen Strobl haben wir nun gestern eine Vorschreibung erhalten, laut der wir nicht mehr als die offiziell genehmigten 604 Personen auf die Tribüne lassen dürfen (und außerdem muss die Tribüne in den Originalzustand gebracht werden, sprich Sitze montiert), plus 400 Personen in den gegenüberliegenden Sektor - andernfalls wurde uns eine Absage des Spiels angedroht. Natürlich werden alle Dauerkarteninhaber auf die Tribünenseite eingelassen. Tageskarten für die Tribüne wird es nur in sehr beschränkter Zahl geben, sollten wir nicht noch kurzfristig zu einer Lösung mit dem Magistrat kommen. Bitte noch um etwas Geduld - wie wir das im Detail abwickeln, werden wir morgen im Laufe des Tages auf die homepage stellen, auch für uns ist diese Mitteilung vom Magistrat überraschend gekommen. Derzeit müssen wir davon ausgehen, dass wir am Samstag maximal 1004 Personen einlassen dürfen, 604 auf der Tribüne plus 400 in den "Sektor B". Kartenvorverkauf am Freitag in der Geschäftsstelle (17-18:30) und am Samstag ab 14:15 an der Kassa.

Wir sind natürlich bemüht, diese für alle unerfreuliche Situation möglichst rasch zu klären, um für die nächsten Spiele wieder ausreichend Plätze anbieten zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Europaklassespieler

keine ahnung wie es zu diesem dilemma gekommen ist, aber der zeitpunkt ist ja wohl denkbar ungünstig. 3 tage vor saisonstart bekannt geben dass die kapazität des platzes auf nur 1004 zuschauer beschränkt wurde zeugt mmn nicht von überlegtem handeln seiten des vereins. oder hat das magistrat das jetzt wirklich erst 3 tage vor dem ersten spiel bekanntgegeben? :ratlos:

hoffentlich lässt sich zumindest noch eine übergangslösung finden, sonst müssen am samstag wohl einige draussen bleiben... :madmax:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superkicker

Es ist doch einfach ein Irrsinn, dass man bei 1004 Leuten (letztes Jahr war jedes Liga-Heimspiel besser besucht) zumacht! Da stehen am Samstag ja mindestens noch 200 vor den Toren!

Boah das geht mir so am Sa..! :angry:

In einer Stadt mit 150.000 Einwohnern gibts kein Fußballstadion für mehr als 1000 Besucher! Da sollte man vl. mal drüber nachdenken...

Spätestens jetzt sind Stadt und ASKÖ (wir zahlen ja immerhin genügend Miete) gefragt! Mir wars zwar grundsätzlich egal, dass der Sportlandesrat bei uns aufgetreten ist und ich habs sogar begrüßt dass der Bürgermeister den Meisterteller übergeben hat, aber nur kommen von der Stimmung schwärmen und dann wenns hart auf hart kommt wegsehen - da kommts mir hoch! Lasst Worten Taten folgen!

wer ist denn da genau zuständig? magistrat, veranstaltungspolizei, sicherheitsdriketion??

Edited by 1994_SVAS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria Salzburg - ein Leben lang !!!!

Sorry aber scheiß STADT Salzburg mit ihren gsch... Politikern!!!! Da kommt mir alles hoch, werd am Sa. zumindest mal definitiv daheim bleiben!

In ganz Österreich versuchen sie Zuschauer zu gewinnen, und dort wo die Masse hinläuft sperrt man sie aus!!! :aaarrrggghhh:

Falls sich nichts ändert hoffe ich auf eine Demo mit 2000 Austrianer, dass diese Wixer ned mal mehr aus der Tür raus kommen ohne Bullenschutz! :angry:

Edited by Katzi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Good, old Stadion Lehen

3 tage vor saisonstart bekannt geben dass die kapazität des platzes auf nur 1004 zuschauer beschränkt wurde zeugt mmn nicht von überlegtem handeln seiten des vereins. oder hat das magistrat das jetzt wirklich erst 3 tage vor dem ersten spiel bekanntgegeben? :ratlos:

hoffentlich lässt sich zumindest noch eine übergangslösung finden, sonst müssen am samstag wohl einige draussen bleiben... :madmax:

Also ich war jetzt bei der informellen Vereinssitzung und es sieht folgendermaßen aus: Ja, die Behörde hat das jetzt wirklich nur ganz kurzfristig bekannt gegeben. Es gibt am Freitag noch ein Gespräch, dort kann vll. noch etwas herausverhandelt werden.

Aber: Rein wird wohl jeder kommen, da die 1.004 Zuschauer "zahlende Zuschauer" sind (also ohne Spieler, Workcrew, Kinder) und nur bei absoluten Schlagerspielen mehr zahlende (!) Zuschauer waren. Dass jetzt in der Urlaubszeit und gegen Strobl der Andrang derart groß würde, ist ziemlich unwahrscheinlich. Somit dürfte eigentlich jeder rein dürfen.

Problem könnte nur werden, dass man nicht auf die Tribüne kommt, da dort die magischen 604 Plätze nicht überschritten werden dürfen. Dann muss man halt das Spiel ausnahmsweise von der Gegengerade schauen. Ist zwar nicht schön, aber auf die Schnelle wohl auch nicht zu ändern.

Jetzt ist es halt so und es gibt anscheinend schon immer das Bemühen, dass auf der Tribüne und damit insgesamt aufgrund der Umwandlung der Hälfte der Sitzplätze in in Stehplätze MEHR Zuschauer zugelassen werden, dass es sich bei der Behörde bei Sachen wie Toiletten und Ähnlichem gespießt hat.

Der Vorstand hofft, dass zumindest beim zweiten Heimspiel bereits eine befriedigende Lösung gefunden werden kann.

Die Masse an Details wird wohl morgen noch auf der Homepage online gehen.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.