Jump to content
Doug Heffernan

Der Rauchstopp-Thread

740 posts in this topic

Recommended Posts

Weil ich grad wieder einmal dabei bin: wer von den Rauchern hier ueberlegt zum Aufhoeren bzw. hat es schon geschafft und wie?

Ich rauche seit Montag nichts mehr, und obwohl das jetzt sicher schon mein 327.Versuch zum Aufhoeren ist, scheint es diesmal leichter zu fallen als sonst. Bis jetzt hab ich eigentlich kein Verlangen nach einer Zigarette, und wenn, dann nur kurz, und dafuer hab ich "Smoz".

Ich denke, das einerseits bei mir langsam das Bewusstsein hervortritt, das ich, wenn ich so weitermache, wohl nicht mehr so lange zu leben habe, und dann andererseits natuerlich hab ich jetzt meinen Sohn als Ansporn. Im Haus wird sowieso seit seiner Geburt nicht mehr geraucht.

Abgesehen davon, das Zigaretten langsam aber sicher zum Luxusgut werden, 4-5 Euro pro Packerl sind ja ein Wahnsinn, vor allem, wenn man 2-3 Schachteln am Tag raucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An einem Sonntag im Februar 2007 nach einem langen Tag und noch längerer Nacht hustend mit schmerzender Lunge aufgewacht. Seit dem Tag keine Zigarette mehr geraucht (ohne Hilfsmittel), obwohl ein halbvolles Päckchen noch fast ein Jahr in einer Schublade gelegen hat.

Wenn man wirklich will, dann ist aufhören kein Problem. Wenn man nicht 100% überzeugt ist, dann schafft man es auch nicht.

Diese Ersatzzigaretten halte ich für Non-Sense. Ich fand' es ganz wichtig, bewusst nicht zu rauchen, wenn ich rauchen wollte. Ich habe mich auf das Verlangen konzentriert und dann versucht, es (im Kopf) abzustellen.

Wenn Du aber einfach mit einer Zigarettenatrappe weitermachst dann wirst Du nie dieses Verhalten ablegen und sobald Du diese Ersatzdinger mal nicht dabei hast, zu einer echten Zigarette greifen.

Ich glaube, man muß diesen gesamten Teufelskreis hinter sich bringen - vom Verhalten bis zur Nikotinsucht.

Edited by DerFremde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als kleine Motivation fürn Herr Heffernan:

Mein Vater hat auch beinahe so viel geraucht, hat auch mehrmals vergeblich versucht, aufzuhören....! Und irgendwann hat er auch ganz plötzlich aufgehört.... vor mittlerweile 7 Jahren...! Und das ohne Probleme. Ich glaub, mit deinem Sohn als Motivation (herzlichen Glückwunsch, btw ;) ) wird's dir viel viel leichter fallen als bisher.

Mein Vater hat übrigens seither so ein Programm am Computer, dass bei jedem hochfahren startet und ihm anzeigt, 1. seit wann er nicht mehr raucht, 2. wieviele zigaretten er nicht geraucht hat, 3. wieviel geld er sich gespart hat (mit den damaligen tschickpreisen kommt er schon auf den preis eines neuwagens) und 4. eine nicht unbedingt ernstzunehmende anzeige, um wieviel er sein Leben dadurch verlängert hat ;) .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Haus wird sowieso seit seiner Geburt nicht mehr geraucht.

sehr brav - so ghört sichs.

Ich denk auch schon länger dran, aufzuhören.

vorallem weil mir in der früh die grausliches schleim-husterei aufn sack geht.

und das geld. rauche am tag ca. ein packal - summiert sich auch ordentlich pro monat.

warum ich noch nicht aufgehört habe?

ich denk immer an das, was ich im internet lese und von diversen bekannten höre: man nimmt viel zu - das brauch ich auf keinen fall, da ich erst knapp 10kg abgenommen hab. :yes: hab jetzt bei 190cm körpergröße 82kg - und mit dem bin ich endlich zufireden.

Ja, ich weiss: einfach sport machen und schaun, dass man so gut wie nix süsses ist (mach ich seit drei jahren sowieso nicht mehr)

sport: das is schon DER Punkt. ich müsste mich ernsthaft überwinden, wenn ich von der arbeit heimkomm, mich aufs rad schwinge und ein paar kilometer abradle, oder mir meine laufschuhe anzieh und eine runde um den häuserblock lauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als kleine Motivation fürn Herr Heffernan:

Mein Vater hat auch beinahe so viel geraucht, hat auch mehrmals vergeblich versucht, aufzuhören....! Und irgendwann hat er auch ganz plötzlich aufgehört.... vor mittlerweile 7 Jahren...! Und das ohne Probleme. Ich glaub, mit deinem Sohn als Motivation (herzlichen Glückwunsch, btw ;) ) wird's dir viel viel leichter fallen als bisher.

Mein Vater hat übrigens seither so ein Programm am Computer, dass bei jedem hochfahren startet und ihm anzeigt, 1. seit wann er nicht mehr raucht, 2. wieviele zigaretten er nicht geraucht hat, 3. wieviel geld er sich gespart hat (mit den damaligen tschickpreisen kommt er schon auf den preis eines neuwagens) und 4. eine nicht unbedingt ernstzunehmende anzeige, um wieviel er sein Leben dadurch verlängert hat ;) .

Auch haben wollen das programm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Vater hat übrigens seither so ein Programm am Computer, dass bei jedem hochfahren startet und ihm anzeigt, 1. seit wann er nicht mehr raucht, 2. wieviele zigaretten er nicht geraucht hat, 3. wieviel geld er sich gespart hat (mit den damaligen tschickpreisen kommt er schon auf den preis eines neuwagens) und 4. eine nicht unbedingt ernstzunehmende anzeige, um wieviel er sein Leben dadurch verlängert hat ;) .

:clap: wärs irgendwie möglich, mir dieses programm irgendwie zukommen zulassen bzw. mir sagen, wie es heisst?? :ears:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als kleine Motivation fürn Herr Heffernan:

Mein Vater hat auch beinahe so viel geraucht, hat auch mehrmals vergeblich versucht, aufzuhören....! Und irgendwann hat er auch ganz plötzlich aufgehört.... vor mittlerweile 7 Jahren...! Und das ohne Probleme.

Mein Vater hat auch Ende 1999 zum Rauchen aufgehoert, nachdem er 36 Jahre hindurch gut 4-5 Schachteln am Tag verpofelt hat - von einem Tag auf den anderen. Er hat sich aber aus Amerika irgendwelche Tabletten bestellt, so eine Art Zyban (oder waren es Zyban, die es damals am oesterreichischen Markt noch nicht gegeben hat?), und seitdem hat er keine mehr angegriffen und auch keinen Gusto mehr.

Wenn jetzt Kollegen neben mir rauchen, dann empfinde ich den Duft der Zigaretten als unangenehm, und das ist mir eigentlich frueher nur passiert, wenn ich krank war. Saemtliche Aufhoerversuche hab ich auch immer begonnen, weil ich krankheitsbedingt ein paar Tage keine Lust auf Zigaretten hatte. Diesmal aber war keine Krankheit der Ausloeser, sondern einfach, weil ich nicht mehr will.

Und das mit dem Zigarettenersatz werd ich hoffentlich auch in den Griff kriegen, bis jetzt wars eben so, das ich in Stresssituationen zum Glimmstengel gegriffen hab, und jetzt eben zur "Smoz", aus der ich ein paar Zuege inhaliere und gut ist's.

warum ich noch nicht aufgehört habe?

ich denk immer an das, was ich im internet lese und von diversen bekannten höre: man nimmt viel zu - das brauch ich auf keinen fall, da ich erst knapp 10kg abgenommen hab.

Ich hab jetzt in dieser Woche fast 2 kg zugenommen, ohne aber meine Essgewohnheiten wirklich geaendert zu haben (Naschen, etc...). Aber ich weiss, das ich von Haus aus extrem leicht zunehme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab vor 1 jahr aufgehört (jaja ich weiß ich bin erst 15...)

hab ungefähr ein jahr immer wenn die eltern nicht da waren geraucht und natürlich am wochenende beim fortgehen ordentlich. also mit doug und den diversen vätern konnte ich nicht mithalten aber trotzdem habe ich zeitweise am wochenende sicher alle 20 minuten mind zur tschick gegriffen.

am anfang wars sicher gruppenzwang aber nach einer zeit dann rauchte ich auch wenn ich völlig alleine war und das beunruhigte mich dann doch zusehends, da ich nie ernsthaft "vorhatte" süchtig zu werden und mich regelrecht davor fürchtete.noch dazu habe ich damals noch kaum sport gemacht, usw.

oktober vergangenen jahres dann hab ich von einem zeitpunkt auf den anderen aufgehört, wo sicher auch mithalf dass ich in eine höhere schule nach wien wechselte, folglich neue freunde fand, die alle nichtraucher waren.bisher hab ich genau einmal wieder einen gusto gehabt, bin diesem aber nicht erlegen.

hast du es noch gar nicht mit solchen sachen wie akupunktur & co. versucht doug?

die sollen gar nicht so schlecht funktionieren.

Edited by asrom

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum ich noch nicht aufgehört habe?

ich denk immer an das, was ich im internet lese und von diversen bekannten höre: man nimmt viel zu - das brauch ich auf keinen fall, da ich erst knapp 10kg abgenommen hab. :yes: hab jetzt bei 190cm körpergröße 82kg - und mit dem bin ich endlich zufireden.

Ja, ich weiss: einfach sport machen und schaun, dass man so gut wie nix süsses ist (mach ich seit drei jahren sowieso nicht mehr)

sport: das is schon DER Punkt. ich müsste mich ernsthaft überwinden, wenn ich von der arbeit heimkomm, mich aufs rad schwinge und ein paar kilometer abradle, oder mir meine laufschuhe anzieh und eine runde um den häuserblock lauf.

Naja, hat Zwei Gründe:

Einerseits hast du einen anderen Stoffwechsel, da das Gebunden CO die Zuckersynthese verhindert und du somit fressen kannst wie ein Weltmeister, aber keine Energie bekommst. Also öfter hungrig bist. Zweitens, dass man unbewusst sich was in den Mund stecken muss um ein Ersatzverhalten zu erlangen. Mit der Zeit wird die Zigarette zum Schlüsselreiz und, wenn du nicht die Zigarette in den Mund nimmst ist's was anderes. Vor allem wird man eine Sucht leicht durch eine neue los. LSD Therapie für Alkoholismus zb.

Ansich muss einfach nur diszipliniert weniger essen und jedesmal wenn du eine Zigarette willst einfach das Verlangen bekämpfen und nicht nach Ersatz suchen, so wie's DerFremde eh schon beschrieben hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, dass dein Sohn als Ansporn ausreichen sollte!!

Ich hab vor ~3 Jahren aufgehört, in dem ich meine Packerl die ich herumliegen hatte geraucht hab und mir dann keine mehr gekauft hab. Wenn du das Verlangen hast, musst du einfach drüber stehn und einfach stark sein. Spielt sich alles im Kopf ab

Viel Glück dabei. Hoffe du schaffst es

Share this post


Link to post
Share on other sites

:clap: wärs irgendwie möglich, mir dieses programm irgendwie zukommen zulassen bzw. mir sagen, wie es heisst?? :ears:

Ich glaube, es müsste DAS sein. Musst allerdings selber suchen, ob ma's irgendwo gratis herbekommt. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Vater hat auch Ende 1999 zum Rauchen aufgehoert, nachdem er 36 Jahre hindurch gut 4-5 Schachteln am Tag verpofelt hat - von einem Tag auf den anderen. Er hat sich aber aus Amerika irgendwelche Tabletten bestellt, so eine Art Zyban (oder waren es Zyban, die es damals am oesterreichischen Markt noch nicht gegeben hat?), und seitdem hat er keine mehr angegriffen und auch keinen Gusto mehr.

:eek::eek::eek:

also das ist echt wahnsinn, wie kann man bitte so viel rauchen?? hatte dein vater viel stress (arbeit oder so) ??

ich rauche seit ca. 6 jahren, aber mehr als 10-12 tschick am tag rauch ich trotzdem nicht (der durchschnittsraucher verpofelt ja ca. 1 packerl am tag) und bei mir wirds auch nie mehr werden (außer beim fortgehen halt)....

Share this post


Link to post
Share on other sites

:eek::eek::eek:

also das ist echt wahnsinn, wie kann man bitte so viel rauchen?? hatte dein vater viel stress (arbeit oder so) ??

ich rauche seit ca. 6 jahren, aber mehr als 10-12 tschick am tag rauch ich trotzdem nicht (der durchschnittsraucher verpofelt ja ca. 1 packerl am tag) und bei mir wirds auch nie mehr werden (außer beim fortgehen halt)....

Mein Vater war im Verkaufsaussendienst, da kanns schon stressig werden, auch wenn man stundenland im Auto sitzt.

Ich hatte auch meine Zeit, wo ich 5 Schachteln am Tag geraucht habe, zum Schluss warens auch schon wieder 2-3 Packerln, nachdem ich nach meinem Schlagerl auf unter einem pro Tag war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...