Jump to content
pimpifax

Robert Sara kehrt zurück

Recommended Posts

Robert Sara is back! :clap:

Thomas Janeschitz ein weiteres Jahr Coach der Austria Amateure/ Robert Sara neu im Betreuerstab

(2.6.2008 08:23)

Pünktlich zum Trainingsstart der Austria Amateure am Montag kann die Wiener Austria das Trainerteam für die Saison 2008/09 präsentieren. Cheftrainer der Jungveilchen bleibt auch in der kommenden Spielzeit Thomas Janeschitz. Unterstützt wird er zukünftig mit Robert Sara von einer violetten Legende: Der Kapitän der 1978er-WM-Mannschaft und der Final-Elf der Austria im Europacupfinale 1978 kehrt damit nach fast genau zehn Jahren wieder zur Wiener Austria zurück, nachdem er zuletzt 1998 als Co-Trainer agierte und interimistisch sogar den Cheftrainerposten bei Austrias Kampfmannschaft inne hatte.

Verstärkt wird das Duo durch den neuen, diplomierten Tormanntrainer Thomas Fasching (u.a. Ex-Bundesligatorhüter Wiener Sportclub, Ex-Tormanntrainer Red-Zac-Ligist Parndorf) sowie Fitnesstrainer Dr. Martin Mayer, der bisher als Chef-Sportwissenschafter in der Hollabrunner Akademie tätig war.

Für Trainer Thomas Janeschitz ist diese Vertragverlängerung eine große Genugtuung: „Zuerst muss ich einmal sagen, dass ich mich sehr freue, in mein bereits siebentes Jahr als Betreuer bei der Wiener Austria gehen zu dürfen. In der abgelaufenen Saison haben wir einmal mehr neue Rekordwerte bei den Spielminuten für junge Spieler erzielt und damit auch wertvolle Vorarbeit für die kommenden Aufgaben geleistet.“

Auf die prominente Unterstützung im Trainerteam mit Robert Sara freut sich der Amateure-Cheftrainer schon sehr: „Nach Herbert Prohaska ist Robert Sara für mich der Austrianer mit dem höchsten Stellenwert und ich bin überzeugt, dass er in unserer jungen Truppe sehr viel bewirken kann. Die Austria hat sehr gut getan, ihn zurückzulotsen, er hat viel violettes Herzblut und wird die Sympathien für den Verein, wie auch Karl Daxbacher weiter erhöhen.“

Die Austria Legende selbst bleibt nach ihrer Rückkehr nach Favoriten bescheiden: „In erster Linie will ich Janeschitz als klare Nummer eins nur unterstützen. Ich bin sicher etwas emotionaler als er und werde versuchen die jungen Spieler anzustacheln und ihnen auch mit meiner Erfahrung zu helfen. Wo immer es möglich ist, werde ich Hilfestellung geben und als Ansprechperson dienen. Die Austria steht vor einem Neubeginn und es ist eine echte Freude für mich, dabei zu sein!“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist noch für Fritz Drazan und Ernst Baumeister irgendwo Platz - dann hamma bald die 78er komplett beisammen ;).

Und der Schneckerl fehlt natürlich auch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Robert Sara kehrt zur Austria zurück

Das violette Urgestein wird Co-Trainer der Austria Amateure. Janeschitz bleibt Trainer des Erstligisten.

Eine violette Ikone kehrt zu ihrem Stammverein zurück. Die Austria hat am Montag zum Trainingsauftakt der Amateure Urgestein Robert Sara als neuen Co-Betreuer des Erstligisten präsentiert und gleichzeitig den Vertrag mit Trainer Thomas Janeschitz um Jahr verlängert.

Sara hatte 55-mal den ÖFB-Teamdress getragen, dabei drei Tore erzielt, war Kapitän der legendären Cordoba-Mannschaft 1978 und jener Austria, die 1978 das Europacup-Endspiel der Cupsieger in Paris gegen RSC Anderlecht bestritten und 0:4 verloren hat.

Der ehemalige Rechtsverteidiger, der fast 21 Jahre für die Veilchen als Spieler tätig war, kommt fast genau zehn Jahre nach seinem Abschied wieder nach Favoriten, wo er zuletzt 1998 als Co-Trainer agiert und interimistisch sogar den Chef-Trainerposten der Kampfmannschaft innegehabt hatte.

Emotionen

"Ich will Janeschitz als klare Nummer eins nur unterstützen. Ich bin sicher etwas emotionaler als er und werde versuchen, die jungen Spieler anzustacheln und ihnen auch mit meiner Erfahrung zu helfen", sagte Sara, der am 9. Juni seinen 62. Geburtstag feiert.

Der Verein stehe nach dem Abgang von Mäzen Frank Stronach und Magna vor einem Neubeginn und es sei für ihn eine echte Freude, da dabei zu sein. Auch Janeschitz, der in seine siebente Austria-Saison als Betreuer geht, freut sich über die "Verstärkung" riesig. "Nach Herbert Prohaska ist Robert für mich der Austrianer mit dem höchsten Stellenwert und ich bin überzeugt, dass er in unserer jungen Truppe sehr viel bewirken kann", meint der Amateure-Feldherr.

Neben Sara wurden für die Amateure auch der Ex-Torhüter Thomas Fasching als Tormann-Betreuer und Martin Mayer, der bisher als Chefsportwissenschaftler in der Hollabrunner Akademie von Stronach gearbeitet hat, als Fitness-Trainer verpflichtet.

(kurier.at)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem er ja vorher jahrelang nicht mehr im Stadion war, weil er wegen irgendetwas beleidigt war, ist diese Verpflichtung natürlich schon etwas Besonderes.

Ich bin auch sehr froh, dass man eine große Legende an die Austria gebunden hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem er ja vorher jahrelang nicht mehr im Stadion war, weil er wegen irgendetwas beleidigt war, ist diese Verpflichtung natürlich schon etwas Besonderes.

Ich bin auch sehr froh, dass man eine große Legende an die Austria gebunden hat.

Bei der Ehrung der 78er-Legenden im Horr vor dem Spiel gegen Wacker Innsbruck war Sara auch nicht dabei...angeblich aus privaten Gründen...sein Bruder war aber da...

Freu mich...Parits (und Katzian?) scheinen nun Schritt für Schritt alle Fehler auszubügeln, die in den vergangenen 10 Jahren verbrochen wurden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...