Jump to content
mfgsteph

Handball in Österreich

262 posts in this topic

Recommended Posts

Ich fand die Aktion bei der ersten Rummelbildung schlimmer als das jetzt. Da gab es, was ich im Livebild gesehen habe, einen klaren Ellbogenschlag.

Edited by Robert S

Share this post


Link to post
Share on other sites

Slowenien und Schweden spielen Unentschieden, somit geht es in der Gruppe noch für 4 Teams am letzten Spieltag um den Einzug in's Viertelfinale. Ägypten und Schweden mit jeweils einem Punkt mehr als Russland und Slowenien. Wobei Russland und Schweden den kleinen Vorteil haben zu wissen, welches Resultat sie genau brauchen, da sie erst nach Ägypten und Slowenien spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir das gestrige Spiel jetzt angesehen (gestern überschnitt es sich mit der Rapid). 

Es ist ziemlich schrullig, aber Österreich gegen Chile ist für mich inzwischen ein kleiner Klassiker geworden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
revo schrieb vor einer Stunde:

Nachdem Uruguay ja Chile beim Kontinentalturnier besiegt hatte, kann man nur froh sein, dass Österreich nicht auf Uruguay getroffen ist. 

Nach den bisher gesehenen Spielen ist trotzdem Chile für mich klar stärker einzuschätzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
semmerl schrieb vor 1 Minute:

Nach den bisher gesehenen Spielen ist trotzdem Chile für mich klar stärker einzuschätzen. 

und wer weiß, vielleicht liegt uns uruguay besser als chile. solche schlüsse kann man halt im sport nicht so einfach ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An mir ist die Handball WM leider vorbeigegangen. Ich bin hier auch einer der sich lediglich für die großen Events und sonst nichts interessiert.

Habe ich das heute im Radio richtig vernommen, daß wir bestenfalls noch 25. werden können?

Wird bei der Handball WM jeder Platz ausgespielt? Und ist das auch das realistische Ergebnis, wo man sich weltweit in etwa befindet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
churchill schrieb am 21.1.2021 um 21:06 :

starkes spiel der spanier bisher.

haben die deutschen selbst verspielt, waren deutlich besser zu beginn der zweiten halbzeit.

Ja, teilweise echt seltsames Spiel. Also so nach der ersten HZ hätt ich keinen Cent mehr auf Deutschland gesetzt. Da waren die Spanier komplett überlegen. Völlig unverständlich eigentlich wie es passieren konnte, dass Deutschland dann in Minute 40-41 ca. auf einmal 24:21 führt. Und dann ebenfalls unverständlich, was dann in Deutschlands Offensive passiert ist. Die nächsten 8 Angriffe nach der 3 Tore Führung bestanden aus: 2 versuchte Anspiele auf den Kreisläufer beide von den Spaniern abgefangen, 2 technische Turnover (1x Schritte, 1x Offensiv-Foul), ein Wurf aus dem Rückraum vom Goalie gehalten, ein Wurf von Aussen vom Goalie gehalten, ein Tempogegenstoss völlig alleine vorm Goalie, trotzdem gehalten und ein verworfener Siebenmeter :-).

Gruslige 12 Minuten ohne eigenes Tor und dann so ein geschmeidiger 10:1 Lauf für die Spanier. Das war dann vom Spielverlauf her sicher etwas kurios. Insgesamt muss bei Deutschland halt alles passen, dann kann man so ein Spiel mal gewinnen. Wenn es halbwegs normal läuft, dann sind die Spanier schon einfach besser und das waren sie definitiv auch in dem Spiel. Hatten bisserl das Glück, dass ihr Goalie dann nach der deutschen Führung sensationell war, haben dann aber auch wieder die Zügel angezogen, waren in Offensive und Defensive konzentrierter und haben das Spiel im Endeffekt relativ locker gewonnen.

War ok so, ich denk, mit unserem besten Kader hätten wir gegen Ungarn nicht verloren, das hätte dann wahrscheinlich fürs Viertelfinale gereicht. Für mehr aber dann auch nicht. Die Weltspitze, die dann die Medaillen ausspielt, ist derzeit schon ein Stückerl über Deutschland angesiedelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
-grünweiß- schrieb vor 2 Stunden:

An mir ist die Handball WM leider vorbeigegangen. Ich bin hier auch einer der sich lediglich für die großen Events und sonst nichts interessiert.

Habe ich das heute im Radio richtig vernommen, daß wir bestenfalls noch 25. werden können?

Wird bei der Handball WM jeder Platz ausgespielt? Und ist das auch das realistische Ergebnis, wo man sich weltweit in etwa befindet?

Hast Du richtig vernommen ja. Das erklärt sich ganz einfach, 24 Mannschaften von 32 sind in die Hauptrunde eingezogen (8 Vierergruppen, jeweils die ersten 3 kamen weiter), das hat Österreich leider nicht geschafft. Somit gab es 8 Mannschaften die nicht in die Hauptrunde kamen und die spielen eben die Plätze 25-32 aus. Die Plätze werden ausgespielt, damit die Ausgeschiedenen halt auch noch auf eine grössere Zahl an Spielen kommen, viel Sinn machst nicht, andererseits spricht auch nicht wirklich viel dagegen.

Jeder Platz wird also nicht einzeln ausgespielt, die Plätze 25 bis 32 ja, aber z.B. Platz 17 nicht.

Realistisches Ergebnis ist halt schwer zu sagen, Österreich hat auf jeden Fall die schwerstmögliche Vorrunden-Gruppe erwischt, da war dann ein vierter Tabellenplatz, sprich ein Ausscheiden in der Vorrunde schon nicht unrealistisch zumal mit Bylik eben auch ein absoluter Top-Mann fehlt. 

Bei der letzten EM (2020) hat man ja mit Platz 8 abgeschlossen. Rechnet man da dann noch Argentinien, Brasilien, Katar und Ägypten rein, die mit den Europäern mithalten können, kommt man da halt so auf Platz 11-12.

Bei der EM hat man die ein oder andere Mannschaft auf Augenhöhe geschlagen, dieses Mal hat man gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe (Schweiz) halt verloren. Das sind dann viele Mannschaften eng beieinander und die Tagesform entscheidet. Also war der 8. EM-Platz vielleicht etwas besser als das normale Niveau, der 25. jetzt ist drunter. Realistisch ist vielleicht irgendwas so zwischen 14 und 18. Wie gesagt, es ist sehr schwer zu sagen, mit dem beste Kader kann Österreich viele schlagen (mit Ausnahme der absoluten Top-Nationen), das Niveau ist aber im Handball auch weltweit relativ hoch, so dass man sehr schnell auch mal eine eher unerwartete Niederlage einfährt.

semmerl schrieb am 23.1.2021 um 14:51 :

Nach den bisher gesehenen Spielen ist trotzdem Chile für mich klar stärker einzuschätzen. 

Ist so. Die haben Spieler drin die bei Toulouse, Ademar Leon, Braga spielen, also durchaus brauchbaren europäischen Clubs, mit Marco Oneto einen der schon in Barcelona und Veszprem gespielt hat. Die Urus sind eine Amateur-Mannschaft, Chile ist insgesamt deutlich stärker, auch wenns da im direkten Vergleich vielleicht mal eine Sensation gab.

Edited by wynton

Share this post


Link to post
Share on other sites
churchill schrieb vor 5 Minuten:

wieso lässt man bauer eigentlich so viel spielzeit? da geb ich lieber weiter den jungen, die auch besser gehalten haben, die chance.

Er hat Geburtstag :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...