Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
schurlibua

Wird der GAK nach dem ZA plötzlich millionenschwer?

25 Beiträge in diesem Thema

Wenns keinen eigenen Thread verdient, in den "Tägliche News"-Thread verschieben!

http://195.12.209.102/edition-grwo/data/20...F7EA6A907E511D7

Seite 64 anklicken!

Kernaussage: Von der BuLi gibts wenigstens die "Abstiegsprämie", und wenn IMG auch durchgeht, stehen plötzlich 5 Mille (?) auf der Habenseite, mit denen man dann endlich sämtliche Löcher stopfen könnte :eek: ! Gott, wie wär das schön!

bearbeitet von schurlibua

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin ich jetzt schon wieder in einem anderen paralleluniversum gelandet? das, in dem der GAK jahr für jahr die championsleague gewinnt???

wenns echt durchgeht, könnt ma endlich mal so richtig durchschnaufen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da egi wird da schon noch was drehen dass dies nicht durchgeht :augenbrauen:

Ein Formalfehler ist doch immer schnell gefunden, gelle? 8P

Ernsthaft: Dr. Hadl hat doch irgendwann neulich erst gesagt, dass man auf die Prozesse wegen Aussichtslosigkeit verzichten würde? Und plötzlich hammas quasi gewonnen? Hm...

Ich hätt gesagt, abwarten, auf die erste Euphorie folgt die übliche GAK-Ernüchterung, es könnt ja doch wieder schiefgehen :sleepy: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also entschuldigt bitte aber...

...Grazer Woche...

...dann kannst gleich die Häusltür zitieren.

Bei allem Respekt, aber die Grazer Woche war in pucto Wahrheitsgehalt über Ereignisse bezüglich diverser Interna beim GAK die mit Abstand seriöseste Quelle. Siehe die Affäre um das Schreiben der Mitarbeiter an Herrn Egi. Den Rest des Blattes kann man aussen vor lassen, aber es schreibt weit mehr über den Verein als ein gewisser Hosensponsor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei allem Respekt, aber die Grazer Woche war in pucto Wahrheitsgehalt über Ereignisse bezüglich diverser Interna beim GAK die mit Abstand seriöseste Quelle. Siehe die Affäre um das Schreiben der Mitarbeiter an Herrn Egi. Den Rest des Blattes kann man aussen vor lassen, aber es schreibt weit mehr über den Verein als ein gewisser Hosensponsor.

Die Grazer Woche ist, was den Wahrheitsgehalt diverser Gerüchte angeht, definitiv eine der besten Quellen in der steirischen Medienlandschaft.

Ob sie im konkreten Fall nicht etwas zu optimistisch sind, weiß ich nicht. Ich hoffe, ihre Vermutung erfüllt sich und, und das ist noch viel wichtiger und leider auch ungewisser, den GAK gibts bis zum Eintreffen dieses Szenarios überhaupt noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob nun wahr oder nicht...

Der GAK wird das Geld eh nicht sehen; So wie ich das sehe, wird das an die Gläubiger fließen...

naja, aber das geld müßte halt von anderer seite aufgetrieben werden - also helfen würde das sehr wohl, nur ist das halt alles rein spekulativ im moment ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also entschuldigt bitte aber...

...Grazer Woche...

...dann kannst gleich die Häusltür zitieren.

ich hab auch schon sprüche aus der faz als klosprüche gelesen, und die grazer woche ist sicher noch eine eher verlässliche quelle ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.