Jump to content
Kiwi_Bob

Wer steigt in die Red Zac auf?

23 posts in this topic

Recommended Posts

Obwohl die Verhältnisse relativ klar scheinen, gehört so ein Thread in ein schönes neues Forum einfach rein :augenbrauen:

1. 1. FC Vöcklabruck 36

2. SK Sturm Amat. 29

3. WAC-St. Andrä 27

4. SV Feldkirchen 26

Dennoch, in der letzten Saison hätte man auch in der Winterpause den Vöcklabruckern alles zugetraut.

Aussee und Wels haben ihnen bekanntlich den Rang abgelaufen

Ich persönlich würde mich über V'Bruck in der Red Zac sehr freuen! Wenn Schwanenstadt "verlegt" wird, wäre sonst kein Verein aus OÖ in der Liga

Share this post


Link to post
Share on other sites

Voecklabruck wird sich das nicht mehr nehmen lassen, da muesste sie schon sehr großes Verletzungspech, eine ziemliche Formkrise + eine konkurrenz die keine Punkte liegen laesst haben..wird vermutlich nicht passieren.

Ich rechne mit einem ziemlich starken Fruehjahr von St.Andrae. Die Transferbewegungen (Sauerschnig,Schenk fuer Hobel,Dvorsak) machen Sinn, die Vorbereitung scheint gut geplant, Soeldnertruppe ist man auch keine mehr => der Vizemeistertitel sollte daher mmn durchaus drin sein. Wenn man Hrstic so weiter arbeiten laesst ist der Aufstieg in den naechsten 1-2 Jahren dann absolut realistisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es herrscht momentan ja die "blöde" Situation vor, dass nur die Sturm Fohlen noch annähernd in Schlagweite wären und noch mehr Amateurteams in der Red Zac fände ich nicht gut.

Ich hätte ja mit einem stärkeren GAK gerechnet, aber die brauchen wohl diese Saison um sich etwas zu stabilisieren.

Edited by Seppdadepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es herrscht momentan ja die "blöde" Situation vor, dass nur die Sturm Fohlen noch annähernd in Schlagweite wären und noch mehr Amateurteams in der Red Zac fände ich nicht gut.

Sturm wird sich den Aufstieg in die RedZac nicht leisten können und es gibt auch meines Wissens keine Bestrebungen in diese Richtung.

Vöcklabruck sollte sich den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen, wobei mir ihre Fans in der RLM sicher fehlen würden. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin gespannt, ob Vöcklabruck nun doch noch ein bißchen einbricht, nachdem Schinkels weg ist. mit einem idealen start könnte ja vielleicht sogar der GAK nochmal hinschnuppern (wenn die anderen eben mitspielen).

Sturm bräuchte einen sponsor für die amateure, zudem müsste man in der UPC-Arena spielen was auch kosten verursacht, weil die Gruabn oder Kumberg nicht TV-tauglich sind (auch wenn dort immer recht viele zuschauer mit dabei sind). daher käme der aufstieg vor allem wirtschaftlich noch zu früh (auch wenn ich denke, dass man die amateure bald wieder aus der RZ verbannen wird).

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin gespannt, ob Vöcklabruck nun doch noch ein bißchen einbricht, nachdem Schinkels weg ist.

Hat er gesagt, dass er geht? :ratlos:

Auf der Vöcklabrucker Homepage is mal nicht zu lesen, dass sich was anbahnt

die Edit in Form vom schurlibua hat mir grad gesagt, dass Schinkels Sportmanager in Klagenfurt (SKAK) geworden ist....

Also könnts doch noch mal richtig spannend werden

edit 2: http://www.austriansoccerboard.at/index.ph...c=55461&hl=

Aber angeblich bleibt er V'Bruck-Trainer

Edited by Seppdadepp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem sie Vöcklabrucker auch letztes Jahr im Frühjahr ziemlich abgekackt haben, Schinkels nun zweispurig fährt, würd ich schon sagen, dass der Zug für die anderen Vereine noch nicht abgefahren ist.

Abzuwarten gilt, was beim GAK noch passiert.

Wenn man den zweiten Zwangsausgleich zügig durchkriegt - evtl. noch einen oder zwei Spieler (ablösefrei) holen kann und die ersten drei, vier Runden gewinnt - gibt's auch für den roten Traditionsverein aus Graz noch Chancen.

Sp. s u n Tore Diff. Pkt.

1 1. FC Vöcklabruck 15 11 3 1 30 : 10 20 36

2 SK Sturm Amat. 15 9 2 4 26 : 18 8 29

3 WAC-St. Andrä 15 7 6 2 22 : 11 11 27

4 SV Feldkirchen 15 7 5 3 34 : 22 12 26

5 FC Wels 15 7 3 5 27 : 20 7 24

6 GAK 15 7 3 5 25 : 18 7 24

7 SC Weiz 15 7 2 6 30 : 25 5 23

8 SAK Klagenfurt 15 7 1 7 24 : 23 1 22

9 SV Allerheiligen 15 6 4 5 16 : 20 -4 22

So gesehen, haben die u.a. Teams (wenn sie einen Lauf kriegen) noch theoretische (!!!) Chancen auf den Aufstieg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, nun ist Schinkels definitiv weg aus Vöcklabruck, Andrzej Lesiak ersetzt ihn.

ich kann mich nicht genau erinnern, wie war der bei Ried? ein einbruch bei V'bruck würde mich nicht überraschen, unter Schinkels lief es ja schon zu gut...

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber um das nicht mehr nachhausezubringen muss man sich ja schon fast anstrengen

1. FC Vöcklabruck 36p

2. Sturm Graz (A) 29p

Edited by asrom

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, nun ist Schinkels definitiv weg aus Vöcklabruck, Andrzej Lesiak ersetzt ihn.

ich kann mich nicht genau erinnern, wie war der bei Ried? ein einbruch bei V'bruck würde mich nicht überraschen, unter Schinkels lief es ja schon zu gut...

In Ried hat er nach Segrt erfrischenden Hopp-oder-Drop 4-3-3 Offensivfussball gespielt und einen Andi Lasnik herausgebracht. Wurde allerdings dann mit den Stronachgeldern wegen Hochhauser abgesägt.

Mit Schwanenstadt hat er den souveränen Aufstieg in die Red Zac geschafft, wurde aber dann unmittelbar nach dem Aufstieg wieder abgesägt.

Sehr schwieriger Typ, bin echt gespannt wie sich VBK unter ihm entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Schwanenstadt hat er den souveränen Aufstieg in die Red Zac geschafft, wurde aber dann unmittelbar nach dem Aufstieg wieder abgesägt.

Sehr schwieriger Typ, bin echt gespannt wie sich VBK unter ihm entwickelt.

Also bis zur Red Zac ging ja demnach alles gut...

dem Aufstieg steht wenig im Weg 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind noch 15 Runden zu spielen - d.h. im besten Fall 45 Punkte zu holen.

Vöcklabruck ist momentan 7 Punkte vor den Sturm Amateuren, 9 Punkte vor St. Andrä, 10 vor Feldkirchen und 12 vor Wels und dem GAK, 13 vor Weiz und 14 vor dem SAK und Allerheiligen.

Da sollte alles drinnen sein.

Verlieren sie die ersten drei Spiele, könnten die anderen Mannschaften bereits aus 3/4/5/6 Punkte neben sein, dann das direkte Duell noch verlieren und schon ist Vöcklabruck nicht mehr erster.

Wenn man den Zu- und Abgängen trauen darf, die auf rlmitte.info stehen schaut dass dann momentan so aus:

Zu: Andrzej Lesiak (Trainer), Manfred Winkler (SK Bad Wimsbach), Stefan Fürstauer, Christoph Schößwendtner (beide SV Grödig), Andreas Gradinger (Admira/Wacker), Hannes Toth (ASK Schwadorf)

Toth ist sicherlich eine Bereicherung für die RLM, ein mMn sehr torgefährlicher Stürmer, Fürstauer hat gerade mal 5 Spiele in der RLW für Grödig absolviert. Schößwendtner hat noch kein Spiel absolviert. Gradinger hat Red-Zack Erfahrung mit der Admira gemacht, heuer aber auch erst ein Spiel in der RLO gemacht. Also nichts wirklich interessantes.

Ab: Frenkie Schinkels (Trainer/Austria Kärnten), Andreas Pichlbauer (Karriereende), Patrick Berger (?), Florian Doppelbauer (Auslandsstudium)

Dass Schinkels weg ist, ist mMn der größte Nachteil, er kannte die Truppe doch schon ziemlich gut, Lesiak muss sich halt auch erst einarbeiten.

Pichlbauer (mit Red Zac Erfahrung bei Hartberg) hat seine Karriere beendet, Berger spielt auch nicht mehr in Vöcklabruck, der im Herbst Einwechselspieler Nummer eins war , Doppelbauer pausiert.

Im Ganzen gesehen würd ich sagen, dass die Vöcklabrucker spielerisch gleich geblieben sind, aber den Trainer, der aus ihnen soviel gemacht hat abgegeben haben, das ist mMn der große Nachteil bzw. die große Unbekannte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf alle Fälle wäre die RLM wieder spannend, wenn V'bruck die ersten beiden Spiele gleich verlieren würde.

Worauf ich eher nicht setzen bzw. hoffen würde. Wichtig wär, vom GAK-Standpunkt aus, wenn wir gleich einmal Allerheiligen biegen würden. Sturm Amas schätz ich gleich stark ein wie im Herbst, Feldkirchen könnte durch den Abgang von Stückler ein Stürmerproblem bekommen haben, St. Andrä, pfoah, schwer zu sagen, und Wels detto. Auch die Weizer werden lästig bleiben.

Mal schauen wie sich dieser Curic _Kroatien_ macht, vielleicht ist das der Stürmer, der konsequenter trifft als unser "Kindergarten", wobei mir Tieber neben Elsnegg sehr positiv aufgefallen ist, wobei ersterer ja eigentlich für das MF vorgesehen war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...