Jump to content
sturmtank1969

Der Ich-weiß-nicht-wo-es-hingehört-Thread

7,167 posts in this topic

Recommended Posts

wienpendler schrieb vor einer Stunde:

Das ist echt ein ziemlicher Murks, was da produziert wurde.

Hältst Du es eigentlich für möglich, dass das Ganze eher nur ein taktisches Manöver war, um die Reform der CL in die gewünschte Richtung zu beeinflussen? Sollte dem so sein, dann wäre man ja erfolgreich gewesen...

Die san zu deppert für ein taktisches Spiel.

Wir schimpfen immer, dass die Vorwärts oft amateurhaft agiert im mancher Hinsicht. 
Weil wir die Verantwortlichen von Real. Chelsea, Milan und Co. zu wenig kennen.   

Den Imageschaden, den sich ein Verein  wie Liverpool zum Beispiel mit dieser Aktion eingefangen hat, das wär ein tolles Budget für uns für die nächsten hundert Jahre.

Wie dem auch sei, die Farce hat auch etwas gutes. Die Leute sind so richtig heiß auf die "strategischen Investoren" ihrer Vereine. Ich möcht nicht als Glazer oder so zur Weihnachtsfeier gehen heuer ....    

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke dem Real Präsi war das schon ernst mit der Superliga, der hat sich derart weit aus dem Fenster gelehnt. Zum Schluss hat er ja gemeint, die Spielzeit sollte verkürzt werden, damit die Jungen das Interesse nicht verlieren.

Bei den spanischen Klubs die ja Schulden wie Staatsoffiziere haben wäre die Superliga eine super Sache zur Sanierung ihrer Vereine.

Das eine amerikanische Grossbank sich hergibt für die Finanzierung und Abwicklung für ein besserers Säbelrasseln, kann ich mir nicht vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werndlstädter schrieb vor 10 Minuten:

Das eine amerikanische Grossbank sich hergibt für die Finanzierung und Abwicklung für ein besserers Säbelrasseln, kann ich mir nicht vorstellen.

Das glaube ich ja eher auch nicht, aber da könnte es ja sein, dass man die Ernsthaftigkeit des Projektes glaubhaft machen konnte.

Vielleicht war's ja auch so, dass man das Projekt zwar im Prinzip gerne gehabt hätte, aber sich gesagt hat, sollte das nicht durchgehen, dann würde wenigstens die gewünschte Reform der CL leichter durchgehen bzw. als das kleinere Übel in der Öffentlichkeit und bei den Fans eher akzeptiert werden.

Vielleicht sind's aber wirklich alle so deppert, wie Kollege Rabauke meint...

Edited by wienpendler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werndlstädter schrieb vor 9 Minuten:

ich denke dem Real Präsi war das schon ernst mit der Superliga, der hat sich derart weit aus dem Fenster gelehnt. Zum Schluss hat er ja gemeint, die Spielzeit sollte verkürzt werden, damit die Jungen das Interesse nicht verlieren.

Bei den spanischen Klubs die ja Schulden wie Staatsoffiziere haben wäre die Superliga eine super Sache zur Sanierung ihrer Vereine.

Das eine amerikanische Grossbank sich hergibt für die Finanzierung und Abwicklung für ein besserers Säbelrasseln, kann ich mir nicht vorstellen.

Lustig wirds, wenn die Vereine bei JP Morgan bereits einen Vertrag unterschrieben haben und die jetzt Regress fordern.

Aber wie auch immer, die Posse ist vorbei und es bleibt die Erkenntnis. Es gibt nicht viele Tage auf Erden, an denen man sich als "Liverpool-Fan" nicht über "Bayern-Fans" im Freundeskreis nicht lustig machen kann, Ihnen nicht erklären kann dass sie eine schlechte Kinderstube hatten und dass sie sich den Weißwurstsenf vom Mund wischen sollen. 

Aber gestern war so ein Tag, wo der Bobo den Schwanz einziehen musste.     

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was auch immer die Hintergründe sein mögen,  die große Dummheit oder ein genialer Plan. Fakt ist jedenfalls, das die CL-Reform jetzt im Interesse der Großklubs beschlossen wurde und diese bzw. die UEFA noch mehr abcashen können werden..

Share this post


Link to post
Share on other sites
wienpendler schrieb vor 10 Minuten:

Was auch immer die Hintergründe sein mögen,  die große Dummheit oder ein genialer Plan. Fakt ist jedenfalls, das die CL-Reform jetzt im Interesse der Großklubs beschlossen wurde und diese bzw. die UEFA noch mehr abcashen können werden..

Fakt ist aber auch, dass der Wahnsinn, der bei den Vereinen abgeht, jetzt keiner mehr ignorieren kann, In England denkt man bereits über eine 50 +1 Regel nach.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
rabauke schrieb vor 8 Minuten:

Fakt ist aber auch, dass der Wahnsinn, der bei den Vereinen abgeht, jetzt keiner mehr ignorieren kann, In England denkt man bereits über eine 50 +1 Regel nach.  

Ja, wer weiß, jetzt ist das Thema natürlich gerade am Kochen. Aber die Erfahrung zeigt, dass solche Anliegen dann halt auch sehr oft einschlafen, wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
wienpendler schrieb vor 1 Stunde:

Naja, eine Reform der CL stand schon auf der Agenda, offiziell fixiert war allerdings noch nichts. Der Beschluss der Reform erfolgte, wie ich den Medien entnehme, jedenfalls erst nach der öffentlichen Verlautbarung der Superleaguepläne. Dass es für die CL-Reform unterschiedliche Vorstellungen bzw. Interessen gab, liegt ja in der Natur der Sache. Jetzt haben sich jedenfalls die durchgesetzt, die noch mehr Einnahmen etc. für die großen Vereine im Fokus hatten.

Ich meine, Drohkulissen gegen die UEFA wurden ja in den letzten Jahren immer wieder aufgebaut, so konkret wie diesmal war's halt noch nie...

Nein, das sehe ich anders. Durch die Ankündigung der SL bestand durchaus die Gefahr, dass die UEFA ganz auf die großen Vereine pfeift und die Reform, die sie zugunsten eben dieser Vereine geplant hat, abbläst oder zumindest auf Eis legt. Wenn mich meine Frau ständig dazu drängt, ins Fitnessstudio zu gehen, um meine Bierwampe wegzukriegen, und mich dann einen Tag vor dem Start der Mitgliedschaft beim Happyfit verlässt, gehe ich ja auch nicht brav trainieren, sondern mache mir einmal ein Fassl Bier auf.*

 

*Hypothetisches Beispiel. Ich habe weder Bierwampe noch Beziehungsprobleme ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amarildo Lambrechtsteiner schrieb vor 16 Minuten:

Nein, das sehe ich anders. Durch die Ankündigung der SL bestand durchaus die Gefahr, dass die UEFA ganz auf die großen Vereine pfeift und die Reform, die sie zugunsten eben dieser Vereine geplant hat, abbläst oder zumindest auf Eis legt.

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Denn wie man (zumindest öffentlich) gesehen hat, hat ja die UEFA die größtmöglichen und -unmöglichen Gegen-Drohszenarien erstellt, um die Großklubs innerhalb des eigenen Verbandes zu halten. Ein Ausscheren der bekanntesten Klubs wäre ja der Supergau für die UEFA, deshalb konnte man eigentlich schon davon ausgehen, dass die UEFA alles in ihrer Macht stehende für den Verbleib dieser Klubs unternehmen und daher auch deren Interessen berücksichtigen würde...

Edited by wienpendler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...