Jump to content
Inutile

Personensuche

18 posts in this topic

Recommended Posts

Folgendes.. vielleicht kann mir jemand helfen..

1. Ich habe vor etwa 2 Monaten erfahren, dass mein Vater nicht mein leiblicher ist. :( Natürlich plagt mich seitdem der Gedanke "soll ich ihn suchen oder nicht", reizen würde es mich schon! Leider weiß ich nicht viel, nur das es 5 Männer sein könnten, :madmax: Namen unbekannt - Habt ihr Ideen wo ich da anfangen könnte? Bzw ist es überhaupt möglich?

2. Eine Bekannte und meine Wenigkeit möchten uns auf die Suche nach der Tocher eines Bekannten begeben. Name ist bekannt, wo sie in etwa lebt auch und da sie ein Kind bekommen hat auch in welchem Spital sie war.. hier wäre es wohl am besten, im Spital nachzufragen, aber ob die die Daten bekannt geben, wage ich doch zu bezweifeln.. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

zu 1. :ratlos:

zu 2.: Die Daten wird das Krankenhaus wohl nicht rausgeben... was ihr versuchen könnt, ist, das Krankenhaus zu bitten, wenn sie die Kontaktdaten haben, derjenigen Person eine Nachricht bzw. euren Brief oder was auch immer zu übermittlen und ihr könnt hoffen, dass diese Person sich dann bei euch meldet?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Folgendes.. vielleicht kann mir jemand helfen..

1. Ich habe vor etwa 2 Monaten erfahren, dass mein Vater nicht mein leiblicher ist. :( Natürlich plagt mich seitdem der Gedanke "soll ich ihn suchen oder nicht", reizen würde es mich schon! Leider weiß ich nicht viel, nur das es 5 Männer sein könnten, :madmax: Namen unbekannt - Habt ihr Ideen wo ich da anfangen könnte? Bzw ist es überhaupt möglich?

2. Eine Bekannte und meine Wenigkeit möchten uns auf die Suche nach der Tocher eines Bekannten begeben. Name ist bekannt, wo sie in etwa lebt auch und da sie ein Kind bekommen hat auch in welchem Spital sie war.. hier wäre es wohl am besten, im Spital nachzufragen, aber ob die die Daten bekannt geben, wage ich doch zu bezweifeln.. :ratlos:

In beiden fällen - Privatdedeltiv, der findet dir die Leute in zwei Tagen. Kostest halt dementsprechend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Violababy

Zu 1. Auch wenn es jetzt nicht sonderlich motivierend rüberkommt, aber das kannst du wohl vergessen. Ich hab meinen Vater auch 3 Jahre lang gesucht, konnte allerdings exakt Nüsse in Erfahrung bringen. Dabei weiß ich sogar wie er heißt, trotzdem unmöglich irgend eine Anschrift oder ähnliches zu bekommen. Und, wenn es dann auch noch mehrere "Kandidaten" gibt, wird das Ganze dann noch um ein Vielfaches schwerer. Sorry wenn's hart klingt, aber NO CHANCE, ehrlich... :ratlos::(

Zu 2. ist sicher irgendwie möglich, würd's mal so probieren wie es @Verena beschreibt, sowas lässt sich sicher machen!

@fcwackerinnsbruck

Wie stellst dir das vor, wie ein Privatdetektiv das anstellen soll, wenn es 5 Kandidaten gibt, keinen Namen und nichts? :ratlos:

Edited by Sandmännchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@fcwackerinnsbruck

Wie stellst dir das vor, wie ein Privatdetektiv das anstellen soll, wenn es 5 Kandidaten gibt, keinen Namen und nichts? :ratlos:

Keine Ahnung, bei einem Freund von mir hats funktioniert. Hat jahrelang anch seiner Mutter gefunden und nichts rausgefunden. Hatte auch nur ein altes Foto und eine alte Adresse. Ist dann irgendwann zu einer Agentur, ein paar Tage später hatte er ihre aktuelle Adresse. Garantie gibts da natürlich auch keine. Abgesehn davon, find ich dass nicht gerade sehr ermutigend vond dir. Nur weil du ihn nicht gefunden hast, bedeutet dass das sie ihn auch niemals finden wird ?

Edited by fcwackerinnsbruck

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja nicht böse gemeint, nur schau:

Bei mir kommt nur eine Person in Frage, deren Name bekannt ist, auch bekannt sind das Land, in dem er lebt, sowie Herkunftsland. Und ich hab wirklich viel versucht...

In diesem Fall ist exakt nichts bekannt, nicht mal Namen! Dazu kommt, dass man erst mal alle 5 finden müsste, um es definitiv feststellen zu können, ich wüsste nicht mal, wie/wo ich zu suchen beginnen soll.

In deinem Fall war ja wenigstens eine alte Adresse bekannt, das ist immerhin ein Anhaltspunkt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte, dass du da ohne Namen nicht weit kommen wirst. Hast du die einmal, sollte es kein Problem sein, mit mehr oder weniger Aufwand halt.

Solltest in beiden Fällen die Namen haben kann ich dir eventuell auch weiterhelfen. ->PM

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. Eine Bekannte und meine Wenigkeit möchten uns auf die Suche nach der Tocher eines Bekannten begeben. Name ist bekannt, wo sie in etwa lebt auch und da sie ein Kind bekommen hat auch in welchem Spital sie war.. hier wäre es wohl am besten, im Spital nachzufragen, aber ob die die Daten bekannt geben, wage ich doch zu bezweifeln.. :ratlos:

das spital wird sie wohl nicht hergeben, aber wenn du den namen und den wohnort hast, versuchs mit einer zmr-auskunft. bzw koennte man es auch mit dem telefonbuch probieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...