Jump to content
Austria Fan

FK Austria Wien Amateure vs. SC Austria Lustenau

Recommended Posts

@Austria Fan

He, du Spinner! :lol: Nicht FC Austria, sondern SC Austria!

FC Austria Lustenau wäre wie FK Rapid Wien!

Okotie darf nicht spielen, da er im Derby mehr als 45 min. gespielt hat, oder?

Bei uns fehlen Dorner (Sperre) und vermutlich auch Friesenbichler (immer noch verletzt...).

Edited by lustenauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okotie wird im Herbst wohl nicht mehr für die Amas auflaufen. Evtl. wird Pichlmann fitt und bekommt noch mal Spielpraxis. (hab aber keine Infos über seinen Gesundheitszustand)

Gorgon und Grünwald sind mit nach Helsingborg geflogen, werden also wohl nicht zum Einsatz kommen.

Des weiteren könnten manche Amas (Netzer, Haselberger) mit nach Ried fahren.

Dürfte wohl eine Rumpf-Elf werden, und ich tippe daher auf ein X.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gorgon und Grünwald sind mit nach Helsingborg geflogen, werden also wohl nicht zum Einsatz kommen.

Des weiteren könnten manche Amas (Netzer, Haselberger) mit nach Ried fahren.

Wieso sollen Netzer und Haselberger nach Ried fahren wen wir sowieso genug Spieler in der Kampfmannschaft haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein sehr wichtiger Sieg, unserer Amateure und das obwohl im Laufe der Saison mit Okotie, Madl, Kuru usw. viele Leistungsträger abgezogen wurden.

Grünwald hätte sich endlich mal eine Chance in der Kampfmannschaft verdient. Im Derby war Haselberger auf der Bank, obwohl der nicht einmal bei den Amateuren Stammspieler ist. Wieso werden von Zellhofer eigentlich nicht die besten Talente in der Kampfmannschaft eingesetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grünwald und Netzer saßen beim Derby ebenfalls auf der Bank.

Dass Haselberger dort auch Platz nahm, führe ich auf die etwas schwierie Amateure/Profis Spielminuten Regelung zurück. (bestimmte Anzahl Minuten bei Profis nicht spielberechtigt bei den Amateuren) Da gab es am Anfand der Saison schon einige Probleme bzw. Unsicherheiten in diesem Bereich, da dies nicht 100%ig geregelt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Amateure stürmen mit einem 2:1-Sieg über Austria Lustenau an die Tabellenspitze

(30.11.2007 18:30)

Die Austria Amateure verwandelten in der 19. Runde der Red-Zac-Liga einen 0:1-Rückstand gegen Austria Lustenau durch Tore von Alexander Grünwald und Dragan Dimic noch in einen 2:1-Erfolg und strahlen wieder von der Tabellenspitze.

Im Duell der beiden Verfolger von Leader Kapfenberg erwischte die Lustenauer Austria den besseren Start. Nach einer Abstastphase in der ersten Viertelstunde tauchte Thiago nach einem schönen Doppelpass plötzlich allein vor Austria-Schlussmann Udo Siebenhandl auf, der aber rechzeitig aus dem Tor kam und mit einer Glanzparade vorerst die Führung der Kleer-Elf verhinderte (16.). Kurz darauf hatte der wieder genesene Lustenau-Torjäger Günter Friesenbichler die große Chance auf das 1:0 für die Gäste, aber auch sein Flugkopfball nach einer Flanke von links landete knapp neben dem Tor. In der 21. Minute nützte das Team aus dem Ländle aber dann seine dritte Großchance: Thiago spielte den Ball schön in den Lauf von Patrick Seeger, der Siebenhandl mit einem Flachschuss keine Chance ließ (21.).

Nach dieser Drangphase der Vorarlberger beruhigte sich das Spiel zusehend, auch weil die Hintermannschaft der jungen Violetten sich immer besser auf den Gegner einstellte. Bis auf einen Grünwald-Drehschuss (22.) neben das Tor, gab es aber trotz verstärkter Offensivbemühungen keine wirklich gefährlichen Strafraumszenen für die Truppe von Thomas Janeschitz. Das änderte sich in der 42. Minute: Thomas Simkovic brachte einen Freistoß in den Strafraum, die Lustenauer Abwehr schlug den Ball unkontrolliert weg und Alexander Grünwald nahm sich aus 14 Metern ein Herz, bezwang Christian Mendes mit einem satten Schuss zum 1:1.

Nach Wiederanpfiff hatte der eingewechselte Dragan Dimic gleich seinen ersten guten Moment, als er einen Ball noch knapp neben das Tor vor Mendes setzte. Fast im Gegenzug war es Christoph Stückler, der einen zu kurz geklärten Ball von Siebenhandl vom Elfmeterpunkt über das Tor setzte. (53.). Von diesem Moment an wachten die Amateure richtiggehend auf, übernahmen klar das Kommando und wurden dafür belohnt: Harald Unverdorben eroberte auf der linken Außenbahn gegen Jürgen Kampel einen schon verloren geglaubten Ball, sah den in der Mitte frei stehenden Dragan Dimic und dieser knallte das Leder halbhoch und unhaltbar für Mendes zum 2:1 ins Netz.

In einer ähnliche Situation, in der Tomas Simkovic Unverdorben flach von links bediente, hatte der Ex-Altacher die Führung auf dem Fuß, doch sein Schuss ging leider klar über das Tor (64.). Abgesehen von zwei Friesenbichler-Kopfbällen (68., 80.) verzeichneten die Gäste gegen die in den zweiten 45 Minuten klar spielbestimmenden „Amas“ keine gefährlichen Torchancen mehr und mussten sich nach 90 Minuten schlussendlich mit 2:1 geschlagen geben.

Trainer Thomas Janeschitz, nach diesem wichtigen Prestigeerfolg überglücklich: „In der Pause habe ich den Spielern schon gesagt, dass es heute nur an ihnen liegt, wie sehr sie den Sieg noch wollen. Ihr Wille war heute großartig, dass war eine echte Reifeprüfung. Ich bin sehr stolz auf mein Team.“

Viel Stimmung machten im Kracher der Runde auch gut 100 treue Austria-Anhänger, die nach 20 Stunden Fahrzeit mit den Fanbussen kurz vor Matchbeginn aus Helsingborg zum Horr-Stadion zurückgekehrt waren.

Durch diesen wichtigen Erfolg übernahmen die Austria Amateure in der Tabelle der Red-Zac-Liga zumindest bis zum Spiel von Leader Kapfenberg gegen Schwanenstadt am Samstag wieder die Tabellenführung und sind vor dem letzten Spiel der Herbstsaison am Dienstag in Gratkorn ein heißer Kandidat für die Winterkrone.

Aufstellung Austria Amateure

Siebenhandl* – Wimmer, Ulmer, Ramsebner*, Weiss* – Bichelhuber* (46., Dimic), Suchard Netzer, Simkovic* – Grünwald* (81., Gorgon*), Unverdorben (90., Haselberger*)

Tore

Grünwald (42.), Dimic (59.) bzw. Seeger (21.)

Gelbe Karten

Netzer, Suchard bzw. Seeger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...