Jump to content
Fem Fan

Was soll im Winter passieren ?

49 posts in this topic

Recommended Posts

Soll man sich von ein paar "Irrtümern" trennen und vermehrt der Jugend eine Chance geben ? Oder läuft man da erst recht Gefahr, noch in den Abstiegsstrudel zu gelangen ? Ich weiß nicht recht, aber mit der Mannschaft,die sich uns in den letzten Spielen präsentierte, seh ich auch kein Land. Auf der anderen Seite hat sicher jeder einen Vertrag bis mindestens Sommer und man müsste die Spieler fürs Spazierengehen bezahlen.

Vielleicht bringt ja aber Andi Fading den großen Umschwung ? Durch sein Stehen wird er aber auch eine zeitlang bis zur Normalform brauchen.

Soll man einen Trainer holen oder Stöger weitermachen lassen ? Vielleicht trennt man sich ja sogar von Stöger, was ich allerdings nicht annehme.

Ich habe die Vermutung, die Mannschaft bleibt uns im Großen und Ganzen erhalten und Stöger holt einen Trainer (ich tipp auf Hicke). Wobei Hicke zwar die Lizenz hätte, aber großartig Erfahrung hat er ja auch noch nicht sammeln können. :ratlos:

Puuh, Fragen über Fragen .......

Was meint Ihr, den großen Schnitt machen oder durchchalten mit der Hoffnung auf Andi Fading :ratlos:

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme an, dass uns Stöger erhalten bleiben wird, solange er selbst das so will, gehe aber auch davon aus, dass er im Winter wieder in die medial nicht ganz so heikle Sportdirektorenreihe zurückkehren wird.

Bei seiner Trainerwahl hoffe ich auf eine fachliche Entscheidung und nicht auf eine

auf alten Freundschaften begründeten (Horrorszenario A. Ogris)

In der Mannschaft wird man aus von dir erwähnten Gründen keine großen Veränderungen durchführen können, zumal ein radikaler Schnitt ein Eingeständnis einer verhundsten Einkaufspolitik wäre.

Wünschen tät ich mir aber zumindest 1,2 Veränderungen in der Verteidigung, die ich in meinen Fanjahren noch nie so desolat erlebt hab wie heuer.

Und dazu noch die Chance für ein paar Junge in die Mannschaft reinzuwachsen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soll man sich von ein paar "Irrtümern" trennen und vermehrt der Jugend eine Chance geben ? Oder läuft man da erst recht Gefahr, noch in den Abstiegsstrudel zu gelangen ? Ich weiß nicht recht, aber mit der Mannschaft,die sich uns in den letzten Spielen präsentierte, seh ich auch kein Land. Auf der anderen Seite hat sicher jeder einen Vertrag bis mindestens Sommer und man müsste die Spieler fürs Spazierengehen bezahlen.

Vielleicht bringt ja aber Andi Fading den großen Umschwung ? Durch sein Stehen wird er aber auch eine zeitlang bis zur Normalform brauchen.

Soll man einen Trainer holen oder Stöger weitermachen lassen ? Vielleicht trennt man sich ja sogar von Stöger, was ich allerdings nicht annehme.

Ich habe die Vermutung, die Mannschaft bleibt uns im Großen und Ganzen erhalten und Stöger holt einen Trainer (ich tipp auf Hicke). Wobei Hicke zwar die Lizenz hätte, aber großartig Erfahrung hat er ja auch noch nicht sammeln können. :ratlos:

Puuh, Fragen über Fragen .......

Was meint Ihr, den großen Schnitt machen oder durchchalten mit der Hoffnung auf Andi Fading :ratlos:

Ich kann das aus der Ferne nicht so beurteilen

Aber ich glaube es ist besser die Mannschaft umzubauen

Aber ich weiss nicht wie das mit den Vertraegen der Spieler ist

Fuer das Spaziehrengehen wuerde ich sie auch nicht bezahlen wollen

Das mit Fading sehe ich nichtn ganz so eng

Er war ja nicht verletzt konnte die ganze Zeit mittrainieren

Im Fruehjahr junge Spieler einbauen und der Mannschaft 1 bis 2 Jahre Zeit geben und dann um den Aufstieg spielen

Siehe St Poelten

Gruss aus dem Land der Mitte Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also im Mittelfeld und im Angriff ist man ja grundsätzlich gut besetzt und die Spieler sind eigentlich auch noch alle im besten Alter. Da muss einfach irgendwie eine eingespielte Mannschaft geformt werden.

In der Verteidigung siehts allerdings wirklich schlimm aus. Da würd ich auch auf alle Fälle jetzt schon im Winter nach Spielern suchen die man längerfristig bindet (wird natürlich nicht leicht zum Finden sein, aber hier kann sich Stöger beweisen). Wenn man sich im Frühjahr schon einspielt, ist der Start in die neue Saison sicher einfacher. Denn FAC und St.Pölten haben sicher keine Übermannschaft, jedoch eine eingespielte. Ausschau würd ich auf allle Fälle nach einem jüngeren Innenverteidiger und einem linken Außenverteidiger halten. Fellner hat sicher keine Zukunft mehr, Schulz schon eher. Auf rechts würd ich Sulzer noch eine Chance geben und Djordjevic ist zumindest ein passabler Ersatzspieler der im Notfall auch innnen spielen kann.

Im Tor würd ich sagen, dass Brandner zumindest nicht schlechter als Fuka ist. Da er wohl eh nicht allzu viel verdienen dürfte und wir ja nicht im Geld schwimmen, würde ich diese Position nicht unbedingt neu besetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meint Ihr, den großen Schnitt machen oder durchchalten mit der Hoffnung auf Andi Fading :ratlos:

ich wär fürn großen schnitt, aber das ist sowieso illusorisch, weil

dazu haben sie keine nerven,

ich seh das im großen und ganzen so wie meine

vorposter, in der verteidigung muss nachgebessert werden.

sulzer und bjelo sollten endlich wieder

einen stammplatz bekommen´.

sonst würd ich einige u23er forcieren und kahraman und co

spazieren gehn lassen, was solls.

und bitte endlich den toprak abgeben und gegen dragan lazic tauschen,

der trifft jedes wochenende in der oberligab und wir probierens

immer noch mit super-ferdi :confused: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

aja und natürlich das alles mit einem neuen trainer, der weniger

interviews gibt und dafür mehr mit der mannschaft arbeitet

slu zb. wär ok

Djordjevic ist zumindest ein passabler Ersatzspieler der im Notfall auch innnen spielen kann.

Im Tor würd ich sagen, dass Brandner zumindest nicht schlechter als Fuka ist. Da er wohl eh nicht allzu viel verdienen dürfte und wir ja nicht im Geld schwimmen, würde ich diese Position nicht unbedingt neu besetzen.

meiner ansicht nach sind beide nicht ostligatauglich und fuka denk ich war schon besser, zumindest ist er mir nicht in JEDEM spiel durch unsicherheiten aufgefallen

Edited by daniel1894

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wär fürn großen schnitt, aber das ist sowieso illusorisch, weil

dazu haben sie keine nerven,

ich seh das im großen und ganzen so wie meine

vorposter, in der verteidigung muss nachgebessert werden.

sulzer und bjelo sollten endlich wieder

einen stammplatz bekommen´.

sonst würd ich einige u23er forcieren und kahraman und co

spazieren gehn lassen, was solls.

und bitte endlich den toprak abgeben und gegen dragan lazic tauschen,

der trifft jedes wochenende in der oberligab und wir probierens

immer noch mit super-ferdi :confused: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

aja und natürlich das alles mit einem neuen trainer, der weniger

interviews gibt und dafür mehr mit der mannschaft arbeitet

slu zb. wär ok

aprpo Oberliga

Vielleicht kann man ja ein paar Spieler aus der ersten im Winter fuer die zweite Anmelden .Dann kann man zumindest dort den aufstieg fix machen

Sollte Vienna IIin der Stadtliga spielen haben die juengeren Spieler ein gutes Umfeld sich fuer die Erste bereit zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

stöger weg, und zwar als sportdirketor und als trainer, wobei wohl nur letzters realistisch ist. auch im tor sehe handlungsbedarf. brandner auf der linie zwar gut (auch hier hat er schon ein paar mal gepatzt) aber ansonsten hat uns sein herumgeirre im strafraum schon zuviele punkte gekostet. zugegeben die abwehr vor ihm machts ihm auch nicht leichter.

kurz keine alternative, der sollte zuerst mal lernen wie man eine mauer einrichtet und wo er sich als tormann positionieren muss. da kann man gleich den toprak ins tor stellen.

abwehr würd ich wieder auf libero umstellen, viererkette funktioniert einfach nicht, zudem haben wir die falschen spieler dafür.

ich würd auch jüngeren spielern eien chance geben, vorallem dann, wenn das gespenst des abstiegs endlich verflogen ist. auch lazic würd ich gern mal sehen, obwohl man die ostliga natürlich nicht mit der oberliga vergelichen kann, aber eine chance hätte er sich allemal verdient.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mir auch in erster Linie eine Umstellung der Verteidigung wünschen, und plädiere da auch dafür, wieder aufs gute alte Libero-System umzustellen. Ich weiß, Viererkette ist modern, Libero ist veraltet, aber besser ein altmodisches System (das mit Sulzer als Libero letzte Saison ja gar nicht so schlecht funktioniert hat), als so wie es jetzt läuft. Eine Viererkette kann mMn nur funktionieren, wenn da ein eingespieltes Gespann arbeitet. Aber so wie das momentan betrieben wird (sprich, jedes Spiel - teilweise sogar während dem Spiel! - werden die Spieler und die Positionen getauscht) kann das ja nicht gutgehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

meiner ansicht nach sind beide nicht ostligatauglich und fuka denk ich war schon besser, zumindest ist er mir nicht in JEDEM spiel durch unsicherheiten aufgefallen

Also zumindest in der letzten Saison war Fuka meiner Meinung nach sehr wohl ein ständiger Unsicherheitsfaktor. Im Prinzip ist er aber genau so wenig für die Nicht-Aufstiege der alleinige Verantwortliche wie Brandner für die jetzige Krise. Im Vergleich würd ich eigentlich sagen, dass sie sich eh ziemlich ähnlich sind. Immer wieder für tolle Paraden, aber auch grobe Schnitzer und vor allem Unsicherheiten bei Flanken gut.

Und zu Djordjevic muss ich sagen, dass er mir eigentlich erst in den letzten Spielen so richtig negativ aufgefallen ist. Da dafür umso schlimmer. So lang er Vertrag hat, sollte er als Ersatz aber durchaus reichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

und bitte endlich den toprak abgeben und gegen dragan lazic tauschen,

der trifft jedes wochenende in der oberligab und wir probierens

immer noch mit super-ferdi :confused: :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

Ich müsst jetzt nachschauen, aber Lazic war meines Wissens in der Vergangenheit einmal in der Ersten im Einsatz und machte prompt ein Tor. Trotzdem ward er nicht mehr gesehen.

aprpo Oberliga

Vielleicht kann man ja ein paar Spieler aus der ersten im Winter fuer die zweite Anmelden .Dann kann man zumindest dort den aufstieg fix machen

Sollte Vienna IIin der Stadtliga spielen haben die juengeren Spieler ein gutes Umfeld sich fuer die Erste bereit zu machen.

Möglicherweise ist es untergegangen, weil ichs im Pinned-Thread über die U Mannschaft gepostet hab. Jedenfalls hab ich am Freitag gehört, dass falls wir in der Ostliga bleiben, die U nicht in die Stadtliga aufsteigen kann, weil eine Liga dazwischen sein muss. Ich hab das noch nicht gehört und habs auch in keinen Bestimmungen gefunden. Die Amateurmannschaften der BULI-Klubs dürfen jedenfalls eine Liga drunter spielen, aber im Amateurfußball wirds angeblich anders gehandhabt. Kann das jemand bestätigen ?

Also im Mittelfeld und im Angriff ist man ja grundsätzlich gut besetzt und die Spieler sind eigentlich auch noch alle im besten Alter. Da muss einfach irgendwie eine eingespielte Mannschaft geformt werden.

Tja vielleicht ist es ja wirklich einfacher als man denkt und darauf zu reduzieren, dass man ganz einfach den richtigen Trainer braucht, um aus diesen Kickern eine Mannschaft zu machen. :ratlos: Nur wo hernehmen ? Das Gerücht Ogris, das schon einmal geisterte kann ich nur für einen schlechten Scherz halten. Und Hicke ?? Gut, er ist ja jetzt auch schon eingebunden und viel hats nicht gebracht.

stöger weg, und zwar als sportdirketor und als trainer, wobei wohl nur letzters realistisch ist. auch im tor sehe handlungsbedarf. brandner auf der linie zwar gut (auch hier hat er schon ein paar mal gepatzt) aber ansonsten hat uns sein herumgeirre im strafraum schon zuviele punkte gekostet. zugegeben die abwehr vor ihm machts ihm auch nicht leichter.

Ich würd an Brandner festhalten, überhaupt jetzt wo es um nichts mehr geht, hätte er Gelegenheit, seine Nervosität abzulegen und hineinzuwachsen. Der gröbste Handlungsbedarf ist, wie hier eh alle schreiben, in der Verteidigung. Bin fast auch schon wieder fürs Liberospiel und zwar mit Sulzer.

Von unsren zwei Innenverteidigern Fellner und Schulz bin ich jedenfalls maßlos enttäuscht.

edit: Jetzt hab ichs gefunden, Lazic hat in der Vorsaison beim 3:0 in Schwadorf ein Tor erzielt.

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich müsst jetzt nachschauen, aber Lazic war meines Wissens in der Vergangenheit einmal in der Ersten im Einsatz und machte prompt ein Tor. Trotzdem ward er nicht mehr gesehen.

Ich glaub, dass er schon so 3,4 mal eingewechselt wurde. Einmal - wenn ich mich nicht täusch wars beim Kantersieg in Schwadorf - hat er dann wirklich sofort getroffen. Wunder würde er aber glaub ich auch nicht vollbringen und er ist sicherlich hinter Bozkurt, Ortner und vermutlich auch Machan einzuordnen. Ein besserer Ersatzspieler als Toprak ist er aber allemal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich müsst jetzt nachschauen, aber Lazic war meines Wissens in der Vergangenheit einmal in der Ersten im Einsatz und machte prompt ein Tor. Trotzdem ward er nicht mehr gesehen.

Möglicherweise ist es untergegangen, weil ichs im Pinned-Thread über die U Mannschaft gepostet hab. Jedenfalls hab ich am Freitag gehört, dass falls wir in der Ostliga bleiben, die U nicht in die Stadtliga aufsteigen kann, weil eine Liga dazwischen sein muss. Ich hab das noch nicht gehört und habs auch in keinen Bestimmungen gefunden. Die Amateurmannschaften der BULI-Klubs dürfen jedenfalls eine Liga drunter spielen, aber im Amateurfußball wirds angeblich anders gehandhabt. Kann das jemand bestätigen ?

Tja vielleicht ist es ja wirklich einfacher als man denkt und darauf zu reduzieren, dass man ganz einfach den richtigen Trainer braucht, um aus diesen Kickern eine Mannschaft zu machen. :ratlos: Nur wo hernehmen ? Das Gerücht Ogris, das schon einmal geisterte kann ich nur für einen schlechten Scherz halten. Und Hicke ?? Gut, er ist ja jetzt auch schon eingebunden und viel hats nicht gebracht.

Ich würd an Brandner festhalten, überhaupt jetzt wo es um nichts mehr geht, hätte er Gelegenheit, seine Nervosität abzulegen und hineinzuwachsen. Der gröbste Handlungsbedarf ist, wie hier eh alle schreiben, in der Verteidigung. Bin fast auch schon wieder fürs Liberospiel und zwar mit Sulzer.

Von unsren zwei Innenverteidigern Fellner und Schulz bin ich jedenfalls maßlos enttäuscht.

edit: Jetzt hab ichs gefunden, Lazic hat in der Vorsaison beim 3:0 in Schwadorf ein Tor erzielt.

Das mit der 2.Mannschaft

Ich glaube die Vienna II kann sehr wohl aufsteigen

Der GAK spielt ja nun auch in der Regionliga der GAKII in der Landesliga

Also die 1 Mannschaft nur eine Liga hoeher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der 2.Mannschaft

Ich glaube die Vienna II kann sehr wohl aufsteigen

Der GAK spielt ja nun auch in der Regionliga der GAKII in der Landesliga

Also die 1 Mannschaft nur eine Liga hoeher.

O.k. wär ja zu blöd gewesen, wenn wir durch unsren Verbleib in der Ostliga den Youngsters den Aufstieg vermasseln würden. :)

edit: Bei GAK und GAK II handelt es sich aber vermutlich um eine Ausnahmeregelung, weil der GAK durch Lizenzentzug rückgestuft wurde und sich GAK II schon in der Landesliga befand.

Die Admira hingegen kam auf sportlichem Weg in die RL und die Amateure spielen jetzt 2. Landesliga, also ist hier ist eine Liga dazwischen. Da soll sich wer auskennen :angry:

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist natürlich schwer so in eine Situation, stürzt man vorzeitig viel um, läuft man Gefahr das es noch miserabler wird, ändert man gar nichts steht man weiterhin in der Schusslinie... aber nachdem ja Stöger wahrscheinlich eh lieber Sportdirektor alleine ist würd ich mich auf die Suche machen nach einem:

Trainer der den Ruf geniesst gut mit jungen Spielern zu arbeiten. Gefühlsmäßig keiner aus der Cordoba-Generation oder der Post-Cordoba-Generation (Ogris wirklich ein Horrorszenario, ich traurere Drazan jetzt schon nach ;) ). In der Ostliga oder darunter kenn ich mich nicht git aus aber (im Parsimony sagt jemand Slunecko etc...) In der Red Zac Liga hat z.b. Eric Orie einen guten Ruf was Aufbau und Einbau von jungen Spielern betrifft. Dann braucht mnn. auch am Transfermarkt nicht vorschnell agieren (dem Kahraman könnt wohl nicht mal Arsene Wenger mehr die Wadl vire richten) und im Frühjahr schauen wer sich von den jetzigen Spielern weiterempfiehlt bzw. die Mannschaft durch Eigenbauspieler oder "Eingessene" (Bjelovuk, Sulzer) ergänzen. Dann Schlüsse ziehen und punktuell verstärken (Verteidigung z.b., eine Abwehr kann auch ohne Super-Oldies à la Fellner, Dietrich, Hiden etc... funktionieren, aber in Österreich glaubt man das irgendwie nicht. Ausnahme die Sturm Abwehr um Prödl und Sonnleitner.)

Ich würde mir auch in erster Linie eine Umstellung der Verteidigung wünschen, und plädiere da auch dafür, wieder aufs gute alte Libero-System umzustellen. Ich weiß, Viererkette ist modern, Libero ist veraltet, aber besser ein altmodisches System (das mit Sulzer als Libero letzte Saison ja gar nicht so schlecht funktioniert hat), als so wie es jetzt läuft. Eine Viererkette kann mMn nur funktionieren, wenn da ein eingespieltes Gespann arbeitet. Aber so wie das momentan betrieben wird (sprich, jedes Spiel - teilweise sogar während dem Spiel! - werden die Spieler und die Positionen getauscht) kann das ja nicht gutgehen!

Wenn Stöger weiterhin Trainer bleibt von mir aus. Sollte aber ein Trainer geholt werden der sich auch an modernen taktischen Ansätzen orientiert dann hätte man im Frühjahr, nachdem der Titel ohnehin Futsch ist, genug Zeit ein System langsam einspielen zu lassen um künftig vielleicht so den einem oder anderen Gegner taktisch was voraus zu haben um ihm zumindest ihm das Leben etwas schwerer zu machen. Sollte dann halt jemand sein der Durchsetzungsvermögen hat und auch die Spieler und das komplette Umfeld von seinem Tun überzeugen kann. Das ist Stöger oder Drazan, wer immer die Viererkette wollte, überhaupt nicht gelungen.

Ansonsten gilt: Im Fussball führen viele Wege zum Erfolg. Die EINE Wahrheit gibts ohnehin nicht.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufstrebenden Trainer der den Ruf geniesst auch gut mit jungen Spielern gut arbeiten kann. Gefühlsmäßig keiner ausser der Cordoba-Generation oder der Post-Cordoba-Generation (Ogris wirklich ein Horrorszenario, ich traurere Drazan jetzt schon nach ;) ). In der Ostliga kenn ich mich nicht aus aber aus (im Parsimony will wer Slunecko etc...) aber in der Red Zac Liga hat z.b. Eric Orie einen guten Ruf was Aufbau und Einbau von jungen Spielern betrifft.

Was den künftigen Trainer anlangt, sagt mir mein Gefühl, dass man, da man ja Dr.Azan auch noch bezahlen muss, hier eine Billiglösung sucht. Entweder Stöger bleibt, was ich aber irgendwie nicht glaub, oder man nimmt Hicke. Ohne mich auf Hicke einschießen zu wollen, aber Hicke wurde als Experte für die Viererkette präsentiert, daran ist er aber augenscheinlich gescheitert.

Trainer wie Orie, Janeschitz, Heraf, also solche die zumindest schon Trainer in der RedZac sind, werden finanziell gesehen, ausserhalb unserer Reichweite sein.

Aber auch Ostligatrainer gehören schon zu dieser Spezies, ich nenn jetzt sicher keine Zahlen, aber gerüchteweise hab ich gehört, was Marko in Horn bekommt. Es handelt sich jedenfalls nicht um Pappenstiel :hää?deppat?:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...