Jump to content
Iniesta

FC Basel - SV Mattersburg

316 posts in this topic

Recommended Posts

:lol: also das sind nie und nimmer Kühbauer-Zitate...

Klingt nicht orginalgetreu aber das Kühbauer eine ähnliche Verletzungsansage als "Einschüchterung" verwendet kann ich mir schon vorstellen. Aber trotzdem lächerliche Artikel. Aber sind ja auch aus der BLICK. Boulevard halt. Nicht ernst zu nehmen, allein die Schreibweise: "holzhacker-buam aus dem burgenland..." sagt ja schon alles. Gibts da nicht bessere Mattersburg Kritik? Wahrscheinlich nicht.

Edited by chrimissimo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat Kühbauer zu Ergic:

Herr Ergic, ich muss Ihnen leider mitteilen, dass sich beim Heimspiel in Mattersburg eventuell etwas ereignen könnte, dsas Ihnen beim besten Willen nicht gefallen wird. Ich bin wirklich besorgt, dass sie sich im Pappelstadion, bei den momentanen schlechten Platzverhältnissen, eine Ringfingerzerrung zuziehen könnten. Bitte passen Sie auf sich auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das solch ein Spruch von Kühbauer kommt kann ich mir deffinitiv nicht vorstellen. Er würde das nicht durch die Blume sagen was er will sondern würde es frei heraus sagen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat Kühbauer zu Ergic:

Herr Ergic, ich muss Ihnen leider mitteilen, dass sich beim Heimspiel in Mattersburg eventuell etwas ereignen könnte, dsas Ihnen beim besten Willen nicht gefallen wird. Ich bin wirklich besorgt, dass sie sich im Pappelstadion, bei den momentanen schlechten Platzverhältnissen, eine Ringfingerzerrung zuziehen könnten. Bitte passen Sie auf sich auf.

Sensationell! :lol::lol::super:

Wird immer besser, der Thread!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blick vom 18.08.2007

Kommentar (von Dino Kessler): Trashtalk ist was anderes...

[...]

Keine Grenzen zu kennen, ist einfach. Sich selbst beim Trashtalk noch zu beherrschen, braucht Eier.

:lol:

ein meisterwerk der deutschen sprache, von dem man noch in zehn jahren sprechen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Donnerstag 23.00 auf ORF 1:

Diese Sendung begeben sich Stermann&Grissemann in das gefährlichste Land der Welt: die Schweiz. Um sich ein genaueres Bild über unseren Nachbarn zu machen. Ob die Gerüchte rund um Fussball, Käse, Fondue, Militär, Schokolade, Hunde & Gesetz wirklich stimmen, erfahren Sie diese Woche in „Willkommen Österreich“.

Passt irgendwie ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

welche theorie?

Von der Vorbesprecheung zum Basel-Spiel, daß ihr euch international das Leben selber schwer machen werdets wegen eventueller Roter/Gelber Karten, weil die Schieris da ein wenig mehr durchgreifen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der Vorbesprecheung zum Basel-Spiel, daß ihr euch international das Leben selber schwer machen werdets wegen eventueller Roter/Gelber Karten, weil die Schieris da ein wenig mehr durchgreifen. ;)

das sehe ich anders: wir machen uns das leben schwer, weil einige extrem undiszipliniert sind, nicht weil die schiris härter durchgreifen würden.

im übrigen wird auch bei uns jeder fliegendreck gepfiffen.

edit:

hab den thread nochmal gelesen und folgende frage drängt sich mir auf:

wird in schweizer schulen eigentlich deutsch unterrichtet? und, falls ja, werden die arbeiten der schüler durchgelesen und benotet?

irgendwie ändert sich gerade mein bild vom bildungsparadies schweiz...

Edited by herr_obskur

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sehe ich anders: wir machen uns das leben schwer, weil einige extrem undiszipliniert sind, nicht weil die schiris härter durchgreifen würden.

im übrigen wird auch bei uns jeder fliegendreck gepfiffen.

Die Undiszipliniertheiten ergeben ja die vermehrten Kartenspiele in Europa. Bei uns pfeifens zwar auch jeden Fliegendreck, international sitzen die Verwarnungen zumeist allerdings wesentlich lockerer meiner Meinung nach, die Uefa verdient ja auch daran ein Körberlgeld...

Edited by cmburns

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Undiszipliniertheiten ergeben ja die vermehrten Kartenspiele in Europa. Bei uns pfeifens zwar auch jeden Fliegendreck, international sitzen die Verwarnungen zumeist allerdings wesentlich lockerer meiner Meinung nach, die Uefa verdient ja auch daran ein Körberlgeld...

ja genau. bringen wir den fussball ein bisserl um.

:feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

edit:

hab den thread nochmal gelesen und folgende frage drängt sich mir auf:

wird in schweizer schulen eigentlich deutsch unterrichtet? und, falls ja, werden die arbeiten der schüler durchgelesen und benotet?

irgendwie ändert sich gerade mein bild vom bildungsparadies schweiz...

mir schribe eigentli im internet und in sms etc. usschliesslig im dialäggt. dorum ischs denn bitz e igwohnigssach das wieder zändere...so schliche sich vieli fähler ih.

und vowäge fussball mit däm blöde doppel-S do, das gits in dr schwiz nid... mir hän dä buechstabe gar nid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir schribe eigentli im internet und in sms etc. usschliesslig im dialäggt. dorum ischs denn bitz e igwohnigssach das wieder zändere...so schliche sich vieli fähler ih.

und vowäge fussball mit däm blöde doppel-S do, das gits in dr schwiz nid... mir hän dä buechstabe gar nid.

ich nehme an, dass ihr weniger verschiedene dialekte in der deutschen schweiz habt, da ist das natürlich einfach.

hier geht das ja gar nicht, ein vorarlberger wäre schon sehr anstrengend zu lesen.

meinst du das ß? ich verweigere mich dem ja aus prinzip. ist wirklich ein hässlicher buchstabe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Dialekte in der Schweiz. Sind total verschieden, wie Tag und Nacht. Ich habe z.B. Mühe einen Walliser zu verstehen. Jedoch, wenn man sich ein wenig Mühe gibt, versteht man einander schon grösstenteils. Es ist halt so, dass die Dialekte in der Schweiz sehr gepflegt werden, in manchen Gegenden wie z.B. Stadt Basel, ganz besonders. Und ich denke für einen Ösi oder Deutschen ist baseldeutsch ganz verständlich, wenn wir nicht gar so schnell sprechen w¨ürden, denn es ist eine Mischung aus Alemanisch und Elsässisch. Düe Südbadenser verstehen uns ganz gut z.B. ;)

Dialekthörbeispiele gtibts hier: http://www.dialekt.ch/karte.htm

Baseldeutsch (Baseldyytsch oder Baseldütsch): http://www.dialekt.ch/mp3/nordwest/Vaucher_Jo-jae.htm oder http://www.dialekt.ch/mp3/nordwest/Haeser_Basler_Mundart.htm (Dieses Hörbeispiel erklärt ein wenig von woher unser Dialekt kommt und so...für geschichtsinteressierte und Germanisten *g*)

Wobei, diese rtexte sind extra langsam gesprochen, ich z.B. spreche doppelt so schnell.

Walliserdeutsch: http://www.dialekt.ch/mp3/wallis/Blatten_R...aegerlatein.htm

Und was im FCB-Forum geschrieben wird, ist meistens Baseldeutsch.

Edited by Stambuoch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...