Jump to content
chestrummer

paul weerman

Recommended Posts

konnte er in der cup-vorrunde und gegen krems noch überzeugen, geht seitdem gar nichts mehr. teilweise läuft er meiner meinung nach sinnlos im mittelfeld herum, anstatt einfach vorne zu bleiben. auch wenn sich das jetzt seltsam anhören mag, aber ich denke er ist dafür einfach zu langsam und er sollte am besten vorne auf seine chancen warten.

für mich unverständlich warum drazan es nicht einmal von beginn an mit mogyoro versucht. er ist wesentlich schneller, technisch gut und hat viel übersicht.

bin mal auf eure meinungen gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

konnte er in der cup-vorrunde und gegen krems noch überzeugen, geht seitdem gar nichts mehr. teilweise läuft er meiner meinung nach sinnlos im mittelfeld herum, anstatt einfach vorne zu bleiben. auch wenn sich das jetzt seltsam anhören mag, aber ich denke er ist dafür einfach zu langsam und er sollte am besten vorne auf seine chancen warten.

für mich unverständlich warum drazan es nicht einmal von beginn an mit mogyoro versucht. er ist wesentlich schneller, technisch gut und hat viel übersicht.

bin mal auf eure meinungen gespannt.

1211860[/snapback]

Stimme Dir zu, ich weiß auch nicht, warum Mogyoro nicht mal von Anfang an seine Chance bekommt.

Wenn Weermann, wie eh schon ein paarmal angemerkt, den Ball nicht punktgenau auf Kopf oder Fuß bekommt, was halt meistens nicht der Fall ist, ist er auf verlorenem Posten. Er wird sich nie selbst einen Ball organisieren und als Konterstürmer ist er sowieso ungeeignet

Also wenn das mit den punktgenauen Pässen nicht bald klappt, wird´s nichts mit einem Goalgetter Weermann. :mad:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man einen Spieler wie Weermann verpflichtet, muß man ihn auch entsprechend einsetzen, was aber nicht geschieht. Liegt wohl daran, dass keiner in der Lage ist, Pässe zu spielen, die Weermann auch wirklich erreichen, denn ihm Bälle "hinzuhauen", die in 5m Entfernung ankommen, sind nutzlos; und trotzdem hat er einen Scorerpunkt mit einer Vorbereitung erreicht, obwohl er dafür eher nicht der gegebene Mann ist. Wenn ihm im Strafraum ein anderer Blaugelber, der 1m vor ihm steht, die Kopfballchance nimmt und den Ball dann völlig vernudelt, ist das nicht seine Schuld, denn er wäre besser gestanden und seine Kopfbälle sind erfolgsträchtiger als die von anderen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, im St. Pöltner Matchthread habe ich es schon geschrieben, dass Weermann nur im Strafraum angespielt werden darf; ansonsten gibt man einen Spieler vor. Deine Meinung ergänzt dies dahingehend, dass das jeweilige Anspiel im Strafraum genau zu erfolgen hat. Darin gebe ich Dir vollkommen recht.

Meiner Meinung nach wäre Mogyoro der geeignete Mann, der von der Seite her die gegnerische Abwehr aufreissen kann und dann entsprechend in den Lauf eines in der Mitte nachfolgenden Stürmers aufspielen kann. Aber aus irgendwelchen Gründen, die ich nicht kenne, läßt der Trainer Mogyoro und Weermann höchstens einige Minuten gemeinsam spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn mogyoro, dann bitte nur als stürmer, denn als rechten mittelfeldspieler find ich ihn verschenkt, ausserdem spielt er die bälle viel zu langsam weiter oder versuchts auf eigene faust, was gestern nie funktioniert hat ... beim tor hat man gesehen wie es wäre, würde er öfters aufschauen und schnell weiterspielen ... (st.) pauli find ich seit dem wsk spiel wieder stark verbessert, auch wenn er nicht die gewünschten bälle bekommt, aber auch durchs abscherzeln auf links oder rechts kanns immer wieder gefährlich werden, immer wieder können dann pürk und fading mit ihren schnellen antritten in den strafraum rein ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, beim Tor hat Mogyoro das gemacht, was ich mir (öfter) von ihm erwarte. Das mit dem zu langsamen Weiterspielen hängt vielleicht mit der etwas geringen Spielpraxis in letzter Zeit zusammen. (im Frühjahr lange Zeit verletzt, jetzt im Herbst, wenn überhaupt, nur kurz eingesetzt)

Aber ich gebe Dir Recht, was seine "Vergeudung" für Defensivaufgaben betrifft; vielleicht müßte er von einem anderen Mittelfeldspieler defensiv stärker abgesichert werden.

Das mit dem "Abscherzeln" durch Weerman ist sicherlich richtig, nur habe ich den Eindruck, dass seine Mitspieler solche Aktionen (noch) nicht erwarten und daher auch nicht rechtzeitig die entsprechenden Positionen einnehmen; aber dies kann man nicht Weermann vorwerfen.

Edited by old fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meiner Meinung nach war Weerman gestern echt eine Vorgabe. Die Vienna spielt halt noch nicht so überragend, dass man den Gegner im Strafraum einschnürt und nur noch hoch auf Weerman spielen braucht.

Da hätte man eher versuchen sollen den Gabriel zu halten, denn der war auch kopfballstark und konnte Bälle abblocken. Im Gegensatz zu Weerman war er aber wesentlich beweglicher und auch spielerisch stärker. Ich war zwar kein wirklicher Fan von ihm, aber irgendwie trauer ich ihm jetzt schon nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paul Weerman ist nebenbei bemerkt auch weit davon entfernt, austrainiert zu sein. Wobei zu sagen ist, dass er mir schon etwas schneller und beweglicher vorkommt, als in seinen ersten Auftritten in den Tests. Ob das mit ihm noch was wird ?? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, wird das Planetensystem auf Sonne Pauli zugeschitten, könnt es was werden, das wär dann kein 4-4-2, kein 3-4-4, sondern ein 9-1 :D

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, wird das Planetensystem auf Sonne Pauli zugeschitten, könnt es was werden, das wär dann kein 4-4-2, kein 3-4-4, sondern ein 9-1 :D

1212616[/snapback]

Der 12. Mann scheint nicht nur symbolisch gemeint zu sein :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 12. Mann scheint nicht nur symbolisch gemeint zu sein :D

1212630[/snapback]

Oops, hab ich mich verzählt :???: ,immer diese schwierigen Systeme, der Pogatetz hat´s auch nicht kapiert :D

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muß mich den meisten hier anschließen, Mogyoro hat sich einen Platz in Starting Eleven verdient.

Und "Sonne Pauli" im Planeten(spiel)system find ich, ist eine treffende Bezeichnung :super::super::super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gestern haben sich unsere Thesen bewahrheitet. Mit Mogyoro waren wir einfach viel gefährlicher als mit Weerman. Wer weiß wie das Spiel mit ihm gelaufen wäre... (Die Betonung liegt auf gelaufen ;) )

Mogyoro ist ja nicht nur viel schneller und wendiger, sondern kam ja auch bei einem Eckball zu einer großen Kopfballchance. Demnach spricht eigentlich nichts mehr für den langen Holländer. Unser zukünftiger Angriff muss also Pürk, Fading und Mogyoro heißen, wobei sich die drei ja auch auf ihren Positionen abwechseln können. Jeder von ihnen kann nämlich Stürmer, Hängende Spitze oder auch Flügelstürmer spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gestern haben sich unsere Thesen bewahrheitet. Mit Mogyoro waren wir einfach viel gefährlicher als mit Weerman. Wer weiß wie das Spiel mit ihm gelaufen wäre... (Die Betonung liegt auf gelaufen ;) )

Mogyoro ist ja nicht nur viel schneller und wendiger, sondern kam ja auch bei einem Eckball zu einer großen Kopfballchance. Demnach spricht eigentlich nichts mehr für den langen Holländer. Unser zukünftiger Angriff muss also Pürk, Fading und Mogyoro heißen, wobei sich die drei ja auch auf ihren Positionen abwechseln können. Jeder von ihnen kann nämlich Stürmer, Hängende Spitze oder auch Flügelstürmer spielen.

1221075[/snapback]

Find ich auch und ich hab mich sehr gefreut, dass Adam Mogyoro mal von Anfang an ran durfte. War ohnehin vorauszusehen, dass Pauli Weerman diesesmal die Bank drücken muss, man hat ja mit schnellen Rapidlern gerechnet :)

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gestern haben sich unsere Thesen bewahrheitet. Mit Mogyoro waren wir einfach viel gefährlicher als mit Weerman. Wer weiß wie das Spiel mit ihm gelaufen wäre... (Die Betonung liegt auf gelaufen ;) )

Mogyoro ist ja nicht nur viel schneller und wendiger, sondern kam ja auch bei einem Eckball zu einer großen Kopfballchance. Demnach spricht eigentlich nichts mehr für den langen Holländer. Unser zukünftiger Angriff muss also Pürk, Fading und Mogyoro heißen, wobei sich die drei ja auch auf ihren Positionen abwechseln können. Jeder von ihnen kann nämlich Stürmer, Hängende Spitze oder auch Flügelstürmer spielen.

1221075[/snapback]

ja das stimmt schon, find auch dass mogyoro momentan einen fixplatz in der stammelf haben sollte. vielleicht braucht der weerman einfach noch ein wenig zeit und er ist vielleicht als joker effektiver. ich hoffe er wird sich dann im frühjahr noch steigern können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...