Dannyo

Kann sich Burgstaller in Wien durchsetzen ?

Kann sich Burgstaller in Wien durchsetzen ?   23 Stimmen

  1. 1. Kann sich Burgstaller in Wien durchsetzen ?

    • Ja, definitiv und zwar auf Dauer
      10
    • Kurzfristig ja, aber bald schon wird die Konkurrenz zu groß sein...
      2
    • Er wird als Joker fungieren
      3
    • Nein, er setzt sich nicht durch
      3

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

9 Beiträge in diesem Thema

Auf alle Fälle!!!

Hoffentlich verheilt sein Knie schnell. Wenn er wieder voll einsatzfähig ist, wird er die Abwehr von Rapid ordentlich auf Vordermann bringen. Mit seiner Kopfball-Stärke wird er die gegnerischen Stürmer zum Verzweifeln bringen. Und das er torgefährlich ist, hat er ja schon zur Genüge bewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ihn zwar noch nie spielen gesehen aber was man da hört, klingt sehr gut. Hoffe dass er uns wirklich weiterhelfen kann und sich langsam ein Stammleiberl "einheimsen" kann.

Hoffentlich wird er bei den Testspielen eingesetzt, dass er sich in die Mannschaft einspielen kann um vielleicht in den ersten Runden schon in die Stammformation zu rutschen.

FORZA BURGI!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Burgstaller war letzte Saison längere Zeit verletzt (irgendwas am Meniskus). Diese Saison hatte er aber keine Probleme.

Vorsichtshalber hat aber der Rapid-Doc einen kleinen Eingriff vorgenommen, der jetzt erst verheilen muss. Genaueres weiß ich auch nicht, glaube aber nicht dass er recht lange ausfallen wird. Nur bei der kurzen Vorbereitungszeit (1 Monat is jo a Witz) ist halt jede Aufbau-Woche wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Burgstaller hat heuer genauso wie früher unter Schmerzen gespielt!

Ich glaube, daß er die Fähigkeiten hat um bei Rapid in der Stammelf zu spielen, allerdings glaube ich auch, daß sein Knie den Profifußball nicht mitmacht- und das ist mir auch egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.