Jump to content
Bretwalda

Kompany geht zum HSV

20 posts in this topic

Recommended Posts

HSV holt Kompany!

Belgisches Supertalent ersetzt van Buyten / Er kostet acht Millionen Euro

SIMON BRAASCH

Gewissermaßen wird sich der Kreis schließen. Knapp zweieinhalb Jahre ist es her, da feierte der damals 17 Jahre alte Vincent Kompany sein Debüt in Belgiens Nationalteam. Es war der 18. Februar 2004, und Kompany wurde eingewechselt - für einen Herrn namens Daniel van Buyten. Der Fußball schreibt mitunter merkwürdige Geschichten, denn das Déjá-vu-Erlebnis steht beiden nun unmittelbar bevor. Van Buytens Wechsel zum FC Bayern dürfte schon heute dingfest gemacht werden, sein Ersatz beim HSV steht ebenso parat - es ist Kompany (20)! Gestern Abend sollte der Aufsichtsrat den Deal absegnen. Bereits heute könnte Kompany zum Medizincheck in Hamburg einschweben - ein Transfer-Hammer, für den HSV der erste des Sommers.

Das Ding mit Kompany - ein echter Quickie. Am Mittwoch weilten Sportchef Beiersdorfer und Klubboss Hoffmann in Brüssel. Ihr Ziel: Die Einigung mit dem RSC Anderlecht. Hat funktioniert. "Es kann jetzt sehr schnell gehen", so Herman van Holsbeeck, Manager des belgischen Meisters. "Von allen Klubs, die Vincent wollen, ist der HSV der Einzige, der sich mit uns getroffen hat."

Klappt alles, würde sich der HSV mit einem der größten Talente Europas schmücken. Kompany (14 Länderspiele), Sohn einer belgischen Mutter und eines kongolesischen Vaters, ist mit 1,90 Meter und 85 Kilo Kampfgewicht eine echte Kante - wie van Buyten (1,96m/96 kg). Neben seiner Zweikampfstärke besticht er vor allem durch spielerische Eleganz und Leichtigkeit. Ob ManU, Arsenal, Barca, Lyon oder Inter Mailand - nahezu alle Großklubs des Kontinents haben und hatten ihn schon im Blick. "Aber Vincent weiß, dass er einen Zwischenschritt vollziehen sollte, bevor er zu solchen Klubs geht", erklärt van Holsbeeck. Und dann: "Der HSV wäre genau das Richtige für ihn."

Von der zu erwartenden Zehn-Millionen-Ablöse, die der HSV von den Bayern für van Buyten erhalten wird, sollen zunächst rund acht in Kompany reinvestiert werden. Beim Erreichen der Champions League, dem Gewinn des Meistertitels oder einem Weiterverkauf würden weitere Millionenbeträge fällig. So oder so wird Kompany der teuerste HSV-Transfer aller Zeiten - mit weitem Abstand vor Rafael van der Vaart. Der kam im Vorsommer für 5,1 Millionen.

quelle: Hamburger Morgenpost

Hoffentlich ist das keine Ente, aber falls das wirklich stimmt, staune ich nicht schlecht. Das ist DER kommende Topinnenverteidiger weltweit. Da soll noch einmal einer sagen die deutsche BL sei nicht wettbewerbsfähig.

Der Transfercoup der Saison. :smoke::super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas????

Kompany zum HSV????

Also das glaube ich erst wenns offiziell ist!

Alle Topklubs in Europa haben schonmal irgendwann ein Auge auf den Belgier geworfen und dann geht er zum HSV??

Mein lieber Scholli!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bilde mir ein, vor Kurzem (vielleicht vor einem Jahr) öfters gelesen zu haben, der HSV würde ordentlich von Schulden geplagt. Und trotzdem kann man sich Van der Vaart, de Jong und Kompany leisten? Gut, de Jong war von der Ablöse her zwar billig, aber an Gehalt kassiert er sicher nicht wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

respekt respekt, hut ab vor dem HSV... :eek: da is was großes im entstehn ;) schau ma mal, wenn sie jez noch einen brauchbaren stürmer an land ziehen, dann könnten sie ein ernstzunehmender gegner für die bayern im kampf um die meisterschaft werden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bilde mir ein, vor Kurzem (vielleicht vor einem Jahr) öfters gelesen zu haben, der HSV würde ordentlich von Schulden geplagt. Und trotzdem kann man sich Van der Vaart, de Jong und Kompany leisten? Gut, de Jong war von der Ablöse her zwar billig, aber an Gehalt kassiert er sicher nicht wenig.

1094183[/snapback]

Das hab ich mir auch gedacht, wenns da die nächsten 2 Jahre nicht CL spielen oder auch ganz früh im Uefa Cup ausscheiden wirds wohl ned grad prickelnd.

Aber insgesammt stimmt es dass wohl wirklich jetzt mehr Topspieler zum HSV kommen hehe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unglaublich...Kompany habe ich eigentlich als nächsten Chelsea-Neuzugang erwartet und dann geht er in die Bundesliga :nein: - ich denke der HSV ist zwar in Deutschland eine gute Adresse und ein aufstrebender Verein, aber Europas Top-Innenverteidigertalent Vincent Kompany hätte ich doch lieber bei einem internationalen Spitzenclub gesehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

na jo, bei milan hat er sich net durchsetzen können, hab ihn nach einem jahr wieder verscherbelt :D (fifa 2005).

na, sicherlicht ein guter transfer. der hsv wird mir irgendwie immer mehr sympatischer :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...