Jump to content
chinomoreno

Jornada 38

21 posts in this topic

Recommended Posts

Samstag

20:00

FC Cadiz - FC Malaga

Celta Vigo - FC Getafe

Atletico Madrid - Real Betis

22:00

FC Villarreal - Racing Santander

Espanyol Barcelona - Real Sociedad

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna

RCD Mallorca - Real Saragossa

Dienstag

21:00

FC Sevilla - Real Madrid

CA Osasuna - FC Valencia

Samstag

20. Mai 2006

21:00

Athletic Bilbao - FC Barcelona

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga 1

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis X

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad 1

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna X

RCD Mallorca - Real Saragossa 1

FC Sevilla - Real Madrid X

CA Osasuna - FC Valencia 1

Schlage vor Athletic-Barca zu streichen und bei der Tipperei nicht zu berücksichtigen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga 2

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis X

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad X

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna X

RCD Mallorca - Real Saragossa 1

FC Sevilla - Real Madrid 1

CA Osasuna - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga X

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis 2

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad X

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 2

RCD Mallorca - Real Saragossa X

FC Sevilla - Real Madrid 1

CA Osasuna - FC Valencia X

Share this post


Link to post
Share on other sites

kicker-Vorschau:

Real oder Valencia - wer wird Zweiter?

Die spanische Liga findet in dieser Saison ein unorthodoxes Ende. Der anstehende letzte Spieltag wird nur zum Teil am Samstag ausgetragen, da dann auch das wegen eines Platzregens ausgefallene Spiel zwischen dem FC Sevilla und Meister Barcelona ausgetragen wird. Ob Alaves oder Espanyol absteigen werden, findet bereits Wochenende Klärung.

Um 20 Uhr geht es nur für ein Team noch um das Erreichen eines sportlichen Zieles. Bernd Schusters Schützlinge vom FC Getafe (54) können mit einem Erfolg beim UEFA-Pokal-Teilnehmer Celta Vigo im Rennen um Platz sieben vorlegen, der das Startrecht im UI-Cup verleiht. Der "Blonde Engel" muss auf seine beiden etatmäßigen zentralen Mittelfeldspieler Diego Rivas (Muskelverletzung) und Angel Vivar Dorado (Gelb-Sperre) verzichten.

Die beiden anderen "Acht-Uhr-Spiele" zwischen dem FC Cadiz und dem FC Malaga - beide steigen ab - sowie Atletico Madrid und Real Betis sind nicht mehr von Belang. Die beiden Letztgenannten hoffen auf bessere Platzierungen im kommenden Spieljahr.

Espanyol oder Alaves - wer zieht den Kopf aus der Schlinge?

Ab 22 Uhr stehen die beiden anderen Bewerber um Rang sieben auf dem Platz. Der FC Villarreal (54) ist zu Hause gegen das seit dem vergangenen Spieltag gerettete Racing Santander klarer Favorit. Deportivo La Coruña (55) reist hingegen zum Namensvetter Alaves - und für das Team aus Vitoria geht es noch um den Ligaerhalt.

Mit 36 Punkten liegt die Mannschaft um den australischen Torjäger John Aloisi (zehn Treffer) zwei Zähler hinter dem Pokalsieger Espanyol Barcelona, der als einziges weiteres Team noch bangen muss und erstmals seit 1993 absteigen könnte. Die Katalanen haben eine vermeintlich leichte Aufgabe vor der Brust. Real Sociedad, eines der auswärtsschwächsten Teams in der Liga (3/3/12), hat den Existenzkampf ebenfalls gerade noch heil überstanden und, so spekulieren die Espanyol-Anhänger möglicherweise, tritt nach dem Spannungsabfall nicht mehr mit letzter Kraft im "Montjuïc" an. Dagegen hofft Alaves-Verteidiger Edu Alonso auf die "Professionalität" der Kollegen aus San Sebastian, sprich: einen Auswärtssieg der Basken.

Sevilla im Siegesrausch gegen Barça-Reservisten?

Ebenfalls um 22 Uhr wird die Begegnung des 34. Spieltags zwischen dem FC Sevilla und dem FC Barcelona nachgeholt. Dann wird sich zeigen, wie sehr die Andalusier den historischen UEFA-Cup-Sieg am Mitttwoch in Eindhoven gegen Middlesbrough (4:0) gefeiert haben. Während der Meister vermutlich mit einer Reservistentruppe in Sevilla antritt, um sich für das Champions-League-Finale gegen Arsenal am kommenden Mittwoch in Paris zu schonen, kann Sevilla (62) mit einem Erfolg zum Ligavierten Osasuna (65) aufschließen.

Am Dienstag kommt es dann zum letzten Kapitel in diesem Fernduell um den begehrten vierten Champions-League-Platz. Dann tritt der FC Sevilla im nachgeholten Spiel des 38. Spieltags zu Hause gegen Rekordmeister Real Madrid (70) an, der gerne seinen zweiten Rang gegenüber Ex-Meister Valencia (69) verteidigen möchte. Und die Levantiner sind wiederum ausgerechnet im zweiten Dienstagsspiel bei Osasuna gefordert!

Danach werden alle Fragen beantwortet sein. Das dann noch überfällige Spiel zwischen Athletic Bilbao und dem FC Barcelona (20. Mai) hat lediglich noch die Aufgabe, die Tabelle zu begradigen.

Sollte Barça am Mittwoch auch noch Arsenal bezwingen, fehlt nach Ansicht des spanischen TV-Senders TVE angesichts der europäischen Vormachtstellung nur noch eins - "die WM".

kicker.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga 1

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis X

FC Villarreal - Racing Santander 2

Espanyol Barelona - Real Sociedad 1

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna X

RCD Mallorca - Real Saragossa 2

CA Osasuna - FC Valencia 1

FC Sevilla - Real Madrid 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga X

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis 1

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad X

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 2

RCD Mallorca - Real Saragossa 1

FC Sevilla - Real Madrid 1

CA Osasuna - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga 1

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis 1

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad 1

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 2

RCD Mallorca - Real Saragossa 1

FC Sevilla - Real Madrid 1

CA Osasuna - FC Valencia 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga X

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis 1

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad 2

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 2

RCD Mallorca - Real Saragossa X

FC Sevilla - Real Madrid X

CA Osasuna - FC Valencia 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Cadiz - FC Malaga 2

Celta Vigo - FC Getafe 1

Atletico Madrid - Real Betis 1

FC Villarreal - Racing Santander 1

Espanyol Barcelona - Real Sociedad X

Deportivo Alaves - Deportivo La Coruna 2

RCD Mallorca - Real Saragossa 1

FC Sevilla - Real Madrid x

CA Osasuna - FC Valencia x

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samstagsergebnisse

Atletico Madrid 1 - 1 Real Betis

1-0 Kezman, 23'

1-1 Arzu, 76'

Cadiz 5 - 0 Malaga

1-0 Pavoni, 18'

2-0 Jonathan, 62'

3-0 Jonathan, 64'

4-0 Estoyanoff, 78'

5-0 Mirosavljevic, 83'

Celta de Vigo 1 - 0 Getafe

1-0 Contreras, 23'

Mallorca 3 - 1 Zaragoza

1-0 Arango, 19'

1-1 Savio, 36'

2-1 Farinós, 66'

3-1 Yordi, 85'

Deportivo Alaves :winke: 1 - 0 Deportivo La Coruna

1-0 Bodipo, 78'

Villarreal 2 - 0 Racing Santander

1-0 Riquelme, 30' (Elfmeter)

2-0 Xisco Nadal, 60'

Espanyol 1 - 0 Real Sociedad

1-0 Coro, 92' ---> 50.000 im Montjuic feiern die späte Erlösung. Unglaubliche Freudenszenen und Gefühlsausbrüche auf den Tribünen, wie als hätten sie die Champions League gewonnen. Nächstes Jahr machen sie es hoffentlich besser, denn mit so einem starken Kader hatten sie in der Abstiegsregion eigentlich nichts zu suchen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tabellenstand

1 FC Barcelona 37 25 7 5 79:32 47 82

2 Real Madrid 37 20 10 7 67:36 31 70

-------------------------------------------------------------------

3 FC Valencia 37 19 12 6 57:31 26 69

4 FC Sevilla 37 19 8 10 50:36 14 65

-------------------------------------------------------------------

5 CA Osasuna 37 20 5 12 47:42 5 65

6 Celta Vigo 38 20 4 14 45:33 12 64

-------------------------------------------------------------------

7 FC Villarreal 38 14 15 9 50:39 11 57

8 Deportivo La Coruna 38 15 10 13 47:45 2 55

9 FC Getafe 38 15 9 14 54:49 5 54

10 Atletico Madrid 38 13 13 12 45:37 8 52

11 Real Saragossa 38 10 16 12 46:51 -5 46

12 RCD Mallorca 38 10 13 15 37:51 -14 43

13 Athletic Bilbao 37 10 12 15 37:45 -8 42

14 Real Betis 38 10 12 16 34:51 -17 42

15 Espanyol Barcelona 38 10 11 17 36:56 -20 41

16 Racing Santander 38 9 13 16 36:49 -13 40

17 Real Sociedad 38 11 7 20 48:65 -17 40

-------------------------------------------------------------------

18 Deportivo Alaves 38 9 12 17 35:54 -19 39

19 FC Cadiz 38 8 12 18 36:52 -16 36

20 FC Malaga 38 5 9 24 36:68 -32 24

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dienstagsergebnisse

Osasuna 2 - 1 Valencia

1-0 Milosevic, 46'

2-0 David López, 49'

Damit steht Osasuna, genau wie Valencia, in der Champions-League-Quali und Sevilla muss in wieder im UEFA Cup ran. Unbeschreibliche Freudenszenen nach dem Schlusspfiff, die Fans stürmten den Platz und die Spieler, die sich zuerst in die Kabinen zurückgezogen hatten, kamen noch einmal zurück und feierten mit ihnen(teilweise nur in Unterwäsche :D) ausgelassen den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Sevilla 4 - 3 Real Madrid

0-1 Beckham, 15'

0-2 Beckham, 25'

1-2 Jesús Navas, 27'

2-2 Saviola, 29'

3-2 Saviola, 33'

4-2 Luis Fabiano, 44'

4-3 Zidane, 71'

Eine unglaubliche erste Halbzeit, in der es eigentlich die ganze Zeit drunter und drüber ging. Real ging relativ verdient(obwohl Beckham bei seinem zweiten Tor im Abseits stand) mit 2-0 in Führung, Sevilla drehte das Spiel dann aber binnen vier Minuten mit sehr sehenswerten Toren( :eek: NAVAS :eek:) und etwas Hilfe von Casillas beim 3-2 um und ging sogar mit 4-2 in die Pause. Real damit nur auf dem dritten Platz, weshalb man sich einiges für die zweite Hälfte erwarten konnte. Allerdings war die dann nach den Toren in Pamplona völlig zum Vergessen und bis auf einen Lattenknaller von Daniel Alves und Zidanes Abschiedstor relativ ereignislos.

Schade, hätte Sevilla ob ihrer unbeschreiblich starken Form in den letzten Wochen den CL-Einzug sehr gegönnt. Osasuna dagegen hat es sich wegen ihrer Konstanz und der beeindruckenden Heimstärke bestimmt verdient, wird es aber mehr als schwer haben die Quali durchzustehen, da sowohl Aguirre gehen wird als auch einige Leistungsträger vor dem Absprung stehen.

Edited by chinomoreno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...