Jump to content
petrova-fan

Lizenz in zweiter Instanz erhalten

290 posts in this topic

Recommended Posts

Den Grazer Fußball-Klubs SK Sturm und GAK ist am Freitag in erster Instanz von der österreichischen Fußball-Bundesliga die Lizenz für die kommende Saison verweigert worden.

Als Grund dafür gaben sowohl GAK-Präsident Harald Sükar als auch Sturm-Boss Hannes Kartnig Probleme mit der Haftungserklärung des Landes Steiermark an. Demnach ist die Bundesliga nicht völlig davon überzeugt, dass die Klubs die jeweils versprochenen 1,2 Millionen Euro auch wirklich erhalten werden.

Die betroffenen Vereine haben nun bis 8. Mai Zeit, gegen das Urteil beim Protestkomitee - der zweiten Instanz - Berufung einzulegen und neue Dokumente nachzureichen. Am 15. Mai werden dann die Entscheidungen des Protestkomitees bekannt gegeben. Danach bliebe den Klubs binnen sieben Tagen noch der Weg vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht, das als letzte Instanz bis 31. Mai entscheidet.

Austria, Rapid, Salzburg, Mattersburg, Wacker Tirol und Ried erhielten dagegen die Spielgenehmigung für das Spieljahr 2006/07, von der Admira und Pasching gab es zunächst keine Auskunft.

Edited by Funkmaster

Share this post


Link to post
Share on other sites

für Sturm schauts mMn nicht mehr gut aus..

andererseits vielleicht wieder schon

selbst als aussenstehender kann ich den Kartnig nicht mehr am bildschirm sehen :nervoes:

vielleicht ist ja auch der ORF schuld :kotz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Grazer Fußball-Klubs SK Sturm und GAK ist am Freitag in erster Instanz von der österreichischen Fußball-Bundesliga die Lizenz für die kommende Saison verweigert worden.

Als Grund dafür gaben sowohl GAK-Präsident Harald Sükar als auch Sturm-Boss Hannes Kartnig Probleme mit der Haftungserklärung des Landes Steiermark an. Demnach ist die Bundesliga nicht völlig davon überzeugt, dass die Klubs die jeweils versprochenen 1,2 Millionen Euro auch wirklich erhalten werden.

Die betroffenen Vereine haben nun bis 8. Mai Zeit, gegen das Urteil beim Protestkomitee - der zweiten Instanz - Berufung einzulegen und neue Dokumente nachzureichen. Am 15. Mai werden dann die Entscheidungen des Protestkomitees bekannt gegeben. Danach bliebe den Klubs binnen sieben Tagen noch der Weg vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht, das als letzte Instanz bis 31. Mai entscheidet.

Austria, Rapid, Salzburg, Mattersburg, Wacker Tirol und Ried erhielten dagegen die Spielgenehmigung für das Spieljahr 2006/07, von der Admira und Pasching gab es zunächst keine Auskunft.

sport.orf.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Grazer Fußball-Klubs SK Sturm und GAK ist am Freitag in erster Instanz von der österreichischen Fußball-Bundesliga die Lizenz für die kommende Saison verweigert worden.

Als Grund dafür gaben sowohl GAK-Präsident Harald Sükar als auch Sturm-Boss Hannes Kartnig Probleme mit der Haftungserklärung des Landes Steiermark an. Demnach ist die Bundesliga nicht völlig davon überzeugt, dass die Klubs die jeweils versprochenen 1,2 Millionen Euro auch wirklich erhalten werden.

Die betroffenen Vereine haben nun bis 8. Mai Zeit, gegen das Urteil beim Protestkomitee - der zweiten Instanz - Berufung einzulegen und neue Dokumente nachzureichen. Am 15. Mai werden dann die Entscheidungen des Protestkomitees bekannt gegeben. Danach bliebe den Klubs binnen sieben Tagen noch der Weg vor das Ständige Neutrale Schiedsgericht, das als letzte Instanz bis 31. Mai entscheidet.

Austria, Rapid, Salzburg, Mattersburg, Wacker Tirol und Ried erhielten dagegen die Spielgenehmigung für das Spieljahr 2006/07, von der Admira und Pasching gab es zunächst keine Auskunft.

sport.orf.at

hört sich schlüssig, an das mit der haftung. vor allem, weils auch den GAK getroffen hat...

edit: an der haftung wirds schlussendlich ganz sicher nicht scheitern.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

:wos?:

Das wäre ja echt ein Hammer, wenn beide Vereine keine Lizenz bkämen. Für Sturm aber sicher besser, wenn kein Konkurrent in der Bundesliga spielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:wos?:

Das wäre ja echt ein Hammer, wenn beide Vereine keine Lizenz bkämen. Für Sturm aber sicher besser, wenn kein Konkurrent in der Bundesliga spielt.

1041909[/snapback]

:hää?deppat?:

Noch dazu würd dann nur einer der beiden in die Erste Liga aufsteigen können, den 2. beißen die Hunde :hammer:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...