Jump to content
chinomoreno

Jornada 27

40 posts in this topic

Recommended Posts

Samstag

18:00

Espanyol Barcelona - Celta Vigo

20:00

Deportivo La Coruna - Real Sociedad

22:00

FC Valencia - Real Madrid

Sonntag

17:00

Real Betis - FC Malaga

Real Saragossa - FC Getafe

Athletic Bilbao - FC Cadiz

Deportivo Alaves - FC Sevilla

RCD Mallorca - FC Villarreal

19:00

Atletico Madrid - Racing Santander

21:00

CA Osasuna - FC Barcelona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo X

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz X

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal X

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

kicker-Vorschau:

Die ersten Vier sind unter sich

Mit zwei Spitzenspielen wartet die 27. Runde der spanischen Primera División am Wochenende auf. Der amtierende Champion FC Barcelona kann mit einem Sieg beim Vierten CA Osasuna einen Riesenschritt in Richtung Titelverteidigung vollziehen. Denn bereits am Samstag treffen sich Valencia und Real im direkten Duell.

Bevor sich die beiden Ex-Meister im Mestalla-Stadion am Samstagabend um 22 Uhr gegenübstehen, können die beiden galicischen Vertreter Celta Vigo und Deportivo La Coruña ihre Ambitionen auf einen Platz im Europapokal unterstreichen. Celta, das nur nur einen Punkt von Rang vier und damit der Champions-League-Qualifikation entfernt ist, tritt bei Espanyol Barcelona an, das seinerseits als 13. im Klassement die siebte Heimniederlage tunlichst vermeiden sollte, um nicht wieder bedrohlich in die Nähe der Abstiegsränge zu rutschen.

"Depor" kann seine magere Bilanz im eigenen Stadion (4/4/5) ebenfalls noch ausbauen und den Abstand zu den UEFA-Cup-Rängen verringern. Eine günstige Gelegenheit bietet sich diesmal, denn mit Real Sociedad gastiert die mit Abstand auswärtsschwächste Mannschaft im Riazor.

Valencia seit 15 Spielen unbesiegt

Angesichts des Zehn-Punkte-Rückstands auf Barça geht es für den FC Valencia und Real Madrid am späten Abend eigentlich nur noch um Platz zwei und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Königsklasse. Die Levantiner gehen deutlich besser gelaunt in dieses Spitzenspiel. Seit 15 Ligaspielen ist die Mannschaft von Trainer Quique Flores unbesiegt, wenngleich freilich die beiden vergangenen Punkteteilungen gegen Getafe (1:1) und beim Schlusslicht Malaga (0:0) den Ansprüchen des Meisters von 2002 und 2004 nicht gerecht wurden. Die Abwehr um den früheren Real-Schlussmann Santiago Cañizares (36, seit 1998 in Valencia) ist mit 21 Gegentoren die sicherste in der Liga, der Keeper selbst weist den besten Schnitt aller Torleute auf (0,76 Gegentore pro Spiel).

Real musste am Mittwoch in der Champions League die Segel streichen - ohne eigenen Treffer fanden die "Königlichen" ihren Meister im FC Arsenal (0:1, 0:0). Der Klub steckt mitten in der schwersten Krise in den vergangenen 50 Jahren, es herrscht großer Katzenjammer. Keeper Iker Casillas fordert von seinen Mitspielern, trotz der "beiden harten Rückschläge" (Pokalaus gegen Saragossa, CL-Aus gegen Arsenal) nun den Fokus darauf zu legen, im Abschlusstableau Rang zwei zu belegen. Roberto Carlos fehlt in Valencia gesperrt.

Setzt Mallorca seinen Höhenflug fort?

Am Sonntagnachmittag steht fast schon traditionsgemäß der Kampf um den Ligaverbleib im Vordergrund. Von Platz zwölf (Santander, 29 Punkte) abwärts bis hin zum FC Malaga (21) sind es derzeit acht Zähler Abstand. Zwei direkte Kellerduelle stehen um 17 Uhr auf dem Spielplan. "Laternenträger" Malaga reist zum andalusischen Rivalen und UEFA-Cup-Achtelfinalisten Real Betis (25), der vier seiner letzten fünf Partien verlor. Brisanz birgt auch das Spiel im "San Mames": Traditionsklub Athletic Bilbao (23), die Basken spielen seit der Gründung der Primera División 1927 erstklassig, bekommt es mit Aufsteiger Cadiz (25) zu tun.

Der Vorletzte Alaves (23) erwartet nach nur einem Punkt aus drei Spielen den ambitionierten FC Sevilla im eigenen Stadion. RCD Mallorca (26) will gegen den Champions-League-Viertelfinalisten FC Villarreal seinen Aufwärtstrend unter dem zurückgekehrten Trainer Gregorio Manzano (2/1/0) bestätigen.

Barças Torfabrik im Hexenkessel "Reyno de Navarra" zu Gast

Am Abend steht zunächst das Heimspiel von Atletico Madrid gegen Racing Santander an. Die "Rojiblancos" enttäuschten einmal mehr in einem richtungsweisenden Spiel - das Stadtduell gegen Real ging mit 1:2 verloren, der Höhenflug in Richtung UEFA-Cup-Ränge wurde jäh gestoppt. Gegen Racing ist die Hauptstadt-Elf klar favorisiert. Doch Vorsicht: Der Kontrahent aus Kantabrien kann sich insbesondere dank seiner Auswärtstärke (19 Punkte, nur zwei Niederlagen) derzeit ein gutes Stück von den Abstiegsrängen fernhalten.

Ohne den verletzten Lionel Messi, der sich im Gigantenduell gegen Chelsea einen Muskelriss zuzog, tritt der FC Barcelona die Reise nach Pamplona an. CA Osasuna spielt nicht mehr mit der Euphorie wie zu Saisonbeginn, verlor zuletzt mit 0:2 in Vigo. Auch auf die Stärke im engen Navarra-Stadion kann sich die Aguirre-Elf nicht mehr verlassen. Nachdem die ersten neun Partien in dem Hexenkessel gewonnen wurden, reichte es zuletzt nur noch zu zwei Unentschieden, gegen Real Betis und Deportivo setzte es Niederlagen. Mit aggressiver Spielweise will das Team um Stürmer Savo Milosevic dem Gast aus Katalonien entgegentreten, der routinierte Serbe (32, sieben Saisontore) soll dann neben Ex-HSV-Profi Bernardo Romeo (vier Treffer) für die nötigen Tore sorgen. In Sachen Torgefährlichkeit hat die Rijkaard-Elf freilich einiges mehr zu bieten: 63 Torerfolge (Osasuna: 33) sind mit Abstand Ligabestwert, zudem stehen mit Samuel Eto'o (19) und Ronaldinho (14) zwei der drei Toptorschützen im Team von Frank Rijkaard.

kicker.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo 2

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla X

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo 1

Deportivo La Coruna - Real Sociedad X

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz X

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

News zum Spiel der Runde:

Hier die beiden Kader:

valencia1.gif

Tor: Cañizares, Butelle

Verteidigung: Miguel, Curro Torres, Marchena, Albiol, Navarro, Moretti, Carboni, Fabio Aurelio

Mittelfeld: Baraja, Albelda, Angulo, Hugo Viana, Rufete, Regueiro, Jorge López

Angriff: Aimar, Villa, Mista

Zwei Spieler werden morgen noch fürs Tribünesitzen bestimmt. Definitiv fehlen werden Vicente, Kluivert, Ayala, Edu(alle verletzt bzw. noch nicht ganz fit) und der dritte Torwart, Mora.

realmadrid1.gif

Tor: Casillas, Diego López

Verteidigung: Míchel Salgado, Cicinho, Mejía, Sergio Ramos, Pavón, Raúl Bravo, Helguera

Mittelfeld: De la Red, Diogo, Guti, Zidane, Robinho, Baptista

Sturm: Raúl, Ronaldo, Cassano

Nicht einberufen wurden Roberto Carlos (Gelbsperre), Beckham, Gravesen, Pablo García, Woodgate und Miñambres (alle verletzt). Dafür rückt De la Red vom B-Team in den Profi-Kader auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo X

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla X

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona X

985859[/snapback]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo 1

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid X

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 2

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla 1

RCD Mallorca - FC Villarreal X

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Espanyol Barcelona - Celta Vigo X

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal X

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tipp ich mal mit...

Espanyol Barcelona - Celta Vigo 2

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 2

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona x

Share this post


Link to post
Share on other sites

nächstes mal geb ich meinen Tipp am Freitag ab :raunz:

Espanyol Barcelona - Celta Vigo 2

Deportivo La Coruna - Real Sociedad 1

FC Valencia - Real Madrid 1

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz 1

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Valencia - Real Madrid 2

Real Betis - FC Malaga 1

Real Saragossa - FC Getafe 1

Athletic Bilbao - FC Cadiz X

Deportivo Alaves - FC Sevilla 2

RCD Mallorca - FC Villarreal 2

Atletico Madrid - Racing Santander 1

CA Osasuna - FC Barcelona 2

scheiß lernen da :kotz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Endstände:

Espanyol Barcelona 2-0 Celta de Vigo

Tamudo 13'

Fredson 37'

Deportivo La Coruna 0-1 Real Sociedad

Garitano 47'

Bei Valencia gegen Real Madrid steht es nach knapp weniger als einer halben Stunde noch 0-0.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ronaldo holt in Minute 89 nach herrlichem Doppelpass mit Cassano einen Elfmeter raus und verschießt ihn dann selbst :aaarrrggghhh:

Somit 0-0 in einer relativen langweiligen Partie...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...