Jump to content
chinomoreno

Jornada 26

23 posts in this topic

Recommended Posts

Samstag

18:00

FC Villarreal - Deportivo Alaves

FC Cadiz - Espanyol Barcelona

20:00

Real Madrid - Atletico Madrid

22:00

FC Barcelona - Deportivo La Coruna

Sonntag

17:00

Celta Vigo - CA Osasuna

Real Sociedad - Real Saragossa

FC Getafe - Real Betis

Racing Santander - RCD Mallorca

19:00

FC Sevilla - Athletic Bilbao

21:00

FC Malaga - FC Valencia

Share this post


Link to post
Share on other sites

kicker-Vorschau:

Real: Spiel eins nach Perez gegen Atletico

Es war schon ein mittelschweres Erdbeben, das den spanischen Fußball unter der Woche traf. Völlig überraschend hat Florentino Perez sein Amt als Präsident von Real Madrid niedergelegt - und nicht gerade geordnete Verhältnisse hinterlassen. Wie das Team auf die Wirren in der Führungsetage reagiert, wird sich am Samstagabend im "Derbi madrileño" gegen Atletico zeigen.

Bevor im Bernabeu-Stadion um 20 Uhr der Anstoß erfolgt, absolvieren bereits vier andere Teams ihr jeweils 26. Punktspiel. Der Ligaachte FC Villarreal ist gegen den Drittletzten Alaves ebenso favorisiert wie gefordert, trennen die "Submarinos" derzeit doch zwei Punkte von einem internationalen Startplatz.

Aufsteiger Cadiz sollte nach sechs Spielen ohne Sieg gegen Espanyol Barcelona mal wieder einen Dreier einstreuen, ehe der Kontakt zum rettenden Ufer abreißt. Die Katalanen holten ihrerseits durch ein 5:0 gegen den FC Sevilla zuletzt zum Befreiungsschlag im Abstiegskampf aus.

Von weitaus größerem Interesse ist natürlich das Hauptstadtduell (Anstoß 20 Uhr). Bei Real herrscht nach dem Abgang von Perez am Montagabend so etwas wie Endzeitstimmung. Der bisherige Klubchef selbst hatte sich sehr spontan zu diesem Schritt entschlossen - die 1:2-Niederlage seines Starensembles im Regen von Palma de Mallorca habe ihm jedoch keine Wahl gelassen.

Hält Atleticos Serie gegen das "Kabinett der Eitelkeiten"?

Real hatte nach sechs Siegen in Serie auf der Baleareninsel einen Vorsprung noch verspielt, während Ersatzspieler Ivan Helguera auf der Bank Sonnenblumenkerne aß und so sein Desinteresse offen zur Schau stellte! Das "Kabinett der Eitelkeiten" hat durch die siebte Niederlage wohl alle Chancen auf den Meistertitel verspielt. Zum dritten Mal in Folge könnten die "Königlichen" eine Saison ohne Titel beenden. Seit 1953 war dies nicht mehr der Fall. Florentino Perez ist aus sportlicher Sicht gescheitert. Und seinem Nachfolger Fernando Martin fehlt, so glauben viele in Spanien, der Sachverstand, weshalb Perez auch in den Medien ziemlich hart angegangen wird. Dafür, dass er unmittelbar vor dem prestigeträchtigen Derby chaotische Verhältnisse hinterlassen hat.

Aus den zehn Punkten Rückstand zur Spitze könnten am Samstag 13 werden. Denn Atletico ist stark wie selten zuvor. Nach dem Rauswurf von Starcoach Carlos Bianchi hat dessen Nachfolger Pepe Murcia das Schiff binnen weniger Wochen auf Kurs gebracht. Sechs Spiele in Folge haben die "Rojiblancos" gewonnen - ein weiterer Sieg würde bedeuten: Neuer Vereinsrekord! Und die internationalen Ambitionen der Rot-Weißen bekämen noch mehr Nahrung. Gleichwohl spricht die jüngere Vergangenheit nicht gerade für Atletico. Seit dem Wiederaufstieg 2002 hat man gegen Real nicht mehr gewonnen.

Rijkaard-Elf gegen auswärtsstarke Galicier

Der FC Barcelona empfängt am späten Abend den Ex-Meister aus La Coruña im Camp Nou. Nach den Vorfällen in Saragossa (2:1), als Torjäger Eto'o mit rassistischen Beleidigungen bedacht wurde, freut sich das Team sicher wieder auf einen Auftritt vor heimischem Publikum. Zumal die Bilanz hier äußerst positiv ausfällt (10/2/1). Doch Vorsicht: Die Galicier haben als Tabellensiebter - der Sechste darf in den UEFA-Cup - nichts zu verschenken und sind Zweiter in der Auswärtstabelle.

Am späten Sonntagnachmittag steht das Verfolgertreffen zwischen Celta Vigo (5.) und CA Osasuna (4.) an. Die Gäste aus der Stierkampfstadt Pamplona haben nach der 1:2-Niederlage gegen La Coruña nur noch vier Punkte Vorsprung vor Vigo. Champions League oder UEFA-Cup - Celta könnte durch seinen zehnten Heimerfolg den Druck auf den einen Rang davor platzierten Kontrahenten beträchtlich erhöhen.

Ferner steht der Tabellenkeller am Nachmittag im Blickpunkt. Ex-Meister Real Sociedad könnte durch einen Erfolg über Saragossa Luft im Keller holen - zwei Punkte ist der ominöse Strich nur entfernt. Gleiches gilt für Real Betis (zu Gast in Getafe) und Real-Bezwinger Mallorca (in Santander).

Am Abend (19 Uhr) will sich der FC Sevilla für die 0:5-Klatsche bei Espanyol rehabilitieren. Gegner Bilbao wird es also mit einer extramotivierten Ramos-Elf zu tun bekommen.

Zum Abschluss empfängt der FC Malaga den derzeit schärfsten Barça-Verfolger, den FC Valencia. Das Schlusslicht kam auch unter dem neuen Coach Manolo Hierro nicht aus dem Keller. Nach dem Auftaktsieg gegen Bilbao setzte es drei Niederlagen in Serie. Verlieren die Andalusier am Sonntag erneut, soll der Trainer nochmals ausgetauscht werden. Die beiden früheren Real-Verantwortlichen José Antonio Camacho und Vicente del Bosque werden laut AS heiß gehandelt. Valencias Coach Quique Sánchez Flores plagen vor dem Sonntagsspiel derweil krankheits- und verletzungsbedingt akute Personalsorgen - möglicherweise ist dies der Rettungsanker für Manolo Hierro.

kicker.de

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona X

Real Madrid - Atletico Madrid 2

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna X

Real Sociedad - Real Saragossa 2

FC Getafe - Real Betis X

Racing Santander - RCD Mallorca X

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona 2

Real Madrid - Atletico Madrid 2

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna 1

Real Sociedad - Real Saragossa 2

FC Getafe - Real Betis X

Racing Santander - RCD Mallorca 1

FC Sevilla - Athletic Bilbao X

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona 1

Real Madrid - Atletico Madrid X

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna X

Real Sociedad - Real Saragossa 1

FC Getafe - Real Betis 2

Racing Santander - RCD Mallorca 1

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona X

Real Madrid - Atletico Madrid 2

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna X

Real Sociedad - Real Saragossa 2

FC Getafe - Real Betis 2

Racing Santander - RCD Mallorca 2

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia X

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Der Barca-Kader für das morgige Heimspiel gegen Deportivo La Coruna wurde bekanntgegeben. Rijkaard verzichtete dabei überraschend auf Lionel Messi, der für Chelsea geschont wird. Dafür kehren Oleguer(bekam gegen Saragossa eine Pause) und Giuly(wieder fit und voll einsatzfähig) wieder ins Aufgebot zurück.

Der vollständige Kader:

Tor: Valdés, Jorquera

Verteidigung: Belletti, Oleguer, Puyol, Márquez, Gio, Sylvinho

Mittelfeld: Motta, Deco, Edmílson, Iniesta, Van Bommel

Angriff: Giuly, Eto', Ronaldinho, Larsson, Ezquerro

Neben Messi fehlen die nicht berücksichtigten Gabri und Maxi.

- Im Stadtderby Real-Atletico wird überraschenderweise Ronaldo nicht auflaufen. Trainer Lopez Caro berief ihn nämlich wider Erwarten nicht in seinen 18-Mann-Kader. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt. Verletzt ist er nicht und um eine länderspielbedingte Pause kann es sich auch nicht handeln, da die anderen Brasilianer im Team, die auch am Mittwoch gegen Russland im Einsatz waren, alle für das morgige Spiel einberufen wurden.

Hier der komplette Real-Kader:

Tor: Iker Casillas, Diego López

Verteidigung: Míchel Salgado, Roberto Carlos, Helguera, Cicinho, Raúl Bravo, Mejía

Mittelfeld: Zidane, Baptista, Robinho, Guti, Gravesen, Carlos Diogo, Beckham

Angriff: Raúl, Cassano, Jurado

Neben Ronaldo fehlen auch die angeschlagenen/verletzten/nicht berücksichtigten Sergio Ramos, Pavón, Pablo García, Woodgate und Miñambres.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier der komplette Real-Kader:

Tor: Iker Casillas, Diego López

Verteidigung: Míchel Salgado, Roberto Carlos, Helguera, Cicinho, Raúl Bravo, Mejía

Mittelfeld: Zidane, Baptista, Robinho, Guti, Gravesen, Carlos Diogo, Beckham

Angriff: Raúl, Cassano, Jurado

Neben Ronaldo fehlen auch die angeschlagenen/verletzten/nicht berücksichtigten Sergio Ramos, Pavón, Pablo García, Woodgate und Miñambres.

978896[/snapback]

Also wenn Real geschlagen werden muss, dann jetzt. Real in der Krise, Atleti im Hoch. Gerade die Abwehr bietet mMn mehr Schwachstellen als souveräne Recken. Wahrscheinlich wirds dann im Endeffekt wieder ein gewurschtelter Sieg für Real :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona X

Real Madrid - Atletico Madrid X

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna 1

Real Sociedad - Real Saragossa 2

FC Getafe - Real Betis 2

Racing Santander - RCD Mallorca X

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil mir grad fad ist, mach ich auch einmal mit :)

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona 2

Real Madrid - Atletico Madrid X

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna 2

Real Sociedad - Real Saragossa X

FC Getafe - Real Betis 1

Racing Santander - RCD Mallorca 2

FC Sevilla - Athletic Bilbao X

FC Malaga - FC Valencia 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die ersten 2 Tipps bin ich zu spät aber weils so lustig ist tipp ich die wegen der Gaude mit.

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona 2

Real Madrid - Atletico Madrid 2

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna 1

Real Sociedad - Real Saragossa 2

FC Getafe - Real Betis 2

Racing Santander - RCD Mallorca 1

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

da ich mir aufgrund der 2 verlorenen tipps keine chancen mehr ausrechenen. "riskier" ich zur gaude.

FC Villarreal - Deportivo Alaves 1

FC Cadiz - Espanyol Barcelona 2

Real Madrid - Atletico Madrid 1

FC Barcelona - Deportivo La Coruna 1

Celta Vigo - CA Osasuna X

Real Sociedad - Real Saragossa X

FC Getafe - Real Betis 2

Racing Santander - RCD Mallorca 2

FC Sevilla - Athletic Bilbao 1

FC Malaga - FC Valencia 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufstellungen im Madrider Derby:

Casillas 

       

Michel Salgado       

Iván Helguera       

Raúl Bravo       

Roberto Carlos 

     

Gravesen       

Beckham       

Guti       

Zidane   

   

Cassano       

Baptista 

Leo Franco       

Velasco       

Pablo Ibáñez       

Perea       

Antonio López 

     

Gabi       

Luccin       

Valera   

Petrov 

     

Kezman       

Fernando Torres 

Verflucht, nach vier Minuten schon das 1-0 für Real durch Cassano :angry:

Edited by themanwho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...