Jump to content
AustrianHero

Olympisches Eishockey im Tv:

315 posts in this topic

Recommended Posts

dann bringt es wenigstens EinsFestival. :clap:

EinsFestival ist ein spartenkanal der ard, wo ansonsten meistens klassische musikkonzerte oder dokumentationen ausgestrahlt werden.

für die dauer der olympischen spiele wird dieser kanal aber komplett zu einem eissportkanal umgewandelt!

EinsFestival kann man mit jedem digitalen receiver gratis empfangen! :clap:

hier die sendetermine:

Montag, 13. Februar 2006

15:00 – 17:15 Eishockey Frauen: Schweden – Italien

17:30 – 19:45 Eishockey Frauen: Finnland – Schweiz

20:00 – 20:45 Siegerehrungen Medal Plaza (Eisschnelllauf 3000 m Frauen, Rodeln Einer Männer, Biathlon 15 km Einzel Frauen, Snowboard Halfpipe Frauen)

Dienstag, 14. Februar 2006

13:00 - 15:15 Eishockey Frauen: Italien - Russland

15:30 - 17:45 Eishockey Frauen: Kanada - Schweden

18:00 - 20:15 Eishockey Frauen: Schweiz - Deutschland

20:00 - 20:35 Siegerehrungen Medal Plaza (Eisschnelllauf 500 m Männer Biathlon 10 km Männer)

Mittwoch, 15. Februar 2006

13:00 - 15:15 Eishockey Männer: Italien - Kanada

17:00 - 19:15 Eishockey Männer: Deutschland - Tschechien

19:15 – 20:00 Curling Männer: Deutschland - Finnland

20:00 - 23:15 Eishockey Männer: Russland - Slowakei

(anschließend Lettland – USA, In den Drittelpausen Curling Männer: D – FIN)

Donnerstag 16. Februar 2006

12:00-15:30 Eishockey Männer: Finnland – Italien,

(anschl.: Tschechien – Schweiz)

16:00-19:30 Eishockey Männer: Schweden – Russland,

(anschl. Slowakei – Litauen)

20:00 - 22:15 Eishockey Männer: Kanada – Deutschland

Freitag, 17. Februar 2006

13:00 – 15:15 Eishockey Frauen: Platzierungsspiele

17:00 - 21:00 Eishockey Frauen: Halbfinale, anschließend: Platzierungsspiele Frauen

21:00 - 23:15 Eishockey Frauen: Halbfinale

Samstag, 18. Februar 2006

13:00 - 15:15 Eishockey Männer: Italien - Deutschland

15:30 - 19:15 Eishockey Männer: Kanada - Schweiz

(anschließend: Schweden – Lettland)

20:00 - 22:15 Eishockey Männer: Slowakei - USA

Sonntag, 19. Februar 2006

12:00 - 15:15 Eishockey Männer: Deutschland - Schweiz

(anschließend: Russland – Lettland)

17:00 - 19:15 Eishockey Männer: USA - Schweden

20:00 - 22:15 Eishockey Männer: Tschechien - Italien

Montag, 20. Februar 2006

13:00-15:30 Eishockey Frauen: Platzierungsspiele

16:30 – 18:45 Eishockey Frauen: Spiel um Bronze

20:30 - 23:00 Eishockey Frauen: Spiel um Gold

Dienstag 21. Februar 2006

12:30-14:45 Eishockey Männer: Schweiz – Italien

16:30 – 18:45 Eishockey Männer: Kanada – Tschechien

20:00-20:30 Siegerehrungen Medal Plaza (Eisschnelllauf 500 m Männer Biathlon 10 km Männer)

20:30 – 22:45 Eishockey Männer: USA - Russland

Mittwoch, 22. Februar 2006

16:30 – 19:45 Eishockey Männer: Viertelfinals

20:00 – 20:30 Siegerehrungen Medal Plaza (Eisschnelllauf 1500 m Männer Bob Zweier Frauen, Snowboard Parallel-Riesen-Slalom Männer)

20:30 - 22:45 Eishockey Männer: Viertelfinals

Donnerstag, 23. Februar 2006

19:00 – 23:00 Eiskunstlauf Frauen: Kür

(In den Eispausen: Siegerehrungen Medal Plaza Eisschnelllauf - 1500m Frauen, Snowboard - Parallel-Riesen-Slalom Frauen, Shorttrack - 3000m Staffel Frauen, Freestyle-Skiing - Springen Frauen, Biathlon - 4 x 6km Staffel Frauen)

Freitag, 24. Februar 2006

16:30 - 18:45 Eishockey Männer: Halbfinale

20:00 – 20:30 Siegerehrungen Medal Plaza (Freestyle-Skiing Springen Männer

Ski-Langlauf 30 km Frauen, Riesenslalom Frauen)

21:00 - 23:15 Eishockey Männer: Halbfinale

Samstag, 25. Februar 2006

19:30 - 22:00 Short Track Finals Frauen und Männer

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist mir egal, und wenns jeder außer mir hat - i habs net, verstanden???  :angry:

960943[/snapback]

interessiert mich einen scheiss, was du hast und was du nicht hast...

viele können es sehr wohl empfangen, deshalb ist für diejenigen diese info nützlich. wenn du kein digital tv hast, können die anderen nix dafür...

Edited by AustrianHero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sogar auf ESPN schreiben's, daß das Frauen Eishockeyturnier eine Farce ist. Sollte man mMn bei den olymp. Spielen abschaffen, bei nur zwei Nationen, die den Sport halbwegs ernsthaft ausüben.

960900[/snapback]

i habs ja gar nicht glauben können was und wen ich da sah :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

weil des a jeder hat  :nein:

960750[/snapback]

Herst cris, du suderst ja schon seit Jahren herum.

Warum legst dir nicht mal SAT-TV, bzw. wenn nicht erlaubt, digitalen Kabelanschluss zu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

:dollar:

961077[/snapback]

Wobei es sich in JEDEM Fall auszahlt von Kabel auf Sat zu wechseln wenn man etwas länger in ner Wohnung bleibt - selbst wenn man genötigt wird von einem Sat Händler die Anlage montieren zu müssen.

Für weniger Programme zahlt man schlappe 225,-/Jahr bei UPC da hat man ne Sat Anlage im Handumdrehen herinnen. Wer net grad zu Kabel gezwungen (wobeis da auch lustige Lösungen gibt) :feier: oder wo Sat unöglich wird dem ist nicht zu helfen wenn ers behält. :hää?deppat?:

Als Ergänzung noch die Tv Termine einer anderen vom Orf (im Gegensatz zu Eishockey sogar komplett) ignorierten Sportart - das immer beliebter werdende Short Track :v:

Mi 15.2 19:30 - 21:45 Eurosport

1000m Vorlauf Herren

Staffel Halbfinale Herren

500m Finale Damen

Sa 18.2 19:45 - 22:00 Eurosport / 19:30 - 22: 15 Zdf Info

1500m Vorlauf & Finale Damen

1000m 1/4 & 1/2 & Finale Herren

Mi 22.2 20:15 - 21:10 Eurosport / 20:30 - 21:30 Zdf Info

1000m Vorlauf Damen

500m Vorlauf Herren

Staffel Finale Damen

Sa 25.2 20:00 - 21:45 Eurosport / 19:30 - 22:00 Eins Festival

500m 1/4 & 1/2 & Finale Herren

1000m 1/4 & 1/2 & Finale Damen

Staffel Finale Herren

Share this post


Link to post
Share on other sites

dann bringt es wenigstens EinsFestival.  :clap:

EinsFestival ist ein spartenkanal der ard, wo ansonsten meistens klassische musikkonzerte oder dokumentationen ausgestrahlt werden.

für die dauer der olympischen spiele wird dieser kanal aber komplett zu einem eissportkanal umgewandelt!

EinsFestival kann man mit jedem digitalen receiver gratis empfangen!  :clap:

hier die sendetermine:

960728[/snapback]

Danke für die Info! :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sogar auf ESPN schreiben's, daß das Frauen Eishockeyturnier eine Farce ist. Sollte man mMn bei den olymp. Spielen abschaffen, bei nur zwei Nationen, die den Sport halbwegs ernsthaft ausüben.

960900[/snapback]

schaut in frauen rodeln bzw snowboardn männer auch net anders aus :o

die 2 deutschn u de 2 amis sind ja auch um welten besser als rest...

überhaupt shaun white :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei den russen wird viel von ihrem torhüter abhängen. der erneute ausfall von khabibulin wiegt natürlich sehr schwer, aber in meinen augen sind sie absoluter titelanwärter. vorallem die offensive der sbornaja wird klasse eishockey zum zuschauen bieten.

bei den kanadiern weiss man nicht, wie sehr die wettvorwürfe im dunstkreis von wayne gretzky und dessen frau unruhe in das team bringen. ich denke nicht, dass die kanadier, auch aufgrund einiger absenzen, gold holen werden.

slowakei führt eine verjüngung durch. die grössten schwachstellen im team findet man beim torhüter und in der defensive. auch in der offensive wird der rücktritt von zigmund palffy ein klaffendes loch hinterlassen. ich denke, dass für die slowaken im viertelfinale schluss sein wird.

die schweden sind auch ein absoluter titelaspirant. die sind auf allen positionen sehr gut besetzt. die frage ist nur, ob sie auch mental bereit sind, um die goldmedaille zu spielen. bei den letzten weltmeisterschaften und olympiaden war das eher nicht der fall. mein tipp: halbfinale, dann wird schluss sein.

die finnen haben in den letzten jahren sehr abgebaut. vorallem auf der torhüterposition haben die finnen probleme. kiprussof und lehtonen sind verletzt, mit niittymäki haben sie einen torhüter, der überhaupt keine erfahrung hat. auch die defensive der finnen ist von verletzungen gezeichnet. ich denke, dass auch für die finnen im viertelfinale schluss sein wird.

usa sind für mich ein kompaktes team bestehend aus vielversprechenden jungen spielern und erfahrenen führungspersönlichkeiten wie tkachuk, modano, chelios oder weigt. die us-amerikaner werden sehr schwer zu schlagen sein. mit laviolette haben sie einen sehr guten coach, was auch ein plus ist. ich traue ihnen mindestens das halbfinale zu, danach ist alles möglich, sogar gold.

die tschechen sind natürlich erster titelanwärter. auf allen positionen top besetzt, noch dazu ein jagr in bestechender form. trotzdem denke ich, dass die tschechen irgendwie satt sein könnten, da die meisten spieler schon alles gewonnen haben. trotzdem, die goldmedaille wird nur über tschechien führen!

Edited by AustrianHero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...