Jump to content
vantheman10

Jancker, Pflipsen, Landesliga hääää??

20 posts in this topic

Recommended Posts

Pflipsen soll kommen, Jancker ebenfalls

WEISSKIRCHEN. Manche kommen zu Fuß zum Training, Weißkirchens Wunschspieler mit dem Flugzeug. Karlheinz Pflipsen, langjähriger Profi in der deutschen Fußball-Bundesliga, soll noch vor Transferschluss am 31. Jänner einen Vertrag beim Landesligisten unterschreiben. Noch ist allerdings nichts fix. Von einem Sponsorenkonsortium finanziert, soll Pflipsen jeden Donnerstag von Köln nach Oberösterreich eingeflogen werden. Am Samstag geht es wieder zurück in die deutsche Heimat.

In Weißkirchen träumt man aber noch von mehr. Trainer Juan Bohensky: "Durch unsere Kontakte könnte sich die Chance ergeben, dass wir nächste Saison auch noch Carsten Jancker bekommen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, da entsteht sicher was Großes... :D

Zumindest haben sie laut Kronen-Zeitung auch noch einen Stadionbau mit einem Fassungsvermögen von 5000 Leuten vor. Und dieser Transfer ist für den österreichischen Fußball und im Speziellen für diese Liga schlichtweg ein Glücksfall, denn immerhin hat er zuletzt noch bei den Löwen in der 2. dt. Liga gespielt und mit 35 dürfte er noch in ziemlich guter Verfassung sein. Seien wir gespannt, ob er den Unterhausfußball etwas belebt, oder doch nur ein wenig spazieren geht in Weißkirchen. :=

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der OÖ Krone steht heute, das Phlipsen NUR zu den 7 Heimspielen anreisen wird und sollte es sich ergeben das eine oder andere Training absolvieren.

Werde mir auf alle Fälle die erste Heimpartie mit dem "Superstar" (Hoffentlich wird er nicht allzu sehr aus den Latschen geklopft) ansehen,

Share this post


Link to post
Share on other sites

erinnert mich irgendwie star an miriuta. von cottbus nach stegersbach (bgld.-liga). das hat sich für stegersbach in sportlicher hinsicht aber auch nicht wirklich ausgezahlt. der ist ja auch nur gekommen, weil seine schwester dort unten im südburgenland gelebt hat.

der nächste größenwahnsinnige verein steht somit schon bereit. ein konkurs bzw. schwere finanzielle schwierigkeiten, samt einen, in spätestens 5-8 jahren erfolgenden, freiwilligen abstieg in die 2.klasse wird befürchtet. :winke:

Edited by Renne

Share this post


Link to post
Share on other sites

erinnert mich irgendwie star an miriuta. von cottbus nach stegersbach (bgld.-liga). das hat sich für stegersbach in sportlicher hinsicht aber auch nicht wirklich ausgezahlt. der ist ja auch nur gekommen, weil seine schwester dort unten im südburgenland gelebt hat.

der nächste größenwahnsinnige verein steht somit schon bereit. ein konkurs bzw. schwere finanzielle schwierigkeiten, samt einen, in spätestens 5-8 jahren erfolgenden, freiwilligen abstieg in die 2.klasse wird befürchtet.  :winke:

949148[/snapback]

wobei Weißkirchen ja schon früher mit zB Jürgen Werner, Schill, Kartalija einige große Namen unter Vertrag hatten. Mit Jürgen Friedl (später Austria Salzburg) hatten die auch Mitte bis Ende der 90er eine gute Truppe, haben aber eigentlich auch nix Wesentliches gerissen.

Naja, Pflipsen und Janker wären natürlich andere Kaliber. Lustig finde ich übrigens auch, dass Trainer Vzlt. Bohensky noch immer in Weißkirchen werken darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wartet erstmal ab. In den OÖ Nachrichten steht Pflipsen geht

vielleicht zu Vöcklabruck.

Ich glaube das alles nicht.

Ausserdem will man wieder so einen kleinen Verein hochpushen

und irgendwann kommt der Zusammenbruch. Das schadet auch dem

österreichischen Fussball.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage mich nur woher plötzlich wieder das Geld herkommt  :ratlos:

Pflipsen, Jancker + 5000 Zuschauer Stadion....

951264[/snapback]

Das Geld kommt von Anto Dujmović (Tormann in der 1b Mannschaft), der in Linz Chef einer Immobilienfirma "MA-Immobilien" ist. Er ist durch seine Kontakte auch am Transfer von Asmir Ikanović aus Bregenz beteiligt gewesen. Ich habe mal gehört dass er mit dem MSV Duisburg Spieler Ivica Grlić verwandt ist. Da er vorher in Aachen gespielt hat, denke ich mal das dadurch der Kontakt zu Pflipsen geknüoft wurde

Lg

Dietmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

vöcklabruck, hm- der herr jcl könnte recht haben. wenns stimmt was man so hört werkt bei vöcklabruck immer noch der herr radelspäck herum. der hat anscheinend immer noch kontakte zu fahrian und bei dem steht ja der herr pflipsen unter vertrag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weisskirchen hatte immer so 300-500 Zuseher

950641[/snapback]

Aber nicht wirklich.

Und zum Sportlichen: der sportliche Mehrwert wird sich wahrscheinlich in Grenzen halten. Mit wem will er denn zusammenspielen? Mit den Kickern, die 1. sieben Klassen schlechter sind als er und die er 2. nicht einmal kennt, weil er nur zu den Heimspielen kommt? Und ganz alleine wird selbst er keine Bäume ausreissen können, wenn ihm drei Bauernlackeln als Bewacher und/oder Umhacker zur Seite gestellt werden.

Ein Irrsinnstransfer auf jeden Fall, sportlich nicht wirklich ernst zu nehmen und nur auf den schnellen Sensationseffekt schielend. Trotzdem schad, dass die Vorwärts nicht mehr gegen ihn spielen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...