Jump to content
Feigling10

16. Runde: GAK v KSV

123 posts in this topic

Recommended Posts

bertl80 schrieb vor 10 Stunden:

Abgesehen davon, dass die Spielweise von Messner eher dafür geeignet ist, gegen spielerisch stärkere Mannschaften aus einer höheren Liga zu bestehen. Hat ja auch das Derby gezeigt, auch wenn wir das dann verloren haben.

Oder anders gefragt: wann ist denn zuletzt ein Aufsteiger aus der 2. Liga direkt wieder abgestiegen im ersten Jahr? Wird wohl schon einige Zeit her sein, und nein, nicht jeder Aufsteiger hat die 2. Liga so dominiert wie voriges Jahr Lustenau (wobei ja sogar die ordentlich zu kämpfen hatten gegen den FAC).

Der GAK hat eigentlich alle Duelle (außer ein Cup Duell mit Schirihilfe gegen die Austria) verloren. Gegen BWL haben wir uns angeprunzt und nur mit Glück a Unentschieden danudelt, gegen die Admira eine Niederlage kassiert. Wir sind von der BL noch meilenweit entfernt.

Was die Aufsteiger der letzten Jahre betrifft so hatten alle dasselbe gemeinsam. Alle hatten ein taktisch offensiv ausgerichtetes Konzept, a Finanzkraft und zumindest einen Unterschiedspieler im Team. (Wattens hat es dann über die Juventus Talente gelöst).

Austria Lustenau hatte mit Cham den Spieler der Saison, Tabakovic, M. Cheukoua, Texeiera ........ nur a Beispiel. Die hätten ruhig noch drei Gänge höher schalten können. 

Das alles sehe ich beim GAK nicht. Es ist gerade derzeit nur trügerisch, weil die gesamte Konkurrenz schwächelt und niemand außer vl. BWL über so ein Offensivkonzept verfügt. Die können es sich auch leisten einen Ronivaldo auf der Bank zu haben. 

Der letzte direkte Absteiger war übrigens Wacker Innsbruck, die sich in der Saison entschuldet haben. So viel nur zum kurzfristigen Erfolg und dann könn ma schon planen. 

Meiner Meinung nach muss es länger vorbereitet werden, a ordentliches Offensivspiel herschen, da man gegen direkte Gegner im unteren Playoff ja auch mal gewinnen müsste. Man kann sich ned ewig auf Liendl Standards verlassen. Nebenbei 37 Jahre, ewig wird er auch nimmer wollen. 

 

Edited by markusknaller07

Share this post


Link to post
Share on other sites

markusknaller07 schrieb vor 2 Minuten:

Austria Lustenau hatte mit Cham den Spieler der Saison, Tabakovic, M. Cheukoua, Texeiera ........ nur a Beispiel. Die hätten ruhig noch drei Gänge höher schalten können. 

Nach dem Aufstieg haben sie aber mit Cham und Tabakovic auch die stärksten Spieler verloren, natürlich wärs schön, wenn man sich langsam einen Aufstiegskader zusammenbastelt. Problem ist nur, dass sowas in der Liga nahezu unmöglich ist, wenn ein Kicker positiv auffällt, ist er in der Regel nach einer halben Saison weg, und viel Ablöse kassiert man da auch nicht, Horn hat für Kara 90K bekommen. Und dass alle Aufsteiger absolut souverän waren, stimmt auch nicht, wir haben Ried in der Saison, in der die aufgestiegen sind zweimal mit unserer RL-Truppe geschlagen, auch Austria Klagenfurt hat niemanden an die Wand gespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auron1902 schrieb vor 2 Stunden:

Nach dem Aufstieg haben sie aber mit Cham und Tabakovic auch die stärksten Spieler verloren, natürlich wärs schön, wenn man sich langsam einen Aufstiegskader zusammenbastelt. Problem ist nur, dass sowas in der Liga nahezu unmöglich ist, wenn ein Kicker positiv auffällt, ist er in der Regel nach einer halben Saison weg, und viel Ablöse kassiert man da auch nicht, Horn hat für Kara 90K bekommen. Und dass alle Aufsteiger absolut souverän waren, stimmt auch nicht, wir haben Ried in der Saison, in der die aufgestiegen sind zweimal mit unserer RL-Truppe geschlagen, auch Austria Klagenfurt hat niemanden an die Wand gespielt.

Ja sicher besteht die Gefahr, dass dir der Kader weggekauft wird, ist ja auch mit Ried passiert (Marco Grüll zu Rapid z.B.) Entscheidend ist aber ob man eine gesunde Basis hat und die dann entsprechend auch kompensieren kann. Da sehe ich alle Aufsteiger der letzten Saisonen besser aufgestellt als uns. 

Historisch kann ich das nicht stehen lassen. Ganz nebenbei hatten Ried und Klagenfurt in der Saison 2019/20 10 Punkte Vorsprung auf den Rest der Liga (Liefering und die YV). Ried ist dann nur aufgrund des dubiosen FAC Ergebnisses aufgestiegen. 

Nächste Saison wieder Liefering und Klagenfurt vorne dabei, nur gestopt vom Ausreißer BWL, die letzte Saison auf Platz drei waren und jetzt wieder dabei sind. Ist da vl. eine Entwicklung oder gar ein Konzept? (BWL hat die Abgänge von Schubert und Gemicibasi in der Meistermannschaft kompensiert).

Lustenau hat die Abgänge von Cham und Tabakovic mit Surdanovic, Anthony Schmidt und Fridrikas kompensiert. Ist jetzt auch ned so schlecht. Dazu noch die defensive Basis, die unter Mader auch vorher schon da war und des ist eben des Konzept. 

Sie spielen zudem in der Liga auch offensiven Fußball und das rechne ich ihnen an. Dasselbe könnte ich mir beim GAK nicht vorstellen und auch so leidet man derzeit ja offensiv ja mit. Weil wer geht nur wegen der Defensive ins Stadion und findet es geil Betonfußball zu sehen? Da kann ich ja gleich Fan von Franco Foda werden. 

Man kann das langfristige Denken als falsch oder lächerlich abtun, aber in Wahrheit haben sich diese Mannschaften mit einem Konzept gut entwickelt. 

Das "keine Ablösen" in der 2.Liga bezahlt werden sage  ich eh schon länger. 

2:0 Sieg gegen den KSV.

 

 

Edited by markusknaller07

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui, hier weht aber negativer Wind. Ich sage der KSV wird 4:1 aus dem Stadion geschossen. Ich finde, man sieht im Moment eine stetige Weiterentwicklung und aus der ehemaligen "Grinsekatze" wird immer mehr ein ernstzunehmender Trainer. Das wird sich im nächsten Jahr auch zeigen. Ich gebe aber auch jenen Recht, die meinen, dass es lange nicht mehr so leicht war wie heuer, aufzusteigen. Das zu nutzen wäre natürlich optimal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch gern den GAK 6:1 gewinnen  und prickelnden Offensivfußball sehen, aber grundsätzlich ist mir einmal wichtig, dass wir gewinnen und Zuhause gewinnen wir und bekommen wenig Tore und das bezeichne (auch ich als Kritiker von GM) als positive Entwicklung. Im nächsten Jahr mit Zaizen und in der Pause an der Offensive feilen und vielleicht gelingt etwas Unmögliches. Und jeder Fan soll sich an der Nase nehmen der nicht gekommen ist und beim letzten Spiel dabei sein, die Mannschaft hat es sich verdient, eine bessere Kulisse zu haben.

Edited by Casino Stadion

Share this post


Link to post
Share on other sites

markusknaller07 schrieb vor 1 Stunde:

 

Nächste Saison wieder Liefering und Klagenfurt vorne dabei, nur gestopt vom Ausreißer BWL, die letzte Saison auf Platz drei waren und jetzt wieder dabei sind. Ist da vl. eine Entwicklung oder gar ein Konzept? (BWL hat die Abgänge von Schubert und Gemicibasi in der Meistermannschaft kompensiert)

 

 

Nach dem Meistertitel haben uns folgende Spieler Richtung höherer Liga verlassen. Davon ein Großteil der Startelf:

schubert (st.Gallen)

dobras (Vaduz)

Gemicibaci (klagenfurt)

wimmer (Klagenfurt)

pommer (Ried)

surdanovic (admira)

strauss (altach) 

also da war einiges zum kompensieren. Daher 2 Daumen hoch für die Arbeit von Tino wawra, das man trotzdem , nach diesen Abgängen, komplett untergegangen ist. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

gakfan schrieb vor 14 Stunden:

Punkt für dich :D

Ich korrigiere:

Meierhofer - Lang, Jovicic, Graf, Koller - Perchtold, Schriebl, Rosenberger, Liendl - Peham, Jager

Ab der 60. dann frischen Schwung mit Gabbichler, Rusek, Eloshvili und Schriebl

Du hast kein Glück mit der Aufstellung.

Jetzt beginnst mit Schriebl und ersetzt ihn ab der 60. mit Schriebl

Share this post


Link to post
Share on other sites

markusknaller07 schrieb vor 13 Stunden:

Ja sicher besteht die Gefahr, dass dir der Kader weggekauft wird,

Brauchst beim GAK aber keine Angst dass dir der Kader weggekauft wird. Koller ist momentan der einzige der für die 1. Liga interessant ist. Das war es dann aber auch schon.

Jager möglicherweise in einigen Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ibins schrieb vor 8 Stunden:

Du hast kein Glück mit der Aufstellung.

Jetzt beginnst mit Schriebl und ersetzt ihn ab der 60. mit Schriebl

Tja, hab wohl Schiestl von der Bank gemeint 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

para schrieb vor 6 Stunden:

Vorberichtinterview mit GM zum KSV Spiel:

 

 

GM hat ein bisschen an Selbstsicherheit gewonnen. Es ist die mediale Erscheinung auch Teil des Jobs. 

Er hat Defizitbereich der Offensive angesprochen. Eine gewisse Offenheit ist nicht schlecht... 

3 Punkte müssen erst gewonnen werden gegen einen Gegner, der kämpferisch jeden Grashalm verteidigt.... 

Auf 3 Punkte😀😀😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...