Jump to content
lasso

LASK - Salzburg

343 posts in this topic

Recommended Posts

LASK08 schrieb vor 6 Stunden:

Dieser Gegner gehört von der ersten Sekunde an bis zum Schlusspfiff bearbeitet. Spieler wie Daka, Ulmer, Mwepu, Junuzovic, die sehr gerne selbst mit offener Sohle spielen, sollen von Grgic und Co mit gleichem MIttel in die Schranken gewiesen werden. Wenn wir körperlich gut drauf sind und hinten gut stehen, dann kann man auch gegen Salzburg etwas mitnehmen. Bezüglich Aufstellung kommt Trauner rein, Holland nach vorne, aber Grgic würd ich mit der Leistung drinnen lassen. 

Finde auch, dass das „Beißer-Mittelfeld“ bzw. die defensivere Ausrichtung mit Grgic und Holland gegen Salzburg zumindest von Anfang an gut passen könnte. Aber Petzi nach der Leistung (auch kämpferisch) von gestern dann am Sonntag draußen zu lassen, das musst ihm auch erst amal erklären. 
Zumindest auf der einen Position haben wir da wenigstens grade ein echtes Luxusproblem

Ps: stell dir vor wir hätten da auch noch einen Celic :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich hat DT aus der Klatsche im CUP-Finale seine Erkenntnisse gezogen und startet dieses Mal mit einem 3-5-2. 

Mit Holland, Michorl und Grgic die Zentrale stärken, an vorderster Front agiert Goiginger mit Eggestein und defensiv wie gehabt. Einmal mehr ist es für mich persönlich eine Option, dass Ranftl die RIV Position bekleidet und Reiter als RV die Linie auf und ab rast. Filipovic hatte mit dem frühen Dosenpressing am 1. Mai seine Müh und Not, was bestimmt auch seiner ungewohnten Position geschuldet war. 

So blöd es klingt, aber am Sonntag ist verlieren verboten, falls im Endspurt das Unmögliche möglich gemacht werden soll. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
LittleDreamer schrieb vor 16 Stunden:

Ein Sieg praktisch vorprogrammiert.
Bei uns ist da ein enormer Aufwärtstrend erkennbar. Goigi blüht schön langsam wieder vollkommen auf, Eggestein hat sein Visier justiert und trifft wieder, sogar Reiter ist jetzt torgefährlich, selbst ohne Wiesinger verwandeln wir Elfer, komplett irre eigentlich. Auf der anderen Seite hast die seelenlose Kommerztruppe, für die gibt es jetzt nachdem die Meisterschaft eh fixiert ist nix mehr um das es sich zu spielen lohnt. Da der Terminplan eh sehr dicht ist wird da keiner mehr Bock haben sich wirklich den Arsch aufzureißen, die Hälfte ist mit dem Kopf dann eh schon bei einem neuen Verein.

In meinen Augen wird das ein klarer Sieg, wir spielen uns in einen Rausch und die Dosen werden froh sein wenn wir sie nicht 2 stellig zurück nach Hause jagen.

:laugh:

Du kleiner Träumer du. :)

Es wird mMn. sehr schwierig gegen die kommerziellen aus Siezenheim auch wenns bei denen um nichts mehr geht. Hoffe ebenfalls das Goigi wieder gut augspielt und Schwung in unser Spiel bringt. Mit Trauner in der IV könnt dann wirklich was gehen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor 45 Minuten:

Hoffentlich hat DT aus der Klatsche im CUP-Finale seine Erkenntnisse gezogen und startet dieses Mal mit einem 3-5-2. 

Mit Holland, Michorl und Grgic die Zentrale stärken, an vorderster Front agiert Goiginger mit Eggestein und defensiv wie gehabt. Einmal mehr ist es für mich persönlich eine Option, dass Ranftl die RIV Position bekleidet und Reiter als RV die Linie auf und ab rast. Filipovic hatte mit dem frühen Dosenpressing am 1. Mai seine Müh und Not, was bestimmt auch seiner ungewohnten Position geschuldet war. 

So blöd es klingt, aber am Sonntag ist verlieren verboten, falls im Endspurt das Unmögliche möglich gemacht werden soll. 

Wenn man sich die (interessante) PK heute ansieht erscheint ein Systemwechsel nicht sehr wahrscheinlich. Thalhammer hat das quasi ausgeschlossen. Da glaube ich eher, dass Grgic statt Holland spielt oder Michorl statt Balic als Flügel im 3-4-3. Grgic ist meiner Meinung nach aktuell unverzichtbar in der Startformation.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde einfach gleich beginnen wie gegen den WAC - die Spieler haben nun endlich Selbstvertrauen getankt. Nur Trauner würde ich klarerweise wieder statt Holland in die Innenverteidigung stellen, auch wenn James das sehr gut gemacht hat und sich eigentlich auch einen Startelfeinsatz verdient hätte - nur auf Trauner kann man halt auch nicht verzichten und ansonsten ist ja niemand negativ aufgefallen. Natürlich wäre auch ein angesprochenes 3-5-2 möglich, wobei ich denke, dass gegen Salzburg nicht unbedingt das System entscheidend ist (dieses sollte im Normalfall ohnehin flexibel sein). Es wird wohl wieder ein absolutes Kampfspiel mit wenigen spielerischen Elementen werden. Glück wird man ohnehin benötigen, dann bin ich guter Dinge, dass wir die Sensation schaffen können!

E: Wobei ich mit einem 3-5-2 und Holland auch zufrieden wäre - der Vorteil meiner Meinung nach ist die Flexibilität des Systems: Holland kann jederzeit zurückrücken, um eine 4er-Abwehr zu bilden - zudem könnten unsere ohnehin sehr offensiven Innenverteidiger noch öfters nach vorne mitgehen, weil Holland sich dafür kurzzeitig zurückfallen lassen kann. Zudem kann auf der anderen Seite Michorl in diesem Systen jederzeit als Freigeist agieren, und z.B. ins offensive Mittelfeld bzw. auf den linken Flügel vorrücken. Warum ich dennoch beim 3-4-3 bleibe: Eggesteim, Goiginger und Balic scheinen im letzten Spiel zusammen wieder in die Spur gefunden zu haben, daher würde ich keinen rausnehmen und nichts verändern.

Edited by Traunseelaskler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Traunseelaskler schrieb vor 9 Minuten:

Ich würde einfach gleich beginnen wie gegen den WAC - die Spieler haben nun endlich Selbstvertrauen getankt. Nur Trauner würde ich klarerweise wieder statt Holland in die Innenverteidigung stellen, auch wenn James das sehr gut gemacht hat und sich eigentlich auch einen Startelfeinsatz verdient hätte - nur auf Trauner kann man halt auch nicht verzichten und ansonsten ist ja niemand negativ aufgefallen. Natürlich wäre auch ein angesprochenes 3-5-2 möglich, wobei ich denke, dass gegen Salzburg nicht unbedingt das System entscheidend ist (dieses sollte im Normalfall ohnehin flexibel sein). Es wird wohl wieder ein absolutes Kampfspiel mit wenigen spielerischen Elementen werden. Glück wird man ohnehin benötigen, dann bin ich guter Dinge, dass wir die Sensation schaffen können!

stimmt. Hat am 1. Mai so gut geklappt darum gleich nochmal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor 15 Minuten:

stimmt. Hat am 1. Mai so gut geklappt darum gleich nochmal. 

hat davor gegen Sturm ja prima geklappt das 3-5-2. Eine nicht einstudierte Formation gegen Red Bull, nachdem man zuletzt sehr erfolgreich im gewohnten 3-4-3 agierte, wäre grob fahrlässig und auf das lässt sich, wie auf der PK erwähnt, nicht ein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die  3 Duelle gegen RB   davor wurden aber mit dem 3-4-3  System auf Augenhöhe  bestritten. Daher wäre die Variante nicht völlig  fern der Vernunft.

Kann beiden Systemen etwas abgewinnen. Bin aber hier bei @Traunseelaskler und denke das  wichtigere Komponenten über den Ausgang des Spiels entscheiden 

Share this post


Link to post
Share on other sites
lasso schrieb vor 40 Minuten:

Die  3 Duelle gegen RB   davor wurden aber mit dem 3-4-3  System auf Augenhöhe  bestritten. Daher wäre die Variante nicht völlig  fern der Vernunft.

Kann beiden Systemen etwas abgewinnen. Bin aber hier bei @Traunseelaskler und denke das  wichtigere Komponenten über den Ausgang des Spiels entscheiden 

Die vorangegangenen Duelle wurden mit anderem Personal bestritten und Sturm ist nicht der Konzern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor 9 Minuten:

Die vorangegangenen Duelle wurden mit anderem Personal bestritten und Sturm ist nicht der Konzern. 

Welches andere Personal ?  In den 3  vorangegangenen Duellen fehlte nur Wiesinger 1 Mal im Cup Finale . Ansonsten stehen am Sonntag  die selben Akteure im Aufgebot. Vergleiche zu Sturm habe ich nie gezogen :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites
lasso schrieb vor 36 Minuten:

Welches andere Personal ?  In den 3  vorangegangenen Duellen fehlte nur Wiesinger 1 Mal im Cup Finale . Ansonsten stehen am Sonntag  die selben Akteure im Aufgebot. Vergleiche zu Sturm habe ich nie gezogen :ratlos:

Die von dir angesprochenen Duelle wurde allesamt verloren und trotz passabler Leistungen stand man am Ende mit leeren Händen da. Den Vergleich zu Sturm habe ich auf Grund der Aussage von Flexer gezogen. Nebenbei ist Wiesinger eine Personalie, welche schwerer zu ersetzen ist, da uns ein ähnlicher Spieler, mit solch defensiven Qualitäten, im Kader fehlt. Beharrt DT weiter stur auf seinem System mit dem selben Personal, habe ich auch für Sonntag nicht viel Hoffnung. Eine Anfangsformation mit Holland, Grgic und Michorl hätte von Vorteil das beide Systeme problemlos umgesetzt werden können und ein qualitativ höherwertiger Spieler zu einem späteren Zeitpunkt der Begegnung für Impulse sorgen kann. Mir ist bewusst, dass solche Hirnwixxereien nur theoretischer Natur sind und keineswegs Erfolg garantieren. Jedoch wäre es an der Zeit aus den erlittenen Niederlagen zu lernen, da uns in den letzten Duellen vor allem hinten raus die Luft aus ging und kaum für Entlastung gesorgt werden konnte. Jene Entlastung die ich mir aber von Balic verspreche, wenn der in Minute 75 erholt auf die Reise geschickt wird. 

Edited by casual1908

Share this post


Link to post
Share on other sites
casual1908 schrieb vor 4 Minuten:

Die von dir angesprochenen Duelle wurde allesamt verloren und trotz passabler Leistungen stand man am Ende mit leeren Händen da. 

Ja richtig hier muss aber die wesentlich höhere Qualität von RB angesprochen werden. Ein Plan muss nicht fehlerhaft sein wenn die höheren Fähigkeiten des Gegner abgerufen werden.

Ansonsten lesen sich deine Argumente vielversprechend und ich habe auch schon geschrieben daß ich mit beiden Varianten leben kann.

Zuletzt bleibe ich aber dabei das ich den System nicht die oberste Priorität einräume. Wille und das richtige Momentum halte ich am Sonntag für entscheidener 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunsch:

wir gwinnen. 
Rapid gg. Sturm x

Letzte Runde:

Sieg gg. Rapid, ergo Vizemeister. 
 

Wahrscheinli kommts dann so, dass Sturm gg. Rapid wirkli x spielen. Wir aber gg. RB auch remisieren und nach dem Sieg in der letzten Runde gg. Rapid ham dann alle 3 Teams 34 Punkte, aufgrund des fehlenden Sterns samma aba trotzdem nur 4ta🙈

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...