Jump to content
Fem Fan

(ÖFB CUP ACHTELFINALE) FIRST VIENNA FC 1894-SCR Altach 2:1

181 posts in this topic

Recommended Posts

um ein ausweichstadion nennen zu können, braucht es eine dementsprechend flexible vereinbarung mit dem stadioninhaber und falls nicht ident auch mit dem dort eingemieteten verein.

unabhängig von der aktuell günstigen wetterprognose wäre ein ausweichen unter dem jetzt nicht verlässlich vorhersehbaren corona-reglement und dem wenig attraktiven gegner jedenfalls ein großes verlustgeschäft. mehr zuseher als zuletzt sind kaum zu erwarten, nach verbandsabgaben sind pro besucher/in im schnitt maximal €9,50 bruttoerlöse zu erwarten. damit sind die fünfstelligen stadionmieten (von den sonstigen kosten rede ich noch gar nicht) nicht zu stemmen. 

der größte vorteil wäre folglich, sich unmittelbar vor dem wichtigen match gegen elektra eine anstrengende auswärtsfahrt zu ersparen. denn elektra hat zu ihrem cupspiel beim lask hin-retour kaum mehr als viereinhalb stunden fahrzeit. das entspricht für uns nicht einmal die halbe hinfahrt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BurgiB schrieb vor 2 Stunden:

Stadien mit Rasenheizung in der "Umgebung" wären mWn:

Happelstadtion

Weststadion

Horrstadion

Südstadt

St.Pölten

Wr.Neustadt (Vorbereitungen wurden getroffen, aber keine eingebaut)

Mattersburg

Glaub das wars. Oder?

ähm was ist denn mit floridsdorf? wenn die keine rasenheizung haben, dürfen sie auch nicht zu hause spielen? hab mir die regularien jetzt nicht angeschaut aber letzte saison haben auch st. anna, gurten und gleisdorf im achtelfinale zu hause gespielt. evtl. wurden die regularien zu dieser saison geändert (weil die achtelfinals diese saison etwas später sind), aber da sollte eine ausnahmeregelung möglich sein, denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
StopGlazer schrieb vor 30 Minuten:

um ein ausweichstadion nennen zu können, braucht es eine dementsprechend flexible vereinbarung mit dem stadioninhaber und falls nicht ident auch mit dem dort eingemieteten verein.

unabhängig von der aktuell günstigen wetterprognose wäre ein ausweichen unter dem jetzt nicht verlässlich vorhersehbaren corona-reglement und dem wenig attraktiven gegner jedenfalls ein großes verlustgeschäft. mehr zuseher als zuletzt sind kaum zu erwarten, nach verbandsabgaben sind pro besucher/in im schnitt maximal €9,50 bruttoerlöse zu erwarten. damit sind die fünfstelligen stadionmieten (von den sonstigen kosten rede ich noch gar nicht) nicht zu stemmen. 

der größte vorteil wäre folglich, sich unmittelbar vor dem wichtigen match gegen elektra eine anstrengende auswärtsfahrt zu ersparen. denn elektra hat zu ihrem cupspiel beim lask hin-retour kaum mehr als viereinhalb stunden fahrzeit. das entspricht für uns nicht einmal die halbe hinfahrt. 

Elektra spielt erst Mitte Dezember das Cupspiel gegen den LASK.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cenosilikaphobiker schrieb vor 21 Minuten:

Mit wie viel Aufwands,Reise die Entschädigung könnte die Vienna rechnen wenn sie in Altach spielt? 

Ich dachte die Amateur Vereine bekommen mehr Kohle wenn sie auswärts dann müssen.


 

Zitat

Zusätzlich werden die Fahrtkosten für die Gastvereine bis zur 3. Runde des UNIQA ÖFB Cup vom ÖFB ersetzt.

Ich interpretier das als inklusive 3.Runde, oder lieg ich da falsch?
https://www.oefb.at/cup/News/2-Runde-im-UNIQA-OeFB-Cup-2020-21-ausgelost

Edited by yellowbear

Share this post


Link to post
Share on other sites
hsv schrieb vor 2 Stunden:

ähm was ist denn mit floridsdorf? wenn die keine rasenheizung haben, dürfen sie auch nicht zu hause spielen? hab mir die regularien jetzt nicht angeschaut aber letzte saison haben auch st. anna, gurten und gleisdorf im achtelfinale zu hause gespielt. evtl. wurden die regularien zu dieser saison geändert (weil die achtelfinals diese saison etwas später sind), aber da sollte eine ausnahmeregelung möglich sein, denke ich.

BurgiB schrieb vor 5 Stunden:

Leider ned genau genug gelesen. Wir müssen eins angeben. Der ÖFB kann uns dann bei entsprechenden Bedingungen dazu zwingen dort zu spielen.(wenn ma auf der HoWa z.B ned spielen könnte weil eisig, Schnee, was weiß ich). Sonst können wir normal auf der HoWa spielen.

Tschuldigung für den Trara.

Dürfen/durften alle zuhause spielen, müssen/mussten sich aber alle um ein Ausweichstadion mit Rasenheizung umschauen. Ich hab ned genau genug gelesen. Mea culpa.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heimrecht wurde getauscht, Spieltermin: Mittwoch, 4. Nov.,2020, 18 Uhr, Hohe Warte. ORF Sport + hat zur Matchzeit Handball im Programm.

https://www.oefb.at/cup/Bewerb/206490?UNIQA-OEFB-Cup

 

edit

Genauer geschaut, wär unser Match eh schon aus, Handball ist erst um 20:15.

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites
blaugelber joe schrieb am 19.10.2020 um 18:29 :

..nicht ganz uneigennützig wünsche ich mir für ein Heimspiel folgenden Termin >>>  .. Mittwoch 04.11.  ..Zeit (ab 18:00 Uhr) egal.... :)

.. Danke!!!!! ... da bekommt der Spruch über die Vienna  ".... .... wann wollen´s kommen" ...wieder mehr Bedeutung :clap:

Edited by blaugelber joe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...