Fem Fan

FavAC-FIRST VIENNA FC 1894 (1.Rd. Wr.Stadtliga) 1:2

59 Beiträge in diesem Thema

Jetzt Poscht's aber19 schrieb vor 35 Minuten:

Das Christkind steht zwar schon fast vor der Tür, ich gehe aber davon aus, dass Du dich zumindest bis zur Ostliga gedulden musst, und selbst dann wird das (der Trainer) kein Thema sein, weil dann müsste man auch das Drumherum (Spielerverpflichtungen, Nachwuchsarbeit etc) hinterfragen.

 

 

Also ganz versteh ich das nicht, schafft Hlinka es (im Idealfall diese oder nächste Saison) in die Ostliga, dann ist doch sicher nicht der Trainer infrage zu stellen bzw warum sollte man dann das von Dir zitierte hinterfragen? Wir sind heuer aufgestiegen, das 1. Match auswärts gewonnen und wir stellen den Trainer infrage? Irritiert mich ein wenig..;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt Poscht's aber19 schrieb vor 3 Stunden:

Das Christkind steht zwar schon fast vor der Tür, ich gehe aber davon aus, dass Du dich zumindest bis zur Ostliga gedulden musst, und selbst dann wird das (der Trainer) kein Thema sein, weil dann müsste man auch das Drumherum (Spielerverpflichtungen, Nachwuchsarbeit etc) hinterfragen.

Vielleicht entwickelt sich das noch zum Positiven, auch wenn es nicht ganz so aussieht...i hope so

 

Ja, gebe Dir Recht, da wird sich nicht gleich was ändern. Aus welchem Grund auch immer ist man da im Präsidium auf einem Auge blind - dass der aktuelle Zustand nix ist&kann, hat man ja schon letzte Saison gesehen. Sollte es am Gekd liegen (was ich nicht glaube), hätte man tatsächlich auch bei den Spielerneuverpflichtungen im Sommer sich wohl was (er)sparen können und lieber einen Trainer geholt.

 

Alleine schon die ständige "Ausrede", der Platz ist so schlecht....Hallo?....wir spielen in Lokalliegen, noch dazu in wiener Lokalliegen. Da sind die Plätze eben so....und genau deshalb/dafür bräuchte man endlich mal ein Konzept, und nicht nur dauernd jammern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LordSelv schrieb vor 2 Stunden:

Ja, gebe Dir Recht, da wird sich nicht gleich was ändern. Aus welchem Grund auch immer ist man da im Präsidium auf einem Auge blind - dass der aktuelle Zustand nix ist&kann, hat man ja schon letzte Saison gesehen. Sollte es am Gekd liegen (was ich nicht glaube), hätte man tatsächlich auch bei den Spielerneuverpflichtungen im Sommer sich wohl was (er)sparen können und lieber einen Trainer geholt.

 

Alleine schon die ständige "Ausrede", der Platz ist so schlecht....Hallo?....wir spielen in Lokalliegen, noch dazu in wiener Lokalliegen. Da sind die Plätze eben so....und genau deshalb/dafür bräuchte man endlich mal ein Konzept, und nicht nur dauernd jammern.

Damit muss man u.U. auch in der Ost-und Bundesliga rechnen. Remember die Kraterlandschaft in Parndorf:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fem Fan schrieb vor 1 Stunde:

Damit muss man u.U. auch in der Ost-und Bundesliga rechnen. Remember die Kraterlandschaft in Parndorf:)

Eben.....das kann und darf niemals eine Ausrede sein. Vorallem nicht eine seit eineinhalb jahren Andauernde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LordSelv schrieb vor 7 Stunden:

Ja, gebe Dir Recht, da wird sich nicht gleich was ändern. Aus welchem Grund auch immer ist man da im Präsidium auf einem Auge blind 

Ich konnte leider nicht in Favoriten dabei sein, aber ich lese, dass der Trainer aufgrund des Spielverlaufes die Taktik geändert hat auf nur noch drei Verteidiger. Das heisst, dass er a) ein Verständnis von unterschiedlichen Spielstrategien und deren Anwendung hat, b) mehrere Taktiken trainiert hat und c) sehr wohl Mittel findet, um sein Team einzustellen. Nun muß man nicht seiner Meinung sein, aber die Aussage dass wir keinen Trainer hätten ist absurd. Und eingestellt war die Mannschaft offensichtlich auch gut.

Er ist halt was er ist. Ein Traineranfänger und kein gestandener Trainer. Dafür aber hat er als Spieler viele Jahre gute Trainer in ersten Ligen verschiedener Länder (und seinem Natinoalteam, glaub ich) erlebt und von ihnen lernen können. Er braucht halt noch Erfahrung. Wen sollten wir denn auf unserer Bank erwarten dürfen? Ob wohl Klopp Lust auf Vienna in der Wr. Liga hat? Oder wir uns Stöger leisten können?

Wo der Frust über Hlinka herkommt und warum er nach dem ersten (erfolgreichen) Saisonspiel schon wieder infrage gestellt wird, versteh ich echt nicht, Das ging schon im Winter los, dabei wäre er - ohne den Fehler des Mgmt - schon nach dem Herbst mit 6 Punkten Vorsprung in Führung gelegen. Wo waren da z.B. Die Bayern? Dann ist er - trotz eines super Laufes von Simmering - Meister geworden, die Mannschaft hat ihre Leistung immer abgerufen. Das ist alles nicht selbstverständlich, die beste Mannschaft wird nicht immer Meister und Umfaller haben auch Barcelona und Co.

Ich schau mir an, wie z.B. Ilzer und Kühbauer mit den beiden wiener Bundesliga-Clubs gestartet sind - meiner Meinung nach beide keine schlechten Trainer - und frag mich warum wir uns nicht mal Elektra anschauen, da werden wir gegen einen stärkeren Gegner und auf besserem Rasen auch eine deutlich spielfreudigere Vienna sehen können, glaub ich. Ich freu mich schon auf das Match, Gemma Vienna.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rickvienna schrieb vor 20 Minuten:

Ich konnte leider nicht in Favoriten dabei sein, aber ich lese, dass der Trainer aufgrund des Spielverlaufes die Taktik geändert hat auf nur noch drei Verteidiger. Das heisst, dass er a) ein Verständnis von unterschiedlichen Spielstrategien und deren Anwendung hat, b) mehrere Taktiken trainiert hat und c) sehr wohl Mittel findet, um sein Team einzustellen. Nun muß man nicht seiner Meinung sein, aber die Aussage dass wir keinen Trainer hätten ist absurd. Und eingestellt war die Mannschaft offensichtlich auch gut.

Er ist halt was er ist. Ein Traineranfänger und kein gestandener Trainer. Dafür aber hat er als Spieler viele Jahre gute Trainer in ersten Ligen verschiedener Länder (und seinem Natinoalteam, glaub ich) erlebt und von ihnen lernen können. Er braucht halt noch Erfahrung. Wen sollten wir denn auf unserer Bank erwarten dürfen? Ob wohl Klopp Lust auf Vienna in der Wr. Liga hat? Oder wir uns Stöger leisten können?

Wo der Frust über Hlinka herkommt und warum er nach dem ersten (erfolgreichen) Saisonspiel schon wieder infrage gestellt wird, versteh ich echt nicht, Das ging schon im Winter los, dabei wäre er - ohne den Fehler des Mgmt - schon nach dem Herbst mit 6 Punkten Vorsprung in Führung gelegen. Wo waren da z.B. Die Bayern? Dann ist er - trotz eines super Laufes von Simmering - Meister geworden, die Mannschaft hat ihre Leistung immer abgerufen. Das ist alles nicht selbstverständlich, die beste Mannschaft wird nicht immer Meister und Umfaller haben auch Barcelona und Co.

Ich schau mir an, wie z.B. Ilzer und Kühbauer mit den beiden wiener Bundesliga-Clubs gestartet sind - meiner Meinung nach beide keine schlechten Trainer - und frag mich warum wir uns nicht mal Elektra anschauen, da werden wir gegen einen stärkeren Gegner und auf besserem Rasen auch eine deutlich spielfreudigere Vienna sehen können, glaub ich. Ich freu mich schon auf das Match, Gemma Vienna.

Lieber Rickvienna, ich lese deine Posts sehr gerne, diesmal aber muss ich widersprechen.

Eine Umstellung in der Verteidigung ist keine besondere Taktikgroßtat, auch wenn der Trainer dies wirklich veranlasst hat. Was du nicht sehen konntest, dass er von Korkmaz unterrichtet wurde, dass sich der Sturm umstrukturiert hat.

Vergleiche mit anderen Vereinen und deren Trainern ist nur eine Verwässerung und eine Diskussion anhand von Überschriften. Und es hat für unsere Wahrnehmungen (nicht Wahrheiten) keine Relevanz.

Ich nehme an, dass du auch bei den meisten Spielen der letzten Saison warst. An die knüpfe ich an: Bei "Jausengegnern" haben wir eine Zweistelligkeit gefordert und wir haben síe das eine oder andere Mal auch fast erreicht. Aber eine Taktik war eher verschwommen bis kaum wahrnehmbar, die Kicker haben ihre individuellen Stärken wegen der Wehrlosigkeit der Gegner ausspielen können und hatten Freude am Kicken.
Bei Gegnern, die auf nicht ganz Augenhöhe spielten, schaute es schon ganz anders aus. Da waren Unsicherheit, Ratlosigkeit und Verunsicherung spürbar - und das bei unserem Kader.

Aber in diesem Jahr hätte unser "Trainerneuling" die Chance zum Lernen gehabt. Und im Sonntagsspiel war der Lernerfolg nicht spürbar. Darum gehen die Befürchtungen.

Zuletzt bin ich wieder gerne bei dir: schauen wir uns das Spiel gegen Elektra an und ich werde ebenso gerne deine Eindrücke von deinem Liveerlebnis lesen. Es kann durchaus auch sein, dass ich einen blinden Fleck habe.
Also, auf ein gutes Spiel!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich ist Kommunikation auch von Seiten der Spieler erlaubt.

Dass es Phasen gibt, wo der Trainer auf erfahrene Spieler hört (davon haben wir einige), muss nicht zwingend schlecht sein, und muss genauso wenig heißen, dass der Trainer schwach ist.

Es kann durchaus positiv sein, wenn das so passiert, zeugt von offenen Strukturen, auch gut weil der Trainer sonst keinen direkten Zugriff auf das Spiel hat, in der Hitze der Gefechte auch kaum wahr genommen wird..

Da ist es sogar oft der Fall, dass der Trainer zumindest einen verlängerten Arm am Spielfeld hat, meistens der Kapitän, aber auch diejenigen Formationen eher, die das Spiel von hinten aus dirigieren oder schneller lesen und eingreifen können.

Ich denke auch, dass das Trainerteam gut vorbereitet, ob es von der Linie aus verbesserungswürdig ist, haben die sportlich Verantwortlichen vlt schon bemerkt, und siehe oben auch reagiert!?

Eine These aus der Ferne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fem Fan schrieb vor 12 Stunden:

Also ganz versteh ich das nicht, schafft Hlinka es (im Idealfall diese oder nächste Saison) in die Ostliga, dann ist doch sicher nicht der Trainer infrage zu stellen bzw warum sollte man dann das von Dir zitierte hinterfragen? Wir sind heuer aufgestiegen, das 1. Match auswärts gewonnen und wir stellen den Trainer infrage? Irritiert mich ein wenig..;)

Ich persönlich habe mich nur konkret auf den Wunsch von LordSelv bezogen, und dass die Erfüllung dieses Wunsches kurzfristig nicht realistisch ist, und dass die Trainerfrage bei möglichen Misserfolgen nicht isoliert betrachtet werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online