Jump to content
lamasia

Futbol Club Barcelona 2019/20

1,804 posts in this topic

Recommended Posts

Würde das heutige Spiel nicht überbewerten. Neuer Trainer, neues System, komplett neu zusammengewürfelte Truppe mit einigen unerfahrenen Spielern oder fehlender Spielpraxis nach Verletzung. Der Kunstrasen war sicherlich auch schwer zu spielen. Dazu muss man sagen, dass Ibiza hervorragend gespielt hat und der Schiedsrichter ihre harte Spielweise toleriert hat. Wichtige Lehrstunde für die jungen Spieler, Puig hat sich von der harten Gangart die Schneid abkaufen lassen. 

Bezeichnend für die Weitsicht im Verein, dass man den einzigen IV mit Pace abgibt und einen Trainer holt, der gerne mit Dreierkette spielt. Innerhalb weniger Tage. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Riqui Puig wurde gestern durch die ruppige Gangart von Ibiza auch ordentlich die Schneid abgekauft. Ansu Fati ist hier in der Entwicklung gefühlt schon weiter. Der ist nach jedem Foul wieder aufgestanden und hat erneut das 1vs1 gesucht. Aber für die Weiterentwicklung tut Puig so ein Spiel auch gut. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
behindbrowneyes schrieb vor 14 Stunden:

Bezeichnend für die Weitsicht im Verein, dass man den einzigen IV mit Pace abgibt und einen Trainer holt, der gerne mit Dreierkette spielt. Innerhalb weniger Tage. 

Unfassbar, dass Setien da nicht interveniert hat.

Todibo wär wohl sofort wieder in den Flieger retour gesprungen...

Aber gut, denke nach wie vor, dass der Deal mit Schalke rein finanziell motiviert ist, weil sportlich kann ich's mir nicht erklären, sonst müsste ich jedem Verantwortlichen jegliches Gespür für Talent/Potential aberkennen.

-----------------

3-5-2 ist für mich eh nix, zmd. nicht als neue Standardformation. Bin sowieso nicht unbedingt Freund der 3er Kette, und v.a. passt es nicht zu den Spielertypen im Kader.

Wir haben gerade mal 3 IVs, davon ist einer kaputt.
Sergi als RIV und Firpo als LIV ist hoffentlich ein schlechter Scherz und wird man in Partien gegen stärkere Gegner nie so sehen.

Ansu/Ousmane/Perez/(Griezmann) sind mMn keine Außenspieler für ein 3-5-2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

BTW: Dani Olmos Wechsel von D. Zagreb zu RB Leipzig ist auch vor dem Abschluss. Ablöse wohl um die 30 Mio. € Damit ist diese Personalie mal vorerst vom Tisch. Vielleicht zahlt man dann in 1-2 Jahren ja 100 Mille für ihn an Leipzig. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jorly schrieb vor 4 Stunden:

3-5-2 ist für mich eh nix, zmd. nicht als neue Standardformation. Bin sowieso nicht unbedingt Freund der 3er Kette, und v.a. passt es nicht zu den Spielertypen im Kader.

Wir haben gerade mal 3 IVs, davon ist einer kaputt.
Sergi als RIV und Firpo als LIV ist hoffentlich ein schlechter Scherz und wird man in Partien gegen stärkere Gegner nie so sehen.

Ansu/Ousmane/Perez/(Griezmann) sind mMn keine Außenspieler für ein 3-5-2.

Glaube nicht, dass sich das als Standardformation durchsetzen wird, wobei man das so eh nicht sagen kann. Geht man jetzt davon aus, dass Alba die (offensivere) Alves-Rolle bekleidet und Sergi/Semedo den Abidal machen, dann ist das auf dem Papier ein 4-4-2, bei Ballbesitz eine Dreierkette mit Busquets zwischen den IV oder eben der RV zurückgezogen. Ich gehe davon aus, dass Ansu rechts momentan den Platzhalter für Dembélé gibt, der dann in Zukunft für die nötige Breite und Gefahr von rechts sorgen soll. Würde schon Sinn machen, weil sich Griezmann und Messi sowieso vermehrt im Zentrum aufhalten und die Linkslastigkeit mit der Alba-Messi - Kombination zu sehr ausrechenbar ist.

Die gestrige Aufstellung war wohl einmalig. Piqué nicht mit. Araujo gesperrt. Cuenca verletzt. Umtiti mit seiner Verletzungsgefahr sinnvollerweise bei diesem harten Kunstrasen nicht spielen lassen. Ob du jetzt Chumi spielen lässt oder lieber Firpo Spielzeit gibst ist Geschmacksache. In solchen Copa-Erstrunden hast meistens wild zusammengewürfelte Mannschaften. Wie gefährlich das im neuen Modus ist, hat man gestern gesehen, wobei nicht nur Barça Schwierigkeiten hatte. Wäre wichtig, dass das B-Team wieder in die Segunda aufsteigt, weil solche Verhältnisse hast wohl nicht nur auf Ibiza und das ist wenig zielführend für die Weiterentwicklung der Jungs. 

Spieler, die auf dem Prüfstand standen und eine Möglichkeit hatten sich zu profilieren haben gestern nicht aufgezeigt. Rakitic eine absolute Frechheit, Semedo auch sehr schwach, Perez mit fehlender Spielpraxis ohne Eigenwerbung, Firpo möchte ich ob der Position gar nicht werten. Lenglet wird gegenüber Umtiti den Kürzeren ziehen. Unterm Strich mannschaftlich eine sehr schwache Leistung, wobei ich da jetzt keinen Rückschluss auf die weitere Saison unter Setién ziehen will. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. Sport wurde Carles Perez nahegelegt, sich um einen neuen Verein umzuschauen.

https://www.sport.es/es/noticias/barca/barca-comunica-carles-perez-que-busque-equipo-7820771

Wenn da was dran ist, können sich Abidal und Co. von mir aus auch schon wieder schleichen. Sinnlose Marionetten, sonst nix...

Unfassbar... Lassen Todibo ziehen, schicken Perez weg.

V.a. 1 Woche vor Ende des Wintertransferfensters, daran merkt man halt wieder mal, dass es keinen wirklichen Plan gibt.

Brauchen das Geld bis zum 01.07. wohl wirklich dringend... Anders macht das alles keinen Sinn mehr.

Nicht, dass ich Perez jetzt als Heilsbringer oder irgendwas sehe. Denke, er hat das Potential zu einem guten Kaderspieler, aber für die Startelf wird's wohl nie reichen.
Aber wenn's für ihn auch OK ist, hab ich lieber Canteranos auf der Bank als irgendwelche externen Zugänge um 30 Mio. oder Ü30-Leihen etc. (die dann auch nicht unbedingt mehr Spielzeit erhalten).

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20200125/473105663580/en-la-operacion-rodrigo-puede-entrar-otro-jugador-del-barca.html

Zitat

La salida de Carles Pérez y Moussa Wague, con los que no cuenta demasiado Quique Setién, puede ayudar en este sentido.

Wagué lt. EMD also auch schon auf der Abschussliste.
https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20200125/473105154294/barca-wague-niza.html

Damit man sich einen bald 29-jährigen Rodrigo leisten kann...

Mir fällt da echt nicht mehr viel ein dazu.

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist einfach so unverständlich.... Dass weder Wague noch Perez es wahrscheinlich jemals zu Weltklassespieler schaffen, die Barca echt weiterhelfen, ist eigentlich schon vorauszusehen zum jetzigen Zeitpunkt. Aber man kann eben diese Spieler ohne weiters auch mal in eine eingespielte Mannschaft bringen, und dann können auch die Leistung bringen...

Aber besser man verkauft diese für ein Butterbrot und holt weitere Back-ups (am wichtigsten ohne La Masia Hintergrund) um einen Patzen Geld...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Perez als Flügel #4 im Kader zufrieden wäre, hab ich ihn auch lieber im Kader als diese Boatengs/Murillos etc...

Bei Wagué wär ich mir gar nicht sicher. Der hat mMn schon ordentlich Potential, und "No Brainer" auf RV seh ich auch keine am Markt.
Mit einer Leihe von ihm könnt ich sogar noch leben, obwohl er für dieses 3-5-2 von Setién sehr gut passen würde, zmd. von den Anlagen her vl. besser als die anderen Optionen.

Aber v.a. da die Gerüchte um einen Semedo Verkauf auch schon wieder lauter werden, macht das alles wenig Sinn.

Falls der Plan wäre, Emerson (schau heuer kaum Betis-Spiele, aber der dürft sich schon sehr brav entwickeln) im Sommer (inkl. Strafzahlung) zurückzuholen , könnte man im Wagué ja zB dann auch wieder an Betis verleihen oder ähnliches.

Najo... der Verein ist finanziell wohl am absoluten Limit, jetzt braucht man eine 9 und somit muss man halt wieder ein paar junge Spieler opfern. :x

mMn schaufeln sich Bartomeu mit diesen Aktionen mittlerweile aber selber deren Grad immer tiefer, mittlerweile sollte da jetzt auch der letzte Soci mitbekommen haben, dass da einfach kein Plan dahinter steckt und es finanziell ziemlich übel aussehen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Arthur heut wieder mal in der Startelf, genauso wie Umtiti.

Entweder bevorzugt Setién wirklich Sam, oder es wird wieder dieses 3-5-2. Würd aber auch wieder Sergi Roberto als RIV bedeuten...

V.a. Ansu als "Schienenspieler" ist mMn bissl verschenkt, aber Setién wird sich schon was denken dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vl. halt doch nicht so ideal, mitten in der Saison dem vorhandenen Spielermaterial ein ungewohntes System aufzudrücken, anstatt das System anhand der vorhandenen Spielern auszurichten.

Messi und Griezmann mitte/rechts mit vielen Positionswechseln, Ansu links der sich, wenn Alba nach vorn geht, in die Mitte orientiert in einem 4-3-3 würd mit den Spielern am Platz mMn mehr Sinn machen.

Bei einer 3er Kette nimmst du Busquets zum Beispiel halt auch bissl die Optionen, sich im Spielaufbau zwischen die IVs fallen zu lassen etc.

-------------------

E:
Mit Ansu rechts nimmst du dem viele Optionen im 1v1, eh schon der einzige neben Messi am Platz, dem man da etwas zutrauen kann. Auch viel zu weit weg vom Tor für einen torgefährlichen Spieler wie ihn.

V.a. ist das auf den Außen generell leichter zu verteidigen, wenn ihn auch nie jemand überlaufen kann und so für die Verteidiger berechenbarer wird.

Links musst dich nur auf Alba konzentrieren (überspielt im 1v1 ja auch niemanden) und ihm nicht zu viel Platz im Rückraum lassen, und dann kommt halt das raus, was man in der ersten Hälfte gesehen hat.

Messi halt leider auch unterirdisch bzw. gut verteidigt von Valencia.

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blamable Leistung.

Nach vorne geht gar nix und hinten ist man v.a. über die Seiten offen wie nix. Beide Tore über die rechte Seite gefallen, beim Elfer hat sich Sergi düpieren lassen, beim 2. sehr schlecht verteidigt von Umtiti  während Sergi zu früh nach innen rückt und dann war halt auch kein RV mehr da.

Ansu tut mir leid, da rechts draußen herumgurken zu müssen.

Individuell heute aber auch keiner positiv hervorzuheben, außer MAtS...

Edited by Jorly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Valencia war heute richtig stark und hat verdient gewonnen. Traditionell ein schwieriges Auswärtsspiel und wär im Vorfeld mit einem X zufrieden gewesen. In Hinblick auf die Auswärtsschwäche halt überhaupt kein Schritt nach vorne. 

Mit Ausnahme der Drang-Phase kurz nach der Pause bis zum zweiten Gegentor war das gar nichts. In einer mannschaftlich geschlossen schlechten Leistung Sergi Roberto immer noch der Schwächste. 

Setién nicht zu beneiden. Man muss sich nur die "Optionen" ansehen, die man heute auf der Bank hatte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird Jahre dauern bis Barca wieder Barca wird,besonders mit den Verantwortlichen die seit JAhren eine falsche Einkaufspolitik haben und den Nachwuchs vernachlässigen.

Denke das Legenden wie Xavi und Puyol erst zurück kommen wenn der Präse samt seiner Gefolgschaft nicht mehr Gewählt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Carles Perez könnte Barca noch im Winter Richtung Roma verlassen. Kolportiert werden 13 Mio. €.

Gut in der Offensive hat man momentan eh so viele Alternativen, da kann man ruhig noch schnell wen verkaufen. :kopfwand::facepalm:

Und dann vl. für 80 Mille Rodrigo kaufen oder was? Da fehlen mir echt die Worte.

BTW: Wenn ich einen Angreifer bei Valencia interessant finde, dann natürlich Maxi Gomez...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...