Jump to content
LASK1965

Die neue Arena auf der Gugl

7,910 posts in this topic

Recommended Posts

M1908 schrieb vor einer Stunde:

Was hier nicht steht. Die restliche Decke auf der Haupttribünenseite wurde ebenfalls verlegt. Damit kommen die Betonarbeiten wohl schön langsam dem Ende entgegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls die Fassadenverkleidung tatsächlich so bleiben sollte hätte man zumindest den Trost, dass bei Real Madrids Stadionprojekt die Fassade auch nicht recht anders ausschaut. Und die haben für ihr Stadion auch fast so viel Geld in die Hände genommen wie wir. :davinci:

Bildschirmfoto 2022-09-02 um 21.19.15.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

neunzehnnullacht schrieb am 31.8.2022 um 13:18 :

Geh...... geht's doch einfach mal zu einem Stahl(fassaden)arbeiter hin und fragt ihn....Danke!

Habe zwar jemand anderen gefragt, aber der muss es wissen: Das ist die endgültige Fassade. Ich hoffe, dass diese dann komplett eingedeckt (und im richtigen Licht) besser wirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zitat

Kurzer Baustellen-Rundumblick 👀

Installationsarbeiten im ersten und zweiten OG der Business Club Tribüne 
Die letzten Tribünenelemente werden versetzt  
Fertigstellung Stahlkonstruktion für das Dach auf der Fantribüne 

Raiffeisen Arena Linz 
Raiffeisen Oberösterreich

 

3C1946CE-E57C-42E8-9C35-9051BF578E8D.jpeg

B65E49D2-6B7D-4094-AA27-6DBEC7A122A4.jpeg

EAD68579-222D-4AA8-8F6A-DEC1809D1AEA.jpeg

F80CCF4D-F488-4339-ADE8-872B846D6F72.jpeg

0C3D827E-5DA9-429C-9B2A-C17A12481241.jpeg

58307F37-B67A-4DDE-9B1B-AB39E91F395C.jpeg

E7D5052C-BC82-4F17-9825-301FC62BBFFB.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

simonSays schrieb vor 4 Stunden:

Habe zwar jemand anderen gefragt, aber der muss es wissen: Das ist die endgültige Fassade. Ich hoffe, dass diese dann komplett eingedeckt (und im richtigen Licht) besser wirkt.

Ich muss sagen in Natura sieht's eh nicht so übel aus wie auf den Bildern. Aber halt schon irgendwie zwischen Nadelstreif und Wellblechhütte. Vom Mafiosi bis zum Sandler, für jeden etwas zum Wohlfühlen dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gaijoh schrieb vor 11 Minuten:

Ich muss sagen in Natura sieht's eh nicht so übel aus wie auf den Bildern. Aber halt schon irgendwie zwischen Nadelstreif und Wellblechhütte. Vom Mafiosi bis zum Sandler, für jeden etwas zum Wohlfühlen dabei.

Ich find das Gejammer sowieso übertrieben. Wenn mal drinnen die schwarzen Sitze montiert sind, der Vorplatz/Fandorf komplett fertig ist, der Schriftzug und alles dran ist, hat das einen groben Industrielook der gut zur Stadt und Verein passt. Den einen wird's mehr gefallen den anderen weniger. 

Das vielfach betitelte "schönste Stadion Österreichs" in Klagenfurt hat fast die idente Hülle. 

C4A684F1-875E-43DD-86A4-C229B1940F75.jpeg

Edited by Der Athletiker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Athletiker schrieb vor 49 Minuten:

Das vielfach betitelte "schönste Stadion Österreichs" in Klagenfurt hat fast die idente Hülle. 

unabhängig von unserem stadion jetzt halte ich gerade die fassade von klagenfurt für unfassbar hässlich und das innere dort sieht halt aus wie jedes stadion, das in den 2000ern in dieser größe gebaut wurde.  aber alleine schon weil unser stadion nicht so im nirgendwo steht wie jenes am wörthersee, wird sich das mmn bei uns nicht so tragisch auswirken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cw95 schrieb vor 7 Stunden:

unabhängig von unserem stadion jetzt halte ich gerade die fassade von klagenfurt für unfassbar hässlich und das innere dort sieht halt aus wie jedes stadion, das in den 2000ern in dieser größe gebaut wurde.  aber alleine schon weil unser stadion nicht so im nirgendwo steht wie jenes am wörthersee, wird sich das mmn bei uns nicht so tragisch auswirken.

finde auch dass das wörtherseestadion von außen ein selten hässliches ist.

denke auch dass man jetzt mal abwarten sollte, wie es im endausbau aussieht. rein optische anpassungen kann man ja immer noch nachmachen, wenns wirklich nichts gleichschauen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

111ASK schrieb vor 3 Stunden:

Hätte gedacht, dass die Fassade zumindest weiß gepulvert wird. Ist wohl nicht so. Das wird wohl einer der Punkte sein, wo man sparen muss um das Budget zu halten.

Weiß schaut am Anfang sicher recht schön aus aber mit meinem Laienverständnis würd ich behaupten, dass da auf den Kanten und nicht abfallenden Flächen am Dach nach einiger Zeit der Dreck hängen bleibt und man dann auf dem weißen Hintergrund schön sieht, wo das Regenwasser bissl runterläuft oder stehen bleibt. 

Edited by Der Athletiker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine rein weiße Fassade, wie auf den Bildern ursprünglich präsentiert, schaut natürlich toll aus, aber nur wenn sie ganz neu ist. Bei der unvermeidlichen Verschmutzung (in der dreckigsten Stadt Österreichs - oder so ähnlich), würde sie sehr schnell unschön aussehen. 

Ebenso die Glasplatten am Innenring des Daches, wie anfangs geplant. Die müsste man dauernd reinigen, was sicher nicht billig wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

MEISTER1965 schrieb vor 27 Minuten:

Eine rein weiße Fassade, wie auf den Bildern ursprünglich präsentiert, schaut natürlich toll aus, aber nur wenn sie ganz neu ist. Bei der unvermeidlichen Verschmutzung (in der dreckigsten Stadt Österreichs - oder so ähnlich), würde sie sehr schnell unschön aussehen. 

Ebenso die Glasplatten am Innenring des Daches, wie anfangs geplant. Die müsste man dauernd reinigen, was sicher nicht billig wäre.

Es gibt Pulverungen welche das Problem stark minimieren, die Wasserwege sieht man überall, allerdings wirken diese halt nicht so störend bei einer Blech Natur Fassade. In diesem Punkt gebe ich dir recht.

Die Glasplatten am Dach hatten den Sinn, die Belichtung des Rasen so lange wie möglich natürlich durch die Sonne zu gewährleisten. Jetzt wird man zwar ordentlich bei der Errichtung sparen, darf aber dann auf Jahrzehnte gesehen ein vielfaches an Stromkosten für die Rasenbelichtung ausgeben.

Ich weiß nicht mehr in welchem österreichischen Stadion es war. Ich habe aber gelesen, daß die Rasenlampen dort eine 6 stellige Summe pro Jahr Strom fressen. Zu einer Zeit, wo die Energie noch billig war...

Share this post


Link to post
Share on other sites

111ASK schrieb vor 4 Minuten:

Es gibt Pulverungen welche das Problem stark minimieren, die Wasserwege sieht man überall, allerdings wirken diese halt nicht so störend bei einer Blech Natur Fassade. In diesem Punkt gebe ich dir recht.

Die Glasplatten am Dach hatten den Sinn, die Belichtung des Rasen so lange wie möglich natürlich durch die Sonne zu gewährleisten. Jetzt wird man zwar ordentlich bei der Errichtung sparen, darf aber dann auf Jahrzehnte gesehen ein vielfaches an Stromkosten für die Rasenbelichtung ausgeben.

Ich weiß nicht mehr in welchem österreichischen Stadion es war. Ich habe aber gelesen, daß die Rasenlampen dort eine 6 stellige Summe pro Jahr Strom fressen. Zu einer Zeit, wo die Energie noch billig war...

Das pinke Licht für den Rasen dürfte weniger Strom verbrauchen…

Nein hast nicht unrecht mit deinen Aussagen, ich kann verstehen das man wo einsparen muss.

Schaun wir mal wie die Fassade dann vom Fandorf wirkt, muss ich mal wieder rauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...