Jump to content
suprsam

Letsch-Nachfolgekandidaten-Wünsche

6,559 posts in this topic

Recommended Posts

J.E schrieb vor 1 Minute:
Braveheart-FAK schrieb vor 3 Minuten:
Es ändert sich (vermutlich) eh nicht das Personal, aber der Druck aufs Team und aufs Trainerteam. Da kanns dann tatsächlich relativ schnell gehen - kann dann halt auch so enden dass wir wieder viel zu spät reagieren und auch das obere PO noch verscheißen. Eigentlich muss man die Saison jetzt eh mehr oder weniger durchziehen mit Letsch, den Zeitpunkt für Veränderungen hat man gekonnt verschlafen. 
 

es geht immer noch ums play off

Eh, ich glaub aber nicht dass wir Probleme haben die man mit gut zureden, ein paar Kleinigkeiten ändern und Handauflegen lösen kann. Wir hätten dringend eine Vorbereitung mit einem guten Coach gebraucht. Aber vl. täusch ich mich ja. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Einzige unserer letzten TR, wäre Bjelica gewesen, der der MS Mentalität einimpfen hätte können. Der musste aber gehen, weil dass doch gar nicht geht wenn man Spieler offen und ohne "Bauchreden", sehr eindringlich auf Defizite und Fehler hinweist. Ein Ernst Ocwirk, hätte nach einer Schmähung des Vereins eine Woche kein Wort mit den Spielern gesprochen und diese sehr wohl spüren lassen, dass man nicht ohne Konsequenzen den Namen einer Austria der Lächerlichkeit preiss geben kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Braveheart-FAK schrieb vor 15 Minuten:

Es ändert sich (vermutlich) eh nicht das Personal, aber der Druck aufs Team und aufs Trainerteam. Da kanns dann tatsächlich relativ schnell gehen - kann dann halt auch so enden dass wir wieder viel zu spät reagieren und auch das obere PO noch verscheißen. Eigentlich muss man die Saison jetzt eh mehr oder weniger durchziehen mit Letsch, den Zeitpunkt für Veränderungen hat man gekonnt verschlafen. 

Der Druck war doch schon im Herbst immens, aber da hat sich Muhr eiskalt hin gestellt und gesagt "Wir machen weiter mit Letsch" und hat damit sämtlichen Kredit bei mir auf's Spiel gesetzt. Mit dem Derbysieg konnte man sich sogar in Ruhe vorbereiten im Winter und was schaut am Ende dabei raus? Nur scheiße. 

Ich kann durchaus damit leben, wenn wir in einer Liga schwanken, welche dabei ist sich zu verändern, aber 10 Jahre ohne Erfolg im Cup, können nicht unser Anspruch sein. 

Die Austria hat die nötigen Rahmenbedingungen, es ist höchste Zeit, dass wir beginnen diese wieder zu nutzen. Mittelmäßigkeit mit vereinzelten Glanzlichter darf einfach nicht unser Anspruch sein, oder wollen wir wirklich den selben Weg gehen, für den sich Rapid entschieden hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
DaMarkWied schrieb vor 3 Minuten:

Manfred Schmid kennst du? Peter Stöger kennst du?( :=) Ersterer ist sicher nicht mal so unrealistisch.

Stimmt. Schmid wäre sogar absolut realistisch. Den hätte ich am liebsten schön geordnet nach Abschluss der Saison.

Stöger halte ich für unrealistisch. Der kann jeder Zeit bei besseren Klubs andocken, sofern er will

Edited by GeeCee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...