AltachFan1929

SV Mattersburg - SCR Altach 1:1

63 Beiträge in diesem Thema

Sa, 27.10.2018, 17:00 Uhr, Pappelstadion

In der 12. Runde der österreichischen Bundesliga trifft Mattersburg auf Altach.

tipp3 wünscht den Benutzern des Austrian Soccer Board viel Spaß bei der Vorbesprechung!

Jetzt wetten:

Mattersburg - Altach
1,803,20 - 3,30   

 

Nach dem Punkt in Pasching kommt es nächste Woche zum Wiedersehen mit Klaus Schmidt in Mattersburg. Ich hoffe, dass Mwila und Gatt gemeinsam in der Startelf stehen.

bearbeitet von AltachFan1929

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gesamte direkte Konkurrenz hat also gepunktet (außer Rapdi). Drei Spiele ohne Niederlage und trotzdem ist man nur aufgrund der Tordifferenz nicht Letzter. Da sieht man mal wie schlecht die Saison bis jetzt war. Selbst letzte Saison hatte man 13 Punkte nach 11 Runden, vor zwei Jahren waren es noch 20 Punkte.

Aufgrund der Tabellensituation ist das Spiel in Mattersburg ein Pflichtsieg. Außer natürlich wenn man in der Fraktion "Armes, kleines Altach" ist, in der man sich nicht zu viel erwarten darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flucky schrieb vor 21 Minuten:

Aufgrund der Tabellensituation ist das Spiel in Mattersburg ein Pflichtsieg. Außer natürlich wenn man in der Fraktion "Armes, kleines Altach" ist, in der man sich nicht zu viel erwarten darf.

die ergebnisse passen zuletzt. 2 siege und geben einen starken lask 1:1 sind mehr als akzeptabel. pflichtsiege gibt es kaum oder sag das innsbruck und hartberg gestern. wo ich zustimme, es sollte gewonnen werden und das mit einer attraktiveren spielweise als gestern.    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BARON schrieb am 21.10.2018 um 17:06 :

pflichtsiege gibt es kaum oder sag das innsbruck und hartberg gestern. 

Ich habe geschrieben "aufgrund der Tabellensituation". Hätten wir eine normale Saison gespielt, könnte man auch mit einem Punkt in Mattersburg sehr zufrieden sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Revanche für die Auftaktniederlage und wie beim letzten Auswärtsspiel im Burgenland einen Dreier mit nach Hause nehmen. Wäre extrem wichtig die Spiele gegen die direkten Konkurrenten positiv zu bestreiten. Die Konkurrenz punktet zur Zeit ja leider auch Recht fleißig, daher muss man unbedingt dran bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flucky schrieb am 21.10.2018 um 16:41 :

Aufgrund der Tabellensituation ist das Spiel in Mattersburg ein Pflichtsieg. Außer natürlich wenn man in der Fraktion "Armes, kleines Altach" ist, in der man sich nicht zu viel erwarten darf.

klar, eigentlich wären die letzten Spiele top gewesen, sind jetzt halt aufgrund der katastrophalen Startphase nix wert..

Hoffen wir aber weiterhin das wir uns stabilisieren und ich würde mal sagen, verlieren sollte man halt immer noch wirklich nicht in Mattersburg und vor allem muss man künftig auch Zuhause wieder ein anderes Gesicht zeigen dann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xxAltachFanaticsxx schrieb am 22.10.2018 um 22:20 :

Revanche für die Auftaktniederlage und wie beim letzten Auswärtsspiel im Burgenland einen Dreier mit nach Hause nehmen. Wäre extrem wichtig die Spiele gegen die direkten Konkurrenten positiv zu bestreiten. Die Konkurrenz punktet zur Zeit ja leider auch Recht fleißig, daher muss man unbedingt dran bleiben.

nüchtern betrachtet, spricht alles für mattersburg - aigner ist nicht gleichwertig zu ersetzen, der trainer kennt die altacher gut und das letzte heimspiel wurde zurecht gewonnen, ebenfalls die letzte partie gegen altach. 

punkte bleiben im burgenland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marco Lecco-Mio schrieb vor 2 Stunden:

nüchtern betrachtet, spricht alles für mattersburg - aigner ist nicht gleichwertig zu ersetzen, der trainer kennt die altacher gut und das letzte heimspiel wurde zurecht gewonnen, ebenfalls die letzte partie gegen altach. 

punkte bleiben im burgenland.

Prinzipiell natürlich recht aber die hoffnung stirbt zu letzt ;)

Und wir haben die punkte so bitter wie ein bissen zum brot , sagt man das so ... 

Keine ahnung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nüchtern betrachtet, spricht alles für mattersburg - aigner ist nicht gleichwertig zu ersetzen, der trainer kennt die altacher gut und das letzte heimspiel wurde zurecht gewonnen, ebenfalls die letzte partie gegen altach. 

punkte bleiben im burgenland.



Sehe ich anders, weil man mit etwas mehr Glück zur HZ gut und gerne 3:1 in Führung gewesen wäre und daraus resultierend die Partie sicher einen anderen Verlauf genommen hätte, und ich weiß Konjunktiv usw. aber so berauschend war euer Auftreten damals auch nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Prinzipiell natürlich recht aber die hoffnung stirbt zu letzt

Und wir haben die punkte so bitter wie ein bissen zum brot , sagt man das so ... 

Keine ahnung


Nötig hast vergessen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strandjunge schrieb vor 21 Stunden:

Bin gespannt ob die Revanche für die Auftaktniederlage gelingt, schön wärs.
Aigner, Netzer und Zwischenbrugger fehlen fix hinter Gatt und Mahop steht ein Fragezeichen lt PK.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Die Auftaktniederlage war doch die Revanche für das 0:1 am Ende der Vorsaison. 

Natürlich hätte das Spiel auch in die andere Richtung kippen können, und war vl nicht so souverän, aber dafür kann man heute ein berauschendes Auftreten zeigen :)

Denke beide Mannschaft sind momentan im Aufwind. Aufgrund des Heimspiels und weil das Pappelstadion endlich wieder eine Festung sein soll - wo Gegner nur ungern hinkommen - sollten die 3 Punkte im Burgenland bleiben. 

Durch die Aussage vom Altachtrainer mit den schlechten Platzverhältnissen werden die Spieler sicher zusätzlich motiviert sein :)

Schmidt wird zudem sicherlich auch eine persönliche 'Revanche' nehmen wollen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gatt kommt für Fischer in die Startelf, ansonsten starten wir wie gegen den Lask. 

Verstehe ich dann doch nicht ganz. Man hat jetzt mit Dobras, Nutz und Müller drei sehr kleine körperlich schwache Spieler im ZM, ich weiß nicht wer da Zweikämpfe gewinnen soll. Hätte mir Gouet für Nutz gewünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.