414 Beiträge in diesem Thema

Ich eröffne einfach mal den Kader-Thread für die nächste Saison.

Stand der Dinge: Mario Petter ist der einzige Spieler mit einem gültigen Vertrag für die nächste Saison in der 2. Liga. Es gibt zwar einige Spieler, die einen Vertrag haben, der über den Sommer 2018 hinaus läuft. Diese Verträge gelten aber offenbar nur für die RL und nicht für die 2. Liga und müssen daher neu verhandelt werden (gilt übrigens auch für Scheiblehner). Daran wird eh schon gearbeitet. Ich gehe einfach einmal davon aus, dass man den Großteil der Mannschaft halten will. Ich persönlich wüsste jetzt nicht, welchen Spieler man nicht verlängern sollte. Es kommt natürlich auch darauf an, ob man alle Spieler halten kann. Der eine oder andere wird mit Sicherheit Angebote von anderen Vereinen erhalten.

Es wurde ebenfalls kommuniziert, dass mindestens 2 - 3 neue Spieler kommen sollen. Dabei sollen auch ältere, erfahrenere Spieler sein. Die OÖN hat vor kurzem die ersten zwei Namen ins Spiel gebracht. Nämlich Mario Reiter (31) und Sinisa Markovic (29), beide derzeit bei Oedt.

https://www.transfermarkt.de/mario-reiter/profil/spieler/22737

https://www.transfermarkt.at/sinisa-markovic/profil/spieler/73904

bearbeitet von Homer_Simpson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werndlstädter schrieb vor 1 Stunde:

Ob das so eine gute Idee ist? Die BWler spielen keine berauschende Saison.

trotzdem ist der ein oda andere sicher kein schlechter Kicker...die Mannschaft hat halt nicht harmoniert, an was auch immer das liegen mag 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlauesLinz1 schrieb vor 4 Minuten:

trotzdem ist der ein oda andere sicher kein schlechter Kicker...die Mannschaft hat halt nicht harmoniert, an was auch immer das liegen mag 

Stimmt. Sieht man ja so oft das Spieler nach durchwachsenen Saisonen, dann unter einem anderen Trainer plötzlich wieder aufblühen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch schon sehr gespannt, wie unser Kader in der kommenden Saison ausschauen wird. 

Einige unserer Spieler wurden zum Teil schon im Winter von Vertretern anderer Vereine kontaktiert, einer hat sogar schon längere Zeit Kontakte nach Deutschland, die schon sehr konkret zu sein scheinen. 

Und dort ist ja wie bekannt auch die 3.Liga eine Profi-Liga mit dementsprechend hohen Gagen.

Wer schlussendlich einen Vertrag für die 2.Liga unterschreibt wird zum einem vom Verhandlungsgeschick der Verantwortlichen abhängen, zum anderen vom finanziellen Spielraum, den man bereit ist in Kauf zu nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Powerstation schrieb vor 14 Stunden:

Stimmt. Sieht man ja so oft das Spieler nach durchwachsenen Saisonen, dann unter einem anderen Trainer plötzlich wieder aufblühen. 

Beispiel:
Gulajev, Biticy (oder wie man den schreibt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fürimmervorwärts schrieb vor 16 Minuten:

Beispiel:
Gulajev, Biticy (oder wie man den schreibt)

Stimmt. Gulajev hätte ich gerne noch eine Saison bei uns gesehen damals, weil ich glaubte das er was kann. Hat er ja dann auch bewiesen. Aber sollte bei uns halt nicht sein..... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und die ersten Verlängerungen sind fix :clap:

2015 hat Gerald Scheiblehner gemeinsam mit Co Andreas Milot und Tormanntrainer Philip Großalber einen Abstiegskandidaten in der Regionalliga Mitte übernommen. Drei Jahre später steht der Verein kurz vor seinem 100-Jahr-Jubiläum in der 2. Liga. Und das erfolgreiche Trio wird den SK Vorwärts auch in Zukunft betreuen. Scheiblehner und Milot haben neue Verträge bis Juni 2020 unterschrieben, Großalber bis Juni 2019. Durch den Aufstieg sind die bisherigen Regionalliga-Vereinbarungen nicht mehr gültig und müssen erneuert werden. Auch bei den Spielern - mit Ausnahme von Mario Petter, der bereits im Winter einen auch für die 2. Liga gültigen Vertrag bis 2020 unterschrieben hat.

"Ein Jackpot für mich"

Tormanntrainer Philip Großalber wird auch künftig seinen älteren Bruder Reinhard betreuen, der Kapitän verlängert um zwei Saisonen. "Unser Gespräch hat nicht lange gedauert. Im Verein wird tolle Arbeit geleistet, die Stimmung ist top. Ich bin dem Verein sehr dankber, dass ich die Entwicklung weiter mitgestalten darf", sagt Reinhard Großalber. Der 32-Jährige lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Steyr und ist Lehrer am Gymnasium Werndlpark. "Hier ist mein Lebensmittelpunkt, daher ist es ein Jackpot für mich, dass Vorwärts mit mir verlängern wollte." Großalber ist seit sechs Jahren beim Verein und hat bisher 176 Pflichtspiele für die Rot-Weißen absolviert.

http://www.vorwaerts-steyr.at/news/trainerteam-und-kapitaen-bleiben-an-board.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SCV1919 schrieb vor 15 Stunden:

 

Und dort ist ja wie bekannt auch die 3.Liga eine Profi-Liga mit dementsprechend hohen Gagen.

 

...profi liga - JA ...das mit den hohen gagen bezieht sich meines wissens aber wie so oft nur auf einige wenige....nicht anders als bei uns...auch mit 1000 € netto und ohne nebenjob ist man ja grundsätzlich fußballprofi, seriöser handwerksberuf + amateur fußball wär aber auch da im zweifelsfall die sinnvollere variante...

..darüber hinaus, auch der deutsche markt ist dank der vielen/guten ausbildungszentren eigentlich überschwemmt von talenten und "profis", die sich eher um die butterbrote raufen...dieser überschuss führt dann klarerweise eher nicht zu üppigen gagen, soviel kann man glaub ich sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neuester Stand meines Wissens! Es sollen beinahe alle einen Vertrag für die zweite BuLi haben. Lediglich mit Danninger , Martinovic, Gotthartsleitner und Efendioglu ist man sich noch nicht einig. 

Ja das schaut im Großen und Ganzen schon recht gut aus. Das freut mich! :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geredet wird viel, fakt ist:

Jeweils bis 2020 haben die Mannschaftsstützen Michael Halbartschlager, Thomas Himmelfreundpointner und Nicolas Wimmer unterschrieben.

Zumindest eine weitere Saison bleiben die Brüder Philipp und Christoph Bader, Simon Gasperlmair, Michael Noggler und Mirsad Sulejmanovic bei den Rot-Weißen.

...passt einmal recht gut, bei efe werden wir wohl einmal die ganzen top/unmoralischen...etc. angebote abwarten müssen, mit denen er so daherkommt :)...hoffe aber, dass er sich mit uns gemeinsam die 2.liga antut...wobei, bei ihm wird wohl das mit dem geld doch am ehesten das problem werden...hat ja große familie zu ernähren :lol:

...mirsi super, baderbuben voi super, gasperlmair und noggler werden sich  das "voi super" noch verdienen müssen :) ...danninger wäre nicht nur aufgrund der rot-weißen kulturpflege eine feine sache...irgendwie kea ma jo mittlerweile hoid do scho zaum...

...schaut alles nicht so übel aus....i gfrei mi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oleg B. schrieb vor 39 Minuten:

danninger wäre nicht nur aufgrund der rot-weißen kulturpflege eine feine sache...irgendwie kea ma jo mittlerweile hoid do scho zaum...

Wurde nicht mehr verlängert, leider!

bearbeitet von skv.freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.