themanwhowasntthere

28. Runde: SKN St.Pölten - SK Sturm Graz

241 Beiträge in diesem Thema

nach der länderspielpause gehts weiter gegen, bis dato, inferiore pöltner. man darf gespannt sein, wer der neue trainer wird und was er der manschaft in der kurzen zeit beibringen kann. wie es schon jemand erwähnt hat, wäre es ja fast aufgelegt dann gegen uns das erste mal gleich zu gewinnen:augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich eine Niederlage mit Ansage: Alles andere als ein Sieg wäre eher peinlich und die Prölltner haben wohl bis dahin einen neuen Trainer. Perfekte Voraussetzungen für das klassisch Sturmsche Reanimations-Verfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir müssen das beinhart durchziehen gegen die St.Pöltner dann kann uns dieser Gegner nicht vor Probleme stellen. Darf halt nicht so minimalistisch ablaufen wie bei den bisherigen Begegnungen wo wir jeweils nur eine HZ Fußball gespielt haben, was in 2 von 3 Fällen sogar fast noch schief gegangen wäre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wären zu alten Zeiten eine aufgelegte Niederlage gewesen. Das einzige Problem kann sein, dsss wir nicht mit 100 Prozent reingehen und glauben, dass wir dort im vorbeifahren gewinnen. Sollte die Einstellung so sein, verlieren wir. Gehen die Jungs kampfbetont und motiviert ins Spiel und spielen schnell, gewinnen wir dort, für das ist der Qualitätsunterschied im Kader einfach zu groß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
max092 schrieb vor 9 Stunden:

Wären zu alten Zeiten eine aufgelegte Niederlage gewesen. Das einzige Problem kann sein, dsss wir nicht mit 100 Prozent reingehen und glauben, dass wir dort im vorbeifahren gewinnen. Sollte die Einstellung so sein, verlieren wir. Gehen die Jungs kampfbetont und motiviert ins Spiel und spielen schnell, gewinnen wir dort, für das ist der Qualitätsunterschied im Kader einfach zu groß.

Die Einstellung gab es in dieser Saison genau in einem Spiel, dass war Wolfsberg dabeim. Glaube nicht das es so kommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
11mousa schrieb Gerade eben:

+Mattersburg auswärts ;)

Finde ich nicht. Da muss man einfach neidlos anerkennen, dass Mattersburg einfach gut eingestellt war und das richtig clever gemacht hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sp1n schrieb vor 7 Minuten:

Die Einstellung gab es in dieser Saison genau in einem Spiel, dass war Wolfsberg dabeim. Glaube nicht das es so kommen wird.

Lask daheim... da hätte es zur Halbzeit schon 0:3 stehen müssen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vöslauer schrieb Gerade eben:

Lask daheim... da hätte es zur Halbzeit schon 0:3 stehen müssen. 

Ja, aber willst mir sagen das man "LASK" auf die leichte Schulter genommen hat? Für mich macht es noch immer einen Unterschied ob man einen Gegner auf die leichte Schulter nimmt, oder ob man an diesem Tag einfach nen "schlechten Tag" hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die letzten Spiele unter Vogel hatte ich nie das Gefühl das wir ein Spiel noch aus der Hand geben würden. Für St. Pölten muss schon alles richtig gut laufen, um uns zu schlagen.



Ja absolut.
Vorallem gefällt mir dass er nach Führungen offensiv wechselt und nicht einen 3 IV wie Foda bringt.
Was das bringen kann, zeigen die letzten 3 Spiele wo man jeweils nach Führung nie unter Druck kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.