Pyeongchang Tag 2 (11.2)


aurinko
 Share

Recommended Posts

ASB-Gott

Tag 2: Sonntag, 11. Februar 2018

 

Entscheidungen:

02.00 Uhr Snowboard: Herren-Slopestyle

03.00 Uhr Ski alpin: Herren-Abfahrt mit Reichelt, Mayre, Kriechmayr, Franz

07.15 Uhr Langlauf: Skiathlon Herren (15 km klassisch, 15 km Skating) mit Hauke

08.00 Uhr Eisschnelllauf: Herren 5.000 m

10.50 Uhr Rodeln: Herren-Einsitzer: 3. und 4. Durchgang mit Kindl, Gleischer, Egger

13.30 Uhr Ski Freestyle: Damen-Buckelpiste 

12.15 Uhr Biathlon: Herren-Sprint (10 km) mit Eder, Landertinger, J. Eberhard, T. Eberhard

 

Vorkämpfe:

01.05 Uhr Curling: Mixed-Doppel --> Norwegen - China, Finnland - USA, Schweiz - Russland, Kanada - Südkorea

02.00 Uhr Eiskunstlauf: Teambewerb: Eistanz (Kurzprogramm), Damen (Kurzprogramm), Paarlauf (Kür)

05.30 Uhr Snowboard: Damen-Slopestyle, Qualifikation mit Gasser

08.40 Uhr Eishockey: Damen/Vorrunde, Gruppe A: Finnland – USA

11.30 Uhr Ski Freestyle: Damen-Buckelpiste mit M. Meilinger

12:05 Uhr Curling: Miexed-Doppel -->Play-off (falls nötig)

13:10 Uhr Eishockey: Damen/Vorrunde, Gruppe A: Kanada - Russland

Edited by aurinko

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

Die Rennzeiten für die Alpinbewerbe erinnern stark an Nagano. Zu dieser Zeit war ich beim Bundesheer und konnte daher keinen einzigen Bewerb sehen. Gerade nachgeschaut, die Zeitverschiebung beträgt in beiden Orten jeweils 8 Stunden. Immerhin finden die Biathlonbewerbe zumindest am Wochenende zu einer vernünftigen Startzeit statt. Ich werde den Olympiasieger der Abfahrt also wohl nur in einer Zusammenfassung sehen und hoffe, dass wir in dem Bewerb schon eine Medaille holen, auch wenn ich eher davon ausgehe, dass sich Beat Feuz und ein Norweger eine holen und dann wird es schon eng am Stockerl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Inside everyone there´s a litte nut!"
DonFetzo schrieb vor einer Stunde:

Die Rennzeiten für die Alpinbewerbe erinnern stark an Nagano. Zu dieser Zeit war ich beim Bundesheer und konnte daher keinen einzigen Bewerb sehen. Gerade nachgeschaut, die Zeitverschiebung beträgt in beiden Orten jeweils 8 Stunden. Immerhin finden die Biathlonbewerbe zumindest am Wochenende zu einer vernünftigen Startzeit statt. Ich werde den Olympiasieger der Abfahrt also wohl nur in einer Zusammenfassung sehen und hoffe, dass wir in dem Bewerb schon eine Medaille holen, auch wenn ich eher davon ausgehe, dass sich Beat Feuz und ein Norweger eine holen und dann wird es schon eng am Stockerl.

haha... war bei mir auch so... am Tag vom Maier-Sturz war ich sogar Charge... da haben mir dann alle davon um 6 Uhr in der Früh beim Einrücken erzählt! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

Gerade Ausschnitte aus dem Abfahrtstraining gesehen. Ich frage mich, ob das die leichteste Strecke des ganzen Weltcupwinters ist? Zumindest mir erscheint es so, als ob der Olympiasieger auf einer Autobahn ermittelt wird. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.

Startliste Abfahrt:

1 REICHELT Hannes AUT Salomon 1980
 2 BENNETT Bryce USA Fischer 1992
 3 MAYER Matthias AUT Head 1990
 4 FRANZ Max AUT Atomic 1989
 5 DRESSEN Thomas GER Rossignol 1993
 6 ROGER Brice FRA Rossignol 1990
 7 FEUZ Beat SUI Head 1987
 8 KILDE Aleksander Aamodt NOR Head 1992
 9 SVINDAL Aksel Lund NOR Head 1982
 10 SANDER Andreas GER Atomic 1989
 11 KRIECHMAYR Vincent AUT Fischer 1991
 12 CLAREY Johan FRA Head 1981
 13 PARIS Dominik ITA Nordica 1989
 14 CAVIEZEL Mauro SUI Atomic 1988
 15 FILL Peter ITA Atomic 1982
 16 KLINE Bostjan SLO Stoeckli 1991
 17 JANSRUD Kjetil NOR Head 1985
 18 INNERHOFER Christof ITA Rossignol 1984
 19 THEAUX Adrien FRA Head 1984
 20 OSBORNE-PARADIS Manuel CAN Head 1984
 21 ROULIN Gilles SUI Head 1994
 22 GOLDBERG Jared USA Head 1991
 23 MAPLE Wiley USA Atomic 1990
 24 THOMPSON Broderick CAN Head 1994
 25 MUZATON Maxence FRA Rossignol 1990
 26 GISIN Marc SUI Rossignol 1988
 27 BUZZI Emanuele ITA Head 1994
 28 CATER Martin SLO Stoeckli 1992
 29 FERSTL Josef GER Head 1988
 30 THOMSEN Benjamin CAN Head 1987

 

Die Österreicher wählen sehr niedrige Nummern.

Edited by Alex011

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Lemmy K
aurinko schrieb vor 4 Stunden:

Weiß wer, wer der 4. Mann im Biathlon ist? Wahrscheinlich T. Eberhard?

Ja

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

die experten haben schon recht mit der strecke: die muss relativ leicht seim (ich schätz, als guter hobbyfahrer kommt man hier relativ sicher und geschmeidig runter), damit auch die exoten recht sicher und verletzungsfrei ins ziel kommen... man stelle sich einen exoten vor, der die streif runter muss... das würde nicht gut ausgehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.