honnes

Wales - Österreich

997 Beiträge in diesem Thema

Da es knapp eine Woche vor dem Spiel immer noch keinen Spieltagsthread gibt, bin ich mal so frei und eröffne einen. :)

Am 2. September geht es in Cardiff gegen Wales, gespielt wird im Cardiff City Stadium. Anpfiff ist um 20:45 Mitteleuropäischer Sommerzeit. D.h. 19:45 Ortszeit.

Die Ausgangssituation vor dem Spiel ist für beide Mannschaften klar: Sieg oder man sieht Russland vom Fernsehsessel aus!

Der österreichische Kader ist bekannt und wurde ja schon ausführlich diskutiert. :)

Bei den Walisern ist sicherlich zu erwähnen, dass Allen gesperrt ist und damit gegen uns fix nicht auflaufen wird. Joe Ledley, welcher für das Mittelfeld der Waliser sicherlich auf von Bedeutung ist, ist immer noch vereinslos und verfügt daher über keine Spielpraxis und auch über kein Mannschaftstraining.

Hier der Kader von Wales:

http://www.faw.cymru/en/news/coleman-names-25-man-squad-austria-moldova-matches/

Die Waliser haben abgesehen von ihrem Auftaktsieg gegen Moldawien jedes Spiel unentschieden gespielt. Nach der großen Eu(ro)phorie sind sie auch wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt.

Ja, Wales hat Bale. Aber abgesehen von ihm und mit Abstrichen Ramsey haben die Waliser eine sehr biedere Mannschaft, welche auf keinen Fall über Österreich zu stellen ist. Man befindet sich hier sicherlich auf Augenhöhe, wie man schon beim Hinspiel im Herbst gesehen hat.

Ich erwarte mir, dass Wales versuchen wird das Spiel zu machen und für eine schnelle Entscheidung zu sorgen. Der Druck ist für beide Mannschaften extrem hoch. Da Wales zuhause spielt, ist der Druck für sie noch viel höher. Die Zuseher erwarten sich einen Sieg. Hoffentlich lähmt dieser Druck die Waliser und unsere Spieler können dies nutzen.

Ich tippe hier mal auf ein 1:2 für Österreich! --> Auf geht's Österreich 3 Punkte!!!

Freue mich selbst schon auf die Atmosphäre in Cardiff, da ich um diese Uhrzeit in einer Woche schon in einem Pub in Cardiff stehen werde und hoffentlich meine Bekanntschaften von der EURO 2016 in Bordeaux wieder treffen werde. :clap:

 

bearbeitet von honnes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rechen mit einer sehr knappen Partie... habe eig im Vorhinein davon gesprochen, dass auswärts gegen Irland & Wales mindestens 4 Punkte her müssen, bei einem Unentschieden wären die ohnehin kleinen Chancen erneut um einiges geringer. Wir müssen trotzdem optimistisch bleiben, Wales ist trotz Bale & Ramsey keine Übermannschaft.

Hoffe auf eine 3er-Kette hinten, würde mir bei dem vorhandenen Spielermaterial am meisten taugen:

Lindner

Dragovic - Prödl - Hinteregger

Lainer - Baumgartlinger - Ilsanker - Alaba

Sabitzer - Arnautovic

Janko

Nach der Anwendung gegen Irland rechne ich trotz allem mit einem 4-2-3-1; Ilsanker würde ich aufgrund seiner Zweikampfstärke gegenüber Grillitsch/Laimer bevorzugen, Harnik ist sicher eine starke Alternative für die Offensive, Mittelstürmer kann ich aktuell schwer beurteilen (Burgstaller zuletzt angeschlagen, Janko ohne Spielpraxis):

Lindner

Lainer - Dragovic - Prödl - Hinteregger

Baumgartlinger - Alaba

Harnik - Sabitzer - Arnautovic

Janko

Die Position des LV bleibt eine der Problemzonen, besonders gegen Bale muss Alaba da gehörig aushelfen. Sabitzer evtl in einer Freigeistrolle oder als hängende Spitze wäre möglicherweise eine Option, vlt bieten sich innerhalb der nächsten Woche noch andere Überlegungen an. Auf gehts Burschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip eine ähnliche Ausgangsposition wie vor dem Irland Spiel.

Gegner wieder keine Übermächtige Mannschaft. Wir haben mit Arnautovic endlich wieder einen wichtigen Spieler zur Verfügung.

Ob 3 od 4re Kette ist mir egal.

Hauptsache Arnautovic und Harnik sind in der Startaufstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moatl_19 schrieb vor 22 Stunden:

Rechen mit einer sehr knappen Partie... habe eig im Vorhinein davon gesprochen, dass auswärts gegen Irland & Wales mindestens 4 Punkte her müssen, bei einem Unentschieden wären die ohnehin kleinen Chancen erneut um einiges geringer. Wir müssen trotzdem optimistisch bleiben, Wales ist trotz Bale & Ramsey keine Übermannschaft.

Hoffe auf eine 3er-Kette hinten, würde mir bei dem vorhandenen Spielermaterial am meisten taugen:

Lindner

Dragovic - Prödl - Hinteregger

Lainer - Baumgartlinger - Ilsanker - Alaba

Sabitzer - Arnautovic

Janko

Nach der Anwendung gegen Irland rechne ich trotz allem mit einem 4-2-3-1; Ilsanker würde ich aufgrund seiner Zweikampfstärke gegenüber Grillitsch/Laimer bevorzugen, Harnik ist sicher eine starke Alternative für die Offensive, Mittelstürmer kann ich aktuell schwer beurteilen (Burgstaller zuletzt angeschlagen, Janko ohne Spielpraxis):

Lindner

Lainer - Dragovic - Prödl - Hinteregger

Baumgartlinger - Alaba

Harnik - Sabitzer - Arnautovic

Janko

Die Position des LV bleibt eine der Problemzonen, besonders gegen Bale muss Alaba da gehörig aushelfen. Sabitzer evtl in einer Freigeistrolle oder als hängende Spitze wäre möglicherweise eine Option, vlt bieten sich innerhalb der nächsten Woche noch andere Überlegungen an. Auf gehts Burschen!

Gefällt mir beides ausgesprochen gut. Bin ehrlich gesagt auf ein paar Positionen gespannt ob der Teamchef nicht doch wieder einmal etwas versucht. Beispielsweise Wöber und Bauer sind durchaus interessante Kicker. Bei den IV haben wir einen richtigen Überschuss also wäre es durchaus möglich dass einer der Neulinge als AV geplant ist...

 

Bei Janko bin ich mir dieses Mal nicht ganz sicher. War immer für ihn aber bei seinem neuen Club scheint es ja noch nicht so zu laufen. Ich wünsche mir Burgstaller. Wenn seine Torsperre im Team beendet geht's dahin da bin ich mir sicher. Sollte er nicht fit sein würde ich auf jeden Fall Martin Harnik als Spitze einsetzen, sofern er nich am Flügel gebraucht wird. In diesem Fall sollte ein zweiter Offensivmann den Sturmpartner miemen, beispielsweise Arnie, Sabitzer oder vielleicht sogar Gregerl.

 

Hawidere

euer Teamchef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich müsste die Verteidigung so aussehen:

Lindner
Lainer - Prödl - Hinteregger - Alaba

Dragovic ist jetzt schon ein halbes Jahr jenseits von Gut und Böse, der ist im Moment nur eine Schwachstelle. Links hinten gibts niemanden anderen, da wird der Herr Superstar das einfach spielen müssen. Vor allem wenn da dann ein Bale über diese Seite kommt, wird man sonst zerstört, wenn man da irgend einen IV hinstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lovehateheRo schrieb vor 26 Minuten:

Eigentlich müsste die Verteidigung so aussehen:

Lindner
Lainer - Prödl - Hinteregger - Alaba

Dragovic ist jetzt schon ein halbes Jahr jenseits von Gut und Böse, der ist im Moment nur eine Schwachstelle. Links hinten gibts niemanden anderen, da wird der Herr Superstar das einfach spielen müssen. Vor allem wenn da dann ein Bale über diese Seite kommt, wird man sonst zerstört, wenn man da irgend einen IV hinstellt.

Dein Wort in Kollers Ohr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lovehateheRo schrieb vor 28 Minuten:

Eigentlich müsste die Verteidigung so aussehen:

Lindner
Lainer - Prödl - Hinteregger - Alaba

Dragovic ist jetzt schon ein halbes Jahr jenseits von Gut und Böse, der ist im Moment nur eine Schwachstelle. Links hinten gibts niemanden anderen, da wird der Herr Superstar das einfach spielen müssen. Vor allem wenn da dann ein Bale über diese Seite kommt, wird man sonst zerstört, wenn man da irgend einen IV hinstellt.

Wäre die logische Variante in der Abwehr, es wird Zeit, dass Koller hier endlich umstellt; Alaba ist am besten als Linksverteidiger, es macht keinen Sinn, ihn immer und immer wieder im Mittelfeld aufzustellen, wo er uns nicht helfen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem wenn man bedenkt das es diesmal ein Spiel mit dem "Alles od nix" Charakter ist.

Da ist kein Platz für Experimente , jeder Spieler sollte auf seiner besten Position eingesetzt werden.

Auch wenn ein Neuling plötzlich in der Startelf aufscheint muss man sich ebenfalls die Frage stellen ob das die richtige Wahl ist.

Halte nix davon wenn ein gelernter IV plötzlich als AV auflaufen muss usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muerte schrieb vor 4 Minuten:

Im Nationalteam wäre Alaba als Linksverteidiger aber ein Experiment. 

Dieses Risiko würde ich ihn Kauf nehmen, etwas erfahrener als Wöber oder Hinteregger erscheint mir Alaba auf dieser Position schon 

bearbeitet von valery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muerte schrieb vor 53 Minuten:

Im Nationalteam wäre Alaba als Linksverteidiger aber ein Experiment. 

Ja, darum rechne ich auch mit einer 3er Kette.

Alaba wird wie gewohnt im Mittelfeld aufgestellt werden, daran wird sich nix ändern.

Wird wohl eher als Linker DM auflaufen um Arnautovic gegen Bale zu unterstützen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
patriot18 schrieb vor 3 Minuten:

Ja, darum rechne ich auch mit einer 3er Kette.

Alaba wird wie gewohnt im Mittelfeld aufgestellt werden, daran wird sich nix ändern.

Wird wohl eher als Linker DM auflaufen um Arnautovic gegen Bale zu unterstützen.

 

ich befürchte das ärgste, dass er wieder irgendwo in der Mitte spielt, 10,8, 6, wer weiß das schon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.