Jump to content
iderf

Fanszene Austria Wien

27,822 posts in this topic

Recommended Posts

echter-austrianer schrieb vor 1 Minute:

Bei uns hab ichs vorher noch nicht auf "Fanware" wahrgenommen. 

Ist auch eher für die Mitglieder der FCs :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

echter-austrianer schrieb vor 9 Minuten:

Bei uns hab ichs vorher noch nicht auf "Fanware" wahrgenommen. 

Hab ein ziemlich altes  „Kommando Favoriten“ Shirt. Da is es auch am Rücken.

also bei einem Symbol, das wirklich quer durch die Bank in sehr vielen Fankurven, darunter auch politisch links stehenden so zu sehen is die Verbindung zu Slogan zu suchen is denke ich recht spekulativ 

also nein, dieses Symbol wurde nicht von Slovan kopiert, es hat auch keine politische Bedeutung. Es steht einfach für „Hooligan“

Edited by Dim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dim schrieb vor 3 Minuten:

Hab ein ziemlich altes  „Kommando Favoriten“ Shirt. Da is es auch am Rücken.

also bei einem Symbol, das wirklich quer durch die Bank in sehr vielen Fankurven, darunter auch politisch links stehenden so sehen is Dir Verbindung zu Slogan zu suchen is denke ich recht spekulativ 

Er versucht halt immer wieder Aufreger zu finden und wenn selbst das nicht geht, verlinkt er Namen von Eltern eines vermutlichen Mörders. So ist er halt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dim schrieb vor 16 Minuten:

Hab ein ziemlich altes  „Kommando Favoriten“ Shirt. Da is es auch am Rücken.

also bei einem Symbol, das wirklich quer durch die Bank in sehr vielen Fankurven, darunter auch politisch links stehenden so zu sehen is die Verbindung zu Slogan zu suchen is denke ich recht spekulativ 

also nein, dieses Symbol wurde nicht von Slovan kopiert, es hat auch keine politische Bedeutung. Es steht einfach für „Hooligan“

Der BVB hatte auch mit so einer Gruppierung zu kämpfen - die haben sich aufgelöst bevor der Staat es konnte.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/nrw-minister-ralf-jaeger-will-bvb-hooligans-riot0231-verbieten-15007698.html

Diese "Symbolik" zu übernehmen ist sehr "daneben". Und was "keine politische Bedeutung'" angeht. Unten am VTK picken Pickerl mit FAK Logo im Keltenkreuz. Ich denke die Regeln "liberal" auszulegen steht uns als Verein nicht gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

echter-austrianer schrieb vor 16 Minuten:

Der BVB hatte auch mit so einer Gruppierung zu kämpfen - die haben sich aufgelöst bevor der Staat es konnte.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/nrw-minister-ralf-jaeger-will-bvb-hooligans-riot0231-verbieten-15007698.html

Diese "Symbolik" zu übernehmen ist sehr "daneben". Und was "keine politische Bedeutung'" angeht. Unten am VTK picken Pickerl mit FAK Logo im Keltenkreuz. Ich denke die Regeln "liberal" auszulegen steht uns als Verein nicht gut.

Nur is ein Keltenkreuz halt ein eindeutiges, politisch rechtes Symbol, dieses H hingegen nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

es ist immer wieder traurig wenn ich UNSERE Fans dabei beobachte, wie sie sich dem Niveau der grünen Randalierer anpassen. 

Das provozieren der gegenüberliegenden Fanlager ist sowas von unnötig und unpassend. 

Wie soll man noch mit seinen Kindern ins Stadion gehen, wenn die Idioten sogar auf UNSERER Seite stehen?

Dumme Spruchbanner, Trikots anzünden und sich dabei nicht mal auf das wesentliche konzentrieren, weshalb eigentlich ALLE gekommen sind - Fußball!

Dann hört man auch noch durch die Reihen dass wir den Platz stürmen wollen - ja, genau.. ist ja e schon egal - stürmen wir den Platz - IDIOTEN!!

Dass unser Team im Sand ist, das erkennt jeder Laie, aber das UNSERE Fans genauso schwach reagieren und sich aufführen wie pubertierende Mädchen, die sich gegenseitig bekriegen, ist einfach nur traurig und vor allem unglaublich peinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist jetzt jeder Totenkopf der Welt einer der von der SS damals eingeführt wurde ? Ich sehe weder die Knochen noch sonstiges was dem ähnelt.  

Wenn man dann noch liest das Hooligan H und ein Spruchband (wo die Todesstrafe für Kinderschänder gefordert wird )

dann merkt man das anscheinend dem Hr.Bonvalot und Partigani zu wenig rechtes im Stadion wieder passiert ist  und sie versuchen was künstlich zu inszenieren.

Edited by Balaclava

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ironman schrieb vor 49 Minuten:

es ist immer wieder traurig wenn ich UNSERE Fans dabei beobachte, wie sie sich dem Niveau der grünen Randalierer anpassen. 

Das provozieren der gegenüberliegenden Fanlager ist sowas von unnötig und unpassend. 

Wie soll man noch mit seinen Kindern ins Stadion gehen, wenn die Idioten sogar auf UNSERER Seite stehen?

Dumme Spruchbanner, Trikots anzünden und sich dabei nicht mal auf das wesentliche konzentrieren, weshalb eigentlich ALLE gekommen sind - Fußball!

Dann hört man auch noch durch die Reihen dass wir den Platz stürmen wollen - ja, genau.. ist ja e schon egal - stürmen wir den Platz - IDIOTEN!!

Dass unser Team im Sand ist, das erkennt jeder Laie, aber das UNSERE Fans genauso schwach reagieren und sich aufführen wie pubertierende Mädchen, die sich gegenseitig bekriegen, ist einfach nur traurig und vor allem unglaublich peinlich.

Auch bei uns gibts auf da Tribüne Selbstdarsteller, die sich wichtiger nehmen als sie sind. Wer das Wort „Platzsturm“ in den Mund nimmt hat sich sowieso schon selbst disqualifiziert weil er dem Verein damit noch mehr schadet... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die BRN hatte den damals übernommen, einzig um zu provozieren. Aus welchem politischen Lager die waren, sollte bekannt sein. Und dieses Logo wurde dann wiederum von anderen ultra-orientierten Gruppierungen kopiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während die Ost weiter fröhlich ihre Lieder trällert, schafft diese Art von Support in Kombination mit den konstant schlechten Ergebnissen meiner Meinung nach eine Schleife der Stagnation.

Die Mannschaft verliert wieder, die Ost singt weiter, mit Schlusspfiff verlässt die halbe Ost das Stadion, die Spieler kommen zur Verabschiedung und finden eine halb leere Ost vor, ein paar schimpfen, ein paar klatschen und der Rest weiß nicht wirklich wie er die Mannschaft verabschieden soll.
Am Ende dreht sich die Mannschaft ebenfalls um und weiß nicht wirklich wie es um die Stimmung der Fans steht. Im worst case denkt der ein oder andere Spieler sogar noch, dass eh alles halb so wild ist.

Das zieht meiner Meinung nach ein noch größeres Gefühl der Wurstigkeit nach sich. Hier darf es auch endlich einmal lautere Unmutsbekundungen seitens der Ost geben. Alles im Rahmen des Erlaubten versteht sich. Jetzt darf man der Mannschaft auch Feuer unterm Hintern machen. Schlimmer kanns ja nicht mehr werden.

Edited by Tlahuizcalpantecuhtli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...