Jump to content
Noxus

Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport geht [30. Juni 2019]

9,351 posts in this topic

Recommended Posts

#17 schrieb vor 9 Minuten:

Man hätte da statt Guillemenot schon einen guten Wandspieler holen müssen. Nur das Attribut "Wandspieler" alleine hätte uns da auch nicht geholfen. Für einen guten Wandspieler hätte man halt dann wieder dementsprechend in die Taschen greifen müssen, was man anscheinend nicht wollte.

Was verstehst du unter gut? Ein junger Spieler mit Talent hätte absolut gereicht. Kalajdzic wäre perfekt gewesen, wenn nicht verletzt. An Grbic war man anscheinend auch dran.

Und das soll jetzt keine Kritik an Guillemenot sein, den kann ich natürlich noch nicht einschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 1 Minute:

Was verstehst du unter gut? Ein junger Spieler mit Talent hätte absolut gereicht. Kalajdzic wäre perfekt gewesen, wenn nicht verletzt. An Grbic war man anscheinend auch dran.

Und das soll jetzt keine Kritik an Guillemenot sein, den kann ich natürlich noch nicht einschätzen.

Ich verstehe damit einen, der bereits jetzt helfen hätte können. Kalajdzic und Grbic hätten dann halt auch dementsprechend gekostet. Das wollte man anscheinend nicht. Ich hätte auch lieber Grbic statt Guillemenot im Kader.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#17 schrieb vor 18 Minuten:

Das habe ich gestern bereits ausführlich behandelt. Ich versuche es nochmal.

1. Man fängt nicht wieder bei 0 an. So viel hat man dann auch wieder nicht geändert.

Also viel ist nicht mehr über wenn ich den heurigen Saisonstart mit dem letzten Jahr vergleiche. Da waren tolle Spiele dabei, wo vieles in die richtige Richtung ging (trotz suboptimaler Spielverläufe und Ergebnissen).

#17 schrieb vor 18 Minuten:

2. Man hat nicht alles absichtlich so geändert. 

Absicht oder nicht, aber man hat es freiwillig getan. Warum auch immer. Das wäre ungefähr so, wie Schwab für 2-3 Mille zu verkaufen in der Hoffnung, dass man schon einen findet, der das im MIttelfeld auch irgendwie "runterspielt" und sich dann James Jeggo holt.

Sehe ich aber exakt gleich, dass der Abgang von Galvao unser größtes Problem ist.

#17 schrieb vor 18 Minuten:

3. Ich habe bei 2. die Wörter "nicht alles" fett markiert, denn ich glaube schon, dass man auch absichtlich die Spielidee ein bisschen ändern wollte. Mehr direkt, weniger Ballgeschiebe, vereinfacht ausgedrückt. Dazu würden auch Alar und Knasmüllner passen.

Da habe ich große Zweifel daran.

Denn ich kann nur wenig Linie im Kaderaufbau erkennen - aus meiner Sicht haben wir da sportlich gesehen ein Potpourri zusammengekauft. Der Kader ist für mich absolut heterogen. Es gibt für kaum einen Spieler einen Ersatz mit einem ähnlichen sportlichen Profil.

Ersatz für Boli? Nein.
Berisha? Nein.
Knasi? Nein.
Schwab? Nein.
Ljubicic? Nein.
Barac? Nein.
Alar? Nein.
Pavlovic? Nein.

Ich will damit nicht sagen, dass die Ersatzleute schlecht sind - sondern sie einfach nur grundlegend verschieden sind und im selben System komplett andere Faktoren benötigen bzw. mitbringen. Das macht ein homogenes Auftreten ja fast unmöglich.

Logisch, haben wir dann massive Probleme (vor allem auch bei Rotationen), wenn man dann noch dazu niemanden hat der den Spielaufbau aus der Abwehr übernehmen kann. 

#17 schrieb vor 5 Minuten:

Ich glaube auch noch weiterhin daran, dass es funktionieren wird. Man muss "nur" die aktuell groben Probleme beseitigen.

Ich bin gespannt wie man das anstellen will. Mit diesem Kader kann ich es mir nur schwer vorstellen, da mit nur einem Ausfall "wieder alles anders" ist.

#17 schrieb vor 5 Minuten:

Momentan ist halt alles scheisse, aber im Fußball kann es sehr schnell gehen.

Nein, ich sehe nicht alles scheisse - nur werden wir, auch wenn es bergauf geht, eher früher als später wieder an diesen Punkt ankommen, solange wir nicht eine klarere Linie verfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schleicha schrieb vor 8 Minuten:

Ich will damit nicht sagen, dass die Ersatzleute schlecht sind - sondern sie einfach nur grundlegend verschieden sind und im selben System komplett andere Faktoren benötigen bzw. mitbringen. Das macht ein homogenes Auftreten ja fast unmöglich.

Das ist halt oft schwer einen Spagat zu finden zwischen einem Kader, der unterschiedliche Varianten zulässt zu spielen und einem, in dem man jeden Spieler beinahe 1:1 ersetzen kann. War ja doch auch ein Kritikpunkt, dass man eben kaum andere Varianten auf der Bank hat. Auch letztes Jahr wurden unsere zwei unbeweglichen Türme (inkl. Prosenik) im Sturm kritisiert.

Daher glaube ich schon, dass das bis zu einem gewissen Grad auch bewusst so ist, dass man unterschiedliche Typen im Kader hat. Eventuell hat man es auch übertrieben, weil es mittlerweile kaum Positionen gibt, die man in diesem Sinn doppelt besetzt hat. Wobei wir wohl selten unsere Leistungsträger 1:1 ersetzen werden können, weil diese ja für uns absolute Ausnahmekönner darstellen, die es eben nicht oft so für uns gibt.

schleicha schrieb vor 14 Minuten:

Ich bin gespannt wie man das anstellen will. Mit diesem Kader kann ich es mir nur schwer vorstellen, da mit nur einem Ausfall "wieder alles anders" ist.

Ich denke, wenn es nur ein Ausfall wäre, dann ist das Problem wohl nicht so groß. Und wirklich unmöglich den Spieler zu ersetzen, sehe ich eigentlich nur bei Schwab und Bolingoli. Alle anderen sind mit Bauchweh vielleicht doch zu ersetzen, selbst wenn der Ersatz anders agiert. Und selbst bei Schwab sehe ich mit Szanto und/oder Maliscek zumindest Optionen. Bolingoli ist halt aufgrund ein extremer Spielertyp, den es auf seiner Position generell so selten gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mrneub schrieb vor 5 Stunden:

Wenn krammer mit den ultras im bett liegen würde wäre gogo lange schon weg.

wenn die ultras nicht so viel geld kosten würden, wäre gogo lange schon weg.

eigentlich müssten die gegner von djuricin ja um eine schlechte saison bitten, dann wird der einfach nicht verlängert im sommer und fertig, darauf läuft es mmn hinaus. man will (kann?) sich keine zwei trainer leisten, also bleibt der eine.

wobei irgendein verein à la altach würd den schon nehmen, das fussballbusiness ist ja diesbezüglich nur noch irr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silva schrieb vor 4 Minuten:

Das ist halt oft schwer einen Spagat zu finden zwischen einem Kader, der unterschiedliche Varianten zulässt zu spielen und einem, in dem man jeden Spieler beinahe 1:1 ersetzen kann. War ja doch auch ein Kritikpunkt, dass man eben kaum andere Varianten auf der Bank hat. Auch letztes Jahr wurden unsere zwei unbeweglichen Türme (inkl. Prosenik) im Sturm kritisiert.

Daher glaube ich schon, dass das bis zu einem gewissen Grad auch bewusst so ist, dass man unterschiedliche Typen im Kader hat. Eventuell hat man es auch übertrieben, weil es mittlerweile kaum Positionen gibt, die man in diesem Sinn doppelt besetzt hat. Wobei wir wohl selten unsere Leistungsträger 1:1 ersetzen werden können, weil diese ja für uns absolute Ausnahmekönner darstellen, die es eben nicht oft so für uns gibt.

Genauso ist es. Würde man für all die Spieler, die schleicha aufgezählt hat, einen ähnlichen Ersatzmann haben, ginge jegliche Flexibilität flöten oder man hätte einen 35 Mann Kader.

Für einen wie Berisha braucht man zum Beispiel keinen 1 zu 1 Ersatz, der die gleichen Qualitäten mitbringt. Gleiches gilt für Alar. Für Boli gibt es sowas in Österreich sowieso nicht, gleiches gilt für Schwab.

Der Kader ist homogen genug. Leute wie Schobi, Alar, Knasi, Ivan, Berisha, Schwab, Pavlovic, Guillemenot können alle von der Spielweise her gut miteinander, wenn man vermehrt direkt in die Tiefe spielen will. Am ehesten ist noch Murg ein Ausreißer, der am wenigsten zu dieser Spielausrichtung passt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Lecco-Mio schrieb vor 6 Minuten:

wenn die ultras nicht so viel geld kosten würden, wäre gogo lange schon weg.

eigentlich müssten die gegner von djuricin ja um eine schlechte saison bitten, dann wird der einfach nicht verlängert im sommer und fertig, darauf läuft es mmn hinaus. man will (kann?) sich keine zwei trainer leisten, also bleibt der eine.

wobei irgendein verein à la altach würd den schon nehmen, das fussballbusiness ist ja diesbezüglich nur noch irr.

"können" tut man viel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
#17 schrieb vor 16 Minuten:

Genauso ist es. Würde man für all die Spieler, die schleicha aufgezählt hat, einen ähnlichen Ersatzmann haben, ginge jegliche Flexibilität flöten oder man hätte einen 35 Mann Kader

Wo habe ich das geschrieben oder gefordert? Das war lediglich eine exemplarische Aufzählung, dass wir (aus meiner subjektiven Sicht) für keinen einzigen dieser Spieler einen ähnlichen Typen als Ersatz haben und ich mehr Homogenität für sinnvoll erachte.

Man muss nicht zwangsweise zu abstrusen Verallgemeinerungen und Übertreibungen greifen. Du erinnerst mich in deiner Art zu diskutieren in letzter Zeit mehr und mehr an einen User von dem Du dich nur allzu gern abheben möchtest. Von daher viel Spaß noch und schönen Abend :winke:

Silva schrieb vor 30 Minuten:

Wobei wir wohl selten unsere Leistungsträger 1:1 ersetzen werden können, weil diese ja für uns absolute Ausnahmekönner darstellen, die es eben nicht oft so für uns gibt.

 

Zitat

Für einen wie Berisha braucht man zum Beispiel keinen 1 zu 1 Ersatz, der die gleichen Qualitäten mitbringt. Gleiches gilt für Alar. Für Boli gibt es sowas in Österreich sowieso nicht, gleiches gilt für Schwab.

Mehr wie extra herausstreichen, dass ich genau das (1 zu 1 Ersatz) nicht fordere kann ich leider nicht. Ich hab keine Ahnung warum du mir wiederholt Dinge in den Mund legen willst).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 1 Stunde:

Was verstehst du unter gut? Ein junger Spieler mit Talent hätte absolut gereicht. Kalajdzic wäre perfekt gewesen, wenn nicht verletzt. An Grbic war man anscheinend auch dran.

Und das soll jetzt keine Kritik an Guillemenot sein, den kann ich natürlich noch nicht einschätzen.

Tomasevic?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...