Admira Fan

Fazit zur Saison 2014/2015

21 Beiträge in diesem Thema

Mein persönliches Fazit sieht eigentlich gar nicht so negativ aus:

Positiv:

  • Entwicklung Verein / Vereinsführung -> hier scheint man auf einem guten Weg
  • Nachwuchs / Amateure -> TOP!!!!!
  • Kerschbaumer -> einer der besten Transfers der letzten Jahre, ein Mann für die Zukunft, taugt mir!
  • Siebenhandl -> immer besser in Form gekommen, hat man ihm zu Beginn noch etwas die Unsicherheit angemerkt, ist von der mittlerweile nicht mehr viel zu sehen
  • Fanszene -> 20 Jahre Turnier, Choreo und Stimmung gegen den WNSC, Auswärts Grödig

Negativ:

  • Chancenverwertung -> Stellvertretend für alle muss ich da leider Sakko anführen, klar er kommt zu Chancen ist ja an sich schon positiv, aber teilweise scheitert er schon sehr stümperhaft!
  • Entwicklung Knaller / Lederer / Verein -> das ist bisal undurchsichtig und verbesserungswürdig gelaufen
  • Lizenz -> sorry aber irgendwann mal sollten man das jetzt doch schaffen ohne einen Formalfehler (unabhängig davon ob der Senat da jetzt übergenau war oder nicht)
  • Entwicklung Zuschauerzahlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würd gern mal ein 442 mit Vastic und Sulimani im Sturm sehen. von der Effizienz her, glaube ich wären wir da wesentlich besser unterwegs.

7handl

Zwie Schössi Katzer Weber

Bajrami Kerschbaumer Malicsek Grozurek

Vastic Sulimani

wenn oben genannte Aufstellung zu sehr Hollywood ist, dann:

7handl

Zwie Schössi Katzer Weber

Ebner Malicsek

Bajrami Kerschbaumer Grozurek

Vastic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vastic und Sulimani sind sich von der Spielanlage imho zu ähnlich. Ich würde es eher mit Vastic (sulimani) und Egho versuchen und Sakko auf den Flügel stellen.

Zum Fazit:

Unser erstes Viertel war richtig gut, durch den Abgang von Schick und anschließende Verletzungssorgen sind wir allerdings komplett ausser Tritt gekommen was sich erst gegen Ende wieder behoben hat. Wünschenswert wäre es wirklich wenn wir uns einmal über eine komplette Saison für unsere Leistungen auch belohnen würden, dann wäre einiges möglich.

bearbeitet von unknownlifeform

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im grunde war es eine furchtbare saison. wir haben zwar teilweise attraktiven fußball geboten und sehr viele chancen herausgearbeitet, aber die fehlende effizienz und die oftmals dargebotene hilflosigkeit im strafraum haben zu ganz wenigen siegen geführt. die lange durststrecke zwischendurch und der neuerlich knappe nichtabstieg waren sehr frustrierend (bis auf das ende natürlich). man muss endlich wieder mal eine gute und am ende entspannte saison spielen. so wie jetzt ist der verein nicht attraktiv, da ist der zuschauerrückgang eine natürliche entwicklung. man muss im verein ein anderes anspruchsdenken entwickeln. ich persönlich bin durchaus der meinung, dass man das zeug zu mehr hätte. ein bis zwei wirkliche topspieler (für unsere verhältnisse halt) brauchts halt im team. jedes jahr darauf zu hoffen, dass sich einer der vorhandenen spieler dazu entwickelt wird irgendwann ins auge gehen. es müssen nicht immer alle kaderspieler ins gehaltsgefüge passen. ein bis zwei spieler die mehr verdienen als der rest sind kein problem im fußball, sondern eher usus. jezek hat zuletzt bei uns bewiesen, dass das durchaus erfolgversprechend sein kann. diese spieler müssen halt wirklich voran gehen und leistung bringen, dann entwickeln sich auch die jungen spieler besser und der erfolg des ganzen teams wird leichter fallen.

die meisten klubs, auch der unsere, hatten eigentlich immer solche spieler in ihrer mannschaft. aktuell fehlt mir das schon sehr, bei unserer admira. lupescu, igesund, kuna, baumeister, ljung, marschall, lytowtschenko, jugovic, jezek, etc., viele tolle namen hatten wir schon in der südstadt und gerne erinnert man sich an sie zurück. ein team kann sich an solchen spielern auch aufrichten.

man sollte einen spieler wie ivanschitz holen, oder einen vergleichbaren. das würde uns weiter bringen.

bearbeitet von halbe südfront

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sakko würde ich weiterhin spielen lassen, was der arbeitet ist Wahnsinn! Aber mMn braucht er unbedingt einen zweiten. Hoffe da sehr auf Vastic!

Katzer möchte ich noch lobend erwähnen!

Solche Leute brauchen wir unbedingt!!!! Routiniert, gibt immer 100% und so gut wie fehlerlos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sakko würde ich weiterhin spielen lassen, was der arbeitet ist Wahnsinn! Aber mMn braucht er unbedingt einen zweiten. Hoffe da sehr auf Vastic!

Katzer möchte ich noch lobend erwähnen!

Solche Leute brauchen wir unbedingt!!!! Routiniert, gibt immer 100% und so gut wie fehlerlos!

+1

Um ein Fazit zu ziehen, ist alles für mich noch ein bissl zu frisch. Muss auch mal die ganzen Statistiken anschauen. Kurz gesagt - durchwachsen ist noch positiv ausgedrückt für die Saison. Konsolidierung ist hoffentlich gestern, jetzt heißt es auf diesen wichtigen Baustein Klassenerhalt nach und nach weitere drauf zu bauen, um mittel- bis langfristig solide arbeiten zu können. Sprich nicht wieder gegen den Abstieg spielen. Mecki und Suli verlängern, 2-3 Spieler holen, die uns wirklich weiterhelfen - am Besten Routiniers, dürfen auch Ausländer sein. Am Liebsten wäre mir ein defensiver Deutscher und ein offensiver Südländer.

Spieler der Saison fix Richie, obwohl Mecki der wahre Kapitän war, da gibts kein Zittern. Kampfsau Nr. 1 ist Sako, Spieler des Frühjahrs Kerschi, geil sinds alle miteinander gewesen. Wenn da nicht immer diese elende schlechte Effizienz gewesen wäre,.....

Danke für den Klassenerhalt, Burschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1

Um ein Fazit zu ziehen, ist alles für mich noch ein bissl zu frisch. Muss auch mal die ganzen Statistiken anschauen. Kurz gesagt - durchwachsen ist noch positiv ausgedrückt für die Saison. Konsolidierung ist hoffentlich gestern, jetzt heißt es auf diesen wichtigen Baustein Klassenerhalt nach und nach weitere drauf zu bauen, um mittel- bis langfristig solide arbeiten zu können. Sprich nicht wieder gegen den Abstieg spielen. Mecki und Suli verlängern, 2-3 Spieler holen, die uns wirklich weiterhelfen - am Besten Routiniers, dürfen auch Ausländer sein. Am Liebsten wäre mir ein defensiver Deutscher und ein offensiver Südländer.

Spieler der Saison fix Richie, obwohl Mecki der wahre Kapitän war, da gibts kein Zittern. Kampfsau Nr. 1 ist Sako, Spieler des Frühjahrs Kerschi, geil sinds alle miteinander gewesen. Wenn da nicht immer diese elende schlechte Effizienz gewesen wäre,.....

Danke für den Klassenerhalt, Burschen!

:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten diese saison mit 93% an eingesetzten österreichern den höchsten Schnitt alle Bundesligisten. Weiß wer wie das mit diesem österreicher-topf abrennt? Gibts den noch? Wenn ja, wieviel kann man sich daraus erwarten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten diese saison mit 93% an eingesetzten österreichern den höchsten Schnitt alle Bundesligisten. Weiß wer wie das mit diesem österreicher-topf abrennt? Gibts den noch? Wenn ja, wieviel kann man sich daraus erwarten?

Genau weiß ich es nicht, aber es gibt einen, man muss glaub ich min 60 % Österreicheranteil erreichen um etwas aus den Topf zu bekommen (RBS verzichtet darauf alle anderen kriegen etwas), 50 % des Fernseh Geldes wird dann proporzionell auf die Vereine aufgeteilt, also durch Gesamtprozentzahl (Österreicheranteil) mal dem Anteil vom jeweiligen Klub, also wir müssten ca die Hälfte mehr kriegen als die Wiener Großklubs, da ich aber nicht weiß wie viel genau aus dem TV Vertrag an die Buli Vereine ausbezahlt wird, aber die Admira wird daran wohl am meisten verdienen, mehr als doppelt so viel als RBS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Fazit möchte ich natürlich auch ziehen

Es war sportlich gesehen (mit Ausnahme des ersten viertels) eine grausliche Saison, auch wenn das gebotene oft durchaus ansehnlich war

Wenn ich mich Recht erinnere haben vor der Saison die meisten eine ruhige Saison mit wenig Abstiegssorgen erwartet, sogar die EL schien aufgrund der vielen Startplätze im Bereich des Möglichen (war aber immer Träumerei!!!)

Die Saison begann eigentlich Perfekt (nicht das erste Spiel ;) die ersten Runden), doch das Wetter wurde kühler und auch das Punktekonto frierte langsam aber sicher ein, Grund dafür ist für mich vor allem der späte Abgang von Schick der nicht kompensiert werden konnte (auch weil Sax nicht so früh fit wurde wie erwartet), auch die Verletzung von Toth ist mmn sehr schwer ins Gewicht gefallen, da wir dadurch lange das Problem hatten das wir hinten nicht raus gekommen sind (am Anfang der Saison hat er das oft gemacht)

Domoraud Fan war ich nie, aber auch er konnte nicht wirklich ersetz werden, Auer war eine Not Lösung, er hat die Rolle sehr gut angenommen, bei weitem aber nicht soviel Klasse wie eine Reihe weiter hinten gezeigt

Die Wintertransferzeit wurde mmn nahezu optimal genutzt, beim Kerschbaumer - Thürauer Wechsel sind wir definitiv als Gewinner ausgestiegen, auch Grozurek war definitiv ein Update, Vastic hat leider aufgrund seiner Verletzungen (noch) kaum Aktzente bei uns setzen können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.