Admirabert

SC Wiener Neustadt - SCR Altach 0:1

29 Beiträge in diesem Thema

SC Wiener Neustadt - CASHPOINT SCR Altach

So, 31.05.2015, 16:30 Uhr, Stadion Wiener Neustadt

In der 36. Runde der Tipico-Bundesliga trifft der SC Wiener Neustadt auf den CASHPOINT SCR Altach.

tipp3 wünscht den Benutzern des Austrian Soccer Board viel Spaß bei der Vorbesprechung!

Jetzt wetten:

SC Wiener Neustadt - CASHPOINT SCR Altach
1,90 - 3,80 - 2,60

_____________________________________________________________________________________


Auch wenn’s ein weiter Weg ist und die EL-Quali schon fix. Holt euch und uns die drei Punkte. Ok, wenn es es X wird, ist es mir auch Recht! DAAAAAAAANKE!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es um Vergangenheitsbewältigung geht, müssten wir uns 10:0 von Neustadt abschiessen lassen, Remember Gijon-Kick eurerseits im Aufstiegskampf ;)

Denke aber eh das wir uns nicht auf Admira-Niveau begeben und gegen Neustadt den Rekord holen wollen, auch wenns schwierig wird und ich von einer Niederlage ausgehe

bearbeitet von Pengsti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube dass es ganz schwierig wird. Wir sind auswärts einfach extrem harmlos und haben unser Ziel schon ereicht.

Ich glaube die Admira wird in Grödig mindestens einen Punkt machen daher sollte der Abstieg von Neustadt Sonntag Abend besiegelt sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe natürlich das sich die jungs noch einmal richtig reinhauen, aber nicht für die Admira denn den lizenzbetrügern würde ich den abstieg noch mehr gönnen als neustadt die eh bald in konkurs gehen.

Ich hoffe noch auf Platz 3 und natürlich möchte man auch bester aufsteiger allerzeiten werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol. :lol:

Lizenzbetrüger :lol:

Der Abstiegskandidat Vienna, der so böse war und gegen den Aufsteiger nur einen Punkt gemacht hat (und uns somit nicht ins offene Messer gelaufen ist, um so abzusteigen). :lol:

Auf eure Anteilnahme wird gepflegt gesch.....

Euer Team wird ohnehin alles versuchen, dessen bin ich mir sicher. Sportler haben mehr Charakter als beleidigte Fans.

Und wenn wir den Punkt in Grödig nicht holen, dann hats halt nicht sein sollen. Auf fremde Hilfe sollte man sich nie verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist in dem Spiel alles egal, bei Sieg haben wir den Punkterekord und können unsere Hausaufgaben in Sachen Platz 3 machen, bei Niederlage und gleichzeitiger NIederlage der Admira steigen die Südstädter ab, denen ich den Abstieg auch mehr gönnen würde als WRN.

Dort würde ich es dem Kolvidsson gönnen, und die Admira mit "chicka, sulimani und co." ist mir eigentlich auch nicht in sympatischer Erinnerung.

X braucht kein Mensch ;-)

@halbe südfront: das freundschaftliche 0:0 gegen die Vienna darf man Euch eh nicht übel nehmen, der Vienna viel mehr, die hätten auch ein Niederlage mit -14 kassieren können und sie wären nicht abgestiegen, beim WAC war der damalige Absteiger nach 30 Minuten schon 2:0 hinten, also wär einem sportlichen Vergleich nichts mehr im Weg gestanden (waren ja in der Saison euer Lieblingsgegner *g*). Gut die Vienna hat dafür dann eh die Rechnung präsentiert bekommen.

was die doppel-trenkwalder-verträge angeht, da wurdet ihr von der Buli mit 50tsd Euro bestraft damals, was ja auch deutlich zeigt das damals mit unlauteren mitteln gearbeitet wurde bei euch (zumindest nicht im Einklang mit den Buli-Regeln), was vielleicht auch der Grund ist warum die Admira von der Buli nun immer mit Argus-Augen beobachtet wird und die Lizenz eigentlich nie in 1. Instanz erteilt (unter dem Motte wer uns 1x verarscht und anlügt dem glaubt man nicht mehr).

verschissen haben den aufstieg damals wir selber zum Beispiel in der Südstadt wo wir wie der sichere sieger ausgesehen haben bis zur 83. Minute, da hat bei netzer kurzfristig was ausgesetzt, Hands im Strafraum, gelbrot, elfer und das match noch mit 3:2 verloren.

bearbeitet von n`alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@halbe südfront: das freundschaftliche 0:0 gegen die Vienna darf man Euch eh nicht übel nehmen, der Vienna viel mehr, die hätten auch ein Niederlage mit -14 kassieren können und sie wären nicht abgestiegen, beim WAC war der damalige Absteiger nach 30 Minuten schon 2:0 hinten, also wär einem sportlichen Vergleich nichts mehr im Weg gestanden (waren ja in der Saison euer Lieblingsgegner *g*). Gut die Vienna hat dafür dann eh die Rechnung präsentiert bekommen.

was die doppel-trenkwalder-verträge angeht, da wurdet ihr von der Buli mit 50tsd Euro bestraft damals, was ja auch deutlich zeigt das damals mit unlauteren mitteln gearbeitet wurde bei euch (zumindest nicht im Einklang mit den Buli-Regeln), was vielleicht auch der Grund ist warum die Admira von der Buli nun immer mit Argus-Augen beobachtet wird und die Lizenz eigentlich nie in 1. Instanz erteilt (unter dem Motte wer uns 1x verarscht und anlügt dem glaubt man nicht mehr).

verschissen haben den aufstieg damals wir selber zum Beispiel in der Südstadt wo wir wie der sichere sieger ausgesehen haben bis zur 83. Minute, da hat bei netzer kurzfristig was ausgesetzt, Hands im Strafraum, gelbrot, elfer und das match noch mit 3:2 verloren.

so formuliert ist das auch ok. und so findet das auch auf einem niveau statt, auf dem man diskutieren kann.

natürlich wäre es an der vienna gewesen uns zu mehr zu zwingen. aber warum sollten sie, auch das 2:0 in wolfsberg berücksichtigend? sie hatten noch 2 schicksalsspiele vor sich. da eine intensive partie riskieren, wo du wahrscheinlich trotzdem nichts gewinnst, wo es eventuell zu sperren, substanzverlust und verletzungen kommt? das würde niemand machen. und realistisch gesehen hätte die vienna da nichts gewonnen, auch wenn sie mit 100% gegangen wären. die heroische leistung der admira in der runde davor ist da indiz genug dafür. und wie du selbst schreibst -> die entscheidung ist definitiv nicht in diesem spiel gefallen, sondern schon früher. btw. -> umgekehrt hätten wir wohl auch grund gehabt auf die sankt pöltner böse zu sein, wenns denn schief gelaufen wäre.

zu den doppelverträgen -> eine geldstrafe in der höhe bekommt man schnell mal. da reicht es unter umständen schon, dass im februar winter ist. die verträge waren natürlich so nicht in ordnung. warum sollte man das auch machen, wenn es keinen finanziellen effekt hätte? es war aber eben zur damaligen zeit kein verstoß gegen ein bestehendes lizenzkriterium. dieses wurde aus diesem anlaß dann erst geschaffen. der finanzbehörde ist es dann auch nicht gelungen dem verein einen steuerbetrug nachzuweisen. die steuern wurden für jeden spieler bezahlt, die spieler erhielten pünktlich ihr geld. der finanzbehörde war es schlicht egal, ob die admira die steuern abführt, oder die fa. trenkwalder. der bundesliga halt nicht (nachvollziehbarer weise). und man darf halt auch nicht alles für bare münze nehmen, was in den medien so berichtet wird. insbesondere von einem verzweifelten fleckl.

danach hat man diesen umstand geändert und mittlerweile wird der verein sowieso von komplett anderen leuten geführt.

eine auswirkung auf das handeln in späteren lizenzverfahren zu themen die das seinerzeitige nicht betreffen ist höchst unprofessionell und auch bedenklich für einen senat der recht sprechen sollte. die diesjährige begründung für die verweigerung der lizenz in erster instanz ist peinlich. man will lieber angelogen werden und falsche namen auf einem wisch stehen haben als eine ehrliche auskunft. ein derartiges vorgehen stellt das ganze verfahren nachhaltig in ein schräges licht. die bundesliga schadet damit nicht nur dem ansehen des lask und der admira, der senat 5 schadet damit in erster linie der bundesliga selbst.

bearbeitet von halbe südfront

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es um Vergangenheitsbewältigung geht, müssten wir uns 10:0 von Neustadt abschiessen lassen, Remember Gijon-Kick eurerseits im Aufstiegskampf ;)

Denke aber eh das wir uns nicht auf Admira-Niveau begeben und gegen Neustadt den Rekord holen wollen, auch wenns schwierig wird und ich von einer Niederlage ausgehe

Überleg' mal, wie Euer Team sich in der gleichen Situation verhalten hätte. Vermutlich genau so wie wir damals.

Für mich ist die Admira trotz manchem Ereignis in der Vergangenheit einfach nachhaltiger, darum tschüss Neustadt. Und dann bitte Grödig.

So soll es sein.

Lol. :lol:

Lizenzbetrüger :lol:

Der Abstiegskandidat Vienna, der so böse war und gegen den Aufsteiger nur einen Punkt gemacht hat (und uns somit nicht ins offene Messer gelaufen ist, um so abzusteigen). :lol:

Auf eure Anteilnahme wird gepflegt gesch.....

Euer Team wird ohnehin alles versuchen, dessen bin ich mir sicher. Sportler haben mehr Charakter als beleidigte Fans.

Und wenn wir den Punkt in Grödig nicht holen, dann hats halt nicht sein sollen. Auf fremde Hilfe sollte man sich nie verlassen.

+1

Für mich ist in dem Spiel alles egal, bei Sieg haben wir den Punkterekord und können unsere Hausaufgaben in Sachen Platz 3 machen, bei Niederlage und gleichzeitiger NIederlage der Admira steigen die Südstädter ab, denen ich den Abstieg auch mehr gönnen würde als WRN.

Dort würde ich es dem Kolvidsson gönnen, und die Admira mit "chicka, sulimani und co." ist mir eigentlich auch nicht in sympatischer Erinnerung.

X braucht kein Mensch ;-)

@halbe südfront: das freundschaftliche 0:0 gegen die Vienna darf man Euch eh nicht übel nehmen, der Vienna viel mehr, die hätten auch ein Niederlage mit -14 kassieren können und sie wären nicht abgestiegen, beim WAC war der damalige Absteiger nach 30 Minuten schon 2:0 hinten, also wär einem sportlichen Vergleich nichts mehr im Weg gestanden (waren ja in der Saison euer Lieblingsgegner *g*). Gut die Vienna hat dafür dann eh die Rechnung präsentiert bekommen.

was die doppel-trenkwalder-verträge angeht, da wurdet ihr von der Buli mit 50tsd Euro bestraft damals, was ja auch deutlich zeigt das damals mit unlauteren mitteln gearbeitet wurde bei euch (zumindest nicht im Einklang mit den Buli-Regeln), was vielleicht auch der Grund ist warum die Admira von der Buli nun immer mit Argus-Augen beobachtet wird und die Lizenz eigentlich nie in 1. Instanz erteilt (unter dem Motte wer uns 1x verarscht und anlügt dem glaubt man nicht mehr).

verschissen haben den aufstieg damals wir selber zum Beispiel in der Südstadt wo wir wie der sichere sieger ausgesehen haben bis zur 83. Minute, da hat bei netzer kurzfristig was ausgesetzt, Hands im Strafraum, gelbrot, elfer und das match noch mit 3:2 verloren.

Danke für die sachliche Analyse.

Im Übrigen würde es mich natürlich sehr freuen, wieder eine Altacher Delegation in der Südstadt begrüßen zu dürfen. Aber dazu müss' ma einmal oben bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.