Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vöslauer

Hockey World Cup 2015 - Finale: Österreich - Niederlande

23 Beiträge in diesem Thema

Hockey World Cup 2015 - Finale

Österreich - Niederlande

g4BrzqRexBJb.jpg

Weltmeister in einer einer Mannschaftssportart? Es wäre wieder einmal an der Zeit! Unsere Mädels und Jungs kämpfen bereits seit einigen Tagen um die Weltmeisterschaft im Hallenhockey. Während die Frauen um 10:00 gegen Tschechien um Bronze kämpfen greifen die Männer rund um Superstar Benjamin Stanzl und Michael Körper erstmals nach Gold.

Die Halle wird übrigens aus vollen Nähten platzen - der Finaltag war, wohl auch aufgrund der großen Hoffnungen auf die deutsche Truppe, rasch ausverkauft!

Das Final-Spektakel wird für alle Gloryhunter morgen um 14:00 auf ORF Sport+ LIVE übertragen! :=:D;)

http://www.hockeywm2015.de/

bearbeitet von Vöslauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie die WM bis jetzt läuft das ist echt ein Wahnsinn. Dass die Damen um Bronze spielen ist toll und wahrscheinlich unerwarteter als dass die Herren ins Finale kommen. Aber natürlich ist der Finaleinzug das absolute Highlight und es wäre unglaublich schön würde morgen tatsächlich der WM Titel gelingen.

bearbeitet von Makew

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meiner Schulzeit haben eigentlich immer nur die Leute freiwillig "Landhockey" gespielt, die wir beim Fußball aufgrund deren Unfähigkeit am Spielfeld sonst ins Tor gestellt hätten. :D

(Fußball / Basketball / Landhockey - selten Volleyball oder Handball, das waren die Alternativen, manchmal war natürlich auch eines verpflichtend.)

Landhockey mit den echten Schlägern (also ned den Plastik-Schas) war überhaupt immer gefährlich für das Schienbein. Da haben sämtliche Psychopathen durchgezogen.... das war ma nimma egal. :lol:

Im Gegensatz zum Hallenhockey ist Feldhockey ja olympisch und hat auch einen medial viel höheren Stellenwert.... laut Google sind wir da immerhin seit 2014 amtierender U16-Europameister! Da geht was weiter.... in Ballsportarten (bis auf Faustball) haben wir eh nie wirklich was grissn. :davinci:;)

Ps: Unsere besten Hockeyspieler sind auch sehr starke Feldhockey-Spieler (Stanzl/Körper beispielsweise Legionäre) - ich hab einmal gehört, dass man bei Olympia 2016 dabei sein möchte. (kann aber auch Bullshit meinerseits sein :feier: )

Edit: http://www.hockey.at/beitrag/world-league-termine-2014-stehen-fest-1322458.html

Da wir das erwähnte Turnier schlussendlich auch gewonnen haben, dürften die Chancen noch intakt sein!

bearbeitet von Vöslauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Halle gehören wir schon lange zu den besten der Welt. Am Feld werden wir zwar nie Weltmeister werden oder im WM Finale stehen, aber auch am Feld bewegt sich einiges und eine Olympia Qualifikation in naher Zukunft ist das große Ziel vom ÖHV und auch sicherlich nicht ganz unrealistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hockey ist weltweit gesehen keine kleine Nummer. Diese Sportart ist in den asiatischen Ex-Commonwealth-Staaten oft solide Nummer 2 hinter Cricket.

Wir haben es in der schule an und wann gespielt, da wir Burschen aber immer auch Eishockey/Ballhockey spielen waren, haben wir die ungewohnten Schläger gehasst. Der Turnlehrer hatte schliesslich sein Einsehen und ließ uns mit Eishockeyschläger spielen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hockey ist weltweit gesehen keine kleine Nummer. Diese Sportart ist in den asiatischen Ex-Commonwealth-Staaten oft solide Nummer 2 hinter Cricket.

Wir haben es in der schule an und wann gespielt, da wir Burschen aber immer auch Eishockey/Ballhockey spielen waren, haben wir die ungewohnten Schläger gehasst. Der Turnlehrer hatte schliesslich sein Einsehen und ließ uns mit Eishockeyschläger spielen...

Wir hatten nur das Plastik-Glumpert. Irgendwann hatte man dann Mühe, zumindest ein paar intakte Schläger zusammen zu bringen, weil halt auf alles und jeden eingedroschen wurde und dementsprechend viel in Bruch ging. Ganz zu schweigen von den blauen Flecken auf den Schienbeinen. Aber a Gaudi wars immer. Im Nachhinein betrachtet natürlich selten sinnlos, diese Turnstunden. Hätte man uns gescheiter die Technik einer ordentlichen Sportart beibringen sollen. Aber so wars halt praktischer für die Lehrer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hockey ist weltweit gesehen keine kleine Nummer. Diese Sportart ist in den asiatischen Ex-Commonwealth-Staaten oft solide Nummer 2 hinter Cricket.

Wir haben es in der schule an und wann gespielt, da wir Burschen aber immer auch Eishockey/Ballhockey spielen waren, haben wir die ungewohnten Schläger gehasst. Der Turnlehrer hatte schliesslich sein Einsehen und ließ uns mit Eishockeyschläger spielen...

Das ist das Problem in Kärnten dass die Eishockeyspieler mit den Schlägern nicht zurecht kommen. Ich habe früher bei den Kärntner Schulmeisterschaften öfters gepfiffen, das war schon lustig die Schlägerhaltung zu beobachten ;-). Aber es ist halt auch kein Sport den man so schnell beherrscht, weil dadurch dass man nur eine Schlägerseite benutzen darf ist es für Anfänger einfach kompliziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Hallenhockey schon länger, im Feldhockey sind wir glaub ich eh nirgendwo. (Kenn mich aber garnicht aus)

Im Nirgendwo kann man nicht sagen, aber im Hallenhockey natürlich klar stärker. Da ich mich schon lang sehr für Hockey interessiere, weil ich den Sport absolut cool find, weiss ich, dass es in Österreich eine durchaus beachtliche Szene gibt.

Hockey ist noch nicht so ausgereizt, da kann es halbwegs schnell gehen. So sind z.B. die Belgier relativ schnell zu einer absoluten Top-Feldhockey-Nation aufgestiegen.

Dass da in Österreich schon was geht zeigt z.B, auch, dass ihr ja da Berichterstattung hattet auf Sport plus, in Deutschland hat man hier nur in die Röhre geschaut, um mich auf dem laufenden zu halten, musste ich in den ORF-Videotext gehen.

In Deutschland ist es jetzt z.B. so, dass man halt gute Feldhockeyspieler in die Halle schickt, aber ned die absoluten Stars und die sind dann gut genug, um noch ein gutes Ergebnis rauszuholen. In Österreich ist es eher so, dass das Hallenhockey einen etwas höheren Stellenwert hat und da wirklich die allerbesten, die man hat, spielen. Deswegen ist dann Österreich ein sehr ernstzunehmender Gegner in der Halle, auf dem Feld, wenn dann wirklich alle deutschen Top-Spieler dabei sind, noch nicht so.

Gar nicht mitbekommen dass wir darin so gut sind? :ratlos:

Wo ist eigentlich der wesentliche Unterschied zwischen Hallenhockey und dem andren hockey? :)

Vergleiche Hallenfussball und Fussball, dann kommst du der Sache schon nahe ;-).

Am Feld werden wir zwar nie Weltmeister werden oder im WM Finale stehen,

Unmöglich ist das nicht. Wie gesagt, vor 7-8 Jahren hätte man es auch noch als absolut unmöglich erachtet, dass Belgien ein EM-Feldhockey-Finale spielt.

Aber es ist halt auch kein Sport den man so schnell beherrscht, weil dadurch dass man nur eine Schlägerseite benutzen darf ist es für Anfänger einfach kompliziert.

Stimmt nicht so ganz, Stichwort argentinische Rückhand ;-)

bearbeitet von wynton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.