Sabine

20. Runde: Rapid - Sturm

58 Beiträge in diesem Thema

schade. nur 1:1.

sturm hatte eigentlich nichts vom spiel, bis auf 4,5 chancen,

diese hatten es aber in sich. - die rapid abwehr sah bei keinem

angriff der stürmer gut aus.

im angriff der rapidler klappte es in der 1. halbzeit nicht so wie

es sollte. zuviel spielte man durch die mitte und verhaspelte sich

mit klein-klein spielchen vorm sturm-16er wo auch immer genug

verteidiger standen. - hier hätte man mehr über die flanken

spielen müssen.

der ausgleich war mehr als verdient, tore wären dann aber noch

auf beiden seiten möglich gewesen, fielen aber nicht. so bleibt es

ein typisches nicht-torloses unentscheiden: viele vergebene chancen

aber das siegestor will nicht gelingen.

ps: die kritik an payer finde ich für ungerechtfertigt. wie die rapid verteidigung in der ersten hälfte noch schlecht(er) gestanden ist, war er 3,4 mal die letzte station vor einem sturm-spieler und hat einen höheren rückstand verhindert.

bearbeitet von k3nny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SO

In der 1. Hälfte war die Abwehr eine Katastrophe vor allem Adamski stich wieder mal raus!

Er allein verschuldete den Treffer von Haas, Payer hatte keine Chance beim Tor!

Das Mittelfeld war bemüht, der letzte Pass kam aber nicht an

Der Sturm war ebenfalls bemüht, aber wenn man keine Bälle bekommt schaut man nicht gut aus!

In der 2. Hälfte eine verwandelte Rapid!

Martinez brachte viel Schwung auf der rechten Seite

Ivanschitz traf zum verdienten Ausgleich, wirklich geiler Schuss!!!!

Danach wurde Rapid wieder etwas defensiver spielte aber noch Chancen heraus,

wobei der eingewechselte Kienast die 1000% ige Chance vergibt :nein:

Schlussendlich aber ein gerechtes Unentschieden, freu mich jetzt auf die Winterpause!!

Da gibt es zwar keine Spiele aber der Transfermarkt macht wieder auf, mal schaun ob wir zuschlagen!!

Nötig wärs alle mal, denn einen Verteidiger und ein Stürmer muss her!!!!

Kienast sollte jetzt wirklich mal zu den Amateuren und Adamski sollte man auch mal eine Nachdenkpause gönnen!

Das einzig Positive ist wenn Adamski in der polnischen Nationalmannschaft spielt haben wir wenigsten keine Probleme um zu gewinnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ps: die kritik an payer finde ich für ungerechtfertigt. wie die rapid verteidigung in der ersten hälfte noch schlecht(er) gestanden ist, war er 3,4 mal die letzte station vor einem sturm-spieler und hat einen höheren rückstand verhindert.

Anschießen lassen kann ich mich auch. Das fällt nicht in die Kategoire "halten" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sturm die bessere mannschaft, trotzdem geht das unentschieden, wenn auch nur wegen dem stangenschuss.

aber wir sind wieder sturm, eine mannschaft die kämpft und im strafraum auch spielen kann.

und endlich hat mujiri von anfang an gespielt, der grund, warum er ausgewechselt worden ist, wird wohl noch die mangelnde kondition sein.

schade, dass zechner nur hinten gut ist, ein echter stürmer hätte sich da viel mehr zeit gelassen und dann den ball ins tor geschickt.

aber irgendwann wird das glück auch wiederkehren und wir können uns nach oben orientieren. schade, dass gerade jetzt der winter ansteht, ich hoffe wir können DAS ins frühjahr wieder mitnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich wen abgeben/verleihen würde, dann den Kienast! Sorry Schladi, aber aus 1 1/2 Metern muss man ins Tor treffen... :nein:

Ob die Rapid-Fans ihrem Verein mit dem Platz-Sturm geholfen haben, wage ich zu bezweifeln.. das wird sicher wieder ein teurer Spass.... (detto die Knallkörper auf deWilde)

Eben Sezione "Unnötig"...

bearbeitet von VioletSoul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade wieder um den vergebenen Sieg, dennoch war's insgesamt, was ich so im Stadion gesehen hab', verdient.

Die erste Hälfte hätte Sturm alles klar machen können. Dass das nicht passiert ist, war einzig und allein der Verdienst vom Helge Payer, der sensationell gehalten hat. Beim Gegentor wendet's Euch bitte an den Herrn Adamski, der sich da nach allen Regeln der Kunst ang'schütt' hat.... Auf was für einem Trip unsere Verteidigung heute (leider wieder einmal) war, möcht' i gar ned wissen. :nein: Hoffentlich läßt der Hicke im Winter hardcore-mäßig ein gepflegtes Catenaccio oder sonst was in der Art trainieren. Ganz zu Beginn der Saison war die Defensive (sicher vor allem dank Martin Hiden) ja noch relativ gut.

Nach vorne war's zumindest in der 2. Hälfte sehr gut und leider wieder viel Pech dabei. Schade für'n Kienast. Der Volley-Stangenschuß von ihm war wohl seine beste Aktion in der KM diesen Herbst. Mit ein bissel mehr Glück hätte er da vieles gut machen können. (kleiner Nachsatz an alle "Billard-Experten" hier: VOLLEY AN DIE STANGE, egal aus welcher Entfernung, hat herzlich wenig mit Unvermögen zu tun, da haben schon ganz andere dumm ausgesehen in solchen Situationen. Probiert's es einmal selber aus... ;))

Insgesamt freu' ich mich schon auf den Frühling. Bin mir sicher, dass die Winterpause allen gut tut und wir diesmal auch einen besseren Start ins Frühjahr hinkriegen. Ausgehend von Platz 2 im Winter schaut das gar ned so übel aus.

Und alles in allem trotzdem meine Gratulation zu der starken Leistung im Herbst. Der Aufwärtstrend ist unübersehbar. :clap::super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wegen kienast muss ich auch mal meinen senf dazugebe.

wenn man den winkel bedenkt, als er geschossen hat, war dass echt ned so a vergebene riesenchance, so leicht war es nämlich wirklich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt. der volley von kienast ist keine große sache, kann passieren. viel schlimmer fand ich die leistung bei schüßen aus der (halb-) distanz. also ich hab ein paar jahre in einem verein gespielt und noch nie so oft schüße in richtung tribüne anstatt tor fliegen sehen (jetzt von der höhe gesprochen).

und wie gesagt, egal ob 1. oder 2. hz, rapid hat zu oft versucht mit klein-klein spielen (2m passes ohne raumgewinn aber hohem risiko) versucht den ball gerade zu über die torlinie zu tragen. - das sie es dabei kaum in den 16er geschafft haben zeigt nur, wie schlecht das spiel war. - mehr bewegung und über die flanken und es wäre sicher mehr drinnen gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, das war heute aber gar nix...

1. hälfte wie ein trainingsmatcherl, kein gefährlicher torschuss, keine chance...

sturm mit drei hochkarätigen, adamski hat dann ein arbarmen mit sturm und legt prächtig zum 0:1 auf.

2. hälfte druck bis zum ausgleich, dann wurde auch eher zurückgeschaltet als auf das 2:1 gedrückt.

in summe - von den chancen her - eher noch ein glückliches remis.

bearbeitet von green paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.