Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

0815Mitglied

Members
  • Content Count

    31
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About 0815Mitglied

  • Rank
    Tribünenzierde

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kara braucht man nicht lange beobachten, für vieles reicht einfach ein Blick in die Statistik. Torriecher und Selbstvertrauen kann man getrost abhaken. Es geht einzig darum, kann er das bei höherem Tempo und höherer Qualität seiner Gegenspieler auch noch in Tore ummünzen? Und das kannst seriöserweise nur testen, das kannst wohl auch bei monatelanger Beobachtung nicht mit Sicherheit vorhersagen. Ich freu mich auf Kara, wird unser Rekordtransfer...
  2. Über was man sich nicht alles aufregen kann... Er ist halt ein Koffer, nicht der erste und sicher nicht der letzte im Rapid Dress.
  3. Diese ewige Suderei ist wirklich nervtötend, nona ist unser Ziel der Titel und nona sind wir davon noch deutlich entfernt. Nur es ist wenig hilfreich, wenn man unser Umfeld und vor allem unsere Ausgangslage einfach ignoriert. Und noch etwas, der Wahlkampf ist vorbei... Wer keine Entwicklung in 2019 sieht und weiter alles und jeden schlechtredet, der sollte sich echt selbst hinterfragen.
  4. Ein klares "gut" für mich, wenn ich die komplette Situation bewerte... Negative Einflüsse mit denen wir heuer zu kämpfen hatten: - Die Truppe war total im A.... und mental am Sand nach der enttäuschenden letzten Saison. - Auch wenn es am ersten Blick nicht so scheint, ich finde die Veränderungen im Kader und Spielweise sind schon relativ groß. Wenn man sich an die erste Saison von Pacult oder Hicke erinnert, sehe ich ähnliche Instabilität in einer Umbruchsphase. - Die Unruhe im Verein wegen des Wahlkampfes (Mag für viele nicht relevant sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das total spurlos an Trainer und Sportmanager vorbei ging und das nicht auch auf das Team ausstrahlte) - Viele Verletzungen - LASK und Wolfsberg spielen die Saison ihres Lebens, RB enorm konstant. Angesichts der letzten Saison bin ich mit der aktuellen Entwicklung doch zufrieden und ein dritter, oder gar zweiter Platz wäre wunderbar. Unzufrieden wäre ich erst, wenn wir 2020/21 keine Entwicklung sehen, denn da müssen Veränderungen bei uns nachhaltig greifen und beim Mitbewerb wird es sicherlich eher bergab gehen...
  5. Jeder, so ziemlich jeder wäre für diesen Titel geeigneter als Krankl. Der spielt für mich in punkto Vereinsliebe in einer Liga mit Entrup. Für mich ist Krankl der unnötigste und am meisten vereinsschädigende aller ehenaligen Rapidler, in einer Sympathieliga mit Gruber und Kraetschmer... Das sind schon harte Bandagen und kein Präsident würde sich hier die Finger verbrennen wollen. Ich glaube auch, dass das beim 0815 Fan (nicht Mitglied!) anders gesehen wird. In Wirklichkeit ist Hanseee auch für mich noch immer Gott als Ex-Spieler, aber als Mensch bei weitem nicht. Er tut mir sogar leid, dass er nicht endlich Frieden mit Rapid finden kann. Eines steht fest, mit Krankl damals bei Kirisits hätten wir kein neues Stadion bekommen, dafür eventuell ein gemeinsam gemietetes mit den Violas im Prater und wären damit wirtschaftlich weit weg von einer Konsolidierung gewesen. Alleine aus diesem Gesichtspunkt war jegliche Kritik von Krankl an Krammer blanker Hohn und absolut entbehrlich. Ob wir unter diesen Vorzeichen mehr sportlichen Erfolg gehabt hätten? Ich wage es zu bezweifeln...
  6. Ich fand gestern vor allem Rapids kämpferische Leistung schwer ok, deshalb kann ich auch die Aussagen des gegnerischen Trainers nicht nachvollziehen, dass die Linzer gestern die bessere Mannschaft waren. Finde ich generell etwas komisch nach 0:4... auch wenn LASK Pech hatte, ja, aber ein 0:4 erklärt man einfach nicht so.
  7. Leider wird Hanseee nie wieder ein echter Teil des Verein werden, das ist traurig. Das wäre er allerdings auch nicht unter Schmid geworden, er hätte auch diesmal andere (Dokupil ) vorgeschickt. Er fühlt sich in seiner Blase (in der er dafür bezahlt wird über Rapid zu reden) offensichtlich recht wohl, aus der er zwar hinpeckt, aber null Aktivität zeigt, sich am Vereinsleben zu beteiligen. Er schafft es ja nicht einmal zu einer Mitgliederversammlung, was ihn am Ende des Tages unglaubwürdig macht.
  8. Der Wahlkampf ist vorbei und jetzt sollte es wieder nur ein Lager geben. Ob gut oder schlecht werden die nächsten drei Jahre zeigen, allerdings wird es nicht einfacher wenn wir jetzt nicht wieder uneingeschränkt zusammenhalten. ... und das hätte ich bei jedem Präsidenten geschrieben.
  9. Nein, du verwechselst da etwas. ich lüge auch nicht. Oder hat sich eure Gruppierung nicht bereits VOR der Kandidatur mit Grüneis und Hacker getroffen? Und jetzt wünsche ich ein schönes Spiel
  10. Ich kann es nicht anders bezeichnen, wenn „Rapidler“ für Veränderung in Kauf nehmen (und es sogar selbst initiieren), dass Rapid von der SPÖ gekapert wird. Wenn sogar zwei UR Gründer austreten um ihre persönliche Agenda durchzusetzen und der Verein mit Schauermärchen aufs tiefste beschmutzt wird. Das stufe ich als blinde Gefolgschaft für euren Kandidaten (ist ja eigentlich eure Erfindung Grüneis) ein. Mir fällt dazu nichts besseres als der Begriff Lemminge ein... Du gehst ja auch nur beleidigt auf diese Begrifflichkeiten ein und verzichtest darauf, zum eigentlichen Thema etwas zu sagen. Das ist etwas wehleidig.
  11. Oh Gott, Rapid erlaubt sich eine positive Realität öffentlich darzustellen, das ist ein Skandal!!! Und die Liste Grün Weiß und deren Lemminge sehen das als Foul, das ist nur noch peinlich.
  12. Über Legenden spricht man und diese bezeichnen sich nicht selbst als solche. Ist eigentlich aus dem 1x1 des guten Benehmens, was die glorreichen 7 aber auch öfters vermissen ließen. Bitte auch darum, bringt ja überhaupt nichts
  13. Sehe ich eigentlich auch so... bin froh wenn der Eiertanz vorbei ist. Und ganz ehrlich, am liebsten wäre mir gewesen wenn Krammer geblieben wäre UND aus den Fehlern der letzten Amtszeit gelernt hätte. *duckundweg*
  14. Dokupil ist weder eine Legende, noch ein Rapidler. Er ist ein durchaus erfolgreicher ehemaliger Rapid Angestellter, der allerdings mit vielen absurden Meldungen verhaltensauffällig war. Deshalb betrachte ich es als extremen Scherz, dass er die Fußballkompetenz der Liste Schmid darstellt. Aber er passt schon gut dazu mit seinen Zickzack Ansichten (Investor holen, Nachwuchs zusperren, gemeinsames Stadion mit der Austria,...) Ja, genau diesen Mann brauchen wir im Präsidium
  15. Geh bitte, das ist doch lächerlich (ich bewerte jetzt gar nicht ob irgendwelche Naheverhältnisse wirklich so sind, weil es wurscht ist)... Denk bitte zurück an die Schöttel Ablöse inkl Bierduschen ect... Da kannst noch so glauben drüber zu stehen, dann ist jedes Präsidium nur noch Passagier.
×
×
  • Create New...