Stahlstadt Kollektiv

Members
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Stahlstadt Kollektiv

  • Rang
    Tribünenzierde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Blau Weiss Linz

Letzte Besucher des Profils

2.759 Profilaufrufe
  1. Mit den Fans im Rücken zum Sieg! http://www.blauweiss-linz.at/match/2014_2015/1010/fc-bw-linz---union-gurten/vorschau/
  2. Liebe Blau-Weiße Fangemeinde! Auf Wunsch von Christian Wascher gibt es hier das komplette ASB-Faninterview zum Nachlesen! Zusätzlich hier der Link zur aufgezeichneten Sendung: http://cba.fro.at/261462
  3. Liebe Blau-Weiße ASB-Gemeinde! Wie versprochen präsentiere wir euch hier und jetzt die ersten Auszüge aus dem Interview mit unserem neuen Mr. Marketing, Christian Wascher! Wir haben von Christian schon gestern alle beantworteten Fragen erhalten, um jedoch die Spannung bis zur heutigen Radiosendung ein wenig aufrecht zu erhalten, werden wir nur fünf veröffentlichen. Die restlichen Antworten erreichen die jeweiligen Fragensteller morgen per PN, wir bedanken uns bei euch für eure Mitarbeit! Alles weitere dann heute ab 20 Uhr auf Radio FRO! BlauCrowd FM: http://www.arge-tor.org/geeklog/article.php?story=20140614121818916 Radio FRO Livestream: http://www.fro.at/ar...94&ordner_id=19
  4. Liebe Blau-Weiße Fangemeinde! Am 1. Juli ist es so weit, unser neuer Marketingverantwortlicher Christian Wascher tritt seinen Dienst beim FC Blau-Weiß Linz offiziell an. Kurz davor, nämlich am 17. Juni ab 20 Uhr, wird sich Christian erstmals bei BlauCrowd FM vorstellen und einen Einblick in sein Leben all jenen ermöglichen, die wenig Informationen über sein bisheriges Tun und Schaffen haben. Nun möchten wir euch die Chance geben, eure Fragen direkt an ihn zu richten. Dies könnt ihr auf zweierlei Wege erledigen, nämlich entweder hier im ASB oder einfach per Email an arschibaldsack@arge-tor.org. Sobald alle Fragen beantwortet sind, gibt es hier im ASB ein kleines Vorinterview, gefolgt vom großen Finalinterview am 17. Juni live bei BlauCrowd FM am Sendeplatz des Radio FRO! In diesem Sinne wünschen wir euch eine angenehme Sommerpause und freuen uns mit euch allen in eine neue Saison starten zu können! Das Stahlstadt Kollektiv BlauCrowd FM: http://www.arge-tor.org/geeklog/index.php?topic=blaucrowd Radio FRO Livestream: http://www.fro.at/article.php?id=1094&ordner_id=19
  5. Sehr geehrter Vorstand, sehr geehrte Fans, sehr geehrte Medienvertreter! Hiermit möchten wir Stellung zu dem gestrigen Spielabbruch nehmen. Einleitend sei von unserer Seite klargestellt, ein Verhalten wie es am gestrigen Tag gezeigt, ist in keinster Weise zu akzeptieren oder zu tolerieren. Auch bei Rückstand gilt es seine Emotionen unter Kontrolle zu haben und auch bei provokanten Gegenspielern appellieren wir immer weder Bierbecher noch andere Gegenstände zu werfen, da dies maximal unserem eigenen Verein schadet. Wir sprechen uns klar für einen sinnvollen Umgang mit Pyrotechnik aus, treten jedoch vehement und massiv gegen Böller und Wurfgeschosse auf. Letztgenanntes führt nicht nur zu Spielabbrüchen, sondern kann auch ernsthafte Verletzungen hervorrufen und ist daher grundsätzlich unakzeptabel. Gleichzeitig möchten wir jedoch auf den Umstand hinweisen, dass Becherwürfe und Bierduschen wohl zum "Umgangston" im österreichischen Unterhaus gehören und wir die Berichterstattung diverser Printmedien rund um diesen Vorfall daher eher in die Rubrik "Populismus" einordnen würden. Die Fans des FC Blau Weiss Linz legten in der HFMEL über zwei Jahre ein vorbildliches Verhalten an den Tag, daher sind diverse Negativschlagzeilen und Weltuntergangsszenarien für uns absolut unverständlich. Das positive Image unserer Fanszene wurde uns auch mehrmals vonseiten des Verbandes mitgeteilt. Die Rückkehr in den Donaupark dürfte wohl einige Zuschauer animiert haben wieder vermehrt auf Bierduschen als Zeichen des Protestes zurückzugreifen, leider blieben Appelle bisher erfolglos. Jedoch können wir mit ruhigem Gewissen einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit des Spielers verneinen, es kam zu keiner Handgreiflichkeit oder Tätlichkeit vonseiten der Fans unseres Vereins. Zum Verhalten des betroffenen Spielers möchten wir uns nicht äußern, in der Stellungnahme des Vereins wurde dieses schon zur Genüge dargelegt (siehe Link zur Vereinshomepage). Wir werden in den nächsten Tagen den Vorfall sowohl intern analysieren als auch Kontakt zum Verein herstellen um gemeinsam den drohenden finanziellen Schaden und den Imageverlust bestmöglichst zu kompensieren. gezeichnet Das Stahlstadt Kollektiv http://www.blauweiss-linz.at/news/1199/stellungnahme-zum-spielabbruch/
  6. Diesen Aufruf unterstützen wir allzu gerne! Daher am Mittwoch ab in den Auswärtsblock, 90 Minuten für die Mannschaft, für uns und für einen würdevollen Auftritt für unsere geliebte Stahlstadt! Auch in schwierigen Zeiten stehen wir hinter unserem Verein! WIR ALLE GEMEINSAM FÜR BLAU UND WEISS!
  7. Nun sind auch wirklich alle Fotos des gestrigen Spieles und natürlich der absolut hammermäßigen Party der Linzer Blauhelme 03 online! http://www.linzer-blauhelme.at/ http://www.stahlstadt-kollektiv.at/ http://www.skv-neverforget.at/ Wir bedanken uns hiermit noch hochoffiziell für die gestrige Party und hoffen auf eine mindestens gleichwertige zum 20. Geburtstag! Ebenso bedanken möchten wir uns bei unserem Trainerduo und den Spielern. Das gestrige Spiel war wohl nicht der erwartete Abschied vom Fußballjahr 2013, wir möchten aber dennoch eure Leistung hervorheben und euch dafür danken, wieder Fußball mit Leidenschaft, Kampfgeist und Siegeswille zu sehen! Auch wenn es nicht immer einfach ist dies zu sagen, aber wir waren, sind und werden immer der geilste Klub dieser Welt bleiben! ALLE(S) FÜR UNSERE FARBEN - ALLE(S) GEMEINSAM FÜR BLAU UND WEISS!
  8. EIN LETZTES MAL GEMEINSAM... Morgen ist es soweit. Zum letzten Mal in dieser Saison tritt die Mannschaft mit uns im Hintergrund an um den Klassenerhalt zu schaffen. Wir bitten euch deswegen um folgendes: 1. Seid morgen ein bisschen früher im Stadion, trotz der Kartenpreise kann es zu Wartezeiten bei den Kassen kommen. 2. Stellt euch morgen alle in den Fanblock und GEBT ALLES! Beweisen wir allen morgen gemeinsam, dass wir wie eine Mauer hinter der Mannschaft stehen und sie nach vorne peitschen! Wünschenswert wäre eine Stimmung wie im Video gegen Salzburg, nehmt euch dieses zu Herzen! (siehe unten). 3. Bitte unterlasst morgen jegliches Schimpfen, wir müssen als Einheit auftreten um dieses wichtige Spiel zu gewinnen, zum Schimpfen bleibt noch genügend Zeit... Unser letzter Appell daher: ALLE GEMEINSAM FÜR DEN KLASSENERHALT, ALLE(S) FÜR BLAU-WEISS!!!!
  9. AUF ZUM ABSCHLUSSTRAINING VORM AUSWÄRTSSPIEL GEGEN PARNDORF! Zeigen wir der Mannschaft noch einmal gemeinsam wer wir sind und warum es sich lohnt alles für den Klassenerhalt zu geben! Treffpunkt ist am Samstag um 9:45 Uhr bei der Tankstelle in der Ziegeleistraße! Egal ob nüchtern, restfett oder total betrunken, alle(s) für Blau-Weiss!
  10. ALLE(S) AUF NACH PARNDORF! EGAL OB MIT DEM BUS, AUTO, ZUG ODER HUBSCHRAUBER; ALLES UND JEDEN MOBILISIEREN (SPEZLN, SCHULFREUNDE, GESCHWISTER, MAMA & PAPA, OMA & OPA ETC.) UND BLAU-WEISS IN DER RELEGATION UNTERSTÜTZEN! AUF FACEBOOK TEILEN, LIKEN UND WEITERVERBREITEN! https://www.facebook.com/Stahlstadt.Kollektiv WIR SIND BLAU-WEISS!