JustDen

Members
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JustDen

  • Rang
    Amateur
  • Geburtstag 19.02.1971

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Fußball, Politik, Musik

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    in Österreich Rapid
  • Selbst aktiv ?
    früher aktiv, jetzt nur mehr gelegentlich
  • Lieblingsbands
    Northern Soul, Indie, Jazz
  • Am Wochenende trifft man mich...
    quer durch
  1. zum spiel: unterhaltsam, schmerzhaft ab dem ausgleich, letztlich enttäuschend. zugleich hat das stärkere team gewonnen (man hatte das gefühl, dass die sich leicht noch steigern könnten, rapid hingegen war am (momentanen) limit). zu den geworfenen bengalen: gefählrich, blödsinn und unverständlich, dass die polizei so langsam und dann passiv war. aber leider auch zu einigen rapid-fans: 1. nicht wenige diesmal mit wehrmachtskreuz/eisernem kreuz oder anderen eindeutigen symbolen gesehen - zum kotzen! 2. unendlich viele depperte, rassistische sprüche gegen türken (lange vor den bengalenwürfen) gehört. 3. einige kurvengesänge, die auch im grenzbereich waren. 4. vor und nach dem spiel wurden von einigen grüppchen (jeweils so 15-30 leute - somit wohl "organisierte") "(anti-)moscheen"-lieder angestimmt (vor dem stadion, auf dem weg durch den prater etc.). 1.-4.: echt scheiße! zusammengefasst: kein guter abend, der auch nicht lust auf "mehr" macht.
  2. http://www.facebook.com/photo.php?pid=63953&fbid=110185349037328&id=100001375912040#!/profile.php?id=100001375912040&v=wall bin im facebook über die in einer vorigen post genannte eigenartige ust-seite durch zufall auf diesen herren gestossen: was der und seine offenkundigen ust-freunde da schreiben, klingt extrem übel. ich zitiere (thema: die petition gegen nazis im horr): "wir kriegen euch alle!!!" oder "das lustige ist die unterschreiben im net mit ihren echten namen die heinzis" oder "Und jetzt erst recht: Rassist-Faschist-HOOLIGANS verfluchte Gutmenschen" . finde ich sehr bedenklich.
  3. franco-transparente, ganz offensichtlich (bildbeweise gibts ja genug) ultrassur sowie einschlägiges gesocks von espanyol, lazio und irgendwelchen bulgaren auf die fantribüne eingeladen... der austria-ruf ist wohl recht endgültig international als rechtsradikal festgelegt - und wundern darf das keinen, daran trägt man selbst schuld! "völlig daneben", mehr fällt einem dazu nicht ein...
  4. "Not content in pissing Celtic fans off enough by their presence, Rapid now want Celtic fans to think they are seeing the 1984 Rapid Vienna team, since the Austrians will wear the red colored kits to commemorate the notorious 1984 European Cup-Winners’ Cup tie between the sides. Rapid spokesman Sharif Shoukry said: “We wanted to keep this secret, but yes, we are definitely going to play in red. Our away strip for the Austrian league already shows red and blue but for the Europa League and the special game in Glasgow, one of the reasons we chose red was to remember 1984. It has helped us once and so why shouldn’t it help us again? We have a sense of humour and certainly don’t want this to be viewed badly in Scotland. We had other options knocked back by Uefa so we thought it would be good to wear the all-red strip for the first time since the game in Manchester - but it’s not aimed at upsetting Celtic.” Somehow, I don’t think Celtic fans will see the humor." quelle: celtic.theoffside.com zu der roten dressenwahl rapids etc. aus einem anderen forum - viel blödsinn (auch von einem rapidler), aber auch einige vernünftige aussagen: "Good.....won't show up the blood as much" "I don't like what Rapid Vienna have done here. I think it is a provocative move on their part" "I doubt if many of our fans would have token it as a wind up if the BBC hadn't helpfully pointed it out. Unless they'd been locked in a cellar for 20 years, that is..." "Rapid Vienna deserve a good kicking for this, just for upsetting Frank McGarvey " "I wouldn't need a kit to get me offended - I've been carrying my righteous indignation on my back for 25 years. Pumping these cheats will make my week." "In fact, they appear to really dislike us. I wonder why?" "I try not to hate because it's such a negative emotion, so apart from the huns I hate nothing else. But, deep down in my soul lies a very special hate for the Rabid Vienna mob, and I will take extreme pleasure in Celtic pumping those cheating barstewards." "Kill them. Kill them all" "Bad idea from Vienna I think. If anything it's just gonna get the crowd more up for it and against them. I really hope we get a result in these 2 matches against them, put at least a little bit of the awful memory behind us. I am well up for this game now. Let's get fecking into them!" "Vienna away is now got a better edge to it than Hamburg" "It means nothing to me.." (immerhin lustig - ultravox - vienna) "You know that bit in American History X when the guy gets the other guy to lie with his teeth around the kerb and then stamps on his heid? That's what I want us to do to Rapid Vienna. Give them a good reason to wear bandages this time." "Waldheim, Anschluss, Robert Kauer.... I could be here for ages, I leave you to your Vergangenheitsbewältigung but please try to include the last time our teams met in that. I know that you have a bit of prior experience in manufacturing a false history in Austria but it'll get you nowhere in the end" "I apologise for the racist comments and the jokes about Fritzl etc, although it wasn't me that said them, but you're still an arsehole." "Boys, boys.....what is the point in all this squabbling? It's petty and frankly childish. We can rise above this and be better people." "I hope you trip on the way to the match, burst your nose and skin your knee. Metaphorically speaking, of course." nun ja
  5. Leeds Utd v Liverpool Hat wer 'ne Ahnung, wo bzw. ob man das empfangen kann (TV oder Stream)?
  6. nicht das fehlende "a" allein (ein schöner beleg der dialektik von form und inhalt), sondern der satz als solcher: bemerkenswert! etwas derber ausgedrückt sagst du: zum thema redefreiheit, halt die goschn! hab mir den thread durchgelesen und kann jene bei euch, die sich sorgen um die entwicklung der kurve machen, nur zu gut verstehen - wäre die austria mein verein, hätte ich die selbe sorge... und tschüß & sorry für meinen "input von aussen", war mir halt ein spontanes bedürfnis
  7. respekt. und danke für deinen kommentar. ich umgekehrt gebe auch zu (obgleich ich irgendwann zuvor mal diesbezüglich meinte, dass dem zumindest "nicht ganz so sei"), dass es tatsächlich fans gibt, die "wichtiger" und "berechtigter" sind, karten für ein rapid-spiel (durch abo-vorverkaufsrechte zb) zu haben als andere. einfach, weil sie rapid IMMER zur seite stehen und in einem hohen ausmaß bereit sind, ihre privaten leben anhand der "koordinate spieltage" zu organisieren. und hat man auch heute wieder gesehen: klar ist das ganze stadion mitgegangen, dennoch brauchte und und braucht es einen "support-motor", den nunmal die "kurve" und die "immer-dabei-seienden" darstellen. mein persönliches doppeltes fazit: 1. entscheidung happel jetzt für die euro-liga war 100 prozentig richtig - dennoch: auch in zukunft von fall zu fall neu drüber nachdenken und abwägen - notfalls eben auch um den preis, dass nicht "alle, die wollen" 'ne karte bekommen. 2. ich werde so wie in den vorjahren (heuer dummerweise nicht) in der nächsten saison sicher wieder mit liga-abo dabei sein...!
  8. zurück aus dem stadion - war unglaublich, unfassbar, unpackbar - schlicht perfekt! spielerisch und vom ergebnis: finde kaum worte hierfür... stimmungstechnich: - entscheidung fürs happel war richtig. wer sich sorgen gemacht hat, dass dann jene kommen, die "rapid nicht tief genug lieben & laut genug supporten", hat sich einfach geirrt. ich habs auch in einem früheren beitrag geschrieben: rapid hat nunmal mehr, viel mehr, "echte fans" als sie in hanappi passen! dieses spiel war der beweis. schalparade am ende, wahnsinn und gänsehaut pur aber (fast) noch beeindruckender: mitten in der pause, mannschaften vom platz, der klassische zeitpunkt für "aufstehen, bier-holen und kurz-mal-runterkommen" und dann ein überwältigendes "wer nicht hüpft...", bei dem das ganze stadion (exkl. hsv natürlich) mitgemacht hat - das hab ich SO NOCH NIE ERLEBT (weder bei rapid, in ö, noch vergleichbar sonstwo) sprachlos. punkt.
  9. bbc: "Maierhofer, who scored 23 goals in 37 games for Vienna last season, rifled home a Matthew Jarvis corner at the death to begin his Premier League career in auspicious style."
  10. du verwischt den zusammenhang, in dem ich das schrieb. es geht mir um ein ausgewogenes verhältnis der zahl der kartenbesitzer und nicht-kartenbesitzer (="glückliche" versus "unglückliche"). verknappung ist schon ok (und trägt ja auch zum "run" bei), aber wenn die diskrepanz zu groß ist, wirds kontraproduktiv. im übrigen bin ich der meinung, dass rapid eben mehr als 17.000 fans hat - zum glück
  11. und wenn ich dir sage, dass ich seit der saison 08/09 (vorher war ich nur gelegentlich im stadion) und auch jetzt ein abo auf der nord habe und somit laut definition mancher zu denen gehöre, die mehr als andere ein recht haben, bei rapid auch in der euro-liga karten zu bekommen, dann ändert das dennoch nichts daran, dass ich fürs happel bin... meine argumente waren: übrigens: da du schon meine millwall-anhängerschaft anfügst - auch die haben (andere gründe ligatechnischer art) ihr play-off-finale 08/09 nicht im den, sondern im wembley gespielt und na klar, dass es was anderes ist als zu hause, aber dennoch: allein aufgrund der masse wars ein riesenereignis und hat sicher geholfen, den einen oder anderen wieder näher an den klub zu binden. p.s.: mit begriffen wie "solche leute" zu hantieren, solltest du vielleicht eher lassen. kriegst zwar applaus möglicherweise in deiner engeren peer-group, ändert aber nichts daran, dass es plump ist.
  12. ganz klar happel-stadion! vor allem wenn man etwas zukunftsgewandt denkt und nicht nur in der gegenwärtigen euphorie verweilen, sondern diese "verewigen" (zumindest verlängern) möchte... hier einige argumente: + gerade für einen verein, der und dessen anhängerschaft sich so klar zu einem konzept von fußball bekennen, das sich nicht über mäzenatentum im stile von mateschitz und stronach definiert und somit dem faktor einnahmen durch ticketverkäufe (und ähnlichem) eine besonders hohe bedeutung zugesteht, sind die zu erwartenden zusätzlichen einnahmen durch ticketverkäufe im happel-stadion schlichtweg unverzichtbar! + natürlich ist die stimmung im hanappi gewaltig und ein wichtiger erfolgsbestandteil (bisher) - dennoch: wer aston villa schlägt und generell gerne einen "gewissen (eh vorsichtig formuliert) anspruch in europa" stellen oder zumindest eine doch "intensivere duftmarke" in der euro-liga hinterlassen möchte, sollte mit derselben breiten brust darauf vertrauen, in einem größeren stadion genauso bestehen zu können. alles andere ist schlichtweg sektiererisch. + mit einem gefüllten happel-stadion könnten wir zudem einen zusätzlichen sichtbaren unterschied gegenüber jedem anderen österreichischen klub aufzeigen: denn wer sonst bekommt die hütte schon voll - exkl. rapid. + wichtiges argument noch: natürlich kann "verknappung" auch vereins-strategisch sinn machen und so ist ja auch ein teil des hypes der jüngsten vergangenheit zu verstehen: es ist schwer an karten zu kommen (bei wichtigen spielen zumindest) und wer auf nummer sicher gehen will, sollte ein abo haben oder mitglied sein. soweit so gut - zumindest solange das verhältnis der zahl der "glücklichen" (=kartenbesitzer) gegenüber der zahl der "unglücklichen" (= nicht-kartenbesitzer) halbwegs ausgewogen ist. nun jedoch mit der euroliga sieht es anders aus: rapid hat eben nicht nur 17.000 fans (und darauf sind wir ja auch immer stolz, dass wir "der beliebteste klub in österreich" sind), sondern viel mehr. und gerade wenn rapid international spielt, wollen eben viel mehr rapid-fans ins stadion - und "verdammt nochmal": auch die haben ein "anrecht" darauf! hier eine zu große zahl zu enttäuschen, also (siehe oben) ein krasses missverhältnis von "glücklichen" und "unglücklichen" zuzulassen, wäre fahrlässig. daher: wer realistisch, gegenwartsbezogen und zukunftsorientiert denkt, muss für das happel-stadion sein!
  13. gut gekontert und zwingt zur präzisierung... nun: meinte natürlich obs evtl einen livestream gibt oder ob wer 'ne ahnung hat, welches pub (in wien) das spiel überträgt?
  14. West Ham vs Millwall morgen - hat jemand eine ahnung, wo man das live sehen kann?
  15. bin gespannt, wieviele fans villa nach wien begleiten werden und welche fangruppen es sind... freu mich auf ein spannendes spiel und hab ein gutes gefühl, dass rapid in einem kraftakt eine gute ausgangsbasis fürs rückspiel erringt.