Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tomigoal

Schragner Christian

15 Beiträge in diesem Thema

wer ist dieser schrager christian? etwar ein spieler aus der eigenen jungend? welche position spielt er? ist er gut? hat er auch zukunft oder ist er nur ein quoten österreicher bzw. spielt er aufgrund sehr großer personalsorge?

bearbeitet von cmburns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir macht er lust auf mehr. Er versucht das Spiel schnell zu machen und macht einen quirligen Eindruck. Auch heute war er einer der besseren. Personalsorgen gibt es ja gerade auf seiner Position im Moment nicht und in Zukunft, wenn Vachousek und Janocko wieder fit sind, sowieso nicht. Dann wird er wohl wieder in die zweite Reihe rutschen. Aber im Moment hat er sich das Vertrauen verdient.

Btw.: Mila war auch Heimaturlaub. Wie soll man das interpretieren? Eine verordnete Pause, um wieder ein wenig Abstand zu gewinnen und daraus dann Kraft zu schöpfen oder ein "schau dich nach einem anderen Verein um" ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Btw.: Mila war auch Heimaturlaub. Wie soll man das interpretieren? Eine verordnete Pause, um wieder ein wenig Abstand zu gewinnen und daraus dann Kraft zu schöpfen oder ein "schau dich nach einem anderen Verein um" ?

850849[/snapback]

Ich tippe auf Zweiteres. Ich würde mir zwar wünschen, dass er wieder zu seiner Form findet und ordentlich Motivation tanken kann, aber der Mila der vergangenen Wochen (als er noch gespielt hat) hat, kommt vielleicht bei den Amateuren zum Zug, aber gegen einen Lasnik, Schiemer, bald auch Vachousek und Janocko ( :evil: ) hat er im Moment keine Chance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir erlaubt den Titel zu editieren, weil durch einen Tippfehler (Christina-Christian) hat das ganze beim erstmaligen Betrachten eher provozierend gewirkt! :winke:

bearbeitet von cmburns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also mir macht er lust auf mehr. Er versucht das Spiel schnell zu machen und macht einen quirligen Eindruck. Auch heute war er einer der besseren. Personalsorgen gibt es ja gerade auf seiner Position im Moment nicht und in Zukunft, wenn Vachousek und Janocko wieder fit sind, sowieso nicht. Dann wird er wohl wieder in die zweite Reihe rutschen. Aber im Moment hat er sich das Vertrauen verdient.

850849[/snapback]

Nicht vergessen, dass Schragners Stammposition eigentlich die des linken Mannes in der Viererkette ist, und da wird wegen des Ausfalls von Papac noch genügend Einsatzzeit für den "Jungen" (er ist ja auch schon 22) rausspringen.

Schragner trau ich aber auf jeden Fall zu, dass er bei der Austria Fuß fasst, nur darf er einen Fehler nicht machen - Angst haben! Man sieht es derzeit zB ganz deutlich an Lasnik: der spielt einige Matches wirklich frech und dann beginnt er mit den Alibipasses und traut sich gar nix mehr - so auch der status quo. Bei Schragner waren auch heute schon einige solcher Passes zu sehen, trotzdem hat er auch in einigen Situationen das Spiel richtig schnell gemacht, darin liegt eindeutig seine Stärke. In der Defensive hat er bestimmt noch Schwächen, diese gilt es auszumerzen will er in die Stammelf kommen.

Bei allem darf man aber nicht vergessen, dass Schragner sogar bei den Amateuren nicht immer erste Wahl war und ist, trotzdem macht er gute Spiele bei der Kampfmannschaft. Das sagt wohl einiges über das Potenzial unserer Amateure aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich tippe auf Zweiteres. Ich würde mir zwar wünschen, dass er wieder zu seiner Form findet und ordentlich Motivation tanken kann, aber der Mila der vergangenen Wochen (als er noch gespielt hat) hat, kommt vielleicht bei den Amateuren zum Zug, aber gegen einen Lasnik, Schiemer, bald auch Vachousek und Janocko ( :evil: ) hat er im Moment keine Chance

850855[/snapback]

Ich glaube eher an Ersteres. Da die Trainer, trotz aller Kritik der Fans, einen sehr guten Draht zur Mannschaft haben, ist ja bekannt. Ich denke mal nicht, dass es im Sinne des Trainerduos ist einen jungen Spieler, der ja auch wirklich bemüht ist (aber halt im Moment komplett von der Rolle ist) abzumontieren. Noch dazu, wo Mila ja ein Liebkind Stronachs ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaube eher an Ersteres. Da die Trainer, trotz aller Kritik der Fans, einen sehr guten Draht zur Mannschaft haben, ist ja bekannt. Ich denke mal nicht, dass es im Sinne des Trainerduos ist einen jungen Spieler, der ja auch wirklich bemüht ist (aber halt im Moment komplett von der Rolle ist) abzumontieren. Noch dazu, wo Mila ja ein Liebkind Stronachs ist....

850865[/snapback]

ich denke eher, dass etwas schlimmeres vorgefallen ist. In welche richtung weiß ich nicht, aber ich bin mir sicher, dass er nicht nur wegen den schlechten leistungen auf Urlaub geschickt wurde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das versteh ich eben nicht. Die Mannschaft versteht sich anscheinend bestens, haben Spaß, harmonieren, aber warum reißen wir dann nix. Normalerweise ist dsa doch die Garantie für Erfolg oder irre ich mich da

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre allein die Lust am Fußball, immer ein Erfolgsgarant, würden wohl alle 10 Bundesligamannschaften nur mit den Amateure spielen. :)

Schragner ist eine super Hoffnung für die Zukunft, ich trau ihm sehr viel zu. Bis jetzt, waren seine Einsätze in der Kampfmannschaft immer sehr beeindruckend. Und das er ein Publikumsliebling auch noch ist, macht die Sache natürlich gleich noch viel schöner. Er wird uns sicher noch viel Freude machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schragner hat mir gestern wieder sehr gut gefallen. Könnte mir gut vorstellen das der Bursche in Zukunft zur Stammelf zählt! Vor allem offensiv hat der Bursche viel gezeigt, im gegensatz zu Dospel, der im Offensivbereich eher schwach ist und wenig Druck erzeugt...

bearbeitet von Schlumpfjäger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schragner hat bei den 2 spielen sehr gute leistungen gebracht da er den doppelpass und den leeren raum sucht was bei mila und lasnik nicht so der fall ist da die eher den mann überspielen wollen und dann flanken

mmn hat schragner auf jedenfall den anspruch stammspieler zu werden werden entweder im mittelfeld oder in der verteidigung nur schade das schragner nicht rechts spielt da sionko konkurrenz derzeit nicht schlecht tun würde

ein bißchen problematisch wird das wen ocki und SVFG zurückommen denn dann gibts links neben schragner auch noch lasnik mila und vochousek und rechts ocki und sionko was allerdings hoffentlich zu einem gesunden konkurrenzkampf wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Schragner kommt übrigens wie der Dospel - und zum Teil auch meine Wenigkeit :shy: - aus Absdorf :=  :D

852118[/snapback]

Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass er nicht die selbe Entwicklung macht, wie sein "großes Vorbild" aus seinem Heimatort. :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Schragner kommt übrigens wie der Dospel - und zum Teil auch meine Wenigkeit :shy: - aus Absdorf :=  :D

852118[/snapback]

also das find ich wirklich ein interessantes Detail am Rande. Absdorf die niederösterreichische Kaderschmiede der Austria :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.