fuentes

Ist Hicke überhaupt noch der Richtige?

125 Beiträge in diesem Thema

Ich glaube NEIN. Die Mannschaft ist auf Platz 6 abgestürzt, und ich wage die Prognose, dass Rapid im Oktober kein Spiel mehr gewinnt, weder gegen Salzburg, Austria, GAK oder Brügge. Für Hicke ist es wahrscheinlich günstiger die Gelegenheit zu nutzen und abzuspingen, ansonsten droht ihm Ende Oktober ein Trainerdiskussion und er bald gar keinen Job mehr. Die Mannschaft spielt weit unter den Erwartungen, die Belastung durch internationale Verpflichtungen darf keine Ausrede sein. Insgesamt waren es nur vier nennenswerte internationale Spiele, die Rapid zusätzlich bestreiten musste. Das muss man von Profis verlangen können. Die im Sommer geholten Verstärkungen erwiesen sich bis jetzt keineswegs als solche. Spricht alles nicht gerade für die sportliche Leitung.

Quo vadis Rapid? Die Eurphorie ist verflogen, Ernüchterung hat sich breit gemacht. Wenn man so weiter macht, gibts nicht mal einen UEFA Cup Platz.

Wir brauchen sofort einen neuen Trainer, der die Mannschaft neu motiviert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich hab scho glaubt ich bin da im austria channel...

wo kommen wir da hin, wenn ma gleich den trainer anzweifeln nur weils mal nicht so läuft? bei hicke könnt ich mir sogar ne ähnliche lebensdauer vorstellen wie bei den trainern von arsenal und manu... wirds aber ned spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das ein Hicke Huldigungsforum?, Kritik wird ja noch erlaubt sein. Die Leistungen in den letzten beiden Monaten waren unbefriedigend, die Heimniederlage gegen die Admira eine Schande.

Und willst Du behaupten die Mannschaft ist optimal verstärkt worden, was natürlich nicht allen dem Hicke sein Schuld ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sicher ist kritik erlaubt. die war heute bei der aufstellung auch ok, aber aus der personalsituation schon in ordnung. da martinez besser spielt als in den letzten partien hat man nicht wissen können... zu dollinger sag ich mal nix.

und ich denke die mannschaft ist im großen und ganzen gut verstärkt worden... adamski is eh nur 3. auf seiner position, bejbl braucht ma nix sagen, bei dollinger hat man sich verständlicherweise mehr erwartet, ob maier oda hedl is a egal (obwohl ich persönlich den ladi gern noch länger gehabt hätte;)), labant ist ein mann mit internationaler erfahrung, prenner sowieso nur ergänzung, und aka und dosek gleichen sich aus... beide haben/hatten ihre vor- und nachteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hickersberger droht ein sportlicher Abgang wie einst Dokupil

836863[/snapback]

Und den hätte er sich sicher nicht verdient, das wäre schon bitter. Er soll mit sofortiger Wirkung Teamchef werden und Platz für einen neuen Rapid-Trainer machen. Pacult!

Zellhofer oder Schachner wird man im Verlauf dieser Saison sicher nicht kriegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was soll das ganze gejaule????wir haben mehr erreicht als alle anderen, und weil wir einen kleinen hänger haben, und stronach zusammen mit stickler unruhe erzeugt haben, soll all das was gestern noch gut war, heute auf einmal schlecht sein????? je mehr wir uns aufregen, umso mehr freuen sich die anderen!!!!!macht weiter, und deren ziel ist erreicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hicke ist der richtige, man darf ihn nicht nur am letzten monat messen, jeder bzw. jede mannschaft kann mal einen hänger haben..

..anyway, ich würds ihm gar nicht verübeln, wenn er nationaltrainer wird, aber wenn er den sch##ß sch##ckler sch##ssn schickt, könnt er so richtig charakter beweisen, find ich..

hicke ist ein guter trainer, aber optimal für rapid, weil er die mannschaft kennt und meister geworden ist.

peace, antonin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was soll das ganze gejaule????wir haben mehr erreicht als alle anderen, und weil wir einen kleinen hänger haben, und stronach zusammen mit stickler unruhe erzeugt haben, soll all das was gestern noch gut war, heute auf einmal schlecht sein????? je mehr wir uns aufregen, umso mehr freuen sich die anderen!!!!!macht weiter, und deren ziel ist erreicht.

836880[/snapback]

Kleiner Hänger? ist gut. Und Stickler ist sicher nicht schuld, dass es schon monatelang nicht läuft. Zum Glück ist die Konkurrenz alles andere als überragend sonst hätten wir schon mehr als 10 Punkte Rückstand auf Platz 1. Und ich befürchte einen schwarzen Oktober ohne Sieg, in Folge einen Totalabsturz in die Niederungen der Tabelle bis zum Ende der Herbstmeisterschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es leider mal wenn die Form und Leistung der Mannschaft gerade nicht passt gibt man immer zuerst den Trainern schuld aber das ist nicht immer richtig der Hicke hat uns immerhin zum Meistertitel und in die CL geführt und hat eindeutig bewiesen das er ein guter Trainer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.