Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FdL68

Ballack verletzt sich im Training!!

40 Beiträge in diesem Thema

Brisantes Nachbarschaftsduell

Bayern bei Rapid Wien ohne Ballack

MEHR ZUM THEMA

CHAMPIONS LEAGUE

PK mit Oliver Kahn

ISDN DSL1 DSL2

CHAMPIONS LEAGUE

PK mit Willy Sagnol

ISDN DSL1 DSL2

12.09.2005

An den letzten Auftritt im Wiener Ernst-Happel-Stadion verbindet man beim FC Bayern nicht die besten Erinnerungen. Damals, am 27. Mai 1987, trat die Mannschaft des damaligen Trainers Udo Lattek gegen den FC Porto im Endspiel um den Landesmeistercup an und verlor trotz klarer Favoritenstellung mit 1:2.

Knapp 18 Jahre später heißt der Gegner Rapid Wien. Anlass der Begegnung ist diesmal der Auftakt zur Champions-League-Gruppenphase. Und nach fünf Siegen in den bisherigen fünf Pflichtspielen dieser Saison möchten die Bayern auch gegen den österreichischen Meister die Erfolgsserie fortsetzen. „Wir müssen uns schnell für das Achtelfinale qualifizieren und darum die drei Punkte in Wien holen“, sagte ein entschlossen wirkender Willy Sagnol am Tag vor dem Abflug in die österreichische Hauptstadt.

Ballack fällt aus nach Trainigsverletzung

Allerdings müssen Sagnol und Kollegen dabei ohne Michael Ballack auskommen. Der Nationalspieler hat sich am Montag bei einem Zweikampf im Training eine Kapsel- und Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen und muss daher auf die Reise nach Wien verzichten. Ob Ballack auch darüber hinaus ausfallen wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt verordnete ihm drei Tage Ruhe. Erst dann könne die Schwere der Verletzung diagnostiziert werden.

Ballacks kurzfristiger Ausfall ist sicherlich ein herber Verlust. Erst am letzten Wochenende köpfte der 28-Jährige seine Mannschaft zum Sieg in Nürnberg. Aber auch ohne den Denker und Lenker im Mittelfeld sehnt man beim FC Bayern die Rückkehr auf das internationale Parkett herbei, nach dem unglücklichen Aus im Viertelfinale der letzten Saison gegen den FC Chelsea umso mehr.

Kahn sieht Mannschaft stärker als letzte Saison

„Die Truppe ist sehr, sehr heiß auf die Champions League“, berichtete Oliver Kahn am Montag vor dem Training. Der Kapitän ist sich sicher, dass die Mannschaft in diesem Jahr stärker einzustufen ist, als im letzten: „Wir haben mehr Erfahrung.“

Zudem fahre man nach der Siegesserie in der Bundesliga mit viel Selbstvertrauen nach Wien. Allerdings warnte der Torhüter nach dem perfekten Saisonstart und dem eingestellten Rekord von 13 Bundesliga-Siegen in Serie eindringlich davor, zu glauben, man sei inzwischen unschlagbar. „Das wäre fatal.“

Österreicher beschwören Wiederholung von Cordoba

Zumal in dieser Partie durch die ganz spezielle „Deutsch-Österreichische-Freundschaft“ ein Schuss zusätzlicher Brisanz dabei sein wird. „Das Spiel wird sicher heißer als sonst, die Rivalität ist ja noch von früher da“, sagte Bastian Schweinsteiger. Aus Österreich ist bereits zu hören, dass der legendäre 3:2-Sieg der Österreicher gegen Deutschland bei der Weltmeisterschaft 1978 im argentinischen Cordoba als Mutmacher herangezogen wird. „Das ist doch normal“, sagte Kahn.

Damals avancierte Hans Krankl mit seinem Tor kurz vor Schluss zum Matchwinner für die Alpenrepublik. Am Mittwoch soll Roy Makaay, der nach seiner Knieverletzung seit Sonntag wieder mit der Mannschaft trainiert, beim FCB für die nötigen Tore sorgen. „Wir brauchen einen Killer - Roy ist einer“, freut sich Sagnol bereits auf die Rückkehr des Torjägers. Kahn sagte: „Makaay ist ein enorm wichtiger Faktor für uns.“ Nach dem Ausfall von Ballack umso mehr.

Für fcbayern.de berichtet Dirk Hauser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yes !!! Ausgezeichnet !

Damit werden die Bayern wohl so spielen:

Kahn

Sagnol - Lucio - Ismael - Lizarazu

Hargreaves

Salihamidzic - Karimi - Schweinsteiger

Makaay - Guerrero

Ok, keine Frage, immer noch ein Wahnsinn, aber bei Standards sind sie damit um eine Klasse schwächer, denn Ballack-Freistösse aus guter Distanz waren in letzter Zeit ja schon fast wie Elfmeter !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich eine starke Schwächung für den FCB, obwohl natürlich die Ersatzläute auch Qualitäten aufweisen können. Ballack ist aber unumstritten neben Makaay der Topstar der Münchner und wird den Roten bestimmt abgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yes !!! Ausgezeichnet !

Damit werden die Bayern wohl so spielen:

Kahn

Sagnol - Lucio - Ismael - Lizarazu

Hargreaves

Salihamidzic - Karimi - Schweinsteiger

Makaay - Guerrero

Ok, keine Frage, immer noch ein Wahnsinn, aber bei Standards sind sie damit um eine Klasse schwächer, denn Ballack-Freistösse aus guter Distanz waren in letzter Zeit ja schon fast wie Elfmeter !

816618[/snapback]

Was ist mit Claudio Pizzaro?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ist mit Claudio Pizzaro?

816651[/snapback]

Pizarro ist angeschlagen. Er klagt lt. Kronenzeitung über Rückenbeschwerden.

Außerdem war Guerrero gegen Nürnberg stark, was ihm wohl den Einsatz neben Makaay sichern wird.

edit: heute bin ich immer zu spät mit dem Antworten :D

bearbeitet von MichiSCR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oje, oje, und schon wieder eine ausrede, die die bayern haben werden, wenn sie verliern :=

816632[/snapback]

mir is so blunzn (oder weißwurst ;) ) was die sagen wenn sie verlieren! hauptsache is, sie tuns... wenn uns der schiri in einer tour bevorzugt und alle deutsche sind der meinung der schiri hats gwonnen, fuck off.

und genau deswegen kanns nur heißen :support: Danke Ballack, FORZA 3 PUNKTE! scheiß egal was die piefke sagen.

:super:

on topic:

wann ham die bayern das letzte mal ohne ballack gspielt? kann mir nicht vorstellen das sie einen verlust der rund-um-die-uhr-anspielstelle verkraften können. vorallem am anfang werdens (hoffentlich) schwierigkeiten haben die bälle richtig zu verteilen. unmengen weltklassespiele, aber das um und auf is der ballack! wer jetzt noch richtig bösen dampf machen könnt (strategisch gesehn) is der Lucio (siehe nürnbergmatch!)... (scholl fahrt mit? weiß jetzt gar nicht...)

bearbeitet von Cannonball

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pizarro ist angeschlagen. Er klagt lt. Kronenzeitung über Rückenbeschwerden.

Außerdem war Guerrero gegen Nürnberg stark, was ihm wohl den Einsatz neben Makaay sichern wird.

edit: heute bin ich immer zu spät mit dem Antworten :D

816656[/snapback]

Ich wage zu behaupten dass die Bayern mit Ballack mit nur 1er Sturmspitze gespielt hätten.

Nach der Verletzung Ballack's rechne ich auch mit einem 2. Stürmer....

Diese Verteidigung scheint fast unüberwindbar....

Lucio wird auch für gehörig Druck sorgen nach Vorne....

Man wird seitens Bayern versuchen das Spiel schnell zu entscheiden bzw schnell in Führung zu gehen...sollte ihnen dass innerhalb der ersten 45 Minuten nicht gelingen könnts spannend werden...

Die mehr oder weniger Schwachstelle in der Bayern-Abwehr wird mmn die IV sein...

Wenn man es schafft seitens Rapid die Spielzüge so zu leiten dass man bei einem Konter sich eher auf Lucios Seite konzentriert..da dieser immer wieder nach Vorne geht.....dann ist mmn mehr als 1 Tor drinnen.

Ps:auch Lizarazu ist nicht mehr der jüngste....

Ismael ist glaub ich auch für 1-2 Fehler zu haben....

bearbeitet von Lucio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man stelle sich vor Ballack UND Makaay wären ausgefallen ... :eek:

Naja, der Ausfall von Ballack wird das Kraut auch nicht fett machen - trotzdem wünsch auch ich den Grünen viel Glück (sie werdens brauchen) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man stelle sich vor Ballack UND Makaay wären ausgefallen ... :eek:

Naja, der Ausfall von Ballack wird das Kraut auch nicht fett machen - trotzdem wünsch auch ich den Grünen viel Glück (sie werdens brauchen) :D

816665[/snapback]

Das würd ich so nicht sagen....Standards sind Michael Ballacks Visitenkarte...

Michael Ballack ist ein Pusher....kein Spielgestalter wie Hofmann...

Ballack ist Kapitän der Bayern....

Ballack kann wenn er muss der Spielentscheidende Faktor sein.... bei jeder Flanke bei jedem Freistoss sorgt er für Gefahr...

Meine meiste Angst gilt Schweini.... der Junge hat Biss....Makaay ist sowieso mmn momentan der beste Stürmer der Welt neben Ruuud.....

Kollegen wie Brazo oder Karimi sind ca. mit den Besseren Spielern von Lok Moskau zu vergleichen .....um einen ungefähren Vergleich zu haben....

Ich muss allerdings noch hinzufügen....International muss man jede noch so kleine Chance 100 Prozentig nützen und oft aus 1er halben Chance 1 Tor machen....denn so läufts im Geschäft der Großen...

bearbeitet von Lucio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag pingelig wirken, aber Ballack ist nicht Bayern-Kapitän. Kahn ist es.

Edit: Ahja, und Makaay vor Rooney, Henry und Adriano zu nennen halt ich für eine verkappte Form von großdeutschem Lokalpatriotismus.

bearbeitet von DER_SCHEMY

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.