Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
quaiz

Kein großer Umbau im ÖFB Team

21 Beiträge in diesem Thema

Für ÖFB-Präsindent Friedrich Stickler beginnt ab sofort die Vorbereitung auf die Euro 2008.

Unser primäres Ziel ist die Euro 2008, dem wir alles unterordnen. Auf der anderen Seite hilft es nichts, jetzt den großen Schnitt zu machen. Einen Umbau kann man nicht mit dem großen Messer machen, da muss man vorsichtig sein, so Stickler, der in diesem Punkt die gleiche Meinung wie Hans Krankl hat.

Im November soll entschieden werden, ob Krankls Vertrag verlängert wird.

Quelle: ORF Teletext

Was haltet ihr davon ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nun, ich fänds positiv, wenn der neue teamchef (gehe mal einfach davon aus) in zukunft nicht mehr auf Vastic, Kühbauer, Kirchler, Mayrleb setzen würde. 2 davon haben ja eh schon ihren rücktritt erklärt. bei Mayrleb seh ich auch auf grund des fehlenden stammplatzes in Salzburg wenig zukunft.

das würde dann als schnitt reichen, denn die arrivierteren wie Schopp, Aufhauser, Manninger oder so sind bei der em08 auch noch nicht zu alt.

streitfragen sind Ehmann und Hiden, auf die ich nicht verzichten würde, die aber bei der EM womöglich auch nicht mehr zu den besten zählen dürften. aber bei verteidigern muss man wohl einen etwas anderen maßstab anlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Schopp muß man mMn schauen wie sich's da entwickelt. Es gibt Leute die spielen mit 34 noch super, andere nicht. Hiden und Ehmann möcht ich ehrlich gesagt bei der EM nimmer sehen. Nur: gute österreichische Innenverteidiger sind in der Bundesliga schwer zu finden. Denke man sollte Stranzl in der IV lassen. Was Hieblinger und Dospel als Ersatz für Ehmann und Hiden angeht bin ich mehr als skeptisch: Wenn man's mit 27 und 29 noch nicht gelernt hat, dann lernt man's nie. Burgstaller wird vielleicht noch was, bis jetzt wär er mir nicht so gut aufgefallen. Vielleicht kommen ja noch andere nach...

Auf den Außenpositionen schau ma da mMn wesentlich besser aus.

Langsames Aufbauen macht sicher Sinn. Ohne erfahrene Führungsspieler kommt man eben nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mMn gehört der Schnitt so bald wie möglich gemacht, gestern liber noch als heute. Doch wenn ich mir unseren Präsidenten und unseren Teamchef anschaue, dann ist die EM 2008 eh schon im Orsch, sollte beide bis dato bleiben. Bei Stickler wird das wohl zwangsweise so sein, doch hoffentlich trennt man sich bald von Krankl, am besten gleich nach dem Aßerbaidschan Spiel.

Krankl war ein Weltklassetorjäger, doch als Trainer ist er eine absolute Niete und ist sich zu gut Fehler einzusehen, stattdessen zieht er leichte Andeutungen von Reportern stets ins lächerliche.

Das ist aber oft so bei Trainer, die auf eine sehr erfolgreiche Spielerkarriere zurückblicken, die haben als Trainer dann meistens keinen Erfolg, weil sie eben immer noch im Rampenlicht stehen wollen und das nicht der Mannschaft überlassen. Vielleicht dauert es beim Krankl einfach noch einwenig, doch diese Zeit darf er nicht als ÖFB Coach absitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Natürlich, den Ferdl "agent provocateur" Feldhofer (sein Umzug nach Tirol wird ihn doch nicht seinen Platz im Nationalteam gekostet haben?) hab ich vergessen und der Schicker ist doch eher ein Außen - oder?

810196[/snapback]

Ich wär für die Verteidigung (v. l. n. r.)

Ibertsberger* - Pogatetz - Stranzl - Dober

* Ibertsberger, Schicker, Gercaliu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für ÖFB-Präsindent Friedrich Stickler beginnt ab sofort die Vorbereitung auf die Euro 2008.

Unser primäres Ziel ist die Euro 2008, dem wir alles unterordnen. Auf der anderen Seite hilft es nichts, jetzt den großen Schnitt zu machen. Einen Umbau kann man nicht mit dem großen Messer machen, da muss man vorsichtig sein, so Stickler, der in diesem Punkt die gleiche Meinung wie Hans Krankl hat.

Im November soll entschieden werden, ob Krankls Vertrag verlängert wird.

Quelle: ORF Teletext

Was haltet ihr davon ?

809960[/snapback]

Wenn ab sofort die Vorbereitungen für die Euro 2008 beginnen sollen, warum wird dann erst im November über Krankl oder Schachner/Hickersberger entschieden...???

Ich verstehe auch nicht diese Aussagen über den "großen Schnitt", der gemacht werden sollen...so lange arrivierte Spieler (wie Vastic, Mayrleb, Ehmann, etc.) was bringen, sollen sie doch spielen...auch wenn sie für die EM 2008 dann zu alt sind...es werden "von selber" junge Spieler nachkommen...sobald ein junger österreichischer Innenverteidiger besser als Ehmann ist, wird er spielen...da muß ich nicht den Posten freimachen...die Jungen sollen sich gefälligst durchsetzen...

Man sieht ja, was passiert, wenn man den Jungen nur "Puderzucker in den Arsch" bläst und es ihnen zu leicht macht...siehe Linz...siehe Ivanschitz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ivanschitz? Was hat Ivanschitz jetzt schon wieder verbrochen? Er is momentan zumindest bei Rapid in einer super Form, dass er letzte Saison einen kleinen Aussetzer hatte, liegt daran, dass er von den Medien extrem hochgepusht wurde und vor lauter Ehrungen und dem ganzen Schmarr'n das Fußballspielen vergaß.

@Hickersberger als Teamchef: :laugh:

hättet's gern! :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die zukunft für die EM 2008 schon begonnen hat, warum hat man dann noch nicht in der Teamchef frage entschieden????

Bevor man über einen etwaige verjüngung oder Umbau sprechen kann, muss man zuerst die wichtigste Entscheidung treffen und die betrifft den teamchefposten, denn jeder Trainer hat andere Vorlieben, ein anderes Spielsystem und taktische Varianten.

Was bringt es sich wenn da Krankl von heut auf morgen total verjüngt, wenn eh in 2 Monaten ein anderer Teamchef das Team übernimmt, denn der Nachfolger, beruft wieder andere spieler ein, stellt anders auf usw.!!!

Aber meiner Meinung erkennen die älteren spieler eh schon von selbst was die richtige Entscheidung ist, siehe Kirchler und Kühbauer, die hams checkt das für 2008 nimma in frage kommen drum gehns jetzt und net in 1 Jahr!!! Jetzt müssn nur noch vastic und mayrleb die teamkarriere beenden und wir ham schon die Mannschaft für 2008:

Im Tor:

Payer od. Schranz od. Manninger,

Verteidigung:

Stranzl, Pogatetz, eventl. Ehmann, Ibertsberger, feldhofer, Gercaliu, Pöllhuber

Mittelfeld:

Aufhauser, Kiesenebner, Ivanschitz, schopp, Hofmann. Säumel, Prager,

Sturm:

Linz, Kollmann, wallner???,, Janko, Salmutter

und 4-5 werden sich noch in den nächsten Jahren aufdrängen und ebenfalls den sprung ins team schaffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. bester zeitpunkt umzubauen ist genau JETZT SOFORT und nicht irgendwann im winter. heuer gibt es noch drei länderspiele unter wettkampfbedingungen. diese muss man nützen.

2. zu einem user hat es sich noch nicht herumgesprochen, dass kühbauer nach dem länderspiel am samstag von sich aus zurückgetreten ist, um "keinem jungen den platz zu verstellen". put this in your pipe and smoke it, kühbauer-hasser!

3. JETZT MOMENTAN SOFORT IN DER SEKUNDE sollte man auch den teamchef wechseln und nicht erst im november weiterschauen.

4. so wie's momentan läuft (verzögerungstaktik von seiten des öfb), seh ich für 08 kohlrabenschwarz.

und die edith sagt, dass

5. der schranz gar nichts taugt. ebensowenig ein gewisser mandl. ausser payer und eventuell macho ist da keine besserung in sicht.

bearbeitet von herr_obskur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ich hier lesen muß, daß Prager und Janko (!!) fürs Team gefordert werden bin ich eigentlich wieder ein bisschen froh, daß wir wenigstens Krankl als Teamchef haben...  :angry:

810305[/snapback]

Prager, Janko, etc. FORDERT JETZT niemand, nur für 2008 sind das irsinnig interessante Kandidaten.

Und, wieso so viele hier Angst um unsere Innenverteidigung haben, versteh ich nicht ganz?!

Da kommen gute nach, bzw. viele sind bei ihren Vereinen wichtige Spieler. Ich zähle mal die auf, die interessant wären:

Da gäbe es Feldhofer, Pircher, Eder, Berger, Schiemer, Pöllhuber, Schicker, Dober;

In 3 Jahren könnten zumindest einige von diesen Spielern äußerst starke Verteidiger sein :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.