Alizee

Wie seid ihr eigentlich Austrianer geworden??

118 Beiträge in diesem Thema

Nachdem wir jetzt doch sehr hitzige, intensive und teils interessante Diskussionen zur derzeitgen Lage unserer Veilchen hinter uns haben, wollte ich jetzt mal ein Top der etwas anderen Art wählen.

Und zwar:

Wie seid ihr Austrianer geworden? Warum? Was zieht euch immer wieder ins Horr-Stadion? Mit was identifiziert ihr euch bei der Austria? UVM.

Hier sind den Gedanken keine Grenzen gesetzt!! Würd mich über zahlreiche Schreiben sehr freuen

Los gehts.............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schal bringts wohl am besten zum Ausdruck : DANKE PAPA :=

Dank ihm schlepp ich mich schon seid gut 21 Jahren regelmässig ins Stadion....

und nun sorg ich dafür das die 3 Generation ein richtiger Violetter wird .... mein 2 1/2 jähriger war mittlerweile schon öfter im Horr als so mancher der sich Austrianer nennt :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich begann mich für Fußball zu interessieren war ich einmal ein Salzburger Gloryhunter (Thomas Winkelhofer Fußballgott :D), dann war ich - Schande über ich mich - 1 Tag Rapidler (nicht mehr und nicht weniger). Danach hab ich zur Vernunft gefunden und auf meinen Vater gehört und bin Violetter geworden. Kurz später hat er mich auch gelehrt, dass man als Austrianer nicht zu Rapid haltet :yes:

Da mein Vater aber nicht mehr so gern ins Stadion gegangen ist (vor allem beim Stronach-Einstieg) war ich meistens mit meinem Großvater dort. Wann das genau war, weiß ich nicht genau, aber es damals weder Süd- noch Osttribüne gegeben...

Mit der Zeit ist mein Großvater älter geworden, ich genauso, also war ich seltener im Stadion, mein Freundeskreis war - wenn wer Fußballfan war - grün. Nun hab ich mich doch mit einem Austrianer aus meiner Klasse zusammengefunden (auch im ASB vertreten: mcmon) und an einem feuchtfröhlichen Abend haben wir uns entschieden ein Abo für die West zu kaufen. Das ist ca. ein Jahr her und seit dem waren wir immer im Horr-/Praterstadion, einmal auch im Waldstadion und in der Südstadt vertreten. So das wars auch schon wieder. Da merkt man, wie die Zeit vergeht... :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott sprach - ich folgte :=

Als Wiener Fuballfan musste man sich halt irgendwann entscheiden. Warums die Austria geworden ist lässt sich jetzt schwer sagen - Spieler wie Ogris dürften dabei aber eine wichtige Rolle gespielt haben! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war im alter von ca. 8 jahren mit meinem vater (der damals glaub ich sportclub-sympathisant war := ) beim stadthallen-tunier und wir saßen zufällig auf der austria-seite in der nähe des fanblocks. ich hatte selbst wenig ahnung von rapid, austria oder sonst wen, aber mir haben die sprechchöre einfach getaugt. kann mich noch genau erinnern "grün - weiß, der ganze club is scheiß!" (gibts den spruch heutzutage eigentlich noch? :D ) oder "roter stern hütteldorf" (weil damals soviele "ics" bei den grünen gespielt haben, hehe)

naja und seither bin ich austrianer. und das, obwohl so ziemlich alle meiner freunde und so ziemlich die ganze heimatgemeinde rapidler sind (i waß.... schlechter umgang :) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich das es doch zahlreiche Antworten gibt:

Bei mir war es mein Vater und Opa!! Mein erstes Spiel sah ich im zarten Alter von 6 Jahren im Horr-Stadion, und zwar wie sollte es anders sein: Austria vs. Rapid, wir gewannen durch 2 Tore von Hasenhüttl.

Ja und so kam es, dass ich jetzt seit 12 Jahren Austrianer wurde und immer sein werde. Ich kann mich mit dem Verein zu 100% identifizieren und wirklich stolz ein Veilchen zu sein!! :happy::happy::happy:

Sehr richtig: Danke Papa, dass du mich zu einem echten Austrianer gemacht hast.

Der Fanshop soll endlich Leiberln mit dieser Aufschrift machen........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab im jahr 1996 begonnen mich intensiver mit fußball zu beschäftigen, irgendwie war damals grad allgemein ziemliche rapid-euphorie, versteh auch nicht warum :eviltongue:

mein großer bruder, praktisch alle seine freunde, wenn man die zeitung aufgeschlagen hat, wenn man den fernseher aufgedreht hat, arbeitskollegen von meinem vater, die lehrer in der volkschule ... überall immer nur rapid, so is es mir halt vorkommen

auf jeden fall hat mir die austria damals irgendwie "leid getan" , vor allem waren sie nicht grad sehr erfolgreich, hab mir gedacht ich schwimm mal gegen den strom und bereue es bis heute nicht! :v:

muss zwar zugeben, dass ich nicht grad oft im stadion bin, aber trotzdem is mein herz ganz und gar violett, auch wenns bei meinem freundeskreis ähnlich is wie bei munchy

und mein erstes match im horr vergess ich auch nie - mit meinem vater auf der nord, glaub saison 97/98 bin jetzt nicht ganz sicher, eine der ersten runden, austria hatte einen traumstart hingelegt mit einem 3:2 gegen sturm, 1:0 gegen linz und ried, und daheim gegen die admira war ich dann erstmals dabei beim grandiosen 1:0 durch ein tor von fußballgott ronny brunmayr im sitzen!!!

irgendwie is es lustig wenn man so zurückdenkt, bin noch nicht mal ganz 10 jahre ein veilchen, trotzdem kommts mir vor als hätt ich schon so viel erlebt bei dem verein ... so viel an höhen und tiefen, und auch wenns momentan nicht rosig is freu ich mich auf die zukunft - veilchen ist wers trotzdem bleibt !!! :yes:

aja und was ich vergessen hab - fand schon immer das violett eine geile farbe ist! :bunt:

bearbeitet von _pe_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FSehr richtig: Danke Papa, dass du mich zu einem echten Austrianer gemacht hast.

Der Fanshop soll endlich Leiberln mit dieser Aufschrift machen........

805871[/snapback]

Es gibt eh einen Schal mit dieser Aufschrift (vielleicht weißt du es ja und suchst definitiv ein Leiberl :ratlos:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Onkel wollt mir mal eine Freude machen und hat mich ins Stadion mitgenommen.

Da die Austria gegen Eisenstadt gespielt hat, und ich schon im zarten Alter knapp 7 Jahren Lokalpatriot war, hab ich halt als kleiner Gsterml zur Austria gehalten. Und so ist es mittlerweile 24 Jahre lang :love:

btw: Austria hat damals mit 4:0 gegen Eisenstadt gewonnen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Onkel wollt mir mal eine Freude machen und hat mich ins Stadion mitgenommen.

Da die Austria gegen Eisenstadt gespielt hat, und ich schon im zarten Alter knapp 7 Jahren Lokalpatriot war, hab ich halt als kleiner Gsterml zur Austria gehalten. Und so ist es mittlerweile 24 Jahre lang :love:

btw: Austria hat damals mit 4:0 gegen Eisenstadt gewonnen :D

805893[/snapback]

Bist aber sehr jung geblieben. Hätt mir nicht gedacht, dass du schon über den 30 bist. :streichler:

Ob du dich über meine Stellungnahme so freust wie es die meisten Damen tun würden sei dahingestellt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.